[UMFRAGE] - Verwendung der Daten im Verzeichnis durch Dritte

Alles rund um das Stromtankstellenverzeichnis

Wer darf die Daten aus dem Verzeichnis verwenden

NUR goingelectric.de, kein anderer.
10
15%
NUR GoingElectric und "gemeinützige"/kostenlose Anbieter oder die Forschung, die müssen aber zahlen.
5
8%
NUR GoingElectric und "gemeinützige"/kostenlose Anbieter oder die Forschung, ohne das sie zahlen müssen (aber dürfen)
5
8%
"gemeinützige"/kostenlose Anbieter und Forschung müssen nicht zahlen, kommerzielle Anbieter schon.
31
47%
"gemeinützige"/kostenlose Anbieter, die Forschung und kommerzielle Angebote, aber alle müssen zahlen
4
6%
die Daten sollen frei sein für alle, die die Herkunft entsprechend kennzeichnen. Spenden erwünscht.
11
17%
 
Abstimmungen insgesamt : 66

Re: [UMFRAGE] - Verwendung der Daten im Verzeichnis durch Dr

Beitragvon michaell » Mo 25. Mai 2015, 19:01

Elektrolurch hat geschrieben:
Guy stellt die Infrastruktur zur Verfügung, der allermeiste Content kommt jedoch von der Community. Tja, wie ist das nun: Ohne Infrastruktur kein GoingElectric, ohne Content aber auch nicht. Beim Ladesäulenverzeichnis tritt das besonders deutlich zutage. Wem "gehören" nun die Daten und wer hat die Entscheidungshoheit über ihre Verwendung? Nicht einfach.



Das ist ganz einfach, das sind Daten des Forums
Fouruminhaber ist ??? Guy oder

Er stellt als Betreiber des Forums ein Geruest zur Verfügung dass von den Nutzern genutzt wird.

Er hat das Recht einzelne Daten zu löschen und und
Ebenso hat er das recht Teile des Forums zu löschen zu erweitern.

Dieses gilt ebenso für die Schnittstellen der Datenbanken.

Es wird niemand gezwungen hier irgendwo was zu schreiben oder was auszufuellen,
Das ist alles eine freiwillige Sache dieses ist in allen Foren so.

Keiner erwirbt da ein Recht darauf, dass jeder alles usw. Kostenlos nutzen kann und darf usw.!
nur weil sich hier jemand registriert.
ZOE intens seit 11/2014, IONIQ Style Orange seit 11/2017
Insel für Schnarchladung
Ladestation Typ 2 mit 11 kW
Lademöglichkeit auf Anfrage
michaell
 
Beiträge: 1370
Registriert: Fr 28. Nov 2014, 16:26
Wohnort: 90765 Fürth

Anzeige

Re: [UMFRAGE] - Verwendung der Daten im Verzeichnis durch Dr

Beitragvon Zoelibat » Mo 25. Mai 2015, 21:09

Sobald ich hier Daten eingebe, gebe ich die Nutzungsrechte an Guy ab. So hab ich das verstanden und auch akzeptiert.

Sollte mit den Daten Unfug getrieben werden, muss ich ja nicht mehr mitmachen. ;)

Nutzt meine eingetragenen Daten irgendwo, wo es der Förderung der eMobilität dient und nicht nur zum Geldverdienen. Guy sollte aber was davon haben, hat ja auch genug Arbeit damit.
250-Euro Gutschein für Renault-Neukäufer und Vorführwagen-Käufer!
Näheres hier: https://www.goingelectric.de/forum/renault-zoe-allgemeines/renault-aktion-bring-your-friends-t4960-140.html#p610816
Benutzeravatar
Zoelibat
 
Beiträge: 3353
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 22:03
Wohnort: Zoe (Rückbank)

Re: [UMFRAGE] - Verwendung der Daten im Verzeichnis durch Dr

Beitragvon felixm » Di 26. Mai 2015, 11:27

Die Umfrage hat den einfachen Grund wie zoelibat bereits sagte, dass Guy selbst mehrfach darauf hingewiesen hat, dass aus seiner Sicht die Daten "dem Forum" gehören und er bisher deshalb alle anderen Nutzungen ausgeschlossen hat. Er hat aber eben auch gesagt er möchte das das im Forum von denen die die Daten einpflegen diskutiert wird. Das war das Ziel dieser Umfrage.

Wer das so versteht dass ich hier die Legitimation möchte, gegen Guy's Willen die Daten zu verwenden, der hat echt was falsch verstanden.
Zoe Zen perlmutt-weiss von 10/2013 bis 7/2015 -- 40.000km,2 Lader, 2 Motoren
Twizy Technic seit 7/2015, Vielfahrer-Optimiert (gepolsterte Sitze mit Sitzheizung, Pano-Dach, Boxen etc. )
Benutzeravatar
felixm
 
Beiträge: 297
Registriert: Mi 7. Nov 2012, 16:56

Re: [UMFRAGE] - Verwendung der Daten im Verzeichnis durch Dr

Beitragvon Greenhorn » Di 26. Mai 2015, 12:34

Da muss ich dann mal auf meine erste Stellungname zurückkommen:

Miteinander reden

Du stellst eine Umfrage ein, weil es für das was Guy vorhat gut sein könnte. Hast Du dich denn mal mit ihm unterhalten?
Vielleicht hat er schon gewisse Vorstellungen die er diskutieren möchte.

Es ist wie mit der App. Ich unterstütze mal eben Guy und erstelle etwas, stimme es aber nicht ab und es gibt wilde Diskussionen. Aus meiner Sicht die falsche Herangehensweise.
Gruß Bernd
Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 65.000 km Erfahrung :-)
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 4136
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht

Re: [UMFRAGE] - Verwendung der Daten im Verzeichnis durch Dr

Beitragvon tom » Di 26. Mai 2015, 12:52

Guy hat das alles hier programmiert und finanziert. Niemand anders hat irgendwelche Ansprüche daran auch nicht an den Ladestationsdaten, die man selbst mitgepflegt hat. Alles mitmachen ist freiwillig.
Es ist ein tolles lebendiges und sehr informiertes Forum, ein tolles (und ausbaufähiges) Verzeichnis, schlicht eine tolle Community! Und goingelectric.de hat noch sehr viel weiteres Potential...
Aber all das gehört Guy und er allein bestimmt über das weitere Vorgehen. Wenn er damit Millionär werden sollte, dann gönn ich ihm das! Es wird jedoch kaum geschehen ;) Jeder kann natürlich sein Engagement zurückschrauben, wenn ihm die Ausrichtung nicht mehr passt aber was sind denn die Alternativen?

Gruss Thomas
Wallboxen, mobile Lader, Ladekabel und Zubehör in unserem
umfangreichen Onlineshop unter: http://www.schnellladen.ch

Schnelllade-Infrastruktur-Blog: http://www.schnellladen.ch/blog
tom
 
Beiträge: 1740
Registriert: Mi 2. Mai 2012, 08:59
Wohnort: Region Winterthur CH

Re: [UMFRAGE] - Verwendung der Daten im Verzeichnis durch Dr

Beitragvon e-lectrified » Di 26. Mai 2015, 18:05

Bevor man hier Aussagen trifft, wie "im Forum herrsche keine Demokratie", sollte man sich mit den Ergebnissen der Umfrage auseinandersetzen. Ich finde dem kann man sich nicht ganz einfach verschließen. Natürlich gibt es eine "De facto Abtretung" unserer Rechte an den eingepflegten Daten und Forumsbeiträgen, dennoch ist für den Betreiber auch interessant, welche Art der Nutzung die Forenmitglieder präferieren, denn eins ist klar: das Forum ist ohne die Nutzer nichts!

Was mich immer noch heftigst irritiert, ist, dass es hier doch tatsächlich User gab, die felixm gleich aufs heftigste angegriffen haben, als Guy meinte, die Schnittstelle sei falsch. Die Endkonsequenz: er hat seine Bemühungen eingestellt und wir haben eine halbfertige App, die vielversprechend aussah, aber nie fertig werden wird. War es das wert? Guy hatte ja schon mitgeteilt, dass er die Nutzung der Schnittstelle so lange es nur geht ermöglichen wird und dennoch mussten einzelne immer und immer wieder stochern und nerven! Da habt ihr es nun! Und jetzt sprechen auch noch die Umfragezahlen eine recht deutliche Sprache... hier ist der große Eklat geradezu vorprogrammiert!
e-lectrified
 

Re: [UMFRAGE] - Verwendung der Daten im Verzeichnis durch Dr

Beitragvon energieingenieur » Di 26. Mai 2015, 20:56

Ich habe mir mal die Frage gestellt, was mich motiviert, meine private Zeit in die Prüfung und Aktualisierung der Ladepunkte zu stecken. Es ist die einzigartige Möglichkeit, das derzeit aktuelleste und zvuerlässigste Verzeichnis für meine Reisen zu benutzen. Das Verzeichnis hat für mich einen hohen Wert. Ohne dieses Verzeichnis wäre meine rein elektrische Mobilität nicht so einfach möglich. Und diesen Wert kann ich nur durch Mitarbeit bezahlen. Damit es diesen Wert erhält müssen weiterhin viele Menschen Ladepunkte eintragen, prüfen und Ladungen bestätigen. Geld kann so etwas nicht direkt leisten. Geld ist hier nutzlos, um die Qualität zu erhalten. Hier hilft nur die Schwarmintelligenz.

Für mich bedeutet eine Freigabe der Datennutzung an andere Anbieter (sei es in KFZ-Navis oder einer App), dass diese eine Möglichkeit schaffen müssen, aktiv der Qualität und Aktualität des Verzeichnises zu dienen. KFZ-Navis könnten dies z.B. tun, in dem jede erfolgreiche/nicht erfolgreiche Ladung automatisch an die Datenbank zuückgespielt wird. Die Nutzer einer App müssten gezwungen sein, für die Nutzung der Daten auch regelmäßig selbst Updates an das Verzeichnis zu liefern.

Ob so eine App Geld kostet (und damit den Entwickler zahlt (egal ob Guy selbst oder ein Dritter)), spielt für mich erstmal keine Rolle. Erste Priorität hätte für mich die Sicherstellung der Datenqualität im Vezeichnis. Denn ohne diese kann das Verzeichnis nicht überleben. Ich denke, dass es sinnvoll wäre jedem die Datennutzung zu gestatten, der zum Überleben des Verzeichnis aktiv beitragen kann. Meine Gedanken dazu sind sicherlich nicht bis ins tiefste Details durchdacht. Der Datenschutz der Nutzer spielt hier sicherlich auch noch eine Rolle, aber ich fand den grundsätzlichen Denkanstoß in diese Richtung wichtig.
energieingenieur
 
Beiträge: 1622
Registriert: Do 13. Jun 2013, 18:04

Re: [UMFRAGE] - Verwendung der Daten im Verzeichnis durch Dr

Beitragvon umberto » Di 26. Mai 2015, 21:19

energieingenieur hat geschrieben:
Ob so eine App Geld kostet (und damit den Entwickler zahlt (egal ob Guy selbst oder ein Dritter)), spielt für mich erstmal keine Rolle.


Grundsätzlich einverstanden, daß das ganze auf dem Mitmach-Prinzip fundiert und nur so funktiotniert.

Aber da hier alle nach der Offline-Funktion rufen, wird da bei wachsender Verbreitung von EVs auf jeden Fall eine Menge zusätzlicher Traffic (wenn nicht sogar Load) entstehen und den sollte man finanziell abfedern.

Das wäre mir sogar eine Jahresgebühr wert, die ich bisher bei den Stromverträgen immer gemieden habe.

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3842
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08

Re: [UMFRAGE] - Verwendung der Daten im Verzeichnis durch Dr

Beitragvon felixm » Di 26. Mai 2015, 23:52

Greenhorn hat geschrieben:
Da muss ich dann mal auf meine erste Stellungname zurückkommen:

Miteinander reden

Du stellst eine Umfrage ein, weil es für das was Guy vorhat gut sein könnte. Hast Du dich denn mal mit ihm unterhalten?
Vielleicht hat er schon gewisse Vorstellungen die er diskutieren möchte.

Es ist wie mit der App. Ich unterstütze mal eben Guy und erstelle etwas, stimme es aber nicht ab und es gibt wilde Diskussionen. Aus meiner Sicht die falsche Herangehensweise.


Natürlich habe ich mit Guy gesprochen und dabei die oben bereits mehrfach erwähnten Antworten bekommen.
Zoe Zen perlmutt-weiss von 10/2013 bis 7/2015 -- 40.000km,2 Lader, 2 Motoren
Twizy Technic seit 7/2015, Vielfahrer-Optimiert (gepolsterte Sitze mit Sitzheizung, Pano-Dach, Boxen etc. )
Benutzeravatar
felixm
 
Beiträge: 297
Registriert: Mi 7. Nov 2012, 16:56

Re: [UMFRAGE] - Verwendung der Daten im Verzeichnis durch Dr

Beitragvon Greenhorn » Mi 27. Mai 2015, 06:21

Warum schreibst Du dann nicht in deine Eröffnung, dass Du mit Guy gesprochen hast und ihr diese Umfrage erarbeitet habt.
Das wirft doch schon ein ganz anders Licht auf die Umfrage.
Das ist für mich mit der wichtigste Punkt, dass Guy eingebunden ist, er ist "Master of Desaster" ;)
Gruß Bernd
Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 65.000 km Erfahrung :-)
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 4136
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu GoingElectric Stromtankstellen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast