Wo werdet Ihr Euren Zoe nachtanken?

Alles rund um das Stromtankstellenverzeichnis

Re: Wo werdet Ihr Euren Zoe nachtanken?

Beitragvon EVplus » Sa 11. Mai 2013, 18:22

Hallo wasserkocher,

als ehemaliger Bamberger interessieren mich natürlich die Ladesäulen im Raum Bbg. Im lemnet ist die von Dir fotografierte Ladesäule noch nicht gemeldet. Auf der website der Stadtwerke Bamberg steht nur, dass die Ladesäulen im Ladeverbund Franken sind, was sehr erfreulich ist. Von "denen" habe ich auch eine Ladekarte.

Es wäre toll, wenn Du weitere Geheimtipps hier posten könntest. Irgendwann werde ich es bis Bamberg schaffen , dann kann ich sogar am "ehemaligem Stadionbad" den ZOE laden. Am leckersten waren die Senfbrötchen für 10 Pfennige im Stadionbad.....
Screenshot_2013-05-11-19-07-10.png
LEMNET, Stromtankstellen in Bamberg, 11.05.2013

It's nice to be a Preiss. It's higher to be a Bayer. But the highest rang is to be an "Oberfrank". ... so hiess es zu meinen Zeiten als Bamberg noch "amerikanische Garnisonsstadt " war.

In den heutigen Zeiten ist das wahrscheinlich nicht mehr political correct.
Benutzeravatar
EVplus
 
Beiträge: 1942
Registriert: Do 19. Apr 2012, 00:01
Wohnort: Rheinfelden

Anzeige

Re: Wo werdet Ihr Euren Zoe nachtanken?

Beitragvon wasserkocher » Sa 11. Mai 2013, 19:22

EVplus hat geschrieben:
... Am leckersten waren die Senfbrötchen für 10 Pfennige im Stadionbad.....


Die haben wir immer in Gaustadt gegessen, auch für 10 Pfennige - und für die ganz harten sogar noch mit Zucker.

Die Ladesäule hat übrigens 2x Schuko und 2x Typ2 32A. Laden kostet momentan noch nichts, man kann sich die Karte an der Kasse für 50€ Pfand ausleihen und solange laden, wie man im Bad ist.
ZOE Q210 seit 28.05.2013. R240 seit 22.07.2016. Model 3 reserviert. EcoUp (CNG) seit 31.08.2017.
wasserkocher
 
Beiträge: 857
Registriert: Sa 5. Jan 2013, 11:36
Wohnort: Oberfranken

Re: Wo werdet Ihr Euren Zoe nachtanken?

Beitragvon Eberhard » Sa 11. Mai 2013, 22:32

dann lasst uns mal ne Ladeparty dort machen. das letzte even swim and charge hatte ich auf der bayern-Tour in Weiden. Ansonsten soll dort ein ein holzvergaser für Strom sorgen.
von mir aus sind es gerade mal 70km, käme nirfalls auch ohne Ladung wieder heim.

lg

Eberhard
Benutzeravatar
Eberhard
 
Beiträge: 333
Registriert: Sa 26. Jan 2013, 16:30
Wohnort: 97702 Münnerstadt

Re: Wo werdet Ihr Euren Zoe nachtanken?

Beitragvon Eberhard » Sa 11. Mai 2013, 22:34

die ladesäule bei den stadtwerken haben mir nur 20A geliefert.

lg

Eberhard
Benutzeravatar
Eberhard
 
Beiträge: 333
Registriert: Sa 26. Jan 2013, 16:30
Wohnort: 97702 Münnerstadt

Re: Wo werdet Ihr Euren Zoe nachtanken?

Beitragvon Twizyflu » Sa 11. Mai 2013, 22:43

Kann mir trotzdem jemand erklären wie das mit der wallbox is
Muss ich die nun nehmen oder kann ichs auch selbst erledigen?
Hab nen Kumpel der arbeitet bei einer Elektrizitätsfirma und von anschließen über wallbox kann der alles machen

Weil 1000 Euro is net wenig für dir wallbox

Und Starkstromkabel hab ich nach draußen auch noch keines muss das erst ziehen oder was ist zu tun?
Shop unter https://www.nic-e.shop YouTube-Kanal unter https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Intens Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18539
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Wo werdet Ihr Euren Zoe nachtanken?

Beitragvon stromer » Sa 11. Mai 2013, 23:22

Twizyflu hat geschrieben:
Kann mir trotzdem jemand erklären wie das mit der wallbox is
Muss ich die nun nehmen oder kann ichs auch selbst erledigen?
Hab nen Kumpel der arbeitet bei einer Elektrizitätsfirma und von anschließen über wallbox kann der alles machen

Weil 1000 Euro is net wenig für dir wallbox

Und Starkstromkabel hab ich nach draußen auch noch keines muss das erst ziehen oder was ist zu tun?


Natürlich gibt es günstigere Wallboxen, aber du musst immer berücksichtigen, daß diese den FI Typ B nicht enthalten, den Renault fordert und dieser zusätzlich noch einmal ca. 450 € kostet. So werden aus 800 € schnell mal über 1200€ .
Die meiner Meinung momentan beste Wallbox ist die EVSE1H32 der Firma Crohm. Sie kann ein- oder Drephasig angeschlossen werden. Der FI ist bereits enthalten und die Ladeleistung kann über die Start/Stop - Taste von 3,3 - 22 KW eingestellt werden.
Hier noch der Link zu den technischen Daten : http://crohm.ch/index.php/software-down ... ation.html
2009 Vectrix VX1 / 2011 Nissan Leaf / 2012 Renault Twizy / 2013 Renault Zoe Intens Q210 / 2014 Renault Zoe Intens Q210 / 2015 Renault Zoe Zen Q210 / 2015 Tesla Model S 70D / 2017 Renault Zoe Intens Q90 ZE40 / 2018 Tesla Model 3 / 2018 Microlino
Benutzeravatar
stromer
 
Beiträge: 2283
Registriert: Mi 17. Apr 2013, 08:09
Wohnort: Berghaupten

Re: Wo werdet Ihr Euren Zoe nachtanken?

Beitragvon Twizyflu » So 12. Mai 2013, 00:19

Aber die crohm ist nicht die die man von Renault bekommt?
Der Händler wird ja fix einen Nachweis oder so haben wollen wie das dann is weil die Batterie gehört ja denen nicht mir

:)
Shop unter https://www.nic-e.shop YouTube-Kanal unter https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Intens Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18539
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Wo werdet Ihr Euren Zoe nachtanken?

Beitragvon stromer » So 12. Mai 2013, 00:28

Twizyflu hat geschrieben:
Aber die crohm ist nicht die die man von Renault bekommt?
Der Händler wird ja fix einen Nachweis oder so haben wollen wie das dann is weil die Batterie gehört ja denen nicht mir

:)


Mein Händler will keinen Nachweis von mir. Die Crohm-Box erfüllt aber alle Anforderungen von Renault.
2009 Vectrix VX1 / 2011 Nissan Leaf / 2012 Renault Twizy / 2013 Renault Zoe Intens Q210 / 2014 Renault Zoe Intens Q210 / 2015 Renault Zoe Zen Q210 / 2015 Tesla Model S 70D / 2017 Renault Zoe Intens Q90 ZE40 / 2018 Tesla Model 3 / 2018 Microlino
Benutzeravatar
stromer
 
Beiträge: 2283
Registriert: Mi 17. Apr 2013, 08:09
Wohnort: Berghaupten

Re: Wo werdet Ihr Euren Zoe nachtanken?

Beitragvon Twizyflu » So 12. Mai 2013, 01:30

Danke für den Link übrigens.
Sieht eh cool aus das Teil und kleiner ist es auch :)

Ich bin halt ein Laie was das angeht, aber habe jemanden der wie gesagt Elektriker ist bzw. bei der KELAG arbeitet.

Wenn es Renault nicht stört, und die CrOHm Box billiger ist als die Wallbox von Renault, dann spar ich mir das gerne bei Renault ;)

Aber auch das hier: http://www.danzei.de/

würde mich interessieren.
Das kleine Teil ist für mich praktisch, weil ich net jeden Tag angewiesen wäre auf den Zoe. Ich kann den somit Laden, ohne groß was herumtun zu müssen mit anschlüssen weil Starkstromkabel hängt eines raus beim Haus, dann den Zoe laden und ich kann wieder alles wegräumen. Funzt also oder?

Die Frage ist ob ich ca. 1800 ausgeben will / soll damit ich ne eig. TOP Box habe, die ich auch herumtragen kann.
Somit müsste ich daheim keine stationäre Variante aufbauen.
Und immerhin kostet die stationäre auch schon 1400?
Also mehr als die Lösung von Renault oO?
Hm.
Shop unter https://www.nic-e.shop YouTube-Kanal unter https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Intens Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18539
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Wo werdet Ihr Euren Zoe nachtanken?

Beitragvon stromer » So 12. Mai 2013, 10:06

Im Prinzip kannst du auch die EVSE1H32 für ca. 1300 € nehmen, einen Griff und 4 Füße für ein paar Euro dranschrauben und ein Kabel mit 32 A Stecker anschließen. Fertig ist deine mobile Box. Der Vorteil ist, daß du mit entsprechenden Adaptern unterwegs von Schuko 230V 16A bis CEE 400V 32A überall laden kannst.
2009 Vectrix VX1 / 2011 Nissan Leaf / 2012 Renault Twizy / 2013 Renault Zoe Intens Q210 / 2014 Renault Zoe Intens Q210 / 2015 Renault Zoe Zen Q210 / 2015 Tesla Model S 70D / 2017 Renault Zoe Intens Q90 ZE40 / 2018 Tesla Model 3 / 2018 Microlino
Benutzeravatar
stromer
 
Beiträge: 2283
Registriert: Mi 17. Apr 2013, 08:09
Wohnort: Berghaupten

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu GoingElectric Stromtankstellen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast