RWE-Ladesäulen

Alles rund um das Stromtankstellenverzeichnis

Re: RWE-Ladesäulen

Beitragvon Micha der Fahrer » So 16. Mär 2014, 14:45

kai hat geschrieben:
Hi,

grundsätzlich stimme ich dir zu. Da gibt es vieles zu verbessern. Mich regt auch auf das da nie ein Dach drüber ist.
Und in Timmendorf ist die eine RWE Säule vor dem Supermarkt immer zugeparkt, da da kein schild steht usw.

Nun ja.

Aber ..


Es gibt eine Karte ohne monatliche Kosten über RWE Roamingpartner BEW, Tarif "Ein Preis"
http://www.bergische-energie.de/cms/umw ... obilitaet/

Da kostet dann die kwh etwas mehr, dafür aber keine Grundgebühr und 32A / 22kw Speed.
Und du bekommst eine Contract-ID und passwort für die nagelneue e-kwh APP der RWE.

Das habe ich, aber auch hier muss man starke Nerven haben, da die Server bei RWE fast immer total überlastet sind und die Säule eben nicht mit voller Power freischalten, sondern nur mit 11kw im Messemodus (dafür umsonst)

Gruß

Kai



Ich find da nix :oops: :roll:
Benutzeravatar
Micha der Fahrer
 
Beiträge: 82
Registriert: Mo 10. Mär 2014, 17:36

Anzeige

Re: RWE-Ladesäulen

Beitragvon TeeKay » So 16. Mär 2014, 15:13

https://www.google.de/search?q=bew+ein+ ... e:official

Im Übrigen hast du den Link von mir auch schon in einem deiner anderen Threads bekommen...
bmw-i3/das-beruehmte-chaos-der-infraskruktur-t4075.html#p72446
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10833
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: RWE-Ladesäulen

Beitragvon sonnenschein » So 15. Mär 2015, 11:03

Ich muß jetzt mal diesen Uralt-Fred rauskramen.

Mir fällt jetzt grad irgendwie zum ersten Mal auf das in der App bei allen Säulen bei den Kosten dran steht:"kostenfrei, öffentlich" :?

Hab ich was verpasst, ist dieses Wochenende Wartung, oder war das immer schon so und ich hab's nur net gesehen?
Intens Q210 7/13

Gegen den Strom zu schwimmen ist deshalb so schwer,
weil einem so viele entgegen kommen.
sonnenschein
 
Beiträge: 719
Registriert: So 7. Jul 2013, 09:50

Re: RWE-Ladesäulen

Beitragvon Vanellus » So 15. Mär 2015, 11:30

Tatsächlich. Erscheint bei mir auch in der e-kWh-App. Habe ich aber in den letzten Tagen nicht drauf geachtet.

Ist merkwürdig, weil der Strom in vielen Fällen nicht von RWE bezogen wird, sondern von Stadt-/Gemeindewerken oder Restaurants. Wieso kann RWE entscheiden, dass andere ihren Strom kostenlos abgeben?
Gruß
Reinhard
Zoe Zen seit 10.7.2013, perlmuttweiß
Benutzeravatar
Vanellus
 
Beiträge: 1345
Registriert: So 30. Jun 2013, 09:42
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: RWE-Ladesäulen

Beitragvon Lokverführer » So 15. Mär 2015, 18:25

Soweit ich das verstanden habe, heißt das nur dass man an die Säule kommt ohne z. B. Parkgebühren entrichten zu müssen.
Benutzeravatar
Lokverführer
 
Beiträge: 1222
Registriert: So 11. Mai 2014, 18:50
Wohnort: Oberpfalz

Re: RWE-Ladesäulen

Beitragvon Vanellus » So 15. Mär 2015, 20:17

Woher weiß die Säule denn, ob man da Parkgebühren entrichten muss oder nicht?.
Entscheidet das RWE?
Das sollte mich sehr wundern.
Zoe Zen seit 10.7.2013, perlmuttweiß
Benutzeravatar
Vanellus
 
Beiträge: 1345
Registriert: So 30. Jun 2013, 09:42
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: RWE-Ladesäulen

Beitragvon Lokverführer » So 15. Mär 2015, 20:43

RWE weiß doch wo die Säulen stehen und kann daher angeben ob sie auf öffentlichem Grund stehen oder nicht und ebenso ob die Parkplätze kostenlos sind.
Bei der Conrad-Säule in Regensburg stand nach meiner Erinnerung schon immer das öffentlich+kostenlos drin. Sowohl an der Säule die 22 kW ohne Freischaltung liefert als auch an der rechten Säule die keinen Strom abgibt - jedenfalls nicht ohne Aktivierung. Deren Status ist auch immer "unbekannt" und nicht "frei" bzw. "belegt".
Benutzeravatar
Lokverführer
 
Beiträge: 1222
Registriert: So 11. Mai 2014, 18:50
Wohnort: Oberpfalz

Re: RWE-Ladesäulen

Beitragvon Chauswe » So 29. Nov 2015, 06:49

Hallo, habe eine ähnliche Frage:
Wenn im Stromtankstellen-Verzeichnis bei einer RWE-Säule "Das Laden ist hier kostenlos" steht, ich zur Identifikation aber die BEW-Karte nutze, ist es dann für mich wirklich kostenlos oder muss ich die 35 Cent/kWh an BEW zahlen?
Falls ja, wie kann ich tatsächlich kostenlos tanken?
Benutzeravatar
Chauswe
 
Beiträge: 108
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 08:33

Re: RWE-Ladesäulen

Beitragvon Lokverführer » So 29. Nov 2015, 09:42

Ich würde mal behaupten, eine kostenlose RWE-Säule gibt Strom immer ohne Authentifizerung ab. Die Säule im Beitrag darüber tut das jedenfalls.
Benutzeravatar
Lokverführer
 
Beiträge: 1222
Registriert: So 11. Mai 2014, 18:50
Wohnort: Oberpfalz

Re: RWE-Ladesäulen

Beitragvon Berndte » So 29. Nov 2015, 10:26

Bei RWE Säulen immer erst anstecken und vielleicht geht's auch schon allein los.
Evtl. nur mit 11kW, wenn man mehr will kann man nochmal testen, ob es mit Aktivierung auch 22kW gibt.
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5459
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Anzeige

Vorherige

Zurück zu GoingElectric Stromtankstellen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste