DPA-Meldung zum GE Routenplaner

Alles rund um das Stromtankstellenverzeichnis

DPA-Meldung zum GE Routenplaner

Beitragvon DiLeGreen » Di 25. Jul 2017, 13:54

Gestern haben einige (online-)Zeitungen eine DPA Meldung mit der Überschrift "„Going Electric”: Internationaler Routenplaner für E-Autos" zu unserem Routenplaner publiziert. Ihr könnt sie unter dieser Google-Suche finden und lesen.
ZOE Q210 Intens.
Mitglied bei taubermobil Carsharing e.V. - Bilder CC BY-SA
DiLeGreen
 
Beiträge: 393
Registriert: Fr 26. Dez 2014, 23:55
Wohnort: Würzburg

Anzeige

Re: DPA-Meldung zum GE Routenplaner

Beitragvon leonidos » Mo 31. Jul 2017, 09:44

Ist ja interessant, danke für den Tip :D
--
Grüße
Leo

ZOE Intens Q210 blau (F-Import) seit 11.2013, 62Tkm, an SmartEVSE

Bemängelt man das Haar in der Suppe, dann ist es hoffentlich nicht das eigene Nasenhaar, welches dort schwimmt, weil man seine Nase zu tief in selbige gesteckt hat.
leonidos
 
Beiträge: 485
Registriert: Do 17. Okt 2013, 12:53
Wohnort:

Re: DPA-Meldung zum GE Routenplaner

Beitragvon harlem24 » Mo 31. Jul 2017, 09:52

Und da sieht man mal wieder, dass viele Lokalmedien solche Beiträge einfach unbearbeitet übernehmen...
Immerhin ist die Meldung inhaltlich korrekt, ist ja, was das Thema E-Mobilität angeht, nicht immer der Fall.
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im http://forum.digitalfotonetz.de vorbei.
harlem24
 
Beiträge: 2846
Registriert: Di 22. Sep 2015, 12:41

Re: DPA-Meldung zum GE Routenplaner

Beitragvon TeeKay » Fr 4. Aug 2017, 22:08

dpa-infocom dürfte eine bezahlte Pressemeldung sein - Guy hat also Werbung in eigener Sache gebucht. :)
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10831
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: DPA-Meldung zum GE Routenplaner

Beitragvon fpk » Sa 5. Aug 2017, 05:46

Am Ende werden vermutlich nur 2-3 größten Verzeichnisse überleben. Da ist jeder zusätzliche Nutzer doch ne prima Sache :-)
Passat Variant GTE
fpk
 
Beiträge: 67
Registriert: So 27. Mär 2016, 17:05
Wohnort: Berlin

Re: DPA-Meldung zum GE Routenplaner

Beitragvon Bernd_1967 » Sa 5. Aug 2017, 06:51

Es ist , so denke ich, eine Win-Win-Situation:
Für uns super toll und die Foren und Routenplaner-Betreiber verdienen durch Werbung sicherlich viel Geld.
Oder machen die das nebenbei als Hobby? - Eher nicht, oder?
e-Golf seit 08.06.2017 (mit CCS und Wärmepumpe)
Passat Variant GTE seit 06.02.2017
PV-Anlage
Benutzeravatar
Bernd_1967
 
Beiträge: 1697
Registriert: So 28. Feb 2016, 11:05
Wohnort: Neuerkirch

Re: DPA-Meldung zum GE Routenplaner

Beitragvon Helfried » Sa 5. Aug 2017, 08:44

fpk hat geschrieben:
Am Ende werden vermutlich nur 2-3 größten Verzeichnisse überleben.


Wie machen das eigentlich die vielen Leute, die GoingElectric oder ChargeMap gar nicht kennen (das sind vermutlich fast alle Leute)?
Die anderen Verzeichnisse sind doch meist äußerst lückenhaft... Tanken die Leute dann nur bei Ladesäulen, die sie vom Hörensagen oder per Zufall kennen?
Helfried
 
Beiträge: 5008
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: DPA-Meldung zum GE Routenplaner

Beitragvon ATLAN » Sa 5. Aug 2017, 08:55

Helfried hat geschrieben:
Tanken die Leute dann nur bei Ladesäulen, die sie vom Hörensagen oder per Zufall kennen?


Genau so ist es, eventuell noch die Säulen aus dem Navis, sofern überhaupt im Navi vorhanden, das wars dann schon...

Diese Leute sind dann immer ganz perplex wenn sie mal in ein Verzeichnis mit sinnvollem Datenstand reingucken.. ;)

MfG Rudolf
Ab 18-11-2013 Fluence, seit 16-6-2015 MS 85D, seit 16-6-2017 MX 90D :-D Gratis SuC gefällig? :) http://ts.la/rudolf798
Benutzeravatar
ATLAN
 
Beiträge: 2176
Registriert: Fr 9. Nov 2012, 21:45
Wohnort: Wien

Re: DPA-Meldung zum GE Routenplaner

Beitragvon Bernd_1967 » Sa 5. Aug 2017, 09:01

Oder die App des Kartenbetreibers, wie zum Beispiel bei Charge and Fuel von VW, oder andere.
Also, ich nutze die Daten in erster Linie zu 99% von GE, Danke hierzu!
Dann Charge & Fuel App, Plugsurfing und TNM.
Sonst kenne ich nichts.

Ohne GE-"Stromtankstellenverzeichnis" wäre es ziemlich schwierig.
Auch wenn mich der Name "Stromtankstelle" sehr stört ;-)
e-Golf seit 08.06.2017 (mit CCS und Wärmepumpe)
Passat Variant GTE seit 06.02.2017
PV-Anlage
Benutzeravatar
Bernd_1967
 
Beiträge: 1697
Registriert: So 28. Feb 2016, 11:05
Wohnort: Neuerkirch

Anzeige


Zurück zu GoingElectric Stromtankstellen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste