Umfrage: Würde eine App Dein Nutzerverhalten verändern?

Alles rund um das Stromtankstellenverzeichnis

Wenn es eine Stromtankstellen-App für mein Smartphone gäbe...

...würde ich sie nicht oder selten nutzen.
2
3%
...würde ich sie hauptsächlich nutzen, um Informationen abzurufen.
11
19%
...würde ich deutlich öfter als jetzt meine getätigten Ladungen bestätigen.
6
10%
...würde ich deutlich öfter als jetzt meine getätigten Ladungen bestätigen und ggf. die Daten des Ladepunkts aktualisieren, Fotos hinzufügen, etc.
39
67%
 
Abstimmungen insgesamt : 58

Umfrage: Würde eine App Dein Nutzerverhalten verändern?

Beitragvon Volker.Berlin » Fr 15. Mai 2015, 16:10

(Achtung: Umfragen sind in Tapatalk nicht als solche erkennbar.)

In einem :arrow: anderen Thread wird gerade heftig über das Wie und Ob einer Stromtankstellen-App diskutiert. So eine App wäre nicht nur für viele Nutzer eine praktische Sache, sondern hätte im besten Fall auch Rückwirkungen auf das Verzeichnis. Daher diese Umfrage: Würdest Du Dich mit Hilfe einer App für Dein Smartphone stärker als bisher an der Pflege des Verzeichnisses beteiligen?
Benutzeravatar
Volker.Berlin
 
Beiträge: 2496
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 18:13

Anzeige

Re: Umfrage: Würde eine App Dein Nutzerverhalten verändern?

Beitragvon Hamburger Jung » Fr 15. Mai 2015, 21:17

Moin,

spannendes Ergebnis. Viele Ticken wohl so wie ich. Mit der App würde man während der Ladeweile schon die Säule bewerten, ggf. mit Foto.

Daheim auf dem iPad, nutze kaum noch den iMac, sieht die Welt schon wieder anders aus und ist mir zu "umständlich".

Freue mich schon auf die App von Guy. Aber lieber warten und etwas ausgereiftes bekommen, als zu hetzen.

Lg HH Jung
Hamburger Jung
 

Re: Umfrage: Würde eine App Dein Nutzerverhalten verändern?

Beitragvon Greenhorn » Sa 16. Mai 2015, 17:06

Da fehlt eine Option bei der Umfrage.

<< Es bleibt wie es ist und ich trage weiterhin alle Ladungen ein.

Nur halt nicht immer am PC sonder auch über die App und damit schneller.
Gruß Bernd
Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 90.000 km Erfahrung :-)
In Planung: Ford Streetka-E-Roadster.
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 4312
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht

Re: Umfrage: Würde eine App Dein Nutzerverhalten verändern?

Beitragvon TeeKay » Sa 16. Mai 2015, 21:43

Ich stimme für Greenhorns Antwort.
Autor wurde von Elon Musks Mutter und Tesla Aufsichtsratsmitglied Antonio J. Gracias bei Twitter blockiert
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 12851
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Umfrage: Würde eine App Dein Nutzerverhalten verändern?

Beitragvon PowerTower » Sa 16. Mai 2015, 22:07

Ich würde wohl Infos abrufen, aber Aktualisierungen weiterhin zu Hause vornehmen. Hauptsächlich deswegen, weil mir die Handyfotos qualitativ nicht zusagen und ich deswegen die Digicam nutze.
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015 || VW e-up! von 08/2016 bis 08/2018
Opel Ampera-e von nextmove ab 09/2018

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 5161
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Re: Umfrage: Würde eine App Dein Nutzerverhalten verändern?

Beitragvon rollo.martins » So 17. Mai 2015, 07:47

Naja, mir einem tauglichen Handy sind die Differenzen da nicht mehr besonders gross.

Meine Erfahrung: Seit LEMnet das App hat, mache ich es nur noch so. Dauert 30 Sekunden. Und für GE bin ich mittlerweile oft zu faul, weil es im Vergleich so viel mühsamer ist...
rollo.martins
 
Beiträge: 1620
Registriert: Mo 8. Jul 2013, 21:29
Wohnort: Schweiz, 8001 Zürich

Re: Umfrage: Würde eine App Dein Nutzerverhalten verändern?

Beitragvon eDEVIL » So 17. Mai 2015, 09:41

Ich würde auf ejden Fall mehr machen bzw. schneller. Oftmal wurden bei neuen Säulen dann schon von anderen Fotos eingestellt, bis ich mich mal dran egsetzt habe meine Fotos hochladen zu wollen (Großstadtfahrer ist da so ein Kandidat) :mrgreen:

@rollo.martins was ist denn ein "tauglichen Handy". Wenn man nicht so ein "halbes Tablet" hat, bleibt es nun mal von der Bedinung her krüppelig, da viel zu klein. Tablet ab 10 Zoll mag dann schon wieder ok sein oder man arbeitet mit einem Stift.

Zu Hause habe ich immer 32MBit und unterwegs kann das erheblich langsamer sein. Zudem sind die Pingzeiten extrem viel höher, was gerade bei normalen Websites einen enormen Unetrshcied macht, da UMTS/LTE zwar große Pakete recht schnell überträgt, aber in kleine Happen gesplittet das gnaze ewig dauern kann.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 12107
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Umfrage: Würde eine App Dein Nutzerverhalten verändern?

Beitragvon mlie » So 17. Mai 2015, 11:01

Mit der App würde ich eher mal was hochladen. Logbestätigung sowieso.
Natürlich hat eine Digitalkamera mit anschraubbarem Ofenrohr, Stativ und am besten noch kompletter Blitzanlage bessere Fotos - wenn der Fotograf was kann. Da ich die Fotos nicht an die DPA verkaufen möchte, reicht die typische 10Mpixel Knipse im Intelligenzfernsprechapparat vollkommen aus.
Toll wäre eine Funktion zur Größenreduktion und zum verpixeln von Bereichen wie Nummernschildern, damit man die Persönlichkeitsrechte der Autos gewahrt lässt.
UMTS? Wo gibt es das denn noch? Hier gibt es nur noch LTE, und das ist auch gut so, selbst bei miserablem LTE Empfang sind Uploads und Webseiten schneller als mit HS*PA, zumindest in den D-Netzen.

Ich bestätige derzeit die Ladungen, aber Fotos füge ich nur selten ein. Ideal wäre es, wenn man Fotos an eine emailadresse der Form Ladepunktnummer@goingelektric.de senden könnte, denn mails sind schnell verschickt. Fehlt nur noch ne Verpixelungsapp...
170 Mm elektrisch ab 11/2012.
Ein Eckpfeiler kann durchaus rund sein. Beethovens Neunte war übrigens NICHT ein Fräulein Hochleitner aus Passau...
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 3367
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 09:43
Wohnort: da, wo alle anderen Urlaub zur Erholung machen

Re: Umfrage: Würde eine App Dein Nutzerverhalten verändern?

Beitragvon fbitc » Do 21. Mai 2015, 13:57

schön wenn es Gegenden gibt, wo es nur LTE gibt... ich hab in manchen Gegenden nur das langweile "E" (Edge) im Display angezeigt...
fbitc
 
Beiträge: 4694
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: Umfrage: Würde eine App Dein Nutzerverhalten verändern?

Beitragvon Volker.Berlin » Do 21. Mai 2015, 14:06

mlie hat geschrieben:
Toll wäre eine Funktion zur Größenreduktion und zum verpixeln von Bereichen wie Nummernschildern, damit man die Persönlichkeitsrechte der Autos gewahrt lässt.

+1
Benutzeravatar
Volker.Berlin
 
Beiträge: 2496
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 18:13

Anzeige


Zurück zu GoingElectric Stromtankstellen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast