Markierung von Ladepunkten mit Kabel?

Alles rund um das Stromtankstellenverzeichnis

Markierung von Ladepunkten mit Kabel?

Beitragvon Großstadtfahrer » Mo 28. Jul 2014, 11:59

Wäre es sinnvoll Ladesäulen mit angebauten Kabel gesondert zu Markieren?

Würde mir als Adapterkind sehr helfen und sicher auch dem ein oder anderen dazu;-)

@Guy

Wenn gewünscht, wie konnte man das elegant lösen?
Ein einfaches Klickkästchen hinter jeder Option wäre vielleicht machbar, aber hab heute tatsächlich EINE Ladestation mit 2x 11 kW gefunden.
Einmal mit und einmal ohne Kabel.
Zuletzt geändert von Großstadtfahrer am Mo 28. Jul 2014, 13:38, insgesamt 2-mal geändert.
Gruß
Großstadtfahrer

Twizy Cargo
Benutzeravatar
Großstadtfahrer
 
Beiträge: 1108
Registriert: Sa 27. Jul 2013, 16:05
Wohnort: Berlin

Anzeige

Re: Markierung von Ladepunkten mit Kabel?

Beitragvon TeeKay » Mo 28. Jul 2014, 12:26

Großstadtfahrer hat geschrieben:
aber hab heute tatsächlich EINE Ladestation gefunden mit 2x 11 kW, einmal mit und einmal ohne Kabel.

Hör halt auf, mir meine Ladesäulen wegzufotografieren. Ich will auch noch ein paar der neuen als erster sehen. :twisted:
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10833
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Markierung von Ladepunkten mit Kabel?

Beitragvon gthoele » Mo 28. Jul 2014, 12:37

Hallo,

ich finde auch das man diese Punkte extra markieren sollte. Chargemap.com tut das auch.

Für die Adapterkinder gibt es dann ja auch noch so eine schöne Lösung mit einem kleinen Schräubchen und einer Kugelschreiberfeder - um die Signalübertragung über den "kurzen" Pin zu ermöglichen. Ich habe das mit einer Bosch-Station mit angebautem Kabel probiert (beim VW-Handel). Funktioniert einwandfrei.

Ist aber nicht so gedacht und das macht bitte nur, wer weiß was er da tut.
gthoele
 
Beiträge: 364
Registriert: Do 13. Mär 2014, 10:22

Re: Markierung von Ladepunkten mit Kabel?

Beitragvon Großstadtfahrer » Mo 28. Jul 2014, 13:00

TeeKay hat geschrieben:
Hör halt auf, mir meine Ladesäulen wegzufotografieren. Ich will auch noch ein paar der neuen als erster sehen. :twisted:


:D Noch hab ich sie nicht eingestellt :lol:
Soll ich warten, bis deine drin sind ? :lol:

Aber dann meine nicht ablehnen, mit dem Grund, Bilder schon vorhanden :twisted:
Benutzeravatar
Großstadtfahrer
 
Beiträge: 1108
Registriert: Sa 27. Jul 2013, 16:05
Wohnort: Berlin

Re: Markierung von Ladepunkten mit Kabel?

Beitragvon dibu » Mo 28. Jul 2014, 20:57

Ich fände eine solche Kennzeichnung sehr gut. Gerade bei 43 kW-Säulen für die Zoé. Ohne Kabel an der Säule könnte ich da nur mit meinem 22-kW-Kabel laden und dann auch gleich zu einer anderen Säule fahren (die vielleicht näher liegt).
Zoé Zen weiß, seit Juli 2013. Eon-Wallbox 22 kW
Kein Verbrenner im Haushalt
Benutzeravatar
dibu
 
Beiträge: 928
Registriert: Do 1. Nov 2012, 19:52
Wohnort: Braunschweig, Deutschland

Re: Markierung von Ladepunkten mit Kabel?

Beitragvon mlie » Mo 28. Jul 2014, 21:50

Vor 4 Monaten hatte da noch keiner den Bedarf gesehen...

goingelectric-stromtankstellen/typ2-hier-kabel-mit-stecker-oder-festbuchse-t3966.html

Bald hab ich die Typ2-Buchse im Kangoo, dann ist DAS Thema wenigstens vom Tisch. Hilft natürlich den 9.999 anderen Kangoo Fahrern nicht weiter und den Leafleuten auch nicht... Also muss die Kennzeichnung, ob Kabel oder Buchse, irgendwie als Filter mit einfliessen.
110Mm elektrisch ab 11/2012.

Bevor man den 200. Tröt zu einem längst ausdiskutierten Sachverhalt aufmacht, IMMER erstmal die Suche benutzen. Es gibt in diesem Forum KEIN Elektroautothema, welches nicht schon längst abschliessend diskutiert wurde!
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 3219
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 09:43
Wohnort: Nordkreis Celle

Re: Markierung von Ladepunkten mit Kabel?

Beitragvon PowerTower » Do 30. Okt 2014, 17:54

Ich hol das Thema aus aktuellem Anlass nochmal hoch. Ich habe jetzt mehrere Stromtankstellen eingetragen und wusste nicht so recht, wo diese Bezeichnung rein passt. Aber auch Guy weiß es wohl selbst noch nicht so genau, jedes mal steht das in einer anderen Spalte. :lol:

Hier steht es bei der Verbundbeschreibung: http://www.goingelectric.de/stromtankst ... e-80/5771/
Hier steht es bei der Lagebeschreibung: http://www.goingelectric.de/stromtankst ... e-95/6401/
Und hier ist es bei den Öffnungszeiten vermerkt: http://www.goingelectric.de/stromtankst ... se-5/6720/

Ich finde das zu durcheinander, ein einfacher und einheitlicher Haken wäre doch viel eleganter. Im Gegensatz zu den jetzigen Filteroptionen wäre es aber schön, wenn dieser sichtbar ist. Nicht jeder arbeitet mit den Filtern (ich z.B.) und deswegen sollte das auch ohne Filter zu erkennen sein, dass man da eventuell mit seinem Auto gar nicht laden kann. Eben so wie es jetzt ist, nur mit einheitlicher Form.

Nur so als Idee.
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 4167
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Re: Markierung von Ladepunkten mit Kabel?

Beitragvon TeeKay » Mo 3. Nov 2014, 09:14

Da die Zahl der Säulen mit fixem Kabel zuletzt stärker anstieg, bin ich auch für eine extra Kennzeichnung. Derzeit weiß ich auch nicht so recht, wo ich den Hinweis reinschreiben soll.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10833
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Markierung von Ladepunkten mit Kabel?

Beitragvon DCKA » Mo 3. Nov 2014, 14:19

Am besten ist, man überarbeitet die Ladestecker komplett, da es immer unübersichtlicher wird.

Wie wäre es so

Freifeld Anzahl; Dropdown Stecker; Dropdown kW (automatisch nach dem Stecker); Dropdown Dose/Stecker

Zusätzlich: "Beschreibung Ladestecker" um z. B. 22 kW Links, 11 kW rechts einzutragen.
„Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.“

Hermann Hesse
Benutzeravatar
DCKA
 
Beiträge: 632
Registriert: Mo 24. Feb 2014, 16:38

Re: Markierung von Ladepunkten mit Kabel?

Beitragvon Guy » Di 4. Nov 2014, 15:37

Mit / ohne Kabel ist ein guter Punkt, sollte hinzugefügt werden. Dazu muss ich allerdings die Datenbank umstricken, wird also keine kleine Änderung. Hoffe, dass ich das in nächster Zeit in Angriff nehmen kann.
Guy
Administrator
 
Beiträge: 3499
Registriert: Fr 26. Aug 2011, 14:52

Anzeige

Nächste

Zurück zu GoingElectric Stromtankstellen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste