GE Routenplaner: Mein erster Test

Alles rund um das Stromtankstellenverzeichnis

GE Routenplaner: Mein erster Test

Beitragvon wp-qwertz » Di 2. Sep 2014, 06:58

Also, heute habe ich das erste mal bewusst den Routenplaner von GE getest - zwar nur in der Theorie (bin noch kein Zoe-Fahrer, sondern erst in der Vorbereitung), aber ich muss/ möchte jetzt schon :danke: sagen!

Jetzt ist es aber so, dass ich eine Strecke A) berechnet bekommen habe und die Daten für den Zoe auch angepasst hatte. Hier war alles gut.

Dann habe ich eine andere Strecke B) berechnen wollen, bekam aber die Meldung "Routenplanung nicht möglich" oder so ähnlich.
Warum? Was kann da falsch gewesen sein?
Ich hatte in den erweiterten Optionen nichts anderes eingestellt, als bei der ersten Streckenberechnung außer eben andere Start- und Zieladressen.

Für euch zum Testen:
A) Start: Spadestraat 71, NL 1445 JB PURMEREND // Ziel: Wuppertal // Zoe // 140km Reichweite + 5km Tankstellenentfernung // kostenlos + 24/7

B) Start: Wuppertal // Ziel: Renesse, NL // der Rest wie oben

Bin auf eure Rückmeldungen gespannt.
Zuletzt geändert von TeeKay am Di 2. Sep 2014, 07:25, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: ins richtige Forum verschoben und Titel aussagekräftiger gemacht
werde naturstrom.de kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den wechselbonus.
- Zoe 13.02.2015 - 30.12.2016.
- MX 60er 30.12.2016.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 3997
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 07:19
Wohnort: WupperTal

Anzeige

Re: GE Routenplaner: Mein erster Test

Beitragvon wp-qwertz » Di 2. Sep 2014, 07:44

danke fürs Einsortieren!
werde naturstrom.de kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den wechselbonus.
- Zoe 13.02.2015 - 30.12.2016.
- MX 60er 30.12.2016.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 3997
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 07:19
Wohnort: WupperTal

Re: GE Routenplaner: Mein erster Test

Beitragvon streetfighter » Di 2. Sep 2014, 08:49

Hallo,
wann würde ich mal sagen das es bei Route B entweder keine 24/7 oder keine kostenlosen Lademöglichkeiten gibt.

Gruss
Streetfighter *der sich auch gerade intensiv mit dem Routenplaner beschäftigt*
Benutzeravatar
streetfighter
 
Beiträge: 457
Registriert: Mo 18. Aug 2014, 12:29

Re: GE Routenplaner: Mein erster Test

Beitragvon jo911 » Di 2. Sep 2014, 10:02

Du mußt ein bißchen mit den Einstellungen spielen:

Die Entfernung von der idealen Route wird zu klein gewählt sein, so kann er die Route nicht den verfügbaren Stationen anpassen.
Nimm mal statt 5km, 25km oder mehr.

Viele Grüße
Günter
jo911
 
Beiträge: 803
Registriert: Mi 19. Feb 2014, 19:15
Wohnort: München-Nord

Re: GE Routenplaner: Mein erster Test

Beitragvon wp-qwertz » Di 2. Sep 2014, 10:57

werde beide Tipps mal ausprobieren und @streetfighter: Viel Erfolg weiterhin! ;)
werde naturstrom.de kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den wechselbonus.
- Zoe 13.02.2015 - 30.12.2016.
- MX 60er 30.12.2016.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 3997
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 07:19
Wohnort: WupperTal

Re: GE Routenplaner: Mein erster Test

Beitragvon wp-qwertz » Di 2. Sep 2014, 14:54

also, mit diesen Hinweisen ging Route B) tatsächlich!
Danke für die Tipps.

Jetzt noch eine andere Frage zu dem Planer und einem Zoe-Navi:
Wenn ich jetzt so eine Route habe, habe ich ja unten den Service Route als GPX.
1) Kann ich diese in das Navi des Zoe eingeben?
2) Oder kann ich mit dem Navi bei mir zu Hause ins WLAN und das ganze mit dem Navi direkt machen? Kann mir das Navi dann nach diesen Plan Anweisungen geben oder muss ich die "manuell" ablesen und befolgen?

Anders ausgedrückt:
Dieser Routenplaner ist doch klasse. Aber wie bekomme ich den ins Auto, sodass ich einer freundlichen Stimme folgen kann, ohne diese Planung auszudrucken und manuell zu befolgen?
werde naturstrom.de kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den wechselbonus.
- Zoe 13.02.2015 - 30.12.2016.
- MX 60er 30.12.2016.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 3997
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 07:19
Wohnort: WupperTal

Re: GE Routenplaner: Mein erster Test

Beitragvon Elektrolurch » Mi 3. Sep 2014, 06:11

wp-qwertz hat geschrieben:
wie bekomme ich den ins Auto

1. Du gehst auf http://www.goingelectric.de/stromtankstellen/poi/, wählst dort die passenden Filtereinstellungen (Land, Ladeleistung, Verbund etc.) und lädst die resultierende Datei im OV2 TomTom-Format herunter.

Dabei hat es sich bewährt, die verschiedenen Ladeleistungen separat anzuwählen und in verschiedenen Dateien abzuspeichern. Ich mache das beispielsweise so, dass ich je eine Datei für 43kW, 22kW und 11kW erzeuge. (Alles darunter ist für mich uninteressant und schon die 11kW brauchte ich bislang noch nie, aber zur Sicherheit.)

2. Du lädst dir den R-Link-Explorer herunter. Mit dieser Software kannst du die unter 1. erzeugten POI-Dateien auf die R-Link-SD-Karte kopieren. Wie das geht, ist in diesem Thread beschrieben: renault-zoe-bedienung-r-link/r-link-explorer-t3685.html. Dort findest du auch den Link zum Herunterladen des R-LInk-Explorers.

3. Nun kannst du im R-Link Routen zu allen GE-Ladepunkten, die du unter 1. gefiltert hast, berechnen lassen. Sehr bequem.
ZOE Intens Q210 weiß (F-Import) seit 11.2013
Ratgeber Elektroautos | ZOE-Blog
Benutzeravatar
Elektrolurch
 
Beiträge: 2780
Registriert: Fr 15. Nov 2013, 07:00
Wohnort: Ronnenberg-Benthe (Hannover)

Re: GE Routenplaner: Mein erster Test

Beitragvon wp-qwertz » Mi 3. Sep 2014, 06:39

@elektrolurch: Das liest sich nach einer guten Lösung.
LEIDER habe ich den Zoe noch nicht, sodass ich es nicht direkt ausprobieren kann. Aber: "Gut Ding will Weile haben". Ich bin gespannt und danke für diese Anleitung.

Nachtrag: Wenn Du versch. Dateien erstellst, hast Du in beiden aber unten Deine Systeme gleich gelassen, oder?!
Also, wenn Du eine 43KW-Datei erstellst, sind unten die gleichen Ladeanbieter angehackt, wie bei der zweiten Datei für 11KW?!?
werde naturstrom.de kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den wechselbonus.
- Zoe 13.02.2015 - 30.12.2016.
- MX 60er 30.12.2016.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 3997
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 07:19
Wohnort: WupperTal

Re: GE Routenplaner: Mein erster Test

Beitragvon wp-qwertz » Mo 15. Sep 2014, 12:50

was mir noch zum Routenplaner als Idee gekommen ist:

Einen Knopf "Hin&Rückfahrt".
Wenn ich den drücke, bekomme ich die Hinroute einfach umgekehrt, mit eben nur ggf. neuen Ladepunkten und/ oder dem Hinweis im Zielort zu tanken für die Rückfahrt...

Ich kann mir vorstellen, dass diese Idee hier für (Zoe-)EV-Praktiker bekloppt klingt und ist, aber mir als Zoe-noch-Theoretiker ist sie gekommen, weil mir bei einer Routenplanung eingefallen ist: Moment, einfach im Ziel parken, Besuch abstatten und wieder zurück ist vlt. gar nicht so einfach, weil ich die Tanksäule, die ich auf der Hinfahrt genutzt habe, gar nicht mehr erreiche, wenn ich eben nicht im Reiseziel tanke... :shock:
werde naturstrom.de kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den wechselbonus.
- Zoe 13.02.2015 - 30.12.2016.
- MX 60er 30.12.2016.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 3997
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 07:19
Wohnort: WupperTal

Re: GE Routenplaner: Mein erster Test

Beitragvon wp-qwertz » So 2. Aug 2015, 14:00

mal wieder ne frage: wenn ich für den zoe den ladestand auf 80% eingebe, die reichweite, die sich autom. einstellt aber nicht änder (135km), was habe ich dann davon bei der routenberechnung? wird dann der radiuskreis kleiner dargestellt?
werde naturstrom.de kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den wechselbonus.
- Zoe 13.02.2015 - 30.12.2016.
- MX 60er 30.12.2016.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 3997
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 07:19
Wohnort: WupperTal

Anzeige

Nächste

Zurück zu GoingElectric Stromtankstellen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast