Verweis auf bessere Alternative zulässig?

Alles rund um das Stromtankstellenverzeichnis

Verweis auf bessere Alternative zulässig?

Beitragvon AndiH » Mi 30. Aug 2017, 09:20

Ist es zulässig wenn man bei einer Ladestation welche zwar schon lange existiert und deshalb wohl in vielen Verzeichnissen vorhanden ist, die aber eigentlich von der Nutzbarkeit (zugeparkt, unzuverlässig) eher weniger toll ist eine nahe gelegene bessere Alternative einträgt? Ich vermute eher nein, da es zumindest in Zukunft wohl auch um Umsatz geht?

Meinungen?

Gruß

Andi
Seit 02/2016 über 1.200 Liter Diesel NICHT verbrannt...
AndiH
 
Beiträge: 1143
Registriert: Mo 22. Feb 2016, 21:49

Anzeige

Re: Verweis auf bessere Alternative zulässig?

Beitragvon Helfried » Mi 30. Aug 2017, 09:29

Zulässig freilich schon, generell sind aber unnötige Links zu vermeiden. Denn diese müssen auch gewartet werden und verkomplizieren die Sache nur.
Ein zarter Hinweis, dass diese nicht die optimale Ladesäule im Dorf sei, darf aber sicherlich gewährt werden.
Helfried
 
Beiträge: 5009
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Verweis auf bessere Alternative zulässig?

Beitragvon roxxo_by » Mi 30. Aug 2017, 09:55

eine alternative eintragen ist sicher kein problem, soll ja der community dienen. nur der ton macht die musik :)
sprich "DIESE LADESÄULE NICHT BENUTZEN, 500m weiter gibts eine günstigere" kommt nicht so gut an.

"alternative ladesäule in 500m entfernung, kostenlos/preis xy, barrierefrei, selten benutzt" oder ähnliches wäre für mich durchaus vorstellbar. wobei sich da die frage stellt ob es speziell aussagen wie "selten benutzt" einfacher oder komplizierter machen.
ein einzelner kann meistens nicht feststellen ob eine ladesäule wirklich selten benutzt wird.
roxxo_by
 
Beiträge: 158
Registriert: Di 25. Apr 2017, 21:38

Re: Verweis auf bessere Alternative zulässig?

Beitragvon Heavendenied » Mi 30. Aug 2017, 10:43

Ich verstehe den Sinn nicht.
Ich bekomme doch, wenn ich nach einer Lademöglichkeit in einer bestimmten Gegend suche ohnehin alle angezeigt. Dann wähle ich eine aus und lese dort, dass die ständig zugeparkt ist. Also suche ich mir eine andere in der Nähe. Das wärre mit dem Hinweis etwas einfacher, aber wer pflegt die hinweise dann?
Beispiel:
Ladesäule A ist ständig zugeparkt und ich verweise auf Ladesäule B. 3 Wochen später ist Ladesäule B ständig zugeparkt. Das vermerkt dann jemand bei Ladesäule B. Da die Person die das pflegt aber nicht den Verweis bei Ladesäule A kennt wird das nicht nachgepflegt.
Oder Ladesäule B wird stillgelegt. Wer weiß dann, dass da bei Ladesäule A ein Verweis ist und löscht den?
Gruß,
Jürgen
(Citroen C-Zero, Vectrix VX-1 Li+)
Heavendenied
 
Beiträge: 678
Registriert: Do 21. Nov 2013, 12:16

Re: Verweis auf bessere Alternative zulässig?

Beitragvon AndiH » Mi 30. Aug 2017, 16:18

Für Leute die sich Ihre Route mit Hilfe von GE planen und dazu auch Ladelogs oder alte Störungsmeldungen berücksichtigen bringt es nichts, da diese wohl auf das selbe Ergebnis kommen wie ein Ortskundiger. Hilfreich könnte es für Leute sein welche die weniger gute Station aus Gewohnheit ansteuern oder wenn mit anderen Mitteln z.B. mit dem jeweiligen Ladeverbund geplant wird und bei GE nur kurz die Lademöglichkeit verifiziert wird.

Aber die Frage nach dem Pflegeaufwand ist natürlich schon berechtigt.

Gruß

Andi
Seit 02/2016 über 1.200 Liter Diesel NICHT verbrannt...
AndiH
 
Beiträge: 1143
Registriert: Mo 22. Feb 2016, 21:49

Re: Verweis auf bessere Alternative zulässig?

Beitragvon Zoelibat » Mi 30. Aug 2017, 20:12

Für diesen Fall giht es die Kommentare/Bewertungen. Dort kann man diese Sachen und Verweise auf bessere Ladestationen eintragen, jedoch nicht im Verzeichniseintrag selber. Die Verzeichniseinträge sollen so weit als möglich objektiv bleiben.

Es macht keinen Sinn, dort persönliche Preferenzen und Ansichten einzutragen. Auf nicht markierte Ladeplätze und Gefahr der Verparkung kann aber schon hingewiesen werden.

Weiters sollte man in den Logeinträgen sehen, ob die Ladestation verlässlich ist oder nicht. Deshalb lieber die eigenen Ladungen eintragen - auch fehlgeschlagene.
250-Euro Gutschein für Renault-Neukäufer und Vorführwagen-Käufer!
Näheres hier: https://www.goingelectric.de/forum/renault-zoe-allgemeines/renault-aktion-bring-your-friends-t4960-140.html#p610816
Benutzeravatar
Zoelibat
 
Beiträge: 3354
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 22:03
Wohnort: Zoe (Rückbank)

Re: Verweis auf bessere Alternative zulässig?

Beitragvon Helfried » Do 31. Aug 2017, 07:22

Hier sieht man ein Beispiel eines unzulässigen Verweises auf einen anderen Eintrag (bei den Allgemeinen Hinweisen):

http://www.goingelectric.de/stromtankst ... -107/3734/

Nur wenige Zentimeter darunter steht dann "58(!) weitere Stromtankstellen in der Nähe".

Wozu wird dann gerade auf die eine Ladestation umständlich verwiesen? Diese Querverlinkerei bläht das GE-Datenkonstrukt nur unnötig auf und verstellt den Blick auf das Wesentliche. Die Texte und Daten sollten knapp und inhaltsreich gehalten werden, Redundanz gilt es stets zu vermeiden, auch aus Wartungsgründen.
Helfried
 
Beiträge: 5009
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Verweis auf bessere Alternative zulässig?

Beitragvon AndiH » Do 31. Aug 2017, 08:27

Ok, keine "Sonderlocken" die sich nicht genau abgrenzen lassen. Seh ich ein, dann bleibt das weg.

Gruß

Andi
Seit 02/2016 über 1.200 Liter Diesel NICHT verbrannt...
AndiH
 
Beiträge: 1143
Registriert: Mo 22. Feb 2016, 21:49

Anzeige


Zurück zu GoingElectric Stromtankstellen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste