MCCharge

Alles rund um das Stromtankstellenverzeichnis

Re: MCCharge

Beitragvon ATLAN » Sa 27. Apr 2013, 09:16

BuzzingDanZei hat geschrieben:
Naja, sie sagen sie wären noch in der Erprobungsphase und haben auch noch keine Entscheidung getroffen, wie das mit der Abrechnung nun laufen soll. Prepaid Card, kostenlos oder Warenbonus...

Allerdings frage ich mich in der Tat, wie man erprobt, wenn es keiner nutzt bzw. mangels kaum einer nutzen kann! :roll:


Sinnvolle erprobung wäre die Werbetrommel kräftiger zu rühren und die Säulen in den Messe-Modus zu schalten!
Aber wie immmer: Einmal hatte einer/eine im Markting eine gute Idee und den rest der Firma verkrampfts wie Prüderisten am FKK-Strand ... :?

@axelk: Was hatte die Säule denn tatsächlich für einen Stecker? Typ2?

MfG Rudolf
Ab 18-11-2013 Fluence, seit 16-6-2015 MS 85D, seit 16-6-2017 MX 90D :-D Gratis SuC gefällig? :) http://ts.la/rudolf798
Benutzeravatar
ATLAN
 
Beiträge: 2176
Registriert: Fr 9. Nov 2012, 21:45
Wohnort: Wien

Anzeige

Re: MCCharge

Beitragvon elektro-mobil » Sa 27. Apr 2013, 15:34

BuzzingDanZei hat geschrieben:
In Deutschland sind es rund 20 Filialen, die aber an der Hotline nur sehr unwillig preisgegeben werden.


Wenn die Hotline sie nur unwillig preisgibt, dass heisst doch, dass sie sie preisgibt (wenn auch nur unwillig). War es denn möglich, die 20 Standorte in Erfahrung zu bringen? Wie lauten sie? :-) Und welchen Anschluss haben sie (Typ 2 oder Schuko, 22kW oder nur z.B. 3,3kW)?

Mir selbst ist nur das McDonald's an der A1, Ausfahrt 44 in Rade / Neu-Wulmstorf (Schlepelsberg 4-6) bekannt. Auf den genauen Stecker-Typ und die Abrechnungsart hab ich damals bei meiner Sichtung noch nicht geachtet.

Viele Grüße,
elektro-mobil
elektro-mobil
 
Beiträge: 107
Registriert: Fr 18. Jan 2013, 15:12

Re: MCCharge

Beitragvon axlk69 » Sa 27. Apr 2013, 20:39

ATLAN hat geschrieben:
BuzzingDanZei hat geschrieben:
Naja, sie sagen sie wären noch in der Erprobungsphase und haben auch noch keine Entscheidung getroffen, wie das mit der Abrechnung nun laufen soll. Prepaid Card, kostenlos oder Warenbonus...

Allerdings frage ich mich in der Tat, wie man erprobt, wenn es keiner nutzt bzw. mangels kaum einer nutzen kann! :roll:


Sinnvolle erprobung wäre die Werbetrommel kräftiger zu rühren und die Säulen in den Messe-Modus zu schalten!
Aber wie immmer: Einmal hatte einer/eine im Markting eine gute Idee und den rest der Firma verkrampfts wie Prüderisten am FKK-Strand ... :?

@axelk: Was hatte die Säule denn tatsächlich für einen Stecker? Typ2?

MfG Rudolf

Ja Typ 2 ist vorhanden. Es war auch noch eine zweite Dose, die hab ich aber nicht aufgemacht. Vermute Schuko!
LG
Oktober 2012 bis Oktober 2014 Renault Fluence Z.E.
Oktober 2014 bis Tesla Model 3: Opel Ampera
axlk69
 
Beiträge: 1459
Registriert: Fr 21. Sep 2012, 12:37
Wohnort: Sinabelkirchen

Re: MCCharge

Beitragvon BuzzingDanZei » Sa 27. Apr 2013, 22:08

elektro-mobil hat geschrieben:
Wenn die Hotline sie nur unwillig preisgibt, dass heisst doch, dass sie sie preisgibt (wenn auch nur unwillig). War es denn möglich, die 20 Standorte in Erfahrung zu bringen? Wie lauten sie? :-) Und welchen Anschluss haben sie (Typ 2 oder Schuko, 22kW oder nur z.B. 3,3kW)?

Mir selbst ist nur das McDonald's an der A1, Ausfahrt 44 in Rade / Neu-Wulmstorf (Schlepelsberg 4-6) bekannt. Auf den genauen Stecker-Typ und die Abrechnungsart hab ich damals bei meiner Sichtung noch nicht geachtet.


Damit meinte ich, dass der eine Mitarbeiter in der Kundenbetreuung Auskünfte dazu verweigert, der andere aber bereitwillig rausgibt. Es gibt hier im Forum bereits einen Thread in dem wir das Thema hatten und wo wir die Liste festgehalten haben. Musst du mal die Suchfunktion bemühen.
Benutzeravatar
BuzzingDanZei
 
Beiträge: 2581
Registriert: Mo 25. Jun 2012, 16:21
Wohnort: Wuppertal

Re: MCCharge

Beitragvon elektro-mobil » Sa 27. Apr 2013, 23:14

Vielen Dank für die schnelle Antwort.

BuzzingDanZei hat geschrieben:
Damit meinte ich, dass der eine Mitarbeiter in der Kundenbetreuung Auskünfte dazu verweigert, der andere aber bereitwillig rausgibt.


So ungefähr hatte ich es auch verstanden, danke nochmal für die Info.

BuzzingDanZei hat geschrieben:
Es gibt hier im Forum bereits einen Thread in dem wir das Thema hatten und wo wir die Liste festgehalten haben. Musst du mal die Suchfunktion bemühen.


Damit alle anderen, die diesen Thread auch lesen sollten, und die Info möchten, nicht auch alle einzeln suchen müssen, hier mal direkt der Link. :)

post8499.html#p8499

Kurz & knapp:
Strom ist noch bis auf weiteres kostenlos. Man muß sich jedoch immer erst umständlich im Inneren der Filiale melden, und dann wird die Säule freigeschaltet. Einen anderen Weg gibt es noch nicht. Nur ob die Typ2-Buchsen nur 3.3kW oder 22kW liefern, weiss ich noch nicht (Schuko gibt es wohl auch). :)
elektro-mobil
 
Beiträge: 107
Registriert: Fr 18. Jan 2013, 15:12

Vorherige

Zurück zu GoingElectric Stromtankstellen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast