Verwendung GE Daten

Alles rund um das Stromtankstellenverzeichnis

Verwendung GE Daten

Beitragvon Maverick78 » Mo 30. Nov 2015, 11:20

Hier regt sich bei mir der Verdacht, das jemand die Datenbasis von GE verwendet:
http://www.e-stations.de/

Einige Stationen rund um Nürnberg sind nämlich nur hier bzw bei Lemnet von mir eingetragen worden. Komisch das die da auch auftauchen.
Maverick78
 

Anzeige

Re: Verwendung GE Daten

Beitragvon rolandk » Mo 30. Nov 2015, 11:25

Kann ich an anderer Stelle nicht bestätigen. Zudem scheinen die Daten auch nicht besonders aktuell zu sein.

Roland
rolandk
 
Beiträge: 4095
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
Wohnort: Dötlingen

Re: Verwendung GE Daten

Beitragvon harlem24 » Mo 30. Nov 2015, 12:02

So veraltet können die Daten nicht sein, weil auch schon der Triple in Montabaur drin ist und den gibt es seit zwei Wochen oder so.
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im http://forum.digitalfotonetz.de vorbei.
harlem24
 
Beiträge: 2846
Registriert: Di 22. Sep 2015, 12:41

Re: Verwendung GE Daten

Beitragvon rolandk » Mo 30. Nov 2015, 12:10

Ich hatte jetzt in meinem Heimatbereich geschaut. Und da sind Informationen, die es aktuell nur in GE gibt, nicht aufgeführt.

Roland
rolandk
 
Beiträge: 4095
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
Wohnort: Dötlingen

Re: Verwendung GE Daten

Beitragvon harlem24 » Mo 30. Nov 2015, 12:11

Ich gehe auch nicht davon aus, dass die Daten von hier geklaut sind.
Sieht für mich eher wie ein plugfinder.de Klon aus.
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im http://forum.digitalfotonetz.de vorbei.
harlem24
 
Beiträge: 2846
Registriert: Di 22. Sep 2015, 12:41

Re: Verwendung GE Daten

Beitragvon mlie » Mo 30. Nov 2015, 12:58

Die Datenbasis des Plugfinderklons muss aber uralt sein, bei mir in der Ecke sind nur RWe-Säuen und die Supercharger eingetragen.

Wofür braucht man eigentlich noch ein weiteres Verzeichnis, wenn es bereits als aktuellstes und bestes vom Fuktionsumfang GE gibt und für Leute, die kein GE mögen, lemnet als Alternative zur Verfügung steht?
110Mm elektrisch ab 11/2012.

Bevor man den 200. Tröt zu einem längst ausdiskutierten Sachverhalt aufmacht, IMMER erstmal die Suche benutzen. Es gibt in diesem Forum KEIN Elektroautothema, welches nicht schon längst abschliessend diskutiert wurde!
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 3219
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 09:43
Wohnort: Nordkreis Celle

Re: Verwendung GE Daten

Beitragvon michaell » Mo 30. Nov 2015, 13:04

Hier in Fürth / Nürnberg fehlen da einige
die aber im GE Verzeichnis sind.
ZOE intens seit 11/2014, IONIQ Style Orange seit 11/2017
Insel für Schnarchladung
Ladestation Typ 2 mit 11 kW
Lademöglichkeit auf Anfrage
michaell
 
Beiträge: 1370
Registriert: Fr 28. Nov 2014, 16:26
Wohnort: 90765 Fürth

Re: Verwendung GE Daten

Beitragvon Michael_Ohl » Mo 30. Nov 2015, 13:07

Da weder unsere Ladestation in Halstenbek noch die der Gemeindewerke gegenüber aufgeführt ist, glaube ich nicht einen vollständigen Datenabruf.

mfG
Michael
Michael_Ohl
 
Beiträge: 820
Registriert: So 1. Mär 2015, 22:58

Re: Verwendung GE Daten

Beitragvon fridgeS3 » Mo 30. Nov 2015, 13:11

in Berlin fehlen die be emobil Säulen, die in GE verzeichnet sind
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) - I001-17-07-500 - max. SoC 19,4kWh nach 17,8kWh (Erläuterungen zum kWh-Update siehe hier)

Mach' mit und sei ein Teil des BMW i-Team zur eRuda 2018 ; wir freuen uns auf jeden i3-Driver
Benutzeravatar
fridgeS3
 
Beiträge: 2048
Registriert: Di 8. Sep 2015, 13:38
Wohnort: Berlin

Re: Verwendung GE Daten

Beitragvon rolandk » Mo 30. Nov 2015, 13:11

mlie hat geschrieben:
Wofür braucht man eigentlich noch ein weiteres Verzeichnis, wenn es bereits als aktuellstes und bestes vom Fuktionsumfang GE gibt und für Leute, die kein GE mögen, lemnet als Alternative zur Verfügung steht?


Naja, mit dieser Einstellung dürfte es das GE-Verzeichnis nicht geben. Das hat ja auch einmal ganz klein angefangen in Konkurrenz zu schon vorher weitaus umfangreicheren Verzeichnissen. Erst durch die Menge der Nutzer ist es ja so gut geworden, wie es jetzt ist.
Wenn jetzt noch Online-Verbindungen dazukommen, die den aktuellen Status anzeigen, kann es nur noch besser werden. Ob und wie wird die Zukunft zeigen.

Roland
rolandk
 
Beiträge: 4095
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
Wohnort: Dötlingen

Anzeige

Nächste

Zurück zu GoingElectric Stromtankstellen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste