Unlogischer Filter

Alles rund um das Stromtankstellenverzeichnis

Unlogischer Filter

Beitragvon graefe » So 26. Jul 2015, 11:46

Hallo,
wenn ich den Filter "barrierefrei" anwähle, werden nur barrierefrei Ladesäulen angezeigt. Prima!
Wenn ich eine Ladekarte auswähle, werden nur alle zugehörigen Säulen angezeigt. Auch in Ordnung.
Wenn ich zusätzlich den Filter "barrierefrei" anklicke, werden die angezeigten Säulen nicht um das Merkmal "barrierefrei" gefiltert (logisch UND-Verknüpfung), sondern es werden zusätzlich barrierefreie Säulen angezeigt (ODER-Verknüpfung). Dass der Filter also mal so und mal anders "wirkt" ist unlogisch bzw. inkonsistent!
Lösung? Die Auswahl einer virtuellen Ladekarte "Barrierefrei" anbieten.
Was meint ihr?

Graefe

PS: die anderen Filtereinstellungen sollten sprachlich präzisiert werden, damit man weiß, was gemeint ist: z.B. "nur 24h offen". "nur kostenlos" etc.
BMW i3 (94Ah), Smart (451) ED Cabrio mit 22kW-Bordlader
kein Model 3 reserviert
Benutzeravatar
graefe
 
Beiträge: 2267
Registriert: Sa 19. Jul 2014, 08:01

Anzeige

Re: Unlogischer Filter

Beitragvon Maverick78 » So 26. Jul 2015, 11:53

Das ist doch logisch. Wenn du mehrere Ladekarten angibst, werden die auch ODER verknüpft und nciht UND.
Barrierefrei ist ja ein Bezahlfilter und eine Ladekarte + barierefrei macht keine Sinn, denn mit Ladekarte ist es nicht mehr barrierefrei.
Maverick78
 

Re: Unlogischer Filter

Beitragvon graefe » So 26. Jul 2015, 16:56

Maverick78 hat geschrieben:
Das ist doch logisch. Wenn du mehrere Ladekarten angibst, werden die auch ODER verknüpft und nciht UND.
Barrierefrei ist ja ein Bezahlfilter und eine Ladekarte + barierefrei macht keine Sinn, denn mit Ladekarte ist es nicht mehr barrierefrei.


Du bestätigst doch die Unlogik: alle Filter bilden eine UND-Verknüpfung mit der Auswahl an Ladekarten etc. - genau so wie es sich für einen Filter gehört. Außer der "barrierefrei"-Filter - der wird mal UND verknüpft (wenn keine Ladekarte ausgewählt wurde). Und mal ODER verknüpft (wenn eine Ladekarte ausgewählt wurde).

Ein "barrierefrei"-Filter ist in der Tat sinnlos als UND-Verknüpfung mit einer Ladekarte, da das Ergebnis logisch immer Null wäre. Aber in diesem Fall einfach eine ODER-Verknüpfung zu machen ist inkonsistent.

Genau darum sollte "barrierefrei" besser unter Ladekarten aufgeführt werden, damit es eben ODER verknüpft wird. So wäre das konsistent.

Graefe
BMW i3 (94Ah), Smart (451) ED Cabrio mit 22kW-Bordlader
kein Model 3 reserviert
Benutzeravatar
graefe
 
Beiträge: 2267
Registriert: Sa 19. Jul 2014, 08:01

Re: Unlogischer Filter

Beitragvon Kelomat » Mo 27. Jul 2015, 20:16

graefe hat geschrieben:
Ein "barrierefrei"-Filter ist in der Tat sinnlos als UND-Verknüpfung mit einer Ladekarte, da das Ergebnis logisch immer Null wäre. Aber in diesem Fall einfach eine ODER-Verknüpfung zu machen ist inkonsistent.


Warum? Das ODER passt schon.

Wenn ich eine Tour plane gebe ich meine Ladekarten an, aber ich will ja auch die Barrierefreien Lademöglichkeiten angezeigt haben da ich ja dort auch einfach zum Strom komme... Und im Endeffekt will ich nur eines - Mein Auto aufladen. Egal wie :mrgreen:
Hauptauto: Nissan Leaf 2012er mit isolierter Heizung
Zweitauto (Von meiner Frau): Citroen Saxo Elektro mit Lithiumakkus
Sonst keine fossile Dreckschleuder zur Fortbewegung ;)

Strom kommt von der PV-Anlage ca. 15kW mit Speicher im Keller
Benutzeravatar
Kelomat
 
Beiträge: 1584
Registriert: So 12. Mai 2013, 16:28
Wohnort: Kärnten - Rosental

Re: Unlogischer Filter

Beitragvon Guy » Mo 27. Jul 2015, 20:22

Da hast du recht, auf den ersten Blick mag das vielleicht unlogisch wirken, zumindest aber ist es inkonsistent.

barrierefrei bedeutet allerdings lediglich, dass man sich im Vorfeld nicht um ein entsprechendes Zugangsmittel bemühen muss, eine Abrechnung via SMS mit entsprechend hinterlegtem Angebot wäre ja mit dieser Kombination möglich. Das eine schließt das andere also nicht zwangsläufig aus.

Wäre es vielleicht auch mit einem Hinweis getan?
Guy
Administrator
 
Beiträge: 3499
Registriert: Fr 26. Aug 2011, 14:52

Re: Unlogischer Filter

Beitragvon graefe » So 2. Aug 2015, 21:07

Guy hat geschrieben:
Da hast du recht, auf den ersten Blick mag das vielleicht unlogisch wirken, zumindest aber ist es inkonsistent.

Na, zumindest bin ich nicht mehr alleine mit meiner Meinung!

barrierefrei bedeutet allerdings lediglich, dass man sich im Vorfeld nicht um ein entsprechendes Zugangsmittel bemühen muss, eine Abrechnung via SMS mit entsprechend hinterlegtem Angebot wäre ja mit dieser Kombination möglich. Das eine schließt das andere also nicht zwangsläufig aus.

Wäre es vielleicht auch mit einem Hinweis getan?


Das verstehe ich jetzt wiederum nicht. ;)

Graefe
BMW i3 (94Ah), Smart (451) ED Cabrio mit 22kW-Bordlader
kein Model 3 reserviert
Benutzeravatar
graefe
 
Beiträge: 2267
Registriert: Sa 19. Jul 2014, 08:01


Zurück zu GoingElectric Stromtankstellen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste