Missbrauch der Ladesäulenfotos als Werbeplattform

Alles rund um das Stromtankstellenverzeichnis

Missbrauch der Ladesäulenfotos als Werbeplattform

Beitragvon DCKA » Do 22. Okt 2015, 14:38

Wie wäre es, wenn du deinen Benutzernamen von Guy in E-Drive-Shop ändern lässt und dafür das "Wasserzeichen" weglässt? Dann steht der Name hinter jedem von dir eingestellten Bild, bei jeder von dir eingestellten Ladesäule und wenn du einen Eintrag als letztes bearbeitet hast auch dort. Ich glaube damit könnten die meisten gut leben.
„Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.“

Hermann Hesse
Benutzeravatar
DCKA
 
Beiträge: 632
Registriert: Mo 24. Feb 2014, 16:38

Anzeige

Re: Missbrauch der Ladesäulenfotos als Werbeplattform

Beitragvon CrashB1404 » Do 22. Okt 2015, 14:42

Auch eine gute Idee.
Danke DCKA, so macht Forenunterhaltung/-diskussion auch Spaß. Aber hier ist die Stimmung leider oft sehr "agressiv"
Eigene Fahrzeuge:
VW E-Up (2014)
Renault Zoe (2014)
Benutzeravatar
CrashB1404
 
Beiträge: 120
Registriert: So 15. Dez 2013, 16:25

Re: Missbrauch der Ladesäulenfotos als Werbeplattform

Beitragvon eDEVIL » Do 22. Okt 2015, 14:46

Da dürfte Guy nichts dagegen haben.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11174
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Missbrauch der Ladesäulenfotos als Werbeplattform

Beitragvon Guy » Do 22. Okt 2015, 15:04

Grundsätzlich finde ich nicht, dass die Säulenfotos dafür da sein sollten, seinen Shop oder Ähnliches zu bewerben. Da sollte es um die Säule, deren Umgebung und sonst nichts gehen.

@CrashB1404
Sei so ehrlich, das mit der Urheberschaft ist doch nur vorgeschoben. Dir geht es auch darum deinen Shop zu bewerben, sonst hätte ein kleines '© CrashB1404' am unteren rechten Rand auch gereicht. In der Vergangenheit hast du auch schon andere Fotos abgewertet, damit deine nach oben kommen. Wenn 'zufällig' dein Auto mit gut sichtbarer Reklame prominent im Foto steht, ok, aber nachträglich 10 Prozent des Fotos mit Reklame zu überdecken, das hinterlässt schon den Eindruck, dass es nur zum Zweck der Werbung hochgeladen wurde. Du merkst ja an den Reaktionen der anderen, dass das offenbar zu viel des Guten ist.

Insofern bin ich der Meinung der anderen, die Fotos sollten frei von Werbung sein. Wenn man sie unbedingt kennzeichnen möchte, genügt der Benutzername in normaler Schriftgröße am unteren Rand des Fotos. Andere machen das auch so.

Eine Änderung des Benutzernamens ist kein Problem. Du musst allerdings bedenken, dass du dann als Unternehmer hier auftrittst, Aussagen über Mitbewerber o.ä. also Konsequenzen haben können.
Guy
Administrator
 
Beiträge: 3499
Registriert: Fr 26. Aug 2011, 14:52

Re: Missbrauch der Ladesäulenfotos als Werbeplattform

Beitragvon CrashB1404 » Do 22. Okt 2015, 15:16

Ich finde die ganze Situation sehr schade. Natürlich möchte ich gerne wenn ich geschäftlich Fotos mache diese auch mit einem Wasserzeichen versehen um Werbung zu machen. Das ist doch verständlich oder nicht? Und ich als Privatmann sehe es immer gerne wenn Fotos verfügbar sind egal ob ein Wasserzeichen drauf ist oder nicht.

Aber wenn das eure Ansicht ist okay, dann unterstütze ich dieses Netzwerk leider nicht mehr mit Ladesäulenfotos :(

Genau so kann ich verstehen dass manche Leute das stört wenn etwas mit im Bild ist. Meistens aber nur Mitbewerber die auch werben wollen. Privat interessiert mich das nicht sondern ich bin glücklich wenn überhaupt ein Foto hochgeladen ist um eine Vorstellung der Situation vor Ort zu bekommen
Eigene Fahrzeuge:
VW E-Up (2014)
Renault Zoe (2014)
Benutzeravatar
CrashB1404
 
Beiträge: 120
Registriert: So 15. Dez 2013, 16:25

Re: Missbrauch der Ladesäulenfotos als Werbeplattform

Beitragvon Tho » Do 22. Okt 2015, 15:18

Ich finde Ladesäulenfotos mit nachträglich eingebundener Werbung nicht ok, wenn man es sich aufs Auto klebt oder den Arm tätowiert ists halt mit auf dem Bild. Aber so macht es den Eindruck ein rein kommerzielles Interesse der Werbeplatzierung zu verfolgen.
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 5600
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Missbrauch der Ladesäulenfotos als Werbeplattform

Beitragvon CrashB1404 » Do 22. Okt 2015, 15:23

Tho hat geschrieben:
Ich finde Ladesäulenfotos mit nachträglich eingebundener Werbung nicht ok, wenn man es sich aufs Auto klebt oder den Arm tätowiert ists halt mit auf dem Bild. Aber so macht es den Eindruck ein rein kommerzielles Interesse der Werbeplatzierung zu verfolgen.



Den Zweck erfüllt doch ein Foto mit Wasserzeichen oder nicht?
Rein kommerziell wäre es doch wenn nur das Logo und nichts anderes hochgeladen wird meiner Meinung ;)
Und solange es den Zweck erfüllt "ging ich davon aus" würde es auch keinen Stören nebenbei zu sehen welche Firma das Foto zur Verfügung gestellt hat.

Aber wie gesagt die Ansicht ist anscheinend bei vielen ja anders, das habe ich jetzt verstanden.
Eigene Fahrzeuge:
VW E-Up (2014)
Renault Zoe (2014)
Benutzeravatar
CrashB1404
 
Beiträge: 120
Registriert: So 15. Dez 2013, 16:25

Re: Missbrauch der Ladesäulenfotos als Werbeplattform

Beitragvon Guy » Do 22. Okt 2015, 15:43

Aus den Rückmeldungen lese ich, dass die meisten dafür sind, dass die Fotos frei von Werbung gehalten werden. Dann handhaben wir das in Zukunft so.

@CrashB1404
Wenn du unter diesen Bedingungen keine Fotos mehr zur Verfügung stellen möchtest, dann haben wir dies zu akzeptieren. Das bestärkt allerdings die Vermutung, dass es dabei primär um Werbung ging. Ist ja auch völlig ok, wenn du Fotos nur mit Gegenleistung zur Verfügung stellen möchtest, nur musst du das dann anderswo tun.
Guy
Administrator
 
Beiträge: 3499
Registriert: Fr 26. Aug 2011, 14:52

Re: Missbrauch der Ladesäulenfotos als Werbeplattform

Beitragvon michaell » Do 22. Okt 2015, 15:49

CrashB1404 hat geschrieben:


Den Zweck erfüllt doch ein Foto mit Wasserzeichen oder nicht?


Wenn es Dir nur ums Wasserzeichen geht, ändere den Inhalt des Wasserzeichen.

Ansonsten sehe ich das auch als Werbung, sorry das hat mit Wasserzeichen nichts zu tun
und die Absicht "Werbung" ist klar erkennbar.

Wenn man unbedingt Werbung machen willst, dann klär das mit Guy
und schalte WErbebanner und gut ist.
Als Shop-Betreiber hat man sicher ein Marktingplan und Marketing kostet halt Geld.
ZOE intens seit 11/2014, IONIQ Style Orange seit 11/2017
Insel für Schnarchladung
Ladestation Typ 2 mit 11 kW
Lademöglichkeit auf Anfrage
michaell
 
Beiträge: 1370
Registriert: Fr 28. Nov 2014, 16:26
Wohnort: 90765 Fürth

Re: Missbrauch der Ladesäulenfotos als Werbeplattform

Beitragvon Zoelibat » Do 22. Okt 2015, 21:51

Ich finde auch, dass auf eingestellten Fotos keine Werbung sein soll.

Es sei denn es wird bezahlt und die Währung heißt Triplelader. ;-)
250-Euro Gutschein für Renault-Neukäufer und Vorführwagen-Käufer!
Näheres hier: https://www.goingelectric.de/forum/renault-zoe-allgemeines/renault-aktion-bring-your-friends-t4960-140.html#p610816
Benutzeravatar
Zoelibat
 
Beiträge: 3354
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 22:03
Wohnort: Zoe (Rückbank)

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu GoingElectric Stromtankstellen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast