Wie sollte man Photos für eine Lademöglichkeit erstellen.

Alles rund um das Stromtankstellenverzeichnis

Re: Wie sollte man Photos für eine Lademöglichkeit erstellte

Beitragvon e-lectrified » So 12. Apr 2015, 14:02

Für mich stellen sich gerade in dem Bereich oft viele Fragen:

1. Machen mehr als 5 Fotos maximal überhaupt Sinn?
2. Wenn ja, macht es Sinn Fotos von Ladesäulen mit aufzunehmen? Und wenn Fotos, wie viele sind sinnvoll und wirklich hilfreich? (AC-EnBW-Säulen und AC-RWE-Säulen sehen z.B. alle gleich aus, wozu da eine großartige Nahaufnahme?)
3. Wenn nein, welche Fotos sind zu erwarten (welche Blickwinkel?)?
4. Wenn nein, macht es Sinn vermeintlich qualitativ hochwertigere Fotos aus gleichem Blickwinkel durchzuwinken?
5. Macht es überhaupt Sinn, weitere Beschreibungen, wie z.B. Kosten der Ladung, des Parkens aufzunehmen?

Ich fände durchaus sinnvoll diese Fragestellungen als Umfrage zu gestalten, weil hierzu offensichtlich bei den "Aktiven" ganz gravierende Unterschiede bestehen. Es wäre aber schön, wenn man dazu eine einheitliche Vorgehensweise vereinbaren würde. Weil sonst haben im schlimmsten Fall 50% der Eintragungen die Fotos, die die Community als hilfreich ansieht und 50% nicht. Je nach dem, wer die Fotos geschossen, wer diese durchgewunken / abgelehnt hat, etc. .

Ganz schnell nur, wie ich über die o.g. Fragen denke aufgrund meiner Erfahrung:

Zu 1) Wenn man von der Prämisse ausgeht, dass Nahaufnahmen von Ladesäulen i.d.R. wirklich kaum beim Auffinden der Säule hefen, sollten eigentlich 5 Fotos reichen, weil man hier ausreichend Blickwinkel verwirklichen kann.

Zu 2) Siehe 1) . Wenn ich die Farbe, Form und sonstige Details ungefähr von weitem erkennen kann, ist das doch ausreichend. Steckplätze sind ja ablesbar in der Beschreibung, die muss man nicht extra anzeigen.

Zu 3) Von den Blickwinkeln her sehe ich i.d.R. einmal von links kommend, einmal von rechts und einmal frontal als Basis. Siehe z.B. http://www.goingelectric.de/stromtankst ... se-2/7839/ . Weitere mögliche Blickwinkel kann man sich selbst aussuchen.

Zu 4) Das Problem ist, dass ab 5 Fotos doch irgendwann der Überblick verloren geht. Es müsste dann möglich sein Fotos zur Revision zu markieren und so der Community zur möglichen Löschung freizugeben. Z.B.: wir haben ein düsteres Nachtfoto, das kaum etwas erkennen lässt und es kommt ein Foto aus gleichem Blickwinkel bei Tag. Der User lädt das bessere Foto hoch und markiert das Nachtfoto zur Löschung - zwei Augen prüfen, ob das korrekt ist.

Zu 5) Ich meine erst mal: nein. Sinn machen kann, auf Wegweiser zur Ladesäule aufmerksam zu machen. Alles andere sollte man der Beschreibung entnehmen können (Kosten, evtl. Bedienungsanleitung, wobei diese eigentlich auch vor Ort ausreicht)
e-lectrified
 

Anzeige

Re: Wie sollte man Photos für eine Lademöglichkeit erstellte

Beitragvon Zoelibat » So 12. Apr 2015, 14:09

Großstadtfahrer hat geschrieben:
Vielleicht sollten wir Guy bitten die Votingfunktion aus dem Berabeitungsdialog auf die Eintragsseite zu verlegen?
Zusammen mit einem Hinweis wieviele Fotos versteckt sind?
Oder einfach einen Link auf den Bearbeitungsdialog?

Ja, gute Idee, es sollte vielleicht unter den Bildern einen Link geben “-> weitere Bilder“ Durch Klick auf diesen wird dann die Bearbeitungsseite aufgerufen mit der Votingfunktion.
250-Euro Gutschein für Renault-Neukäufer und Vorführwagen-Käufer!
Näheres hier: https://www.goingelectric.de/forum/renault-zoe-allgemeines/renault-aktion-bring-your-friends-t4960-140.html#p610816
Benutzeravatar
Zoelibat
 
Beiträge: 3318
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 23:03
Wohnort: Zoe (Rückbank)

Re: Wie sollte man Photos für eine Lademöglichkeit erstellte

Beitragvon Zoelibat » So 12. Apr 2015, 14:12

Großstadtfahrer hat geschrieben:
Ich weis ist jetzt vielleicht ein wenig gemein ;-)
Aber welchem Photo würdest UPDATE (Qualitätsmäßig) UPDATE du den Vorang geben?

Mal angenommen sie stehen beide gleichzeitig zur Auswahl?

1.
Bild

2.
Bild

Das erste Foto ist qualitätsmäßig eine Kleinigkeit besser, aber noch kein Unterschied wie Tag und Nacht. ;)
250-Euro Gutschein für Renault-Neukäufer und Vorführwagen-Käufer!
Näheres hier: https://www.goingelectric.de/forum/renault-zoe-allgemeines/renault-aktion-bring-your-friends-t4960-140.html#p610816
Benutzeravatar
Zoelibat
 
Beiträge: 3318
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 23:03
Wohnort: Zoe (Rückbank)

Re: Wie sollte man Photos für eine Lademöglichkeit erstellte

Beitragvon Zoelibat » So 12. Apr 2015, 14:24

imievberlin hat geschrieben:
Vielleicht könnte mal einen speziellen Bereich einrichten wo man Einträge mit alten ( älter als 6 Monate ) Bildern sehen kann so das man ggf. die Einträge mit neuen Bildern bestücken könnte. Ich selbst mache in Berlin nur noch selten Bilder da ich die Säulen aus dem FF kenne, würde ich aber schnell Filtern können das Bilder älter sind und ggf. sich vor Ort einiges verändert hat dann würde ich öfter mal Bilder machen.

Auch das ist eine gute Idee. Ein Filter auf das Datum wäre hier optimal. Einerseits ein Filter auf das Datum der Bilder, andererseits auch auf die anderen Felder.

Vielleicht so:
1. Auswahl Feld (Bild,Stecker,allgemeine Hinweise, Verbund,...)
2. Eingabe des Datums
3. Checkbox (Hakerl), ob die letzten Änderungen seit diesem Datum oder bis zu diesem Datum angezeigt werden sollen.
4. Es werden alle Bilder/Einträge angezeigt, die seit dem eingegebenen Datum nicht mehr geändert wurden (veraltete Einträge) bzw. die Einträge, die seit dem eingegenen Datum geändert wurden (sprich alle neuen Änderungen).

Edit: hier müsste das Änderungsdatum jedes Feldes mitgespeichert werden, was wahrscheinlich nicht der Fall sein wird.
Eine andere Möglichkeit wäre das Mitspeichern von Versionen (eine Versionshistorie). D.h. es gibt ein Auswahlfeld, wo ich alle bisherigen Änderungen auswählen kann, um zu sehen, was jeweils geändert wurde. Eventuell kann man solche Sachen in einen “Expertenmodus“ unterbringen.
250-Euro Gutschein für Renault-Neukäufer und Vorführwagen-Käufer!
Näheres hier: https://www.goingelectric.de/forum/renault-zoe-allgemeines/renault-aktion-bring-your-friends-t4960-140.html#p610816
Benutzeravatar
Zoelibat
 
Beiträge: 3318
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 23:03
Wohnort: Zoe (Rückbank)

Re: Wie sollte man Photos für eine Lademöglichkeit erstellte

Beitragvon Zoelibat » So 12. Apr 2015, 14:41

e-lectrified hat geschrieben:
2. Wenn ja, macht es Sinn Fotos von Ladesäulen mit aufzunehmen? Und wenn Fotos, wie viele sind sinnvoll und wirklich hilfreich? (AC-EnBW-Säulen und AC-RWE-Säulen sehen z.B. alle gleich aus, wozu da eine großartige Nahaufnahme?)

Zu 2) Siehe 1) . Wenn ich die Farbe, Form und sonstige Details ungefähr von weitem erkennen kann, ist das doch ausreichend. Steckplätze sind ja ablesbar in der Beschreibung, die muss man nicht extra anzeigen.

Ein Bild sagt oft mehr als 1000 Worte.

Natürlich sind die Säulen sehr oft gleich. Wir wissen das normalerweise, aber ein Gelegenheits-User nicht. Der sieht auch gleich die Stecker und weiß ob diese für ihn passend sind. Ich denke nicht jeder kann (z.B. als eAnfänger) Typ2, Chademo, CCS, CEE rot, CEE blau, Typ1,Typ3, usw. usf. .. erkennen. Hier ist imho ein Bild hilfreicher.

Eigene Fotos der Ladeweile sollte es ebenfalls geben (am besten bei der Ladeweile). Dort könnte man ein Bild eines nahegelegenen Restaurants einfügen oder ein Bild mit Öffnungszeiten.
250-Euro Gutschein für Renault-Neukäufer und Vorführwagen-Käufer!
Näheres hier: https://www.goingelectric.de/forum/renault-zoe-allgemeines/renault-aktion-bring-your-friends-t4960-140.html#p610816
Benutzeravatar
Zoelibat
 
Beiträge: 3318
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 23:03
Wohnort: Zoe (Rückbank)

Re: Wie sollte man Photos für eine Lademöglichkeit erstellte

Beitragvon Zoelibat » So 12. Apr 2015, 14:46

Anderer Vorschlag:

Drei Links zu verschiedenen Bilderkategorien mit jeweils 5 Fotos.

1. Säule
2. Lage
3. Ladeweile

Standardmäßig ist hier die Kategorie “Lage“ aktiviert.

D.h. konkret gibt es neben den jetzigen Bildern (oder darunter) dann die Links zu anderen Kategorien. Klickt man auf einen Link, dann werden die Bilder der jeweiligen Kategorie angezeigt.

Somit sieht jeder Benutzer das, was er sehen will.
250-Euro Gutschein für Renault-Neukäufer und Vorführwagen-Käufer!
Näheres hier: https://www.goingelectric.de/forum/renault-zoe-allgemeines/renault-aktion-bring-your-friends-t4960-140.html#p610816
Benutzeravatar
Zoelibat
 
Beiträge: 3318
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 23:03
Wohnort: Zoe (Rückbank)

Re: Wie sollte man Photos für eine Lademöglichkeit erstellte

Beitragvon e-lectrified » So 12. Apr 2015, 14:57

Zoelibat hat geschrieben:
Anderer Vorschlag:

Drei Links zu verschiedenen Bilderkategorien mit jeweils 5 Fotos.

1. Säule
2. Lage
3. Ladeweile


Finde ich gut, wenn die Usability daran nicht leidet. Übrigens: ich persönlich kann mir auch vorstellen, dass Fotos der Ladesäulen grundsätzlich ok sind, aber ich finde dann, dass das Konsens ist, denn nichts ist frustrierender als Fotos zu machen, die den gewünschten Nutzen nicht erbringen. Also, wenn schon Fotos von Säulen, Ladeweile und Co., dann sollte die gesamte Community ihr Interesse daran bekunden. Und dann müssen auch alle "Aktiven" das entsprechend durchwinken. Oder eben die Kategorien, dann gibt es gar keinen Zweifel!
e-lectrified
 

Re: Wie sollte man Photos für eine Lademöglichkeit erstellte

Beitragvon Zoelibat » So 12. Apr 2015, 15:10

Klar, dass die Community entscheiden muss. Gebe hier nur meine Meinung und Vorschläge ab.
250-Euro Gutschein für Renault-Neukäufer und Vorführwagen-Käufer!
Näheres hier: https://www.goingelectric.de/forum/renault-zoe-allgemeines/renault-aktion-bring-your-friends-t4960-140.html#p610816
Benutzeravatar
Zoelibat
 
Beiträge: 3318
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 23:03
Wohnort: Zoe (Rückbank)

Re: Wie sollte man Photos für eine Lademöglichkeit erstellte

Beitragvon Zoelibat » So 12. Apr 2015, 15:17

e-lectrified hat geschrieben:
Übrigens: ich persönlich kann mir auch vorstellen, dass Fotos der Ladesäulen grundsätzlich ok sind, aber ich finde dann, dass das Konsens ist, denn nichts ist frustrierender als Fotos zu machen, die den gewünschten Nutzen nicht erbringen.

Jeder könnte bei mehreren Kategorien die Fotos einstellen, die er für sinnvoll erachtet (ob Lage, Säule oder Ladeweile). Jeder muss nicht alles fotografieren.

WICHTI IST: von jeder Lademöglichkeit überhaupt Fotos zu machen. Ich glaube, da sind wir uns alle einig. Teilweise sieht es schon sehr gut aus hier im Verzeichnis.

Ein fettes :danke: an alle, die mithelfen und die Elektromobilität hierdurch fördern. Bald fahren wir noch entspannter dank einem super Verzeichnis als Orientierungshilfe.
250-Euro Gutschein für Renault-Neukäufer und Vorführwagen-Käufer!
Näheres hier: https://www.goingelectric.de/forum/renault-zoe-allgemeines/renault-aktion-bring-your-friends-t4960-140.html#p610816
Benutzeravatar
Zoelibat
 
Beiträge: 3318
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 23:03
Wohnort: Zoe (Rückbank)

Wie sollte man Photos für eine Lademöglichkeit erstellten.

Beitragvon fbitc » So 12. Apr 2015, 15:43

... Das hoffentlich auch weiterhin noch einigermaßen bedienbar bleibt und kein Featuremonster wird, zu dessen korrekter Bedienung eine Grundausbildung von 6 Monaten braucht...
Grüße Frank
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 3710
Registriert: Di 11. Jun 2013, 14:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu GoingElectric Stromtankstellen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste