mehrfache Störungsmeldungen zum gleichen Vorgang

Alles rund um das Stromtankstellenverzeichnis

Re: mehrfache Störungsmeldungen zum gleichen Vorgang

Beitragvon secuder » Fr 28. Apr 2017, 06:49

na ja, ich glaub wir alle in dem Diskussionsstrang beteiligten schreiben keine App, insofern lehnen wir uns alle weit aus dem Fenster. Mich stören als USER mehrfache Störungsmeldungen nicht, im Gegenteil. Und solange die User-Führung so ist, wie sie ist (Stichwort "Workaround") wird ein Aufstellen von Regeln nicht viel nützen - entweder man gestaltet das so, dass es intuitiv richtig gemacht wird, oder man hat Leute, denen das Ergebnis nicht gefällt.
Einander bekommen wir jedenfalls ganz offensichtlich nicht überzeugt, aber bei einem so "grundlegenden" Thema ist das wohl auch kein Beinbruch ;)

in dem Sinne ein schönes Wochenende :)
secuder
Benutzeravatar
secuder
 
Beiträge: 357
Registriert: Di 29. Dez 2015, 20:59

Anzeige

Re: mehrfache Störungsmeldungen zum gleichen Vorgang

Beitragvon remus » Fr 28. Apr 2017, 08:36

umrath hat geschrieben:
Es ist durchaus sinnvoll, wenn eine noch immer bestehende Störung erneut gemeldet wird, weil man dann sieht, dass es noch immer kaputt ist.(..)

PowerTower hat geschrieben:
Genau dafür gibt es aber die Kommentarfunktion(..)

..eigentlich will man doch ein Timestamp haben um daraus die "Aktualität" bzw. "Aussagekraft" der Störung abzuleiten. Konkret also, der Timestamp ist entweder der Timestamp des letzten Eintrags bzw. des letzten Kommentars, falls vorhanden. Diese Information könnte dann eine App auswerten, um daraus Entscheidungen zu treffen, ob die Störung als "sehr wahrscheinlich" oder "vermutlich obsolet" eingestuft werden kann.

Aktuell liefert die API lediglich das Datum des letzten Eintrags und das auch nur wenn man die Details zu einer bestimmten Ladestation abruft. Hierzu habe ich schon was geschrieben:

goingelectric-stromtankstellen/offizielle-api-t20221-50.html#p512422

@Guy, was meinst du dazu?
Benutzeravatar
remus
 
Beiträge: 292
Registriert: So 27. Nov 2016, 12:16
Wohnort: Stuttgart

Re: mehrfache Störungsmeldungen zum gleichen Vorgang

Beitragvon harlem24 » Fr 28. Apr 2017, 09:22

Die Frage ist halt, ob eine APP eine Aktualität ableiten können muss?
Mir ist eine funktionierende aber fehlerhaft als defekt markierte Säule lieber, als eine Defekte, die auf Grund des Alters der Störungsmeldung von eine APP als funktionstüchtig eingestuft wird und ich deswegen dort strande.

Es sollte deswegen definitiv auf die Anschlüsse umgestellt werden und bei bestätigter Ladung die Störungsmeldung vom System automatisch entfernt werden.

Und imho sollten APPs nur die Daten anzeigen, aber bitte keine Zustände aus irgendetwas ableiten.
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im http://forum.digitalfotonetz.de vorbei.
harlem24
 
Beiträge: 2855
Registriert: Di 22. Sep 2015, 12:41

Re: mehrfache Störungsmeldungen zum gleichen Vorgang

Beitragvon secuder » Fr 28. Apr 2017, 10:26

@harlem24 als User will ich möglichst aktuelle Daten haben. Und wenn ich in meine App gucke, dann soll die eben auch auf aktuellen Daten basieren.

Dann ist da mE noch ein Denkfehler:
Die funktionierende Säule, die fehlerhaft als defekt markiert ist, besuchst Du nicht. Sie "taugt" also auch nix...

Auf die Anschlüsse umstellen udn bei (positiv) bestätigter Ladung die Störungsmeldung automatisch entfernen finde ich auch gut.

grüsse
secuder
Benutzeravatar
secuder
 
Beiträge: 357
Registriert: Di 29. Dez 2015, 20:59

Re: mehrfache Störungsmeldungen zum gleichen Vorgang

Beitragvon remus » Fr 28. Apr 2017, 10:31

harlem24 hat geschrieben:
Die Frage ist halt, ob eine APP eine Aktualität ableiten können muss?

Das ist sicher etwas, was man im Kontext der jew. App beantworten muss, so pauschal würde ich das nicht verneinen.

Unabhängig davon wäre diese Meta-Information (Timestamp) sinnvoll, damit eine App z.B. diese Info 1:1 dem User präsentieren kann.

Beispiel:

  • Störung A, gemeldet vor 4 Monaten, keine Kommentare vorhanden
  • Störung B, gemeldet vor 4 Monaten, 10 Kommentare, letzter Kommentar vor 1 Tag.
Über die API bekommt man lediglich die Info, wann die Störung erstmalig gemeldet wurden ist und nicht, wann es die letzte Aktivität dazu gegeben hat.

Ich denke, da besteht Konsens, dass diese zusätzliche Information für den User relevant wäre. Man wird die Störung B als viel wahrscheinlicher einstufen also im Falle von A.
Benutzeravatar
remus
 
Beiträge: 292
Registriert: So 27. Nov 2016, 12:16
Wohnort: Stuttgart

Re: mehrfache Störungsmeldungen zum gleichen Vorgang

Beitragvon harlem24 » Fr 28. Apr 2017, 10:41

Wo ist da der Denkfehler? Eine funktionierende Säule, die ich nicht nutze stört mich weniger als eine von einer App auf Grund von von ihr als veraltet angesehene kaputte Säule, die ich anfahre aber nicht nutzen kann.
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im http://forum.digitalfotonetz.de vorbei.
harlem24
 
Beiträge: 2855
Registriert: Di 22. Sep 2015, 12:41

Re: mehrfache Störungsmeldungen zum gleichen Vorgang

Beitragvon remus » Fr 28. Apr 2017, 10:48

harlem24 hat geschrieben:
Wo ist da der Denkfehler? Eine funktionierende Säule, die ich nicht nutze stört mich weniger als eine von einer App auf Grund von von ihr als veraltet angesehene kaputte Säule, die ich anfahre aber nicht nutzen kann.

ok, ich versuche es nochmal:

Um bei meinem Beispiel zu bleiben; die App zeigt beide Ladesäulen an, beide mit der Störung versehen. Der Benutzer will eine Entscheidung treffen, welche Störung wahrscheinlicher ist, ob A oder B. Wenn er diese Info hat (letzte Aktivität Timestamp), wird er eher B meiden und nicht A. Wenn diese Information fehlt, kann auch keine qualitative Aussage über die jew. Störung getroffen werden.

Ich denke, das ist doch genau das, was auch @umrath gemeint hat:

umrath hat geschrieben:
Es ist durchaus sinnvoll, wenn eine noch immer bestehende Störung erneut gemeldet wird, weil man dann sieht, dass es noch immer kaputt ist. Man kann sich ja weder darauf verlassen, dass Störungen zeitnah beseitigt werden, noch darauf, dass der Status hier in der Karte aktuell ist. Wenn dann eine zweite, aktuelle Meldung kommt, kann man mit höherer Sicherheit davon ausgehen, dass die Säule auch jetzt noch nicht funktioniert. Außerdem lassen sich auf diese Weise Prognosen für vergleichbare Säulen und Situationen erstellen.


Ich habe lediglich einen pragmatischen Vorschlag gemacht, wie das realisiert werden kann, wenn man dafür die Kommentarfunktion nutzt.
Benutzeravatar
remus
 
Beiträge: 292
Registriert: So 27. Nov 2016, 12:16
Wohnort: Stuttgart

Re: mehrfache Störungsmeldungen zum gleichen Vorgang

Beitragvon Spüli » Fr 28. Apr 2017, 11:30

Moin!

Gerade bei sehr alten Störungen (>6 Monate) kann man davon ausgehen das die Störung behoben ist. Längere technische Ausfälle habe ich eigentlich nicht erlebt.
So lange es aber auch Säulen gibt, bei denen das letzte Ladelog über ein Jahr her ist, kann man die Datenqualität eh nur per Bauchgefühl abschätzen. Eine App könnte hierbei vielleicht die Nutzungsfrequenz optisch gut darstellen. Dann wird man sicher Säulen finden die häufiger frequentiert werden und die Vorhersage daher präziser ist.
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Spüli
 
Beiträge: 2547
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 16:23
Wohnort: Gifhorn

Re: mehrfache Störungsmeldungen zum gleichen Vorgang

Beitragvon harlem24 » Fr 28. Apr 2017, 12:04

@remus

alles klar. wenn es darum geht abzuschätzen, welche Störung wahrscheinlicher behoben wurde okay.
Die Entscheidung würde ich aber trotzdem lieber dem user überlassen und nicht die App machen lassen.
Zumindest nicht, wenn bei dieser Entscheidung nicht das ladelog mit einbezogen wird.
Und dabei kann keine automatische Funktionsfähigkeit abgeleitet werden, solange sich die Störungen immer auf den gesamten Lader beziehen.
Es gibt genügend Triple oder Stellen mit mehreren Plätzen, wo nur Teile z.B. nur Chademo defekt ist.
Kann also gut sein, dass zwar eine Störung gemeldet wird, trotzdem an den anderen Anschlüßen erfolgreiche Ladungen vorhanden sind.
Deswegen muß die Art Störungsmeldung auf jeden Fall geändert werden.
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im http://forum.digitalfotonetz.de vorbei.
harlem24
 
Beiträge: 2855
Registriert: Di 22. Sep 2015, 12:41

Anzeige

Vorherige

Zurück zu GoingElectric Stromtankstellen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste