nur öffentliche Stromtankstellen

Alles rund um das Stromtankstellenverzeichnis

Re: nur öffentliche Stromtankstellen

Beitragvon endurance » Do 2. Jan 2014, 22:46

ich würde den Begriff öffentlich in "frei zugänglich" o.ä. ändern

aus meiner Sicht 3+4.
Ich würde nur Säulen ausschließen die def. nur einer eingeschränkten Nutzergruppe (der man nicht durch einen einfachen Antrag beitreten kann) zu Verfügung stehen. Die Erreichbarkeit der Säule (zumindest zu bestimmten Zeiten) muss auch noch gewährleistet werden können (Klärung via Telefon auf einer veröffentlichten Nummer vorab würde bei mir als Kriterium reichen).
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Technikblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/wcf/
Benutzeravatar
endurance
 
Beiträge: 3363
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Anzeige

Re: nur öffentliche Stromtankstellen

Beitragvon ATLAN » Do 2. Jan 2014, 22:54

endurance hat geschrieben:
Ich würde nur Säulen ausschließen die def. nur einer eingeschränkten Nutzergruppe (der man nicht durch einen einfachen Antrag beitreten kann) zu Verfügung stehen. Die Erreichbarkeit der Säule (zumindest zu bestimmten Zeiten) muss auch noch gewährleistet werden können (Klärung via Telefon auf einer veröffentlichten Nummer vorab würde bei mir als Kriterium reichen).


+1
Genauso habe ich es bei der Erfassung der Österreichischen Ladepunkte gehandhabt.

MfG Rudolf
Ab 18-11-2013 Fluence, seit 16-6-2015 MS 85D, seit 16-6-2017 MX 90D :-D Gratis SuC gefällig? :) http://ts.la/rudolf798
Benutzeravatar
ATLAN
 
Beiträge: 2176
Registriert: Fr 9. Nov 2012, 21:45
Wohnort: Wien

Re: nur öffentliche Stromtankstellen

Beitragvon fbitc » Do 2. Jan 2014, 22:55

hm.... hat denn eigentlich wer ein Problem damit, so wie das Verzeichnis bis jetzt aufgebaut ist?
ich meine, eine Diskussion darüber ist ja ganz okay, allerdings gehen die Definitionsansichten ja schon recht weit auseinander...
Grüße Frank
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 3737
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: nur öffentliche Stromtankstellen

Beitragvon energieingenieur » Do 2. Jan 2014, 23:02

fbitc hat geschrieben:
hm.... hat denn eigentlich wer ein Problem damit, so wie das Verzeichnis bis jetzt aufgebaut ist?
ich meine, eine Diskussion darüber ist ja ganz okay, allerdings gehen die Definitionsansichten ja schon recht weit auseinander...


Nein, absolut gar nicht. Ich finde es hervorragend, so wie es ist. Ich war nur erst sehr erstaunt über die Forderung bestimmte Ladestationen auszuschließen. Jetzt verstehe ich überhaupt erst was gemeint ist und kanns halbwegs nachvollziehen. Wobei...
... die Nutzung bei mir so aussieht: Bei der Routenplanung schaue ich mir sowieso die Informationen der Säule an und dann weiß ich, ob ich da Laden kann oder nicht. Und manchmal schaue ich mir auch Ladestandorte an, auch wenn ich sie nicht nutzen kann, weil mich die Technik interessiert.

Und ganz ehrlich: Es ist jedesmal ein Freudenmoment, wenn ich mit einem E-Mobil-Skeptiker diskutiere, er sagt: "Es gibt doch nirgendwo Ladestationen" und ich mache die goingelectric.de-Karte auf: "plopp plopp plopp" Es wäre um jede Ladesäule Schade, die hier beim ploppen fehlt :-)
energieingenieur
 
Beiträge: 1622
Registriert: Do 13. Jun 2013, 18:04

Re: nur öffentliche Stromtankstellen

Beitragvon fbitc » Do 2. Jan 2014, 23:06

genauso mache ich es auch - man muss für längere Strecken sowieso prüfen, wo wie wann usw.
Grüße Frank
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 3737
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: nur öffentliche Stromtankstellen

Beitragvon midimal » Do 2. Jan 2014, 23:37

Ich denke alles ist geklärt - der Fred kann zu? :roll:
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5917
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: nur öffentliche Stromtankstellen

Beitragvon Solarstromer » Fr 3. Jan 2014, 10:54

fbitc hat geschrieben:
Und wieso ist die Lew Säule nicht eingetragen...?

Vermutlich weil die LEW Ladesäule in Jettigen-Scheppach noch nicht aktiv ist. Ich wollte vor gut 2 Wochen dort mal laden, aber habe sie nicht in der e-kWh APP gefunden. Daraufhin habe ich bei der RWE angerufen, welche sie auch noch nicht verzeichnet hatten. D.h. ich konnte sie nicht einschalten.

Vermutlich hat sich seither nichts geändert, denn in der APP und den RWE Webseiten finde ich sie immer noch nicht.
Benutzeravatar
Solarstromer
 
Beiträge: 1669
Registriert: Mi 25. Dez 2013, 18:25

Re: nur öffentliche Stromtankstellen

Beitragvon Hinundher » Mo 6. Jan 2014, 15:53

fbitc hat geschrieben:
Und wieso ist die Lew Säule nicht eingetragen...?


Ich war ja mit dem Diesel da ohne Ladekarte ,Ladekabel und Heizstrahler :twisted: , das sollte schon wer aus der Region der dort auch ladet machen ;)

Wir wollten eigentlich nur Tesla S sehen :mrgreen:

lg.
330
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn 100% electric .Kein Verbrenner mehr für die Strasse !
Benutzeravatar
Hinundher
 
Beiträge: 3847
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 09:43
Wohnort: In Kärnten

Anzeige

Vorherige

Zurück zu GoingElectric Stromtankstellen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast