Neuer Auswahlpunkt : Zugeparkt im Ladelog

Alles rund um das Stromtankstellenverzeichnis

Neuer Auswahlpunkt : Zugeparkt im Ladelog

Beitragvon Großstadtfahrer » Sa 26. Sep 2015, 11:18

Würde es Sinn ergeben neben dem Punkten "funktioniert" und "funktioniert nicht" einen Punkt "zugeparkt" hinzuzufügen?

Dies soll sich dann nur auf das Blockieren durch Verbrenner beziehen.
Damit konnte man eine zusätzliche Statistik über die Qualität des Ladestandortes erstellen die ins Rating einfließt.

Ausserdem gesondert mal die Notwendigkeit beim einschreiten der Ordnungsämter dokumentieren.
(Bei nicht funktionieren wären es ja mehr die Betreiber)
Gruß
Großstadtfahrer

Twizy Cargo
Benutzeravatar
Großstadtfahrer
 
Beiträge: 1105
Registriert: Sa 27. Jul 2013, 16:05
Wohnort: Berlin

Anzeige

Re: Neuer Auswahlpunkt : Zugeparkt im Ladelog

Beitragvon Kim » Sa 26. Sep 2015, 11:28

Die Idee ist eigentlich gut.
Aber auf jede gemeldete Ladung würden 5 gemeldete Blockierungen eingegeben werden.
Nicht weils tatsächlich so ist, sondern weil man im Leben leichter eine negative Wertung rückmeldet als eine positive.
Also würde sich ein komplett verzerrtes Bild zeigen.....
Und neu dazu: i3 (60Ah) Rex ab 24.11.2017
Outlander PHEV seit 19.02.2015 / 56.000km bei 11gr CO2/km mit Bild
Fluence Z.E. von 03.2012 bis 03.2015
Renault = Nur eine schlechte Erfahrung mehr im Leben
Benutzeravatar
Kim
 
Beiträge: 1668
Registriert: Sa 20. Jul 2013, 02:29
Wohnort: Kanton Zürich

Re: Neuer Auswahlpunkt : Zugeparkt im Ladelog

Beitragvon Großstadtfahrer » Sa 26. Sep 2015, 11:38

Hmmmm, Punkt für dich ;-)

Vielleicht ware dies bei integration in Apps wieder anders.
Derzeit kommen die Ladelogmeldungen ehr spärlich.

Aber dennoch wäre ein seperater Punkt unabhängig von der Bewertung Interessant!

Denn anders herum wäre demnach ja die Motivation auch höher einen Blockierer zu melden als eine Funktion zu bestätigen.
Damit kann man sicher ganz gut die Frequentierung der Säule bestimmen, und trotzdem etwas über die Parksituation erfahren.
Gruß
Großstadtfahrer

Twizy Cargo
Benutzeravatar
Großstadtfahrer
 
Beiträge: 1105
Registriert: Sa 27. Jul 2013, 16:05
Wohnort: Berlin

Re: Neuer Auswahlpunkt : Zugeparkt im Ladelog

Beitragvon Greenhorn » Sa 26. Sep 2015, 11:54

Warum nicht auch blockiert durch nicht laden des EV. Ist genauso schlimm und in HH leider oft genug Standard um Parkgebühren zu schnorren.
Gruß Bernd
Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 65.000 km Erfahrung :-)
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 4136
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht

Re: Neuer Auswahlpunkt : Zugeparkt im Ladelog

Beitragvon Großstadtfahrer » Sa 26. Sep 2015, 16:01

Weil dies in vielen Städten eine ordnungsgemäßer gebrauch der Säulen ist.
Destination lader.
Ausserdem nicht immer zu shenen ob dort geladen wird oder schon seit stunden geparkt.
Kein Kabel ist da ziemlich eindeutig.
Gruß
Großstadtfahrer

Twizy Cargo
Benutzeravatar
Großstadtfahrer
 
Beiträge: 1105
Registriert: Sa 27. Jul 2013, 16:05
Wohnort: Berlin

Re: Neuer Auswahlpunkt : Zugeparkt im Ladelog

Beitragvon MarkusD » Sa 26. Sep 2015, 16:08

Großstadtfahrer hat geschrieben:
Weil dies in vielen Städten eine ordnungsgemäßer gebrauch der Säulen ist.
Destination lader.
Irgendwie finde ich das merkwürdig.
Einerseits kommen immer Leute daher und sagen, daß man in Städten auch in der 5. Etage wohnend ohne Lademöglichkeit in der hauseigenen Tiefgarage ein E-Fahrzeug nutzen kann, weil man ja an einer der vielen Ladesäulen am Ort laden könne.
Andererseits wird sich aber auch über diese sog. Destination Charger/Lader "beschwert".
:?: :?:
Ja was jetzt?

Ich brauche keine Option "zugeparkt" im Ladelog. Wäre nur wieder etwas, was das unübersichtlicher macht.
MarkusD
 

Re: Neuer Auswahlpunkt : Zugeparkt im Ladelog

Beitragvon Greenhorn » Sa 26. Sep 2015, 20:27

Großstadtfahrer hat geschrieben:
Weil dies in vielen Städten eine ordnungsgemäßer gebrauch der Säulen ist.
Destination lader.
Ausserdem nicht immer zu shenen ob dort geladen wird oder schon seit stunden geparkt.
Kein Kabel ist da ziemlich eindeutig.

Leider immer ohne Kabel.
Gruß Bernd
Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 65.000 km Erfahrung :-)
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 4136
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht

Re: Neuer Auswahlpunkt : Zugeparkt im Ladelog

Beitragvon Turbothomas » Mo 12. Okt 2015, 06:44

Anreise eRudA:
Ingolstadt Village; i8 parkt an den E-Ladesäulen ohne Kabel. Definitiv ein Verbrenner mit e-Hilfsmotor der eine Ladesäule unberechtigt zuparkt. Oder?
Ciao
Thomas
- Standard AC43kW-Normalladung für alle!
- Wer DC-Lader (CCS) kauft unterstützt die Abzocke zukünftiger E-Mobilisten (wie bei Benzin und Diesel)

SMART... = Spionage => zurück zu "Finger weg von meinen Daten!"
Turbothomas
 
Beiträge: 1531
Registriert: Di 18. Dez 2012, 11:17
Wohnort: Stuttgart

Re: Neuer Auswahlpunkt : Zugeparkt im Ladelog

Beitragvon fbitc » Mo 12. Okt 2015, 06:54

Ohne Kabel angesteckt bzw nicht ladend auf alle Fälle. Aber nicht per se
Grüße Frank
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 3734
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: Neuer Auswahlpunkt : Zugeparkt im Ladelog

Beitragvon Berndte » Mo 12. Okt 2015, 07:21

Ist doch ganz eindeutig.... egal was für ein Fahrzeugtyp davor steht, solange kein Stecker drin ist, hat der da überhaupt nichts zu suchen.

Höchstens, wenn alle Anschlüsse belegt sind und er auf einen freien wartet.
Das ist bei Dodenhof zb so. Hier gibt es 3 Stellplätze aber nur zwei Anschlüsse.
Das klappt auch wunderbar. Als ich dieses Wochenende da am Laden war stand schon ein e-Golf und ein Zoe da.
Ich habe einfach mein Ladekabel im Fahrzeug verriegelt und bei beiden einen Zettel an dessen Stecker geklemmt.
"Bitte nach Beendigung der Ladung mein Fahrzeug (weißer Zoe) anstecken und die Ladung starten.
Keine Angst, die Säule gibt mein Kabel auch wieder nach Beendigung automatisch frei!
Vielen Dank"
Als ich wiederkam war mein Zoe angesteckt und sogar schon voll geladen!
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5453
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Anzeige

Nächste

Zurück zu GoingElectric Stromtankstellen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste