Idee - Gesamtkosten anzeigen

Alles rund um das Stromtankstellenverzeichnis

Idee - Gesamtkosten anzeigen

Beitragvon pikespeak » Fr 22. Sep 2017, 08:08

Hallo Zusammen,

ich konnte die Idee noch nicht finden, oder ich komm mit der Suche nicht klar :)

Wie wäre es, wenn man bei den Ladepunkten sofort sehen kann, wie die Kosten je nach Anbieter (Auswählbar) sind, angepasst auf das eigene Modell (Einstellbar) mit bis zu 80% (Einstellbar)

Beispiel:
Ladesäule Kostet 0,9€/KWh oder alternativ 10€ pro Stunde
Wenn ich jetzt auswähle das ich einen Tesla mit 100KWh fahre, dann könnte dort ja stehen was die Kosten für das 80%ige Laden sind, nicht pro Einheit (Menge oder Zeit) sondern als Gesamtsumme.

Vielleicht ist es auch unnötig ,wenn man ein EV fährt das man ohnehin dies alles sofort im Kopf hat, aber ich als Neuankömmling muss jedesmal Rumrechnen was mich wohl der besuch an Säule XY kosten könnte.

Ich hoffe ihr versteht was ich meine, gerade für Einsteiger wäre es eine schnell Übersicht was das laden an Säule XY kostet und ob ich vllt noch eine Säule weiter fahre :)

Viele Grüße

Oliver
pikespeak
 
Beiträge: 7
Registriert: Di 19. Sep 2017, 21:24

Anzeige

Re: Idee - Gesamtkosten anzeigen

Beitragvon PowerTower » Fr 22. Sep 2017, 08:39

Da die Kosten bei den verschiedenen Anbietern nahezu täglich gewürfelt werden, ist es bisher nicht möglich gewesen, die Daten im GE Verzeichnis fehlerfrei und aktuell abzubilden. NewMotion selbst bietet so eine Funktion in der App jedoch an.
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 4140
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Re: Idee - Gesamtkosten anzeigen

Beitragvon RasiK22 » Fr 29. Sep 2017, 19:14

Genau das ist auch mein Problem.
Mich ärgert das System nach Zeit abzurechnen, denn es ist so für den Konsumenten vollkommen unmöglich zu wissen, welche Leistung und Menge an Energie man dafür bekommt. Ich verstehe zwar die Beweggründe der Ladesäulenbetreiber, aber es gäbe sicherlich auch andere Möglichkeiten. Mein Vorschlag die ersten 2 stunden Abrechnung nach konsumierter leistung, danach eine zusätzliche Strafgebühr fürs Säulen blokieren. Das könnte noch verfeinert werdenn, je Ladeleistung des verbrauchers und/oder Steckertype. Hallo zumindest bei uns in Österreich gibt es eine Preisauszeichnungspflicht, aber keiner schert sich darum. ich denke, die schlecht ausgebaute und oft nur schwer zugänglichen (kostenpflichtige Parkflächen) Ladesäulen und dieses Thema sind ein großes Hemmnis für die e-Mobilität.
RasiK22
 
Beiträge: 25
Registriert: Mi 2. Aug 2017, 07:29

Re: Idee - Gesamtkosten anzeigen

Beitragvon DeJay58 » Fr 29. Sep 2017, 23:05

Ich finde die Idee super!
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3786
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark


Zurück zu GoingElectric Stromtankstellen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast