Auffahrunfall Ioniq

Re: Auffahrunfall Ioniq

Beitragvon HubertB » Mi 6. Dez 2017, 14:51

Aki66 hat geschrieben:
2. Restwert des Autos bzw. zu welchem Realistischen preis lässt sich das Auto im aktuellen Zustand Verkaufen.

Gerade der 2 Punkt ist wieder schwer zu ermitteln, da ich nicht weis ob in den Standard Restwertbörsen da jemand drauf springt. Jemand eine Idee wie man da an einen Verwerter/Käufer kommt?

Gruß Aki


Frag mal einen Gutachter, für die ist das Tagesgeschäft.
Wenn Deiner ein wirtschaftlicher Totalschaden wäre hätte der Gutachter schon 3 Kaufgebote beigefügt.
Twizy seit 3/2015, Zoe 12/2015-11/2017
CF Box 43kW Typ2 Kabel / 22kW Typ2 Buchse / 2x32A CEE / 2x CEE blau
Benutzeravatar
HubertB
 
Beiträge: 2151
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 22:51
Wohnort: Deutschland, 50829 Köln

Anzeige

Re: Auffahrunfall Ioniq

Beitragvon Aki66 » Mi 6. Dez 2017, 15:05

HubertB hat geschrieben:

Frag mal einen Gutachter, für die ist das Tagesgeschäft.
Wenn Deiner ein wirtschaftlicher Totalschaden wäre hätte der Gutachter schon 3 Kaufgebote beigefügt.


Die Anfrage an den Gutachter läuft ja bereits. Problem ist, das in den entsprechenden Börsen wenige bis keine sein werden, die einen Elektro aufkaufen oder liege ich da falsch?

Gruß Aki
- Ioniq Premium, Marina Blue Metallic,
- seit 3.5 damit in Rhein/Main unterwegs
- seit Ende Oktober in der Werkstatt wegen Unfallschaden (unverschuldet)
Benutzeravatar
Aki66
 
Beiträge: 305
Registriert: Mo 1. Jul 2013, 12:10

Re: Auffahrunfall Ioniq

Beitragvon Flowerpower » Mi 6. Dez 2017, 15:10

Die kaufen auch Elektro. Evtl. muss man halt etwas länger auf die Gebote warten.
Flowerpower
 
Beiträge: 502
Registriert: Fr 27. Mär 2015, 17:56

Vorherige

Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: AbRiNgOi, MajorAn69, Spacefrog und 14 Gäste