Die Fotofrage

Alles rund um das Stromtankstellenverzeichnis

Re: Die Fotofrage

Beitragvon Helfried » Mi 19. Apr 2017, 22:04

Aber unter den Top ten der aktivsten User sind zehn Leute mit ziemlich vielen Punkten. Also wenn die keine Zeit haben... ;)
Helfried
 
Beiträge: 5256
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Anzeige

Re: Die Fotofrage

Beitragvon Fluencemobil » Do 27. Apr 2017, 12:52

Ich bewerte gern die Bilder, vor allen Dingen wenn mehr als 5 da sind.

Nur hier geht das nicht.
http://www.goingelectric.de/stromtankst ... lee-1/680/

Mehr als 40 bestätigte Ladungen aber kein einziges Bild?
Gibt es denn nicht einen einzigen Verantwortlichen für diese Gegend? ;)
Frage nicht was Berlin für dich tun kann, sondern was du für dein Land tun kannst. ;)
goingelectric-crowdfunding/
Benutzeravatar
Fluencemobil
 
Beiträge: 1621
Registriert: So 16. Mär 2014, 09:23
Wohnort: Erfurt

Re: Die Fotofrage

Beitragvon Zoelibat » Mo 1. Mai 2017, 13:07

Mal ehrlich, kein einziges Foto der Ladestation, aber mehr als genug unnötige Werbefotos des Hotels:
http://www.goingelectric.de/stromtankst ... -37/17261/

Wer bitte bestätigt sowas? :evil:
250-Euro Gutschein für Renault-Neukäufer und Vorführwagen-Käufer!
Näheres hier: https://www.goingelectric.de/forum/renault-zoe-allgemeines/renault-aktion-bring-your-friends-t4960-140.html#p610816
Benutzeravatar
Zoelibat
 
Beiträge: 3372
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 22:03
Wohnort: Zoe (Rückbank)

Re: Die Fotofrage

Beitragvon Fluencemobil » Mo 1. Mai 2017, 16:37

Klappern gehört ja zum Handwerk, aber da wird es ja richtig laut. ;)

Sobald ein paar ladestationsbilder kommen, rutschen die werbebilder vom Hotel nach hinten.

Wobei es schon gut ist, wenn der stationsinhaber sich hier selbst kümmert.
Frage nicht was Berlin für dich tun kann, sondern was du für dein Land tun kannst. ;)
goingelectric-crowdfunding/
Benutzeravatar
Fluencemobil
 
Beiträge: 1621
Registriert: So 16. Mär 2014, 09:23
Wohnort: Erfurt

Re: Die Fotofrage

Beitragvon sweetleaf » Di 27. Jun 2017, 13:03

Helfried hat geschrieben:
Ein No Go sind übrigens auch Hochformat-Fotos, also wenn man das Handy verkehrt rum hält. Außer man macht es fallweise absichtlich.


Hm also wenn ich mein Handy verkehrt rum halte wirds ein Selfie, kein Hochformat :roll: Aber Spass beiseite, mir ist auch so ein Hochformat ins Verzeichnis gerutscht, leider hab ich erst hinterher gemerkt, dass da stumpf oben und unten abgeschnitten wird... Ich lasses es trotzdem drin und gelobe Besserung, trotzdem wäre es m. E. doch besser, wenn das ganze Bild zu sehen ist. Änderungsvorschlag.
LEAF Bj 2015 seit 10/2015 - schwarz metallic - 24kWh - 90% SOH, langsam fallend - 55000 km, stetig steigend
sweetleaf
 
Beiträge: 97
Registriert: Di 6. Okt 2015, 22:26
Wohnort: Bodensee Nordufer

Re: Die Fotofrage

Beitragvon Schwani » Di 27. Jun 2017, 13:50

Wie bearbeitet ihr eigentlich die Fotos?
Zeit habe ich ja nur während des Ladevorganges. Wenn ich dann mit dem I-Phone das Bild bearbeiten will (Kennzeichen unkenntlich machen), kann es aufgrund einer Änderung des Dateiformates nicht mehr hier hochgeladen werden.
Habt ihr da eine gute App?
26kWp PV im Eigenverbrauch; Solarthermie: 6qm Flach-, 12qm Röhrenkollektor; WW-Luftwärmepumpe; KWL mit Wärmerückgewinnung; Holzvergaser HDG; 130m3 Regenwasser; Outlander PHEV seit 06.17, 08.17 e-load up! bestellt, Kona reserviert - Sangl Nr. 20
Schwani
 
Beiträge: 613
Registriert: Sa 15. Apr 2017, 13:55

Re: Die Fotofrage

Beitragvon secuder » Di 27. Jun 2017, 14:46

@schwani, bei meinem iPhone mach ich das mit den Bordmitteln: Bild aufnehmen, dann in der normalen Foto-App über "Markierungen" ändern, und dann über die Webseite hochladen. Die hat sich bislang nicht über ungeeignete Formate beschwert. (iPhone 6)
Benutzeravatar
secuder
 
Beiträge: 371
Registriert: Di 29. Dez 2015, 20:59

Re: Die Fotofrage

Beitragvon TeeKay » Di 27. Jun 2017, 15:06

Snapseed kann ich empfehlen
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Die Fotofrage

Beitragvon Schwani » Di 27. Jun 2017, 21:40

Komisch - ich habe in der Vorschau dann nur schwarze Bilder.
Ich werde es noch einmal ausprobieren.
26kWp PV im Eigenverbrauch; Solarthermie: 6qm Flach-, 12qm Röhrenkollektor; WW-Luftwärmepumpe; KWL mit Wärmerückgewinnung; Holzvergaser HDG; 130m3 Regenwasser; Outlander PHEV seit 06.17, 08.17 e-load up! bestellt, Kona reserviert - Sangl Nr. 20
Schwani
 
Beiträge: 613
Registriert: Sa 15. Apr 2017, 13:55

Re: Die Fotofrage

Beitragvon Helfried » Mi 28. Jun 2017, 11:35

Heute kommen wir zu einem wichtigen Aspekt, der Anzahl der Fotos pro Ladestation.

Bekanntlich werden 5 Fotos pro Station empfohlen. Nun haben aber viele Ladestationen genau 1 Foto. Je nach Laune zeigt es manchmal nur die Ladesäule oder das Auto des Fotographen. Da würde ich dann empfehlen, dass man noch ein zweites Foto macht, mit ein wenig Umgebung oder anderen Orientierungs-Hinweisen. Bei einem Hotel kann auch die Fassade vom Hotel helfen zu entscheiden, ob man dort überhaupt hin will, auch wenn die Ladestation hinten im Hof ist.

Denn die Ladesäule alleine hilft jetzt nur bedingt, und eigentlich ist ja zwei Fotos hoch zu laden nicht wirklich der doppelte Aufwand von einem Foto. Wenn man den Fotoapparat, das Wlan-Kabel :) etc. schon mal bei der Hand hat...
Helfried
 
Beiträge: 5256
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu GoingElectric Stromtankstellen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste