Antrag Umweltbonus Bafa

Re: Antrag Umweltbonus Bafa

Beitragvon IONIQ_Ralf » Do 14. Sep 2017, 07:24

Mein Antrag wurde von der BAFA abgelehnt, weil die Differenz der Leasingrate mit Eigenanteil des Automobilherstellers und ohne Eigenanteil des Automobilherstellers nicht aus den Unterlagen hervorgeht. Da sind sie wieder, die in der Schule nicht vermittelten Mathematikkenntnisse ( Differenz = Zahl1-Zahl2 ). Wenn dann noch der Taschenrechner und die Brille fehlen... :)
Ich werde ersteinmal Widerpruch einlegen und berichten, wie es weitergeht.
IONIQ bestellt: 7-2017 unverbindlich bestätigt: 12-2017 * TESLA 3 vorbestellt 7-2017
* Patenteintragung für meine neue Batterikonstruktion erwartet in 10-2017
Benutzeravatar
IONIQ_Ralf
 
Beiträge: 16
Registriert: Sa 5. Aug 2017, 09:49
Wohnort: HH

Anzeige

Re: Antrag Umweltbonus Bafa

Beitragvon geko » Do 14. Sep 2017, 08:24

Das ist eine sehr nervige Anforderung der Bafa. Die Leasingkosten ohne Herstelleranteil müssen über den gesamten Leasingzeitraum kumuliert mindestens um den dem Herstelleranteil entsprechenden Betrag höher ausfallen als die Kosten mit der Beteiligung durch den Hersteller. Ich habe bei meinem ersten BMW i3 erst nach vier Anläufen die richtige Kalkulation von BMW erhalten. Das war damals Pionierarbeit.

Das Autohaus Sangl ist in so etwas aber sehr geübt beim Thema Ioniq 8-)
BMW i3 BEV (94Ah) | Tesla Model ≡ reserviert | Hyundai KONA reserviert (Sangl #32)
geko
 
Beiträge: 1121
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 08:27
Wohnort: München

Re: Antrag Umweltbonus Bafa

Beitragvon Eckhard » Do 14. Sep 2017, 08:45

Stimmt, beim Vergleichsangebot für unseren BMW i3 hat es auch erst gehakt.

Wie schlimmer ist es allerdings bei Tesla. Die können keine zweite Rechnung erstellen. Zum Glück hatte ich ein Angebot aus dem hervorging, dass der Herstelleranteil des Umweltbonus im Preis der Rechnung enthalten ist. Andere hatten nicht so viel Glück und haben keine Umweltbonus bekommen weil der Antrag abgelaufen ist und Tesla nicht "liefern" konnte.

Insgesamt ist der Ablauf eigentlich einfach, man muss nur immer wieder zum Onlinebereich finden, das richtige Passwort haben und die Unterlagen über den korrekten Link mit der richtigen Bezeichnung hochladen.

Steht eigentlich alles auf der Internetseite und in dem Schreiben was man per Post erhält aber es sind doch schon sehr viele Schritte und Infos, da geht schnell mal was verloren.

Zum Glück kann man aber alles nachreichen, es verzögert nur eben die Auszahlung.

Bei mir hat das so im Durchschnitt 3 Monate von Antrag bis Geldeingang gedauert, die Anträge habe ich aber immer erst nach Auslieferung des Fahrzeugs gestellt.
BMW i3 94Ah, Wärmepumpe, CCS, SHZ, Parkassistent, Comfort Paket, Business Package, seit 28.04.17
Tesla Model S75, Schiebedach, Premium-Ledersitze, seit 16.6.17
http://emobilitytoday.de Mein Reiseblog für elektrisches Reisen
Eckhard
 
Beiträge: 274
Registriert: So 12. Feb 2017, 06:10

Re: Antrag Umweltbonus Bafa

Beitragvon rca1234 » Do 14. Sep 2017, 13:51

Was passiert eigentlich, wenn der Antrag unterwegs "abgelehnt" wird? Ist ja meist aufgrund von Formalitäten, die Sache ist ja in der Regel korrekt.

Ich hab auch den ersten Schritt geschafft (Zuwendungsbescheid erhalten) und Anfang der Woche den zweiten Schritt (Verwendungsnachweis). Bin gespannt wie lang es jetzt dauert und wie es weitergeht (also ob es eine Beanstandung gibt oder durch geht).

::: IONIQ Elektro Premium - Polar White - Schiebedach (bestellt Ende 02/17, abgeholt Mitte 08/17)
::: Mein Gezwitscher zum IONIQ hier: http://www.twitter.com/rca_k
Benutzeravatar
rca1234
 
Beiträge: 235
Registriert: Mo 30. Jan 2017, 12:34

Re: Antrag Umweltbonus Bafa

Beitragvon mrx8119 » Do 14. Sep 2017, 22:38

Naja "abgeleht" im eigentlichen Sinne wird der ja nicht. Im Schreiben steht halt der Grund warum dieser noch nicht bewilligt werden kann. Das ist dann meistens wegen den Vergleichsrechnungen (mit und ohne 2000€ Prämie) vom Händler. Es steht ein Link im Schreiben über den du die korrigierten Unterlagen erneut hochladen kannst und dann rollt der Prozess weiter. Die Mitarbeiter bei der BaFa (zumindest mit denen ich gesprochen habe) sind übrigens sehr nett und hilfsbereit und erklären geduldig woran das liegt und was man machen muss. Also im Zweifel einfach dort anrufen.
mrx8119
 
Beiträge: 11
Registriert: Mi 9. Aug 2017, 21:03

Re: Antrag Umweltbonus Bafa

Beitragvon rca1234 » Fr 15. Sep 2017, 07:33

Ah das ist doch gut zu wissen, danke.

::: IONIQ Elektro Premium - Polar White - Schiebedach (bestellt Ende 02/17, abgeholt Mitte 08/17)
::: Mein Gezwitscher zum IONIQ hier: http://www.twitter.com/rca_k
Benutzeravatar
rca1234
 
Beiträge: 235
Registriert: Mo 30. Jan 2017, 12:34

Re: Antrag Umweltbonus Bafa

Beitragvon Chrissy_el » So 17. Sep 2017, 13:02

Also ich habe jetzt den Antrag online ausgefüllt. So der große Akt war das jetzt nicht... Ausfüllen, Kaufvertrag hochladen und fertig. Hat etwa 10 Minuten gedauert...
Habe ich da was vergessen oder kommt das "dicke Ende" noch was den Papierwust angeht?
Hier wird oft geschrieben dass es etwas kompliziert ist den Antrag auszufüllen, fand ich jetzt für eine Behörde äußerst einfach... :o
Liebe Grüße
Christian
Strombezug: EW Schönau
Ab Ende November 2017 endlich im IONIQ leise wie der Wind unterwegs... HOFFENTLICH... :roll:
CO2-Bilanz E-Auto vs. Verbrenner: http://homepage.hispeed.ch/martin_rotta/Mythbuster-Elektroauto-Rotta.pdf
Chrissy_el
 
Beiträge: 82
Registriert: Mo 12. Jun 2017, 19:54

Re: Antrag Umweltbonus Bafa

Beitragvon geko » So 17. Sep 2017, 13:05

Komplizierter wird es bei Leasing. Dann benötigt man aufwendigere Kalkulationen als beim Kauf.
BMW i3 BEV (94Ah) | Tesla Model ≡ reserviert | Hyundai KONA reserviert (Sangl #32)
geko
 
Beiträge: 1121
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 08:27
Wohnort: München

Re: Antrag Umweltbonus Bafa

Beitragvon IONIQ_Ralf » So 17. Sep 2017, 17:53

Habe vorgestern mit meinem IONIQ-Verkäufer gesprochen. Bei mir ist es auch das "komplizierte Leasing". Deshalb hat HYUNDAI grade eine Anleitung herausgegeben, wie die Kalkulationen für den Händler durchzuführen sind. Ich soll jetzt 2 entsprechende Kalkulationen bekommen, die ich dann hochladen werde. Vielen Dank für die Hinweise. Notfalls werde ich noch telefonieren.
IONIQ bestellt: 7-2017 unverbindlich bestätigt: 12-2017 * TESLA 3 vorbestellt 7-2017
* Patenteintragung für meine neue Batterikonstruktion erwartet in 10-2017
Benutzeravatar
IONIQ_Ralf
 
Beiträge: 16
Registriert: Sa 5. Aug 2017, 09:49
Wohnort: HH

Anzeige

Vorherige

Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste