Missbrauch der Ladesäulenfotos als Werbeplattform

Alles rund um das Stromtankstellenverzeichnis

Missbrauch der Ladesäulenfotos als Werbeplattform

Beitragvon TeeKay » Mo 8. Jun 2015, 10:10

Ich plädiere dafür, die Bewertung der Fotos viel prominenter dort zu platzieren, wo man sich die Fotos auch ansieht: in der Großansicht. Aktuell wird die Bewertungsfunktion praktisch nicht genutzt, sei es, weil es zu kompliziert ist oder weil die Funktion keiner kennt.

Der User CrashB1404 kennt die Funktion leider, was dazu führt, dass er vor allerhand Säulen Fotos von seinem werbebeklebten Zoe anfertigt, die hier hochlädt, mit +1 bewertet und alle anderen, in der Regel besseren Fotos mit -1 abwertet. Da er in der Regel der einzige ist, der bewertet, steht nun sein Werbe-Zoe mit Link auf seinen Webshop in den Ansichten ganz vorn.

Z.B. in Berlin Schönefeld, in Wollin oder in Magdeburg. Teilweise gelang es mir schon, seine Werbefotos wieder nach hinten zu voten. Aber manipulationssicherer würde das Verzeichnis ganz von selbst werden, wenn den Usern das Abstimmen über die Fotos einfacher gemacht würde.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10833
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Anzeige

Re: Missbrauch der Ladesäulenfotos als Werbeplattform

Beitragvon HubertB » Mo 8. Jun 2015, 10:31

Die Funktion ist unbekannt und ich kann sie auch nach Deinem Hinweis nicht finden. Ich war bisher davon ausgegangen das jedes Foto von einem Moderator freigeschaltet wird.
Zoe Zen / Twizy
CF Box 43kW Typ2 Kabel / 11kW Typ2 Buchse / 2x32A CEE / 2x CEE blau
PV 8,25 kWp / 10m² Solarthermie
Benutzeravatar
HubertB
 
Beiträge: 2115
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 22:51
Wohnort: Deutschland, 50829 Köln

Re: Missbrauch der Ladesäulenfotos als Werbeplattform

Beitragvon Tho » Mo 8. Jun 2015, 10:42

Erst auf bearbeiten drücken, dann erscheint bewerten.
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 5622
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Missbrauch der Ladesäulenfotos als Werbeplattform

Beitragvon Toumal » Mo 8. Jun 2015, 10:44

HubertB hat geschrieben:
Die Funktion ist unbekannt und ich kann sie auch nach Deinem Hinweis nicht finden. Ich war bisher davon ausgegangen das jedes Foto von einem Moderator freigeschaltet wird.


Du musst nur auf den "Bearbeiten" link klicken, zb: http://www.goingelectric.de/stromtankst ... earbeiten/

@TeeKay, hast du ein paar Links? Man kann ja auch entgegenwirken ;)


EDIT: Ninja-d by Tho
Bild
Benutzeravatar
Toumal
 
Beiträge: 1565
Registriert: Di 5. Mai 2015, 11:11

Re: Missbrauch der Ladesäulenfotos als Werbeplattform

Beitragvon Großstadtfahrer » Mo 8. Jun 2015, 12:02

Wie wäre es denn, wenn wird die "Regeln" andern und bicht nur Nummernschilder sondern auch werbeaufschriften unkenntlich machen?
Dann würde sich das schnell legen.
Gruß
Großstadtfahrer

Twizy Cargo
Benutzeravatar
Großstadtfahrer
 
Beiträge: 1107
Registriert: Sa 27. Jul 2013, 16:05
Wohnort: Berlin

Re: Missbrauch der Ladesäulenfotos als Werbeplattform

Beitragvon mlie » Mo 8. Jun 2015, 12:03

Voting unter "bearbeiten" zu verstecken ist jetzt nicht wirklich das Intuitivste. Manche haben vielleicht Angst, beim bearbeiten was kaputt zu machen.

Besser wäre in den Forenregeln, dass offensichtliche Werbung, sei es durch Links oder durch offensichtliche Votings, 150€ pro Monat und Link/Foto kostet. Das Geld könnte Guys weiteren Ausbau oder dem Crowdfunding zugute kommen.

Die Forenregeln hat ja schliesslich jeder akzeptiert, ne?

Ich mache Firmenaufschriften sowieso unkenntlich, warum sollte jeder meinen Arbeitgeber wissen sollen?
110Mm elektrisch ab 11/2012.

Bevor man den 200. Tröt zu einem längst ausdiskutierten Sachverhalt aufmacht, IMMER erstmal die Suche benutzen. Es gibt in diesem Forum KEIN Elektroautothema, welches nicht schon längst abschliessend diskutiert wurde!
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 3219
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 09:43
Wohnort: Nordkreis Celle

Re: Missbrauch der Ladesäulenfotos als Werbeplattform

Beitragvon Robert » Mo 8. Jun 2015, 12:41

Ich fotografiere versteckte Ladesäulen absichtlich mit markanten Punkten im Hintergrund. Das kann dann durchaus mal ein SPAR Supermarkt Logo oder eine JET Tankstelle sein. Ohne böse Absicht. Ganz im Gegenteil.
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4334
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Re: Missbrauch der Ladesäulenfotos als Werbeplattform

Beitragvon Greenhorn » Mo 8. Jun 2015, 12:55

Warum muss ich Fotos überhaupt bewerten?
Einen Preis für die hübscheste Ladesäule gibt es doch nicht.
Wichtig ist, dass das Foto aktuell ist.
Gruß Bernd
Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 65.000 km Erfahrung :-)
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 4137
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht

Re: Missbrauch der Ladesäulenfotos als Werbeplattform

Beitragvon energieingenieur » Mo 8. Jun 2015, 12:57

Mein ZOE ist auch mit Firmenbeschriftung auf recht vielen Ladestationsbildern zu sehen. Was aber nicht daran liegt, dass ich Werbung machen will, sondern weil ich entweder der erste oder bisher einzige war, der diese Ladesäulen dokumentiert und photographiert hat. Kennzeichen kann man ja noch mit recht wenig Aufwand und dennoch optisch ansprechend unkenntlich machen, aber wenn die Firmenbeschriftung runter soll, dann sieht das Bild hinterher sicherlich nicht mehr so toll aus - zumindest dann nicht, wenn man das in angemessener Zeit schaffen will. Ich habe keinerlei Probleme damit, wenn meine Bilder irgendwann durch neutrale Fahrzeuge ersetzt werden, aber ein grundsätzliches Verbot von Fahrzeugen mit Firmenbeschriftung würde sicherlich dazu führen, dass von mir keine Bilder mehr im Verzeichnis landen. Ich mache mir gern den Aufwand für Photos, Kennzeichen entfernen und hochladen, aber die Beschriftung so zu entfernen, dass das Bild nachher nicht nach "Ein 8-jähriger hat mit Paint gespielt" aussieht, dauert mir dann doch zu lange.

Die Photobewertung gibt es u.a. deshalb, weil einige User dazu neigen zu meinen, dass die Ladesäule mit ihrem eigenen Auto besser aussieht, als mit anderen Autos... ;-)
energieingenieur
 
Beiträge: 1628
Registriert: Do 13. Jun 2013, 18:04

Re: Missbrauch der Ladesäulenfotos als Werbeplattform

Beitragvon mlie » Mo 8. Jun 2015, 13:05

Robert hat geschrieben:
Ich fotografiere versteckte Ladesäulen absichtlich mit markanten Punkten im Hintergrund. Das kann dann durchaus mal ein SPAR Supermarkt Logo oder eine JET Tankstelle sein. Ohne böse Absicht. Ganz im Gegenteil.


Das war ja auch nicht gemeint, zumal der markante Punkt da dauerhaft ist, sozusagen damit zur Beschreibung der Säule gehört und wohl meist zuerst da war. :-)

Es ging um Werbung auf den Stromtankstellenfotos, die keinen Nutzen haben und nur der Fahrzeugaufschriftpräsentation dienen.
110Mm elektrisch ab 11/2012.

Bevor man den 200. Tröt zu einem längst ausdiskutierten Sachverhalt aufmacht, IMMER erstmal die Suche benutzen. Es gibt in diesem Forum KEIN Elektroautothema, welches nicht schon längst abschliessend diskutiert wurde!
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 3219
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 09:43
Wohnort: Nordkreis Celle

Anzeige

Nächste

Zurück zu GoingElectric Stromtankstellen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste