[UMFRAGE] - Verwendung der Daten im Verzeichnis durch Dritte

Alles rund um das Stromtankstellenverzeichnis

Wer darf die Daten aus dem Verzeichnis verwenden

NUR goingelectric.de, kein anderer.
10
15%
NUR GoingElectric und "gemeinützige"/kostenlose Anbieter oder die Forschung, die müssen aber zahlen.
5
8%
NUR GoingElectric und "gemeinützige"/kostenlose Anbieter oder die Forschung, ohne das sie zahlen müssen (aber dürfen)
5
8%
"gemeinützige"/kostenlose Anbieter und Forschung müssen nicht zahlen, kommerzielle Anbieter schon.
31
47%
"gemeinützige"/kostenlose Anbieter, die Forschung und kommerzielle Angebote, aber alle müssen zahlen
4
6%
die Daten sollen frei sein für alle, die die Herkunft entsprechend kennzeichnen. Spenden erwünscht.
11
17%
 
Abstimmungen insgesamt : 66

Re: [UMFRAGE] - Verwendung der Daten im Verzeichnis durch Dr

Beitragvon Greenhorn » Mi 27. Mai 2015, 06:42

Da das mit Guy geklärt ist, äußere ich mich auch mal zu den Antworten.

1. Was versteht ihr unter kostenlose/gemeinnützige Anbieter? Die einzig kostenlose Anwendung aus den Daten die mir in den Sinn wäre die App für uns. Die Daten werden kostenlos bereitgestellt, die App darf aber gerne kostenpflichtig sein, weil sie bestimmt auch von Leuten genutzt wird, die hier nicht mithelfen die Daten zu optimieren.

2. Für die Forschung. Die sollten aus meiner Sicht immer zahlen. Bei dem was in D an Forschungsgeldern um die Elektromobilität rausgehauen wird, brauchen wir denen nichts zu schenken

3. Die Industrie/Wirtschaft sollte selbstverständlich zahlen. Aber auch eine Zusammenarbeit kann ich mir hier vorstellen. Wenn z.B. ein EV Hersteller sagt ich nehme die Datenbank fürs Navi und habe eine Möglichkeit euch Ladebestätigungen aus dem EV zu liefern, ist das was anderes, als wenn jemand kommerziell kommt und "nur haben will.

Das wäre meine Variante. Da die nicht so abgebildet ist habe ich mal die Forschung kostenlos zugelassen.
Gruß Bernd
Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 65.000 km Erfahrung :-)
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 4137
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht

Anzeige

Re: [UMFRAGE] - Verwendung der Daten im Verzeichnis durch Dr

Beitragvon Elektrolurch » Mi 27. Mai 2015, 08:53

Wäre vielleicht ein Modell wie es http://www.scdb.info handhabt sinnvoll?:

Jahresgebühr, die das Herunterladen der Daten beliebig oft innerhalb eines Jahres erlaubt. Neues Jahr, neue Gebühr.

Meldet jemand einen neuen Ladepunkt, bekommt er ein Jahr gratis.

Für kleinere Userbeiträge wie Ladungsbestätigung oder Datenaktualisierung gibt's dann Tage oder Wochen zusätzlich.
ZOE Intens Q210 weiß (F-Import) seit 11.2013
Ratgeber Elektroautos | ZOE-Blog
Benutzeravatar
Elektrolurch
 
Beiträge: 2780
Registriert: Fr 15. Nov 2013, 07:00
Wohnort: Ronnenberg-Benthe (Hannover)

Re: [UMFRAGE] - Verwendung der Daten im Verzeichnis durch Dr

Beitragvon tom » Mi 27. Mai 2015, 09:02

Nur nicht anfangen jemanden für Einträge von Ladesäulen zu belohnen. Das geht ganz schnell und die Qualität ist im Eimer.
Wallboxen, mobile Lader, Ladekabel und Zubehör in unserem
umfangreichen Onlineshop unter: http://www.schnellladen.ch

Schnelllade-Infrastruktur-Blog: http://www.schnellladen.ch/blog
tom
 
Beiträge: 1740
Registriert: Mi 2. Mai 2012, 08:59
Wohnort: Region Winterthur CH

Re: [UMFRAGE] - Verwendung der Daten im Verzeichnis durch Dr

Beitragvon Zoelibat » Mi 27. Mai 2015, 19:38

tom hat geschrieben:
Nur nicht anfangen jemanden für Einträge von Ladesäulen zu belohnen. Das geht ganz schnell und die Qualität ist im Eimer.

Das ist richtig. Ladebestätigungen z.B. kann ja keiner kontrollieren.
250-Euro Gutschein für Renault-Neukäufer und Vorführwagen-Käufer!
Näheres hier: https://www.goingelectric.de/forum/renault-zoe-allgemeines/renault-aktion-bring-your-friends-t4960-140.html#p610816
Benutzeravatar
Zoelibat
 
Beiträge: 3357
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 22:03
Wohnort: Zoe (Rückbank)

Re: [UMFRAGE] - Verwendung der Daten im Verzeichnis durch Dr

Beitragvon Robert » Mi 27. Mai 2015, 20:52

Man stelle sich vor der Staat hätte wieder mal ein unnützes Forschungsprojekt gestartet und 10 Mio. € für ein Ladeverzeichnis in den Wind geschossen: Es wäre nicht im Ansatz so gut und zuverlässig wie goingelectric.de - weil WIR WISSEN WAS WIR TUN.
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4334
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Re: [UMFRAGE] - Verwendung der Daten im Verzeichnis durch Dr

Beitragvon felixm » Do 28. Mai 2015, 09:15

Ich habe nicht behauptet dass ich diese Umfrage zusammen mit Guy entwickelt habe.
Er hat sich mehrfach gewünscht dass es eine solche Diskussion gibt und ich habe ihm vor einer Woche geschrieben, dass ich diese Umfrage plane. Geantwortet hat er mir darauf nicht.
Zoe Zen perlmutt-weiss von 10/2013 bis 7/2015 -- 40.000km,2 Lader, 2 Motoren
Twizy Technic seit 7/2015, Vielfahrer-Optimiert (gepolsterte Sitze mit Sitzheizung, Pano-Dach, Boxen etc. )
Benutzeravatar
felixm
 
Beiträge: 297
Registriert: Mi 7. Nov 2012, 16:56

Re: [UMFRAGE] - Verwendung der Daten im Verzeichnis durch Dr

Beitragvon Guy » Fr 10. Jul 2015, 21:34

Dann werde ich auch mal meinen Senf dazu abgeben. Felix hat mit seiner App ja gezeigt, dass das Verzeichnis ausgelesen werden kann und dies auch getan wird. Dass das möglich ist, war mir natürlich bekannt, hat mich in dieser Konsequenz jedoch ein wenig überrascht.

Wenn man also die Daten nicht einsperren kann, warum nicht offensiv mit dem Thema umgehen und dem Ganze einen gewissen Rahmen geben, der für uns ok ist?

Ein paar Gedanken, wie ich mir das vorstellen könnte:

  • Zugriff über eine API mit Schlüssel
    Damit können wir in gewisser Weise kontrollieren, wer was mit den Daten anstellt und den Zugang sperren, wenn gegen die Regeln verstoßen wird.
  • Kostenlos bis meinetwegen 10.000 Zugriffe pro Tag.
    Damit sollten kleine Anwendungen ohne Probleme auskommen, wer mehr braucht, bezahlt und beteiligt sich damit an der Infrastruktur
  • Keine Weitergabe oder Verkauf der Daten
  • Anwendungen, in denen die Daten genutzt werden, müssen kostenlos für den Endanwender sein
  • Die Daten dürfen nur für einen gewissen Zeitraum - beispielsweise 1 h - zwischengespeichert werden.
    Es gibt zahlreiche Änderungen pro Tag, damit soll die Aktualität der Daten sichergestellt werden.
  • Beschränkung auf Name, Adresse, Kontaktdaten, Position, Verbund, Anschlüsse - alle weiteren Angaben sollten GE vorbehalten bleiben
  • Ausschluss bzw. Opt-In für private Ladepunkte
  • Kennzeichnungspflicht - Quellenangabe, bei mit dem Internet verbunden Geräten ein Link zu den Details des Eintrags hier auf GE
  • Vertragsstrafe, wenn man sich nicht an die Regeln hält

Das sind ein paar erste Ideen, die ich mir dazu gemacht habe. Ein Aufteilung nach gemeinnützig / kommerziell, wie in der Umfrage vorgeschlagen, scheint mir etwas schwierig zu sein, schon ein einziger Werbebanner reicht ja aus, um daraus ein kommerzielles Angebot zu machen.

Was haltet ihr davon? Ergänzende Ideen?
Guy
Administrator
 
Beiträge: 3499
Registriert: Fr 26. Aug 2011, 14:52

Re: [UMFRAGE] - Verwendung der Daten im Verzeichnis durch Dr

Beitragvon ElektroAutoPionier » Fr 10. Jul 2015, 22:03

Du hast dir ja schon ausführlich darüber Gedanken gemacht. Liest sich sehr rund. Ich würde dem so zustimmen.
Renault Zoe Zen mit Rückfahrkamera aus F, EZ 07/2013, Import 06/2014,
TESLA Model S85 mit Pano, Doppellader, EZ 02/2014, gekauft: 01/2016,
seit dem 04.01.2016 keinen Verbrenner mehr im Haushalt.
Mehr als 90000 km rein elektrisch gefahren.
Benutzeravatar
ElektroAutoPionier
 
Beiträge: 1266
Registriert: Mi 19. Mär 2014, 20:07
Wohnort: Nieheim

Re: [UMFRAGE] - Verwendung der Daten im Verzeichnis durch Dr

Beitragvon Jack76 » Sa 11. Jul 2015, 12:32

Klingt gut und bedeutet ja auch Sicherheit für App-Entwicklungen wie die von Felixm. Auf jeden Fall DAFÜR!

Danke & Grüße

Jack
Jack76
 
Beiträge: 2387
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 22:54
Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis

Re: [UMFRAGE] - Verwendung der Daten im Verzeichnis durch Dr

Beitragvon Zoelibat » Sa 11. Jul 2015, 14:42

ElektroAutoPionier hat geschrieben:
Du hast dir ja schon ausführlich darüber Gedanken gemacht. Liest sich sehr rund. Ich würde dem so zustimmen.

+1
250-Euro Gutschein für Renault-Neukäufer und Vorführwagen-Käufer!
Näheres hier: https://www.goingelectric.de/forum/renault-zoe-allgemeines/renault-aktion-bring-your-friends-t4960-140.html#p610816
Benutzeravatar
Zoelibat
 
Beiträge: 3357
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 22:03
Wohnort: Zoe (Rückbank)

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu GoingElectric Stromtankstellen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste