Die Fotofrage

Alles rund um das Stromtankstellenverzeichnis

Re: Die Fotofrage

Beitragvon erunner » Mo 2. Okt 2017, 20:00

Haben wir schon einen Thread "Schönstes Ladesäulenfoto 2017...18...19"???
Oder brauchen wir den nicht sogar dringend....auch um dem Missstand der abgehenden Fotoqualitäten zu begegnen.

So mit Wahl und anschließender Ehrung im Magazin-teil.

:thumb:
Benutzeravatar
erunner
 
Beiträge: 329
Registriert: Do 2. Jun 2016, 22:50

Anzeige

Re: Die Fotofrage

Beitragvon Helfried » Sa 21. Okt 2017, 18:20

Hier eine makaber designete Ladestation, sie soll hoffentlich nicht das Ende des E-Auto-Booms versinnbildlichen:

Bild
Helfried
 
Beiträge: 5031
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Die Fotofrage

Beitragvon Helfried » Sa 28. Okt 2017, 16:29

Ich wollte mal fragen, was ihr von Fotomontagen haltet.

Oft sieht man ja zum Beispiel ein perfektes Foto, bloß halt mit der falschen, veralteten Ladesäule, die längst getauscht worden ist, und ein zweites Foto, auf dem man nichts sieht, außer der neuen Ladesäule. Jetzt könnte man ja, wenn die Perspektive passt, rasch die beiden Fotos mit Photoshop zusammenfügen und hätte damit ein super Ergebnis, das nicht anders aussieht, als wenn man extra hingefahren wäre um das Foto neu zu schießen.
Helfried
 
Beiträge: 5031
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Die Fotofrage

Beitragvon JuGoing » Sa 28. Okt 2017, 16:41

Die Frage ist, was das bringt.
Der Standort der Ladesäule hat sich in der Regel ja nicht verändert und das ist auf dem alten Bild ja noch richtig zu sehen.
Im Gegensatz dazu hat sich in der Zwischenzeit vor Ort vielleicht mehr verändert als nur die Ladesäule.
Z.b. Beschilderung, Markierung, etc.
Das sieht man nur, wenn man vor Ort ist und ein neues Foto macht.

Also aus meiner Sicht: Kann man machen, aber lohnt das ?
10/13 PV 9,75 kWp (Ost / West) & Pelletsheizung ÖkoFen 25 kW mit 15 qm Solarthermie
02/17 Hauskraftwerk E3/DC S10E12 mit 9,2 kWh Batteriekapazität und Notstromversorgung (75% Autarkie seit Februar)
06/17 ZOE R90 ZE 40 22 kW
11/17 Sion vorbestellt
JuGoing
 
Beiträge: 441
Registriert: So 16. Okt 2016, 19:46
Wohnort: 58300 Wetter

Re: Die Fotofrage

Beitragvon Helfried » Sa 28. Okt 2017, 16:54

JuGoing hat geschrieben:
Die Frage ist, was das bringt.


Oft hat man ja nicht nur zwei Fotos wie in meinem Beispiel, sondern 8. Jetzt werden die alten Fotos niedergevotet, obwohl sie das Umfeld viel besser zeigen, als ein neues Foto, das einer im Finstern im Nebel geschossen hat.
Der eine User legt mehr Wert auf absolute Aktualität, der andere mehr aufs Umfeld, der dritte mehr auf die Ladesäule usw.

Das ist halt oft nicht alles hinzubekommen, wenn die Sonne schon um 15 Uhr untergeht.
Helfried
 
Beiträge: 5031
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Die Fotofrage

Beitragvon Zoelibat » Sa 28. Okt 2017, 17:01

Sonne ist gut und schön, es geht aber um aktuelle Fotos.

Es soll kein Preis mit den Fotos gewonnen werden.

Und 2 Fotos mit Photoshop zusammenzufügen finde ich überhaupt nicht sinnvoll. Und wird auch nicht gut aussehen, es sei denn es sind perfekte Photoshopskills vorhanden.
250-Euro Gutschein für Renault-Neukäufer und Vorführwagen-Käufer!
Näheres hier: https://www.goingelectric.de/forum/renault-zoe-allgemeines/renault-aktion-bring-your-friends-t4960-140.html#p610816
Benutzeravatar
Zoelibat
 
Beiträge: 3357
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 22:03
Wohnort: Zoe (Rückbank)

Re: Die Fotofrage

Beitragvon JuGoing » Sa 28. Okt 2017, 17:19

Helfried hat geschrieben:
Das ist halt oft nicht alles hinzubekommen, wenn die Sonne schon um 15 Uhr untergeht.

Gute aktuelle Fotos im Winter ist sicher schwierig, da bin ich bei dir.
Persönlich würde ich ein gutes Übersichtsfoto höher voten, auch wenn nicht die aktuelle Säule darauf abgebildet ist.
Aber mag sein, dass andere das anders sehen.
10/13 PV 9,75 kWp (Ost / West) & Pelletsheizung ÖkoFen 25 kW mit 15 qm Solarthermie
02/17 Hauskraftwerk E3/DC S10E12 mit 9,2 kWh Batteriekapazität und Notstromversorgung (75% Autarkie seit Februar)
06/17 ZOE R90 ZE 40 22 kW
11/17 Sion vorbestellt
JuGoing
 
Beiträge: 441
Registriert: So 16. Okt 2016, 19:46
Wohnort: 58300 Wetter

Re: Die Fotofrage

Beitragvon PowerTower » Sa 28. Okt 2017, 17:41

Wenn es nur schöne Fotos mit der alten Säule und schlechte Fotos mit der neuen Säule gibt, dann sollte sich jemand ein Herz fassen und schöne Fotos mit der neuen Säule machen. :D Alles andere ist nur halbherzig. Die alten Fotos können dann schlecht bewertet, oder noch besser durch Guy gelöscht werden. Das Verzeichnis hier soll ja kein Museum sein.
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 4154
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Re: Die Fotofrage

Beitragvon siggy » Sa 28. Okt 2017, 18:02

Ich finde die Lage der Säule wesentlicher. Aussehen ist egal. Stecker und Leistung stehen in der Datenbank. Nett wäre bei Übersichtfotos schon mal ein Pfeil
http://www.borkum-exklusiv.de/
Model S seit 20.03.2014, bisher 210.000km
siggy
 
Beiträge: 544
Registriert: So 14. Sep 2014, 10:39

Re: Die Fotofrage

Beitragvon PowerTower » Sa 28. Okt 2017, 18:10

Aussehen ist nicht ganz egal, da eine ersetzte Ladesäule auch einen anderen Verbund haben kann. Das verwirrt dann nur unnötig. Beispiel Versmold: hier werden Ladefoxx Säulen durch innogy Säulen ersetzt. Die Bilder sollten dann natürlich zu den restlichen Daten passen. Eine gute Datenqualität macht ein gutes Verzeichnis aus. Und ich denke schon, dass das unser Anspruch hier sein sollte.
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 4154
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu GoingElectric Stromtankstellen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast