Hamburg (evtl bundesweit), Total und Vattenfall

Alles rund um das Stromtankstellenverzeichnis

Re: Hamburg (evtl bundesweit), Total und Vattenfall

Beitragvon Robi » Mi 8. Apr 2015, 17:47

So,
war heute (08.04.15) am Mundsburger Damm bei Total. Säule läuft und gibt 50 KW CCS und Chademo ab, sowie 22 KW Typ 2.
Leider sind die Parklätze nicht für E-Autos reserviert und werden ständig von Verbrennern zugeparkt. :(
Ich war heute nur mit dem Twizy unterwegs und konnte die Säule nicht testen, da es dort kein Schuko gibt. Aber freischalten ließ sich die Säule mit der Vattenfall Karte.

Ich habe den Eintrag im Stromtankstellenverzeichnis modifiziert. ;)

Gruß

Dirk

PS: Die nächste die in Betrieb gehen soll, ist die in der Hammer Ldstr. bei Total.
Wenn es weitere Standorte gibt, informiere ich euch.
Zoe 12/2013 - 04/2016, Twizy ab 01/2015, Leaf ab 04/2016, Smart ED 453 ab 06/2017, 10 KWP Solar Anlage ab 11/2013, Stromtankstelle 43 KW Typ 2, Ladepunkt mit CEE rot 22 KW und Schuko, 24 Std. zugänglich. Mittlerweile 14 Länder elektrisch bereist :D
Benutzeravatar
Robi
 
Beiträge: 673
Registriert: Di 17. Dez 2013, 19:03
Wohnort: Hamburg

Anzeige

Re: Hamburg (evtl bundesweit), Total und Vattenfall

Beitragvon midimal » Mi 8. Apr 2015, 20:53

Robi hat geschrieben:
So,
war heute (08.04.15) am Mundsburger Damm bei Total. Säule läuft und gibt 50 KW CCS und Chademo ab, sowie 22 KW Typ 2.
Leider sind die Parklätze nicht für E-Autos reserviert und werden ständig von Verbrennern zugeparkt. :(
Ich war heute nur mit dem Twizy unterwegs und konnte die Säule nicht testen, da es dort kein Schuko gibt. Aber freischalten ließ sich die Säule mit der Vattenfall Karte.

Ich habe den Eintrag im Stromtankstellenverzeichnis modifiziert. ;)

Gruß

Dirk

PS: Die nächste die in Betrieb gehen soll, ist die in der Hammer Ldstr. bei Total.
Wenn es weitere Standorte gibt, informiere ich euch.

hast Du 'ne Quelle für die weiteren Standorte?
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5931
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Hamburg (evtl bundesweit), Total und Vattenfall

Beitragvon Robi » Mi 8. Apr 2015, 21:33

Ja,
die Quelle ist Hysolution die für den Aufbau der Säulen zuständig sind. Leider ist der Mitarbeiter der die Koordination durchführt z.Z. in Urlaub.
Gebe Info sobald es etws neues gibt.

Gruss

Robi
Zoe 12/2013 - 04/2016, Twizy ab 01/2015, Leaf ab 04/2016, Smart ED 453 ab 06/2017, 10 KWP Solar Anlage ab 11/2013, Stromtankstelle 43 KW Typ 2, Ladepunkt mit CEE rot 22 KW und Schuko, 24 Std. zugänglich. Mittlerweile 14 Länder elektrisch bereist :D
Benutzeravatar
Robi
 
Beiträge: 673
Registriert: Di 17. Dez 2013, 19:03
Wohnort: Hamburg

Re: Hamburg (evtl bundesweit), Total und Vattenfall

Beitragvon midimal » Mi 8. Apr 2015, 22:55

Alles klaro, bleib am Ball und immer her mit den neuesten Infos :twisted: :geek: ! Ich hoffe es kommen einige Schnelllader auch in die HH Randbezirke wie HH-Billstedt, HH-Harburg HH-Duvenstedt usw usw.
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5931
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Hamburg (evtl bundesweit), Total und Vattenfall

Beitragvon midimal » Fr 10. Apr 2015, 15:27

Moin Leute. Die Schnelllader bei Total Hamburg sind alle 2 22KW nix mit 50KW!! Hatte gerade mit dem Projektleiter der für die Aufstellung und Wartung zuständig ist gesprochen. 50KW wäre zu teuer bla bla.komisch dass die Holländer nur 50KW aufstellen.
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5931
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Hamburg (evtl bundesweit), Total und Vattenfall

Beitragvon TeeKay » Fr 10. Apr 2015, 21:02

Dass die Efacec QC20 nur 20kW abgibt, hatte ich ja auch schonmal im Verzeichnis geschrieben. Keine Ahnung, warum das wieder jemand geändert hat und wieso man auf die Idee kommt, 50kW geliefert zu bekommen.

Eigentlich gibt es zwischen 20 und 50kW keinen so großen Preisunterschied. Die Säule kostet ein paar tausender mehr, der teurere Netzzugang ist für Vattenfall nur eine interne Rechengröße. Was Unternehmensteil 1 ausgibt, nimmt Unternehmensteil 2 wieder ein.

In Norwegen geht man da andere Wege. Zu Chademo-only-Zeiten stellte man hin und wieder schon die Terra 100 mit 2x50kW auf. Und wo man nur 50kW aufstellte, stellt man jetzt einfach ne zweite 50kW Säule daneben. In Bergen gibts sogar einen großen Parkplatz mit 10 50kW Säulen. Geht alles, wenn man nicht mehr als eine Milliarde Euro in dämlichen Forschungsprojekten versenkt, sondern in sinnvoller Elektromobilitätsförderung. Die meisten Ladesäulen sind in Norwegen privat finanziert, rechnen sich aber inzwischen für den Aufsteller (oft Tankstellen und Shoppingcenter), weil die dank guter Förderung auch öfter mal benutzt werden.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10833
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Hamburg (evtl bundesweit), Total und Vattenfall

Beitragvon midimal » Mo 13. Apr 2015, 19:57

Die Ladesäule TOTAL Tankstelle am Mundsburger Damm wurde heute vom Wirtschaftssenator offiziell eröffnet. Dabei war auch der Chef von TOTAL Deutschland (nach Hamburg fährt man ja gerne :)) )
Es wurde nochmals bestätigt:
"Bis Herbst 2016 sollen den Nutzern von Elektrofahrzeugen rund 600 Ladeplätze zur Verfügung stehen. 70 Ladeplätze werden mit leistungsstarken Gleichstrom-Schnellladestationen ausgestattet sein. Dieses Schnellladenetz bietet insbesondere für das Taxigewerbe die Möglichkeit, die dort eingesetzten Elektroautos praxisgerecht zu laden." <-- MIDIMAL: damit würde man Amsterdam locker abhängen!

Interessant ist auch folgende Info: Vattenfall und Hamburg Energie übergeben den Betrieb der bestehenden Säulen

"Beschafft, errichtet, betrieben, instandgehalten und gewartet werden die Ladestationen von der stadteigenen Stromnetz Hamburg GmbH. Die Stromnetz Hamburg GmbH hat dafür eine umfassende Informationsplattform entwickelt. So können in Zukunft die neu installierten und die bereits bestehenden Ladesäulen im Hamburger Stadtgebiet über eine zentrale IT-Steuerung erfasst werden. Hierin einbezogen werden auch die Hamburger Ladesäulen im Bestand, die ganz überwiegend bislang durch Hamburg Energie und Vattenfall betrieben werden und voraussichtlich ab Sommer ebenfalls in die Betreiberverantwortung der Stromnetz Hamburg übergehen werden."

http://www.hamburg.de/pressearchiv-fhh/ ... obilitaet/
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5931
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Hamburg (evtl bundesweit), Total und Vattenfall

Beitragvon midimal » Mo 13. Apr 2015, 20:05

Angeblich soll noch das hier kommen:

Smart Grid

Zum Umbau des Stromnetzes zu einem intelligenten Netz, einem so genannten Smart Grid, gehört das Programm zur Automatisierung des Mittelspannungsnetzes. Bis 2022 sollen in Hamburg 2.500 Netzstationen ferngesteuert werden. So können wir die Ursache eines Stromausfalls schneller lokalisieren und die Unterbrechungsdauer minimieren.

Die Automatisierung führt dazu, dass ein großer Teil der von einem Stromausfall betroffenen Kunden innerhalb der ersten fünf Minuten wiederversorgt wird. Möglich machen dies Umschaltungen, die zentral aus der Stromnetz Hamburg Netzwarte erfolgen können. Die manuellen Schaltungen vor Ort und die damit entsprechenden Anfahrzeiten der Monteure werden so auf ein Minimum reduziert
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5931
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Hamburg (evtl bundesweit), Total und Vattenfall

Beitragvon gthoele » Do 14. Mai 2015, 14:16

Ich war eben (mit Fahrrad...) bei Total am Mundsburger Damm. Säule steht schon, ist aber in Frischhaltefolie eingepackt.
gthoele
 
Beiträge: 364
Registriert: Do 13. Mär 2014, 10:22

Re: Hamburg (evtl bundesweit), Total und Vattenfall

Beitragvon TJ0705 » Do 14. Mai 2015, 14:26

gthoele hat geschrieben:
Ich war eben (mit Fahrrad...) bei Total am Mundsburger Damm. Säule steht schon, ist aber in Frischhaltefolie eingepackt.


Das verstehe ich nicht. Die Säule dort wird doch schon reichlich benutzt. Habe dort auch schon geladen.

Ich wollte eh mal rückmelden, daß schon diese paar zusätzlichen Chademos die Einsatzmöglichkeiten unseres Botschafter-Leafs spürbar erweitern. Neulich war ich zweimal in Neumünster vom Süden Hamburgs aus. Das war bisher selbst in der warmen Jahreszeit undenkbar, geht jetzt aber haarscharf dank reichlich Stau und Baustellen auf der Autobahn und eben dem neuen Chademo am Kronstieg (wenn man von Kaltenkirchen aus Landstrasse fährt).

Freue mich schon auf die restlichen 60 und erst recht auf die bei Aldi. ;-) Hoffentlich kommen auch ein paar hier nach Süderelbe.

Was könnten erst ein paar verlässliche 50 kW Chademos im Umland bewirken, wenn sie strategisch günstig platziert würden...

Grüße Dirk
TJ0705
 
Beiträge: 1195
Registriert: Fr 9. Aug 2013, 17:35

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu GoingElectric Stromtankstellen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste