Ideen für Android App

Alles rund um das Stromtankstellenverzeichnis

Ideen für Android App

Beitragvon Guy » Di 18. Jun 2013, 17:41

Keine Angst, ich werde diese Baustelle erst aufmachen, wenn das Stromtankstellenverzeichnis erweitert ist. Danach steht allerdings bereits die App an - Neuland für mich, erwartet deshalb nicht zu früh zu viel von mir. So schwer kann das mit der App allerdings nun auch wieder nicht sein.

In der Zwischenzeit könnt ihr ja schon mal Wünsche / Anregungen für eine solche App sammeln.

Was gefällt euch an anderen Apps, was fehlt?

Ich bitte also zum kreativen Brainstorming. Ihr habt ja meist deutlich bessere Ideen als ich, wie ich schon mehrfach festgestellt habe.
Guy
Administrator
 
Beiträge: 3499
Registriert: Fr 26. Aug 2011, 14:52

Anzeige

Re: Ideen für Android App

Beitragvon Twizyflu » Di 18. Jun 2013, 17:45

- Going Electric App bzw. Forum App (So wie die seite halt ist)
- Going Electric Ladetagebuch / Fahrtenbuch (Ein Ladetagebuch, dass man sich anschauen kann hier (eigene Kategorie) und mobil die Daten eingegeben werden können so wie bei Spritmonitor bzw. wo man halt auch sieht, wie weit man dann gekommen ist.
Rein nur die Zahlen...)
- Going Electric Elektroauto-App (Tipps und Tricks zum Thema E-Auto, Lexikon usw.)

Halt informative Sachen!
Shop unter https://www.nic-e.shop YouTube-Kanal unter https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Intens Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18569
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Ideen für Android App

Beitragvon Stromdriver » Di 18. Jun 2013, 17:46

-vielleicht ne Strompreisübersicht, bzw. wo gibts kostenlosen Strom
Stromdriver
 
Beiträge: 176
Registriert: Di 27. Nov 2012, 20:11

Re: Ideen für Android App

Beitragvon Guy » Di 18. Jun 2013, 17:48

Hätte vielleicht noch dazuschreiben sollen, dass es eine App für das Stromtankstellenverzeichnis werden soll. Dachte, das ging aus der Wahl des Unterforums hervor.

Das mit dem Ladetagebuch ist schon mal eine gute Idee.

Die Übersicht mit den kostenlosen Ladepunkten gibt es bereits im Verzeichnis, allerdings nur über eine Suchmaschine zu finden. Diese wird also auch ihren Weg in die App finden.
Guy
Administrator
 
Beiträge: 3499
Registriert: Fr 26. Aug 2011, 14:52

Re: Ideen für Android App

Beitragvon Twizyflu » Di 18. Jun 2013, 18:44

Auch ne App, die alle Arten von E-Autos beinhaltet.
Wir könnten das ja gemeinsam im Forum ausarbeiten und zusammentragen.
Zb.

Renault ZOE

Daten
Bilder
Preise DE/AT/CH
Lademöglichkeiten
Reichweiten
Links zu Videos usw.

Für viele Neulinge ist das sicher sehr schön :)
Shop unter https://www.nic-e.shop YouTube-Kanal unter https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Intens Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18569
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Ideen für Android App

Beitragvon Guy » Di 18. Jun 2013, 19:00

Immer mit der Ruhe, noch gibt es überhaupt keine App von mir, deshalb erst mal Stromtankstellen und dann sehen wir weiter.
Guy
Administrator
 
Beiträge: 3499
Registriert: Fr 26. Aug 2011, 14:52

Re: Ideen für Android App

Beitragvon ZoePionierin » Di 18. Jun 2013, 19:10

Hallo Guy,

da ich ja Generation-Smartphone bin und mir das Ding schon quasi an der linken Hand angewachsen ist, kann ich die App-Planungen nur begrüßen :)

Also meine Vorschläge zur Stromtankstellen-App:


- Da ich voll auf kolaborative Konzepte stehe: Funktion: Problem/Änderung melden. Im Frontend würden dann andere User die Meldung direkt sehen. Etwa in einem Extra-Feld "Gemeldete Probleme/Änderung" So würde nicht der Grunddatensatz verändert sondern lediglich ergänzt - Andere User könnten dann die Meldung bestätigen oder als "Problem behoben" melden. Wenn eine gewisse Anzahl User eine Änderung bestätigt haben, kann sie ins System aufgenommen werden. Sicher ist dafür eine Anmeldung sinnvoll, um sich vor Scherzkeksen zu schützen. Aber bei der Zahl an E-Mobilisten ist der statistische absolute Anteil an böswilligen Scherzkeksen wohl sehr überschaubar.
- API zu Navigations-Apps wie Navigon, Google-Maps, Open-Street Maps.
- Melden neuer Stromtankstellen über manuelle Eingabe oder mit GPS-Unterstützung
- Direkte Hochlademöglichkeit von Bildern
- Lebendmeldung von Stromtankstellen. Ähnlich wie die Funktion oben. Wenn jemand an einer Stromtankstelle lädt, klickt er ein Häckchen an, dass die Stromtankstelle noch extistiert und in Betrieb ist (Vermeiden von Karteileichen)
- Feld "Ladeweile" - Der Nutzer kann Angeben, welche Restaurants/Imbisse/Cafés/etc. in der Nähe sind, in der man sich selbst auftanken kann während das Auto lädt.
- Android-Version für R-Link :?
- Vertauenswürdige "Super-User", die Änderungen direkt einpflegen können.
- Intuitives Interface - Das Melden neuer oder veränderter Ladepunkt muss schnell und von der Useablity her einfach gehen.
- Suchfunktion: Standortsuche (wo ist hier die nächste Ladesäule) aber auch freie Suche: Wo kann ich in Buxtehude laden?
- Dartsellung auf Liste, Karte, Satelittenbild, ?Streetview? - zur besseren Orientierung
- ...

Mehr fällt mir im Augenblick nicht ein. Aber ich bin sicher da kommt noch was ;)
Renault ZOE Juni 2013 bis April 2016: 65.000 Kilometer
Fahre: Seit April 2016: Tesla Model S 70D Obsidian Black
Benutzeravatar
ZoePionierin
 
Beiträge: 1419
Registriert: Fr 5. Apr 2013, 17:17
Wohnort: Stuttgart

Re: Ideen für Android App

Beitragvon Kelomat » Di 18. Jun 2013, 20:36

Da ist für mich nichts mehr hinzuzufügen ;)
Hauptauto: Nissan Leaf 2012er mit isolierter Heizung
Zweitauto (Von meiner Frau): Citroen Saxo Elektro mit Lithiumakkus
Sonst keine fossile Dreckschleuder zur Fortbewegung ;)

Strom kommt von der PV-Anlage ca. 15kW mit Speicher im Keller
Benutzeravatar
Kelomat
 
Beiträge: 1584
Registriert: So 12. Mai 2013, 16:28
Wohnort: Kärnten - Rosental

Re: Ideen für Android App

Beitragvon CorpSpy » Di 18. Jun 2013, 22:59

Mir erscheinen zwei Punkte als sinnvoll:

1. Man kann in Voreinstellungen angeben welche Ladetechnologien benötigt werden (Typ 2, CEE, etc.)

2. Man kann angeben welche Ladekarten man besitzt.

Nach diesen Kriterien lässt sich dann filtern. Es macht ja keinen Sinn eine Säule anzufahren bei der man aus technischen oder organisatorischen Gründen nicht laden kann.

Schöne Grüße,
Rainer
Zoe Kaiju
CorpSpy
 
Beiträge: 301
Registriert: Mi 3. Apr 2013, 09:48
Wohnort: Salzburg

Re: Ideen für Android App

Beitragvon Guy » Di 25. Jun 2013, 11:46

Danke für eure Ideen, da hat sich das Pflichtenheft ja schneller gefüllt als ich gedacht habe.

Oh je, jetzt sind die Erwartungen an die App sicher hoch ;)

Wer weitere Wünsche / Vorschläge hat, immer her damit. Sobald das Stromtankstellenverzeichnis umgebaut ist, geht es mit der App los.
Guy
Administrator
 
Beiträge: 3499
Registriert: Fr 26. Aug 2011, 14:52

Anzeige

Nächste

Zurück zu GoingElectric Stromtankstellen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast