Straße oder Strasse

Alles rund um das Stromtankstellenverzeichnis

Straße oder Strasse

Beitragvon Hasi16 » Mo 30. Jun 2014, 08:44

Hallo zusammen,

im Verzeichnis wird das Wort "Straße" häufig ausgeschrieben.
Das "ß" ist hier nach wie vor in neuer und alter Rechtschreibung korrekt. Das gilt aber wohl nur für D und AT. In CH gibt es wohl kein ß und daher ist dort "Strasse" korrekt.

@Guy: Wie wäre es mit einer allgemeinen Festlegung, wie wir damit umgehen?

@all: Ich finde die Abkürzung "Str." am besten, da gibt es keine Verwechslungen, jedes Navi kommt damit klar, es muss auch niemand grübeln wie es nun wirklich geschrieben wird und der Deutsche wundert sich nicht über vermeintlich falsche Schweizer Einträge.

Viele Grüße
Hasi16
Hasi16
 

Anzeige

Re: Straße oder Strasse

Beitragvon Flünz » Mo 30. Jun 2014, 08:54

Ich trinke meine Kaffee aus einer Tasse, wohne aber in einer Straße. Und ich bin alt genug, um mich nicht mehr in irgendwelche Rechtschreibreformen pressen lassen zu müssen. ;)

Abkürzungen waren früher mal interessant, weil es beim Speicher um jedes einzelne Byte ging, das man sich sparen wollte.
Meine Straße ist lang genug, man kann sie also ausschreiben. Es dient meiner Meinung nach der besseren Lesbarkeit.
120 Kühe weniger ergeben 120 Kilometer mehr Reichweite :D
(Q210 -> Q90 = 135km -> 255km)
Benutzeravatar
Flünz
 
Beiträge: 1354
Registriert: Mi 13. Nov 2013, 15:57

Re: Straße oder Strasse

Beitragvon DCKA » Mo 30. Jun 2014, 08:55

In der Schweiz und in Liechtenstein findet das ß keine Anwendung, in diesen Ländern gilt entsprechend die Schreibweise „Strasse“ als korrekt.

Quelle
http://www.korrekturen.de/beliebte_fehler/strasse.shtml
„Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.“

Hermann Hesse
Benutzeravatar
DCKA
 
Beiträge: 632
Registriert: Mo 24. Feb 2014, 16:38

Re: Straße oder Strasse

Beitragvon Hasi16 » Mo 30. Jun 2014, 09:06

Flünz hat geschrieben:
Meine Straße ist lang genug, man kann sie also ausschreiben. Es dient meiner Meinung nach der besseren Lesbarkeit.

Der Vordruck vom Finanzamt ist bei meiner Adresse immer zu kurz. ;)
Aber mal im Ernst: Grundsätzlich gebe ich dir Recht, aber bei den Schweizer-Einträge finde ich das im ersten Moment immer sehr verwirrend. Keine Ahnung, ob die Schweizer das bei deutschen Einträgen auch so sehen...
Hasi16
 

Re: Straße oder Strasse

Beitragvon energieingenieur » Mo 30. Jun 2014, 09:14

Ich persönlich finde Abkürzungen immer unschön. Aufgrund der Lesbarkeit und Missverständnissen. Auch wenn es bei Str. für "Straße" faktisch nicht zu Missverständnissen kommt.

Ich gehöre zu der Generation, die sich mitten in der Schulausbildung an die neue Rechtschreibung gewöhnen durfte/musste. Dennoch finde ich "Straße" richtiger. Aber das ist eine rein persönliche Vorliebe. Wenn die Kollegen aus AT und CH das ß gar nicht kennen, kann ich mich im Verzeichnis sicherlich auch an Strasse gewöhnen.

Aber schön, dass der Rest des Forums derzeit anscheinend so gut läuft, dass wir uns mit solchen Detailfragen beschäftigen können ;-)
energieingenieur
 
Beiträge: 1622
Registriert: Do 13. Jun 2013, 18:04

Re: Straße oder Strasse

Beitragvon TeeKay » Mo 30. Jun 2014, 10:45

Ich schreibe grundsätzlich aus - und nach DCKAs Hinweis in der Schweiz auch mit ss. Abkürzungen sind doof, wenn wir das Verzeichnis irgendwann mal internationalisieren und übersetzen wollen.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10831
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Straße oder Strasse

Beitragvon ZoePionierin » Mo 30. Jun 2014, 11:34

Also ganz korrekt wäre es, bei deutschen und österreichischen Adressen "Straße" und bei schweizerischen Adressen "Strasse" zu schreiben. Straßennamen (ich bin aus D), sind Eigennamen und werden in der Regel nicht übersetzt. Würde bei einer schweizerischen Adresse "Straße" geschrieben, wäre dies streng genommen eine zumindest orthographische Übersetzung. Das ist aber unüblich. Aus Wallstreet wird im deutschen ja auch nicht Mauerstraße, sondern es bleibt die Wallstreet.

Komplizierter wird es bei Ortsnamen, diese werden nämlich teilweise übersetzt, bzw. der Name in der eigenen Sprache verwendet. Oder bei Orten in Ländern mit mehreren Amtssprachen, wo wir wieder in der Schweiz wären, und die Orte gleich mehrere Namen haben. Da würde ich vorschlagen, da wir ein deutschsprachiges Forum sind, die offizielle deutschsprachige Bezeichnung zu verwenden. Also z.B. "Genf" und nicht "Gänf", "Gèneve", "Zeneva", "Ginevra" oder "Genevra".
Kritisch wird es bei Städten mit unrühmlicher deutscher Geschichte wie etwa "Wrocław" (Breslau).

:klugs: :old:
Renault ZOE Juni 2013 bis April 2016: 65.000 Kilometer
Fahre: Seit April 2016: Tesla Model S 70D Obsidian Black
Benutzeravatar
ZoePionierin
 
Beiträge: 1419
Registriert: Fr 5. Apr 2013, 17:17
Wohnort: Stuttgart

Re: Straße oder Strasse

Beitragvon MarkusD » Mo 30. Jun 2014, 11:42

ZoePionierin hat geschrieben:
Aus Wallstreet wird im deutschen ja auch nicht Mauerstraße, sondern es bleibt die Wallstreet.
Wenn schon, dann Wall Street.

Tja, ich würde immer das nehmen, was das Navi findet.
Das dürfte aber für den polnischen Besucher hier dann auch wieder etwas problematisch werden.
Findet der im Navi nun auch Breslau? Oder muß er zwingend Wrocław (und wissen, daß Breslau Wrocław ist) eingeben, auch wenn die Adresse hier bei GE eingedeutscht ist?

Da ist der Unterschied von Straße und Strasse ja schon marginal.
Mein Navi findet Köln jedenfalls unter Köln und Koeln.

Baile Átha Cliath wird hier als Ort im Verzeichnis jedenfalls gefunden ...
:)

Gruß
Markus
MarkusD
 

Re: Straße oder Strasse

Beitragvon Hasi16 » Mo 30. Jun 2014, 14:03

energieingenieur hat geschrieben:
Ich gehöre zu der Generation, die sich mitten in der Schulausbildung an die neue Rechtschreibung gewöhnen durfte/musste. Dennoch finde ich "Straße" richtiger.

Das ist in Deutschland nach alter und neuer Rechtschreibung auch die einzige korrekte Variante! ;)
Hasi16
 

Re: Straße oder Strasse

Beitragvon Flünz » Mo 30. Jun 2014, 15:17

Es ließe sich auch noch trefflich über das Zusammenschreiben der Straßen streiten! :lol:

Beispiel: Die Bäcker Straße ist keine Bäckerstraße, sondern die Straße nach Bäck (nach deutscher Rechtschreibung).

Wie auch die Berliner Straße nach Berlin führen, und nicht wie ein Krapfen aussehen sollte.
120 Kühe weniger ergeben 120 Kilometer mehr Reichweite :D
(Q210 -> Q90 = 135km -> 255km)
Benutzeravatar
Flünz
 
Beiträge: 1354
Registriert: Mi 13. Nov 2013, 15:57

Anzeige

Nächste

Zurück zu GoingElectric Stromtankstellen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste