Wie man eine Lademöglichkeit im Verzeichnis anlegt/pflegt.

Alles rund um das Stromtankstellenverzeichnis

Re: Wie man eine Lademöglichkeit im Verzeichnis anlegt/pfleg

Beitragvon Zoelibat » Di 7. Apr 2015, 18:21

Website:
Hier sollte möglichst ein Verweis, wenn vorhanden, auf den Betreiber vor Ort oder ein Shortcut auf die Seite des aufstellenden Verbundes mit Ansprechpartneren stehen.

Hier soll imho die Website des Ortes und die dortigen Möglichkeiten stehen. Wenn spezieller Bertreiber, dann diese. Mit der Website des Verbunds fange ich nichts an. Dafür kann ich auch den Verbund anklicken.
250-Euro Gutschein für Renault-Neukäufer und Vorführwagen-Käufer!
Näheres hier: https://www.goingelectric.de/forum/renault-zoe-allgemeines/renault-aktion-bring-your-friends-t4960-140.html#p610816
Benutzeravatar
Zoelibat
 
Beiträge: 3354
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 22:03
Wohnort: Zoe (Rückbank)

Anzeige

Re: Wie man eine Lademöglichkeit im Verzeichnis anlegt/pfleg

Beitragvon Großstadtfahrer » Di 7. Apr 2015, 18:38

Zoelibat hat geschrieben:
Die Bezeichnung Ladesäule finde ich absolut überflüssig (wie z.B. RWE Ladesäule ...). Meiner Meinung nach sollte hier der Ort stehen (wie z.b. EKZ oder Rathaus oder Autohaus usw...).


Bei vielen Ladesäulen gibt es nur einen Straßennamen.
Dieser wird zusammen mit dem Ortsnamen automatisch in die Suche angehangen.

Also irgendeinen Namen muss das Kind ja haben.
Und ob ich Ladesäule oder RWE Ladesäule schreibe macht nicht mehr Aufwand, aber erhöht die Auffindbarkeit.

z.B Ubitricity hat hier in Berlin Boxen und Laternen.
Da wünsch ich mir doch, gleich im Namen zu sehen , nach welcher Einsteckmöglichkeit ich suchen soll.

Wie gesagt gilt das nur für freistehende Stromtankstellen.
An Tankstellen oder in Parkhäusern nicht so relevant, da man dort ja jemanden fragen kann.

Und bitte jetzt nicht damit anfangen den nächsten Markanten Punkt als Namen zu Wahlen, nur weil der sich nicht wehren kann :lol:

Hatten wir schon mal, führt nur zur Verwirrung!

http://www.goingelectric.de/stromtankst ... e-100/715/
Sollte mal "Hornbach Berlin Britz" heißen. Glaub mir "Linde" ist näher dran, aber genauso unsinnig.

Mit meiner Vorgehensweise wird so eine Liste draus.
2015-04-07_192603.png

Dort sind Durchaus noch Doppelnennungen dabei, aber das sind nun mal Eigennamen.
Wenn es vor Ort ein NH Friedrichstarße gibt und ein NH BUDGET wird es sonst wieder knapp.
Zuletzt geändert von Großstadtfahrer am Di 7. Apr 2015, 19:36, insgesamt 4-mal geändert.
Gruß
Großstadtfahrer

Twizy Cargo
Benutzeravatar
Großstadtfahrer
 
Beiträge: 1105
Registriert: Sa 27. Jul 2013, 16:05
Wohnort: Berlin

Re: Wie man eine Lademöglichkeit im Verzeichnis anlegt/pfleg

Beitragvon e-lectrified » Di 7. Apr 2015, 18:46

Dies ist ein Test


Hier kann ich plötzlich wieder alle Codes nutzen


@ Guy: kannst du das mal bitte prüfen?


Code: Alles auswählen
Alles wunderbar auf einmal...
e-lectrified
 

Re: Wie man eine Lademöglichkeit im Verzeichnis anlegt/pfleg

Beitragvon Großstadtfahrer » Di 7. Apr 2015, 19:06

Zoelibat hat geschrieben:
Website:

Hier soll imho die Website des Ortes und die dortigen Möglichkeiten stehen.


Wieder ein Lonely Ladepunkt Problem.

Gibt es einen Ansprechpartner/Betreiber ungleich Verbund, dann diese Seite angeben.
(z.B Stadtwerke statt Ladenetz, oder Hotel/Parkhaus usw. bei TNM)

Aber es hilft nichts wenn die Säule z.B auf einer Tankstelle steht, und der Pächter nur mit den Achseln zuckt und dich an den "Betreiber"! verweist.

Dann spar ich mir doch das Geklicke auf den Verbund.
Hast du mal gezählt wie viel Schritte das sind? :twisted:

Unter Verbund gehen die Links auch meist auf den Tarif, hier kann man z.B auf eine Supportseite verweisen.
Zuletzt geändert von Großstadtfahrer am Di 7. Apr 2015, 22:14, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß
Großstadtfahrer

Twizy Cargo
Benutzeravatar
Großstadtfahrer
 
Beiträge: 1105
Registriert: Sa 27. Jul 2013, 16:05
Wohnort: Berlin

Re: Wie man eine Lademöglichkeit im Verzeichnis anlegt/pfleg

Beitragvon Zoelibat » Di 7. Apr 2015, 19:53

Dann kann man die Anleitung nicht so pauschal schreiben, da es Unterschiede gibt zwischen Land und Großstadt.
250-Euro Gutschein für Renault-Neukäufer und Vorführwagen-Käufer!
Näheres hier: https://www.goingelectric.de/forum/renault-zoe-allgemeines/renault-aktion-bring-your-friends-t4960-140.html#p610816
Benutzeravatar
Zoelibat
 
Beiträge: 3354
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 22:03
Wohnort: Zoe (Rückbank)

Re: Wie man eine Lademöglichkeit im Verzeichnis anlegt/pfleg

Beitragvon Großstadtfahrer » Di 7. Apr 2015, 21:59

Warum sollte das auf dem Land anders sein als in der Großstadt?

http://www.goingelectric.de/stromtankst ... ch-19/842/
http://www.goingelectric.de/stromtankst ... le-7/4553/

Und nichts spricht dagegen dem Standort einen Namen zu geben.

http://www.goingelectric.de/stromtankst ... sse-79/80/

Nur nicht auf Teufel komm raus ;-)
Gruß
Großstadtfahrer

Twizy Cargo
Benutzeravatar
Großstadtfahrer
 
Beiträge: 1105
Registriert: Sa 27. Jul 2013, 16:05
Wohnort: Berlin

Re: Wie man eine Lademöglichkeit im Verzeichnis anlegt/pfleg

Beitragvon jo911 » Mi 8. Apr 2015, 10:06

Großstadtfahrer hat geschrieben:
...Filter für die Suche
barrierefrei - ohne Registrierung / Vertrag nutzbar ->
Da Gab es auch eine Thread dazu. Muss noch mal schauen.
Generell -> Schlüssel an der Theke, Knopf an der Box, Zahlen mit Kleingeld oder EC sollte man als Barierrefrei bezeichnen können.
Unabhängig davon ob eine Stromtankstelle nur einen eingeschränkten Nutzerkreis besitzt (Kunden, BMWs, rote Teslas mit Turbinenfelgen:-) )...
Finde den Thread auch gerade nicht.
->"Schlüssel an der Theke" nur, wenn die Öffnungszeiten der Theke den Zugangszeiten der Säule entspricht. Also nicht: von 10:00-16:00 kostenlose Karte an der Theke, 24/7 nur mit Karte von Provider "kennt-kein-schwein" mit Eintrag: 24/7.
->Wenn eine Säule einen eingeschränkten Nutzerkreis besitzt kann sie doch niemals barrierefrei sein!

Das ist jedenfalls meine Meinung. Nur so macht dieser Filter auch Sinn, da ich ihn auch für die POI-Erstellung nutze(^=meine Zugänge mit Verträgen und die, die ich sonst noch"barrierefrei" Nutzen kann). Der Filter muß einen klar definierten Bereich abdecken, was nützt mir da: "Nur für Übernachtungsgäste" oder "nur für BMW"(das kann nur ein eigener Filter sinnvoll).
Im Thread war noch die Diskussion was sonst noch barrierefrei ist, da gab es auch pro/contra Kreditkarte und noch ein paar andere Dinge
VG Günter

P.S: Habe einen Thread gefunden, hier: goingelectric-stromtankstellen/zahlung-per-kreditkarte-t8830-10.html ganz unten steht z.B. Guys damalige Definition
und gerade gesehen, die Ur-Diskussion mit Abstimmung: goingelectric-stromtankstellen/update-anbieter-oeffnungszeiten-barrierefrei-t6928.html
jo911
 
Beiträge: 799
Registriert: Mi 19. Feb 2014, 19:15
Wohnort: München-Nord

Re: Wie man eine Lademöglichkeit im Verzeichnis anlegt/pfleg

Beitragvon Großstadtfahrer » Mi 8. Apr 2015, 12:25

Generell -> Schlüssel an der Theke, Knopf an der Box, Zahlen mit Kleingeld oder EC sollte man als Barierrefrei bezeichnen können.

->"Schlüssel an der Theke" nur, wenn die Öffnungszeiten der Theke den Zugangszeiten der Säule entspricht. Also nicht: von 10:00-16:00 kostenlose Karte an der Theke, 24/7 nur mit Karte von Provider "kennt-kein-schwein" mit Eintrag: 24/7.


Ich stimme zu, es ist ein wenig Tricky.
Es gibt Säueln, die im Verbund 24/7 arbeiten und vor Ort innerhalb von Öffnungszeiten Barierrefrei sind, da sie eintweder freigeschaltet werden (RWE und ADAC Berlin) oder eine Karte vor Ort vorhanden ist (diverse TNM in Autohäusern).

Aber wie soll man das Adressieren?

Welche Information ist die wichtigere ? 24/7 für alle oder Barierrefrei (und vielelicht auch noch kostenlos!) in einem eingeschränkten Zeitraum.

Beide Informationen sind meiner Mienung nach wichtig! Nur für unterschiedliche Gruppen.

Ich tendire ja dazu die Summe der Merkmale zu wählen und die Besonderheit im Eintrag zu Dokumentieren.
So werden die Eintrage bei beiden Suchen gefunden.

Bei der Wegplanung wird wohl jeder in der Regel in die Details der Ladestandorte schauen.
Blind vertrauen ist immer blöd :-)

Probematisch wird das Ganze nur wenn sich die Sonderfälle häufen und man .z.B für eine Region nur noch solche Säulen angezeigt bekommt. Wäre ein wenig lästig.

Viellicht kann man sich dann ja Gedanken für eine Abstufung machen?
Eingeschränkt Barierrefrei ? :lol:

Unabhängig davon ob eine Stromtankstelle nur einen eingeschränkten Nutzerkreis besitzt (Kunden, BMWs, rote Teslas mit Turbinenfelgen:-) )...

->Wenn eine Säule einen eingeschränkten Nutzerkreis besitzt kann sie doch niemals barrierefrei sein!
Das ist jedenfalls meine Meinung. Nur so macht dieser Filter auch Sinn, da ich ihn auch für die POI-Erstellung nutze(^=meine Zugänge mit Verträgen und die, die ich sonst noch"barrierefrei" Nutzen kann). Der Filter muß einen klar definierten Bereich abdecken, was nützt mir da: "Nur für Übernachtungsgäste" oder "nur für BMW"(das kann nur ein eigener Filter sinnvoll).


OK, da bin ich bei dir. Zu aller erst ist es ein Suchkriterium. Und die Intention ist , man kann dort ohne Vertrag/Einschränkung laden.
Wird sicher hauptsächlich von Usern genutzt die für eine Region keine Karten/Vertrage besitzen.


UPDATE:

Nochmal zur Verdeutlichung, mein Vorschlag lautet.

Verbund 24/7 + barierefrei zu Öffnungszeiten = beide Punkte und Hinweis über die Öffnungszeiten in Allgemeine Informationen
aber ...
Verbund 24/7 + kostenlos zu Öffnungszeiten = Nur Hinweis zu Besonderheit, keine Kostenlos Flag (ich denke hier ist der Nutzen nicht so groß wie die mögliche Verwirrung ?!)

Nicht ganz konsequent?
Zuletzt geändert von Großstadtfahrer am Do 9. Apr 2015, 18:28, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß
Großstadtfahrer

Twizy Cargo
Benutzeravatar
Großstadtfahrer
 
Beiträge: 1105
Registriert: Sa 27. Jul 2013, 16:05
Wohnort: Berlin

Re: Wie man eine Lademöglichkeit im Verzeichnis anlegt/pfleg

Beitragvon jo911 » Mi 8. Apr 2015, 14:51

Großstadtfahrer hat geschrieben:
...Welche Information ist die wichtigere ? 24/7 für alle oder Barierrefrei (und vielelicht auch noch kostenlos!) in einem eingeschränkten Zeitraum.
Beide Informationen sind meiner Mienung nach wichtig! Nur für unterschiedliche Gruppen.
Ich tendire ja dazu die Summe der Merkmale zu wählen und die Besonderheit im Eintrag zu Dokumentieren.
So werden die Eintrage bei beiden Suchen gefunden...
Was ist wenn ich den Eintrag aber nicht als Suche sondern als Filter verwende, also alles was nicht dem entspricht, wird nicht angezeigt? Dann wird bei den Filtern "24/7" + "barrierefrei" die Station angezeigt, obwohl ich die barrierefreien angezeigt haben will, die ich auch Feiertags oder Nachts anfahren kann, weil ich die spezielle Karte/Vertrag eben nicht habe.
(Das ist besonders im POI-Generator interessant, wo ich mir verschiedene Gruppen zusammenstellen und wahlweise auf dem Navi anzeigen kann.) So kann ich die Filter eigentlich nur einzeln verwenden und muß später die POIs mit einem Editor nachbearbeiten.

Wie behandelt man das? Ehrlich: keine Ahnung, solange Ladestationen so verschiedene Zugangsmöglichkeiten haben, wird das schwierig. Evtl. 2x die komplette Station eintragen???
VG Günter
jo911
 
Beiträge: 799
Registriert: Mi 19. Feb 2014, 19:15
Wohnort: München-Nord

Re: Wie man eine Lademöglichkeit im Verzeichnis anlegt/pfleg

Beitragvon Großstadtfahrer » Mi 8. Apr 2015, 15:13

Hmm?
Freiwillige vor?

Extra Einträge sind kontraproduktiv. Mehr Pflegearbeit höhere Fehleranfälligkeit.
Versaut die Statistik/Karte.

Aber da sind sie wieder :-)
Vollständig barierefrei -> Teilweise barierefrei
Vollstandig kostenlos laden -> Eingeschränkt kostenlos laden

Das wäre aber recht unschön und kompliziert.

Leider kann man das nicht unbedingt als Sonderfall abhaken. Ich alleine kenn von solchen Säulen schon zu viele.

Gerade bei so vielen kleinen Dorfprojekten holt man sich ein paar große Anbieter mit rein.
Zum Messemodus reichte es dann nicht (zu viel Angst vor horrenden Stromkosten!), also gibt es solche halbgaren Lösungen.

Aber immer noch besser als die Lösung , "Da müssen sie am Di-Do von 10-12 und 13-16 oder Freitags von 12-14 Uhr bei Frau Kuhnert in der Lessingstraße im Nachbarort einen Schlüssel abholen."(Bei Vollmond umgekehrte Zeiten :-) )
Zuletzt geändert von Großstadtfahrer am Do 9. Apr 2015, 18:29, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß
Großstadtfahrer

Twizy Cargo
Benutzeravatar
Großstadtfahrer
 
Beiträge: 1105
Registriert: Sa 27. Jul 2013, 16:05
Wohnort: Berlin

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu GoingElectric Stromtankstellen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast