Neuanlage von Stromtankstellen

Alles rund um das Stromtankstellenverzeichnis

Re: Neuanlage von Stromtankstellen

Beitragvon Spüli » So 4. Mai 2014, 08:34

Ich denke das es bei einem Supercharger nicht ganz so schlimm ist. Aber grundsätzlich sollen Ladesäulen erst erfasst werden, wenn sie in Betrieb gegangen sind oder die Inbetriebnahme unmittelbar bevor steht (z.B. <3 Tage).

Nur so können Fehleinträge und falsche Routenführung verhindert werden. Nicht aus jedem Erdkabel entsteht gleich eine Ladesäule.
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Spüli
 
Beiträge: 2536
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 16:23
Wohnort: Gifhorn

Anzeige

Re: Neuanlage von Stromtankstellen

Beitragvon k-siegi » Mi 25. Jun 2014, 21:35

Hallo ! In 94469 Deggendorf Am Ackerloh habe ich Heute an einer 20 KW Chademo geladen, endlich hat auch Deggendorf eine DC Ladesäule . Es ist eine "Combi " Chademo / CCS. Daneben steht noch eine Typ 2 mit 2x 22KW plus 2x Schuko . Alle Ladesäulen gehören E- Wald . Für die Typ 2 mit Schuko braucht man eine RFID Karte , welche man für 9.-€ / 14 Tage oder 49.-€ / Jahr bei " E-Wald" bekommt. Die Chademo/ CCS ist zu Zeit noch so nutzbar - einfach anstecken - Start drücken .Die Ackerloh Ladesäulen stehen direkt bei Eingang zur Gartenschau. E-Wald hat hier im Bayrischen Wald ca. 60 Ladesäulen davon 5 Chademo und eine CCS und es kommen laufend welche dazu , auch DC. Gruß Kraus Siegi
k-siegi
 
Beiträge: 395
Registriert: Mo 10. Feb 2014, 21:44

Re: Neuanlage von Stromtankstellen

Beitragvon fbitc » Mi 25. Jun 2014, 21:39

Hallo Siegi,
danke für die Info - ich hab die Ladestation hier im Verzeichnis geändert; wenn Du noch mehr neue Säulen findest, trag oder ändere die Ladestellen doch hier im Verzeichnis!

PS: ein Foto fehlt ebenso noch von der Säule!
Grüße Frank
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 3737
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: Neuanlage von Stromtankstellen

Beitragvon Bauchweh » Sa 28. Jun 2014, 17:51

Ich habe da noch einen sehr ganz wichtigen Hinweis zu euren Verzeichnis. Ich habe mir das angesehen und mir fällt auf das hier zwar Lademöglichkeiten mit dem Klick auf den Tropfen gut gelöst sind aber was mich dabei stört ist wenn ich kein Insider bin so kann das Laden beachtliche Zusatzkosten verursachen. ZB Tankstelle Nummer 1469 dIese ist
A.) direkt in einer KOSTENPFLICHTIGEN Garage
B.) die Stunde parken kostet € 3,90 zusätzlich zum Strom
Daher würde ich euch vorschlagen schon beim Klick auf den Tropfen einen Hinweis anzubringen, so wäre das suchen einfacher
Wien Energie hat schwere Tendenzen ihre Lademöglichkeiten in Garagen zu verstecken damit die Garagenbetreiber auch ihr Zusatzbrot verdienen im Gegenzug dürfen die Wien Energie da gnadenhalber ihre Säulen installieren. Ob eine Säule Frei ist oder nicht sagt dir erst das Licht wenn du davorstehst. Wenn man noch suchen muss weil die Ladesäule verstecke ist dann aber doch besetzt ist, kommt man aus dem Parkaus nimmer raus ohne zu zahlen. Schade das macht die ganze infrastruktur nicht besonders atraktiv.
Benutzeravatar
Bauchweh
 
Beiträge: 271
Registriert: Mo 19. Mai 2014, 21:41
Wohnort: Wien

Re: Neuanlage von Stromtankstellen

Beitragvon fbitc » Sa 28. Jun 2014, 18:08

deswegen gibt es "ERWEITERTE SUCHE"
hier kann man Filter auf "kostenlos Parken" usw. setzen.

fehlen allerdings Angaben, so liegt es ja an uns, diese zu ergänzen bzw zu korrigieren! Das Verzeichnis wächst und gedeiht durch unsere Mitarbeit.

Guy hat auch immer ein offenes Ohr für sinnvolle Funktionserweiterungen bezüglich Verzeichnis und Forum.
Grüße Frank
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 3737
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: Neuanlage von Stromtankstellen

Beitragvon Hinundher » Sa 28. Jun 2014, 18:32

Bauchweh hat geschrieben:
Wenn man noch suchen muss weil die Ladesäule verstecke ist dann aber doch besetzt ist, kommt man aus dem Parkaus nimmer raus ohne zu zahlen. Schade das macht die ganze infrastruktur nicht besonders atraktiv.


Stimmt nicht ganz bei einer Apocoa hab ich eine neue Ladestation begutachtet ( zu Fuß) leider Laden nicht möglich ( Gelbe Karte ) der sehr interessierte Wachmann meinte 5 Minuten hat man Zeit um kostenfrei aus der Garage zu kommen :o ( auch € 4,20 die erste Stunde jede weitere € 3,80 :( )

Da dran muss man Arbeiten bei Freier Einfahrt ( Ampel Grün ) aber besetzter Ladestation wieder Freie Ausfahrt für Elektrofahrzeuge :idea:

Nur wenn die Zentrale davon nix weis wird sich auch nix ändern :(

lg.
Zuletzt geändert von Hinundher am Sa 28. Jun 2014, 20:35, insgesamt 1-mal geändert.
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn 100% electric .Kein Verbrenner mehr für die Strasse !
Benutzeravatar
Hinundher
 
Beiträge: 3847
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 09:43
Wohnort: In Kärnten

Re: Neuanlage von Stromtankstellen

Beitragvon Bauchweh » Sa 28. Jun 2014, 20:19

Ich sage dir es ist gewollt so wie es ist.Du wirst doch wirklich nicht glauben,denken das Garagenbetreiber freie Einfahrt gewähren nur um zu laden.Es ist ein nützliches Gegengeschäft mit Wien Energie für die Garagenbetreiber.
Was machst dir bleibt nix andeeres übrig als da zu laden wo der Strom ausgeht oder fast ausgeht ausser du fährst 10 Km und 25 minuten zur nächsten Billa,Merkur Lademöglichkeit. Keiner käme auf die Idee eine Treibstoff Tankstelle in ein Parkhaus zu bauen.
Die würde sicher nach 3 Monaten pleite sein und noch 100% volle tanks haben.
Benutzeravatar
Bauchweh
 
Beiträge: 271
Registriert: Mo 19. Mai 2014, 21:41
Wohnort: Wien

Re: Neuanlage von Stromtankstellen

Beitragvon TeeKay » So 29. Jun 2014, 04:58

Warum hast du die Informationen denn nicht ergänzt? Es ist nicht "unser" Verzeichnis, wie du sagtest, sondern auch dein Verzeichnis.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10831
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Neuanlage von Stromtankstellen

Beitragvon k-siegi » So 29. Jun 2014, 12:40

fbitc hat geschrieben:
ich würde es sinnvoller finden, wenn diese erst dann eingetragen werden, wenn auch wirklich in Betrieb genommen... just my 2 cents
Dateianhänge
20140627_102726.jpg
Hier ein Bild von der Ladesäule in DEG Gruß Siegi
k-siegi
 
Beiträge: 395
Registriert: Mo 10. Feb 2014, 21:44

Re: Neuanlage von Stromtankstellen

Beitragvon k-siegi » So 29. Jun 2014, 12:45

k-siegi hat geschrieben:
fbitc hat geschrieben:
ich würde es sinnvoller finden, wenn diese erst dann eingetragen werden, wenn auch wirklich in Betrieb genommen... just my 2 cents
Dateianhänge
20140627_102706.jpg
k-siegi
 
Beiträge: 395
Registriert: Mo 10. Feb 2014, 21:44

Anzeige

Vorherige

Zurück zu GoingElectric Stromtankstellen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste