Neue native iOS App, jetzt mit GE-Anbindung!

Alles rund um das Stromtankstellenverzeichnis

Re: Neue native iOS App, jetzt mit GE-Anbindung!

Beitragvon remus » Do 16. Mär 2017, 13:21

e-Student hat geschrieben:
Das funktioniert, danke :)
"Karten" konnte bei mir leider nicht überzeugen. Die Routen sind teilweise rechts schlecht.

Die App nutzt auch die Apple APIs, um die aktuelle "Aktivität" an das System zu melden und das klappt wohl auch mit Google Maps, siehe hier im Screenshot der Button unten, wenn man von der App zu Google Maps "switchen" will:

Bild

Cool, oder? Leider hatte Google Maps diese Funktionalität bis vor Kurzem nicht implementiert, das tut aber in der aktuellen Version. Und das ist, wie ich schon schrieb, systemübergreifend, geht mit allen Apps, die mit einer Adresse was anfangen können.
chargEV - aka EVPlugFinder - seit 30.01.2018 im App Store offiziell erhältlich. Für iPhone und iPad.
Benutzeravatar
remus
 
Beiträge: 375
Registriert: So 27. Nov 2016, 13:16
Wohnort: Stuttgart

Anzeige

Re: Neue native iOS App, jetzt mit GE-Anbindung!

Beitragvon ElektroAutoPionier » Do 16. Mär 2017, 13:54

Cool remus. Damit kann jeder das nutzen, was er möchte.
Nur sehe ich momentan, dass die Karte von Apple aktueller in Sachen Straßensperrung ist, als die Karten von Google.
Zuletzt geändert von ElektroAutoPionier am Do 16. Mär 2017, 14:09, insgesamt 1-mal geändert.
Renault Zoe Zen mit Rückfahrkamera aus F, EZ 07/2013, Import 06/2014,
TESLA Model S85 mit Pano, Doppellader, EZ 02/2014, gekauft: 01/2016,
seit dem 04.01.2016 keinen Verbrenner mehr im Haushalt.
Mehr als 90000 km rein elektrisch gefahren.
Benutzeravatar
ElektroAutoPionier
 
Beiträge: 1387
Registriert: Mi 19. Mär 2014, 21:07
Wohnort: Nieheim

Re: Neue native iOS App, jetzt mit GE-Anbindung!

Beitragvon MineCooky » Do 16. Mär 2017, 14:06

Wenn Du aufgepasst hättest, hättest mitbekommen das das auch mit den Apple-Karten geht. ;)

Und mit Navigon auch, das hab ich schon getestet, ich bin begeister :D
Früher 451er ED (Schnarchlader, >166.666km), nun ein 453er ED(EQ) mit 22kW-Lader.
Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte. Außerdem einer der drei ElectricDrivers

"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 3777
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 14:11
Wohnort: Pforzheimer Raum

Re: Neue native iOS App, jetzt mit GE-Anbindung!

Beitragvon Barthi » Do 16. Mär 2017, 15:35

Coole Funktion von Apple.
Bei mir wird in dem Balken unten jedoch Apple Maps vorgeschlagen. Wie kann ich das einstellen, dass es (wie bei dir Remus) Google Maps vorschlägt?

BTW: Ich verwende durchaus lieber Apple Maps, aber ich möchte generell wissen wie ich das umstellen könnte ;)
kW ≠ kWh ≠ kW/h --- 2015-18: German E-Cars Stromos, seit April 2018: Drilling (Leasing e-flat.com)
aktuell Studium „Elektrotechnik & Elektromobilität“ (THI)
Wir bauen eine öff. DC-Ladestation! (ChargIN) Bild
Benutzeravatar
Barthi
 
Beiträge: 291
Registriert: So 20. Sep 2015, 13:19
Wohnort: Ingolstadt

Re: Neue native iOS App, jetzt mit GE-Anbindung!

Beitragvon Dilbert » Do 16. Mär 2017, 15:44

Du musst Google Maps vorher gestartet haben. Somit erscheint diese beim Switchen der Apps.
"Wer will, findet Wege. Wer nicht will, findet Gründe."
2015-2017 Renault ZOE Q210 *** seit 2016 Peugeot iOn *** seit 11/2017 Hyundai Ioniq Premium
Priv. Ladepunkt CEE32 (11kW) mit Mobiler Box ELPA EVR3, Powered by Naturstrom
Benutzeravatar
Dilbert
 
Beiträge: 250
Registriert: Do 15. Jan 2015, 18:00
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: Neue native iOS App, jetzt mit GE-Anbindung!

Beitragvon achtung71 » Do 6. Apr 2017, 07:50

Hallo,
Danke für die tolle App! Meinst du, eine AppleCar Anbindung wäre machbar?

Gruß

Markus
achtung71
 
Beiträge: 198
Registriert: Di 17. Jun 2014, 13:31

Re: Neue native iOS App, jetzt mit GE-Anbindung!

Beitragvon ElektroAutoPionier » Do 6. Apr 2017, 09:53

MineCooky hat geschrieben:
Wenn Du aufgepasst hättest, hättest mitbekommen das das auch mit den Apple-Karten geht. ;)

Und mit Navigon auch, das hab ich schon getestet, ich bin begeister :D


Die nutze ich auch die Karte von Apple, da die im Moment hier eine Straße besser verkehrstechnisch darstellt.
Goggle sagt noch immer Stau, die ist aber bis zum Ende des Jahres in einer Richtung gesperrt und das scheinen die nicht zu kapieren. :lol:
Renault Zoe Zen mit Rückfahrkamera aus F, EZ 07/2013, Import 06/2014,
TESLA Model S85 mit Pano, Doppellader, EZ 02/2014, gekauft: 01/2016,
seit dem 04.01.2016 keinen Verbrenner mehr im Haushalt.
Mehr als 90000 km rein elektrisch gefahren.
Benutzeravatar
ElektroAutoPionier
 
Beiträge: 1387
Registriert: Mi 19. Mär 2014, 21:07
Wohnort: Nieheim

Re: Neue native iOS App, jetzt mit GE-Anbindung!

Beitragvon morgenmicha » Mi 28. Jun 2017, 20:34

Kann man am Testflight noch teilnehmen? Hab ein iPhone 6s.
ZOE R240 neptungrau, BJ 3/16, NLK, go-e Charger m. Adapterset
morgenmicha
 
Beiträge: 114
Registriert: Mo 24. Apr 2017, 11:48
Wohnort: Cottbus

Re: Neue native iOS App, jetzt mit GE-Anbindung!

Beitragvon TomTomZoe » Mi 28. Jun 2017, 20:41

Einfach hier anmelden :D
AMP+-ERA-e seit 02/2018
Bild (gemäß OBD-II LastCharge) 20 tkm
Zoe Q210 08/2016 - 02/2018 mit Klima- (0803-0810) und Batterieupdate (0852/0853)
Bild (ab Ladeanschluß) 54 tkm
(Diesel 07/2017 verkauft)
Benutzeravatar
TomTomZoe
 
Beiträge: 2355
Registriert: Do 25. Aug 2016, 13:22

Re: Neue native iOS App, jetzt mit GE-Anbindung!

Beitragvon Mustang » Do 29. Jun 2017, 10:36

Wow funktioniert prima! Vielen Dank an den Entwickler
Mustang
 
Beiträge: 80
Registriert: Di 14. Feb 2017, 13:24
Wohnort: Wiesbaden

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu GoingElectric Stromtankstellen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste