Routenplaner, Eigenheiten, Änderungswünsche

Alles rund um das Stromtankstellenverzeichnis

Routenplaner, Eigenheiten, Änderungswünsche

Beitragvon MarkusD » So 25. Mai 2014, 11:28

Hi,

der Routenplaner hat leider ein kleine unangenehme Eigenheit.
Will man die Karte verschieben und klickt versehentlich dabei auf die blaue Route, war es das mit der bisherigen Routenplanung. Alles nochmal von vorne ...

Bei den Einstellungen:
Was bewirkt die maximale Entfernung der Ladestelle von der Route?
Das scheint auch in die Richtung "leider doch zu weit weg" gehen.
Da kommt dann bei 70km Reichweite und 10km max. Entfernung doch öfters mal eine Zwischenstrecke von 90km und mehr heraus.

Die Beschränkung auf max. 8 Wegepunkte, ist das nur hier im Forum so oder kommt das via GoogleMaps rein?
Das ist bei folgender Sache etwas problematisch:
Ich will einen anderen Ladepunkt haben als der automatisch vorgeschlagene. Dieser andere Ladepunkt wird nicht angezeigt (vmtl. zu weit weg von der Strecke). Also gebe ich die Adresse als Wegepunkt ein. Nun erscheint auch der Ladepunkt, den ich haben will. Der kann aber nicht mehr hinzugefügt werden, weil schon die maximale Anzahl erreicht (unter Umständen). Im Nachgang könnte ich erst wieder den manuell per Adresse eingefügten Stopp entfernen.

Bei den Filtereinstellungen würde ich mir folgende Verknüpfung wünschen:
Ich wähle alle Zugangsmöglichkeiten, die ich habe, aus. Ich wähle aus "kostenlos". Und dann soll rauskommen, alle kostenlosen Ladestellen plus derjenigen, zu denen ich anderweitig Zugang habe.
Aktuell kommt heraus: Alle kostenlosen Ladestellen, zu denen ich Zugang habe. Und das ist bezogen auf Deutschland fast nix.

All diese Sachen führen aktuell dazu, daß ich den Routenplaner so gar nicht nutze, sondern das häppchenweise mit GoogleEarth mache. Auch umständlich, aber zumindest ist bei einem Klick auf die Route die bisher erledigte Arbeit nicht verloren.

Gruß
Markus
MarkusD
 

Anzeige

Re: Routenplaner, Eigenheiten, Änderungswünsche

Beitragvon Guy » So 25. Mai 2014, 22:12

MarkusD hat geschrieben:
Will man die Karte verschieben und klickt versehentlich dabei auf die blaue Route, war es das mit der bisherigen Routenplanung.

Klar, wenn man die Route verschiebt, ändert sich ja auch die Wegbeschreibung, weshalb man damit eine Neuberechnung auslöst. Versehentliches Verschieben wird man dabei leider nur schwer von absichtlichem unterscheiden können.

Meine letzten Updates betrafen die automatischen Routenplanung, die am häufigsten benutzt wird. Werde versuchen die manuelle noch ein wenig zu vereinfachen.

Darf ich fragen, was dabei deine Herangehensweise ist? Arbeitest du mit Wegpunkten (Rechtsklick, Punkt hinzufügen)? Wenn du dann versehentlich die Route verschiebst, betrifft das nur die Strecke zwischen den Einzelnen Wegpunkten, die Wegpunkte selbst bleiben jedoch erhalten.

MarkusD hat geschrieben:
Was bewirkt die maximale Entfernung der Ladestelle von der Route?

Es werden nur Ladepunkte, die innerhalb dieses Abstands (senkrecht, Luftlinie) liegen, für die Routenplanung verwendet.

Bei der Reichweite handelt es sich um eine Näherung, leider kann ich an Google nur eine begrenzte Anzahl von Anfragen schicken. Deshalb kann es schon mal passieren, dass die maximale Reichweite etwas überschritten wird.

Kannst du mir Beispiele nennen (Links zu den Routenplanungen)? Dann schaue ich mir mal an, ob ich da noch ein wenig optimieren kann.

MarkusD hat geschrieben:
Die Beschränkung auf max. 8 Wegepunkte, ist das nur hier im Forum so oder kommt das via GoogleMaps rein?

Das ist leider von Google so vorgegeben, Start, Ziel und max. 8 Wegpunkte. Wenn ich mir die bisher geplanten Routen so ansehe, reicht das für den überwiegenden Teil der Nutzer auch aus. Man kann das allerdings umgehen, dazu muss ich den Routenplaner jedoch sehr deutlich abändern. Ist also etwas für ein größeres Update.

MarkusD hat geschrieben:
Aktuell kommt heraus: Alle kostenlosen Ladestellen, zu denen ich Zugang habe. Und das ist bezogen auf Deutschland fast nix.

Ist mir bekannt. Grundsätzlich als Oder-Verknüpfung funktioniert das allerdings auch nicht, schließlich wird sich nicht jeder für kostenlose Schuko interessieren. Um diesen Umstand zu ändern, müsste man die Auswahl grundsätzlich umgestalten...
Guy
Administrator
 
Beiträge: 3499
Registriert: Fr 26. Aug 2011, 14:52

Re: Routenplaner, Eigenheiten, Änderungswünsche

Beitragvon MarkusD » Mo 26. Mai 2014, 08:39

Guy hat geschrieben:
MarkusD hat geschrieben:
Will man die Karte verschieben und klickt versehentlich dabei auf die blaue Route, war es das mit der bisherigen Routenplanung.

Klar, wenn man die Route verschiebt, ändert sich ja auch die Wegbeschreibung, weshalb man damit eine Neuberechnung auslöst. Versehentliches Verschieben wird man dabei leider nur schwer von absichtlichem unterscheiden können.
Ja, gut, das Warum ist mir schon klar.
Ich weiß nicht, ob das hier möglich ist, bei GoogleMaps kommt dann immer der Hinweis "Die Route wurde geändert, wollen Sie das rückgängig machen?". Weil bei Browser-Back etc. steht man dann wieder in der Standardansicht der Karte ohne jedwede Route.

Guy hat geschrieben:
Darf ich fragen, was dabei deine Herangehensweise ist? Arbeitest du mit Wegpunkten (Rechtsklick, Punkt hinzufügen)? Wenn du dann versehentlich die Route verschiebst, betrifft das nur die Strecke zwischen den Einzelnen Wegpunkten, die Wegpunkte selbst bleiben jedoch erhalten.
Ich gebe Start- und Zieladresse ein und lasse den Routenplaner rechnen. Dann werfe ich ggf. Ladestellen raus und füge andere mit "Ladestelle als Wegepunkt hinzufügen" hinzu.

Guy hat geschrieben:
MarkusD hat geschrieben:
Was bewirkt die maximale Entfernung der Ladestelle von der Route?

Es werden nur Ladepunkte, die innerhalb dieses Abstands (senkrecht, Luftlinie) liegen, für die Routenplanung verwendet.

Bei der Reichweite handelt es sich um eine Näherung, leider kann ich an Google nur eine begrenzte Anzahl von Anfragen schicken. Deshalb kann es schon mal passieren, dass die maximale Reichweite etwas überschritten wird.
Aha. Ich glaube, das habe ich falsch verstanden. Ich dachte, das wäre ein Sicherheitspuffer wegen der E-Reichweite.

Guy hat geschrieben:
MarkusD hat geschrieben:
Die Beschränkung auf max. 8 Wegepunkte, ist das nur hier im Forum so oder kommt das via GoogleMaps rein?

Das ist leider von Google so vorgegeben, Start, Ziel und max. 8 Wegpunkte.
Ok. Bei GM direkt hatte ich schon 18 Zwischenstationen. Ist wohl eine Begrenzung über die API.

Guy hat geschrieben:
MarkusD hat geschrieben:
Aktuell kommt heraus: Alle kostenlosen Ladestellen, zu denen ich Zugang habe. Und das ist bezogen auf Deutschland fast nix.

Ist mir bekannt. Grundsätzlich als Oder-Verknüpfung funktioniert das allerdings auch nicht, schließlich wird sich nicht jeder für kostenlose Schuko interessieren. Um diesen Umstand zu ändern, müsste man die Auswahl grundsätzlich umgestalten...
Hmmm, jaa, aber es gibt zum einen nicht nur Schukos, die kostenlos sind. Andererseits kann man nicht gewünschte Stecker über den Anschluß-Filter wegfiltern (respektive genau anders herum, man wählt die gewünschten aus).

Wegen Links zu Routen etc., dazu später. Die Arbeit ruft ...

Gruß
Markus
MarkusD
 

Re: Routenplaner, Eigenheiten, Änderungswünsche

Beitragvon MarkusD » Mo 26. Mai 2014, 17:06

Guy hat geschrieben:
Kannst du mir Beispiele nennen (Links zu den Routenplanungen)? Dann schaue ich mir mal an, ob ich da noch ein wenig optimieren kann.
Nehmen wir mal den hier:
http://www.goingelectric.de/stromtankst ... ner/35042/
(Kann gespielt werden, ist hier für diesen Test.)

Eingestellt ist (war, muß ich sagen, dazu gleich mehr) Opel Ampera, die "max. Entfernung der Ladesäulen von der Route" auf 10km gesetzt.
Von B nach C werden 88km angegeben - bei einer max. E-Reichweite von 80km. Hm ...

So, zum "mehr":
Nach der Erklärung mit der "max. Entfernung der Ladesäulen von der Route" hätte ich jetzt aber gedacht, daß ZUSÄTZLICHE Ladesäulen innerhalb dieser Entfernung neben der Strecke angezeigt werden.
Ist aber nicht so.
Erhöhe ich den Wert, werden die Abstände zwischen den Ladestopps noch größer.

BTW: Bei dem Aufruf der abgespeicherten Strecke fehlen dann die Zeiten fürs Laden und auch die Fahrzeiten zwischen den Stops.
Evtl. liegt das daran, daß hinter dem Link der Fahrzeugtyp nicht berücksichtigt wird. Keine Ahnung, ob das auch möglich wäre.

Gruß
Markus
MarkusD
 

Re: Routenplaner, Eigenheiten, Änderungswünsche

Beitragvon Guy » Mo 26. Mai 2014, 18:18

Danke, damit ich kann ich etwas anfangen.

MarkusD hat geschrieben:
Von B nach C werden 88km angegeben - bei einer max. E-Reichweite von 80km. Hm ...

Der Fehler beim zweiten Ladestopp liegt an den Näherungen, mit denen ich leider arbeiten muss. Wenn man Ladestopp C auf die Route senkrecht projiziert, dürften die 80 km in etwa hinkommen. In diesem Fall kommt dann unglücklicherweise noch ein Schlenker hinzu.

Ich werde schauen, ob es nicht doch noch eine kostenlose Möglichkeit gibt, wie man die zumindest für eine enge Auswahl an Ladesäulen an den exakten Abstand kommt. Solange ich mit Näherungen rechnen muss, wird es immer ein paar Ecken geben, wo es nicht ganz hinhaut. Vielleicht muss ich auch in den sauren Apfel beißen und Google dafür bezahlen.

MarkusD hat geschrieben:
Nach der Erklärung mit der "max. Entfernung der Ladesäulen von der Route" hätte ich jetzt aber gedacht, daß ZUSÄTZLICHE Ladesäulen innerhalb dieser Entfernung neben der Strecke angezeigt werden.

Das liegt am 'Twizy-Problem' ;-) - relativ geringe Reichweite gepaart mit großem Abstand zu Route.

Wie geschrieben, gibt bei den Näherungen immer eine kleine Unsicherheit. Anfangs hatte ich dies deutlich strenger eingestellt, was dazu geführt hat, dass in deinem Fall Ladepunkte nach 75 km Reichweite verworfen wurden. Auf einigen Strecken war dann mit dem Twizy keine Routenplanung mehr möglich, obwohl noch ein paar Ladesäulen sehr knapp erreichbar gewesen wären. Dein Beispiel zeigt nun genau den gegenteiligen Effekt.

Werde mir die Parameter noch mal vornehmen.

MarkusD hat geschrieben:
Bei dem Aufruf der abgespeicherten Strecke fehlen dann die Zeiten fürs Laden und auch die Fahrzeiten zwischen den Stops.

Ja, aktuell werden lediglich Start, Ziel und die Stopps gespeichert, weshalb die Ladezeit nicht ermittelbar ist, wenn man eine fertige Route aufruft. Zudem löst man die diese Berechnung aktuell nur über das Autorouting aus.

Werde weitere Angaben zu den gespeicherten Optionen hinzufügen. Die Berechnung der Ladezeit schaue ich mir auch nochmal an, wollte sie ohnehin von Verbrauch auf Bedarf umstellen.
Guy
Administrator
 
Beiträge: 3499
Registriert: Fr 26. Aug 2011, 14:52

Re: Routenplaner, Eigenheiten, Änderungswünsche

Beitragvon MarkusD » Mo 26. Mai 2014, 18:33

Guy hat geschrieben:
Vielleicht muss ich auch in den sauren Apfel beißen und Google dafür bezahlen.
Allein wegen mir brauchst du das aber nicht zu machen.
Ich bin auch eher ein Freund von möglichst kostenlosen Möglichkeiten, wenn das hier und da vielleicht auch mit kleinen Einschränkungen verbunden sein mag.

Ggf. kann man das irgendwie hintricksen.
Kann man unterschiedliche Algorithmen für Fahrzeuge mit hohen Reichweiten und solchen wie Twizy und Ampera verwenden?

Ich habe mich mit dieser Art vom Web-Programmierung noch nie beschäftigt.
Aber ich bin Datentechniker und Automatisierer, programmiere grafische Oberflächen für HighSpeedTrains. Es gibt keine Probleme, nur Herausforderungen ... so ungefähr ...
Ich bekomme auch immer nur ein paar Bits hingeworfen, aus denen ich dann eine Anzeige basteln muß, die Kunden, Gutachtern und Zulassern gleichermaßen gefällt - und deren Ansichten sind zuweilen auch konträr.
Gutachter: Die Funktion muß so sein, damit ich die Zulassung befürworten kann.
Kunde: Wenn die Funktion so ist, dann kann ich damit keinen sinnvollen Betrieb machen.
Zulasser: Egal wie Funktion ist, ich brauche noch eine Tonne Dokumente ... ob die Funktion sinnvoll ist, ist doch egal, aber es muß nachgewiesen sein, daß bei einer Fehlfunktion nichts passiert.
:?

Ich würde bei der Programmierung jedenfalls mithelfen, wenn es gebraucht wird.
Zeit ist bei mir natürlich auch immer das Problem ...

Gruß
Markus
MarkusD
 

Re: Routenplaner, Eigenheiten, Änderungswünsche

Beitragvon Guy » Di 27. Mai 2014, 22:39

Wenn es zu einer deutlichen Verbesserung führt, habe ich überhaupt kein Problem damit Geld auszugeben.

Ich muss mir die Nutzungsbedingungen und die Kosten für die einzelnen APIs noch mal genauer anschauen. Wenn das im Rahmen bleibt, wäre das eine gute Option. Vorher werde ich noch ein paar kostenlose Dinge probieren.

MarkusD hat geschrieben:
Kann man unterschiedliche Algorithmen für Fahrzeuge mit hohen Reichweiten und solchen wie Twizy und Ampera verwenden?

Klar, das findet ja komplett hier auf dem Server statt. Google liefert lediglich die genaue Entfernung und die Wegbeschreibung der Route, die Auswahl der geeignetsten Ladesäule mache ich.
Guy
Administrator
 
Beiträge: 3499
Registriert: Fr 26. Aug 2011, 14:52

Re: Routenplaner, Eigenheiten, Änderungswünsche

Beitragvon sonnenschein » Do 3. Jul 2014, 05:25

Ist das eigentlich nur bei mir so?

Ich kann seit ein paar Tagen keine Route mehr berechnen lassen, weder am PC noch am Tablet.
Wenn ich berechnen klicke passiert nix, nur der Reset-Button funktioniert. :?
Intens Q210 7/13

Gegen den Strom zu schwimmen ist deshalb so schwer,
weil einem so viele entgegen kommen.
sonnenschein
 
Beiträge: 719
Registriert: So 7. Jul 2013, 09:50

Re: Routenplaner, Eigenheiten, Änderungswünsche

Beitragvon endurance » Do 3. Jul 2014, 05:38

Ich pers. würde mich über eine größere Karte freuen - bei längeren Strecken ist man aktuell immer am klicken, ziehen, zoom out/in -> das nervt.
Zuletzt geändert von endurance am Do 3. Jul 2014, 08:35, insgesamt 1-mal geändert.
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Technikblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/wcf/
Benutzeravatar
endurance
 
Beiträge: 3363
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: Routenplaner, Eigenheiten, Änderungswünsche

Beitragvon Spürmeise » Do 3. Jul 2014, 07:04

endurance hat geschrieben:
Ich pers. würde mich über eine grö0ere Karte freuen

Eine alte Bitte. Besonders wenn man eine Route in West-Ost Richtung anschaut ist das schmale Fenster nervig.
Spürmeise
 

Anzeige

Nächste

Zurück zu GoingElectric Stromtankstellen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste