Chademo / CCS mit Ladeleistungen >= 60 kW

Alles rund um das Stromtankstellenverzeichnis

Chademo / CCS mit Ladeleistungen >= 60 kW

Beitragvon eve » Di 18. Okt 2016, 14:40

Ich plädiere für die Einführung einer Differenzierung CCS >= 60 kW bzw. Chademo >= 60 kW im Ladesäulenverzeichnis.

Oder ist das noch "zu früh"? Sollte aber im Grunde kein Problem sein, oder?

Oh, sorry. Gehört wohl in den Bereich "GoingElectric Stromtankstellen".
Benutzeravatar
eve
 
Beiträge: 666
Registriert: Do 7. Apr 2016, 10:24

Anzeige

Re: Chademo / CCS mit Ladeleistungen >= 60 kW

Beitragvon Super-E » Di 18. Okt 2016, 15:13

Ich habe gerade nahezu zeitgleich den gleichen Wunsch geäußert ;-) Witzig, da ich mehrere Monate überlegt habe ihn zu äußern. Ich würde 100kW als neue Kategorie einführen um eine signifikante Unterscheidung zu haben. Wieso sollte das zu früh sein? Sind halt erst mal wenig Treffer, und? Erste Nutzer mit Ioniq und Soul gäbe es ja schon (auch wenn die die 100kW nicht ausschöpfen).
Benutzeravatar
Super-E
 
Beiträge: 1229
Registriert: Fr 27. Sep 2013, 15:06

Re: Chademo / CCS mit Ladeleistungen >= 60 kW

Beitragvon eve » Di 18. Okt 2016, 15:53

Super-E hat geschrieben:
Ich würde 100kW als neue Kategorie einführen um eine signifikante Unterscheidung zu haben.

Die Frage ist, welche standardmäßigen Leistungen gibt es / wird es geben. Ich dachte es gibt ~20, ~50 und 100 kW. Allerdings hat ja diese eine Säule in Hassenichtgesehen an der Digitaldrucker seinen Soul lud z. B. 30 + 30 = 60 kW. Ist das eine Ausnahme? Wird es auch 75 kW CCS Säulen geben? Gibt es da Normen, an die sich die Ladesäulenhersteller halten müssen? Ansonsten, klar, denke ich >=100 kW ist eine gute Sache. Die Optionsliste ist ja bereits jetzt recht lang.

Super-E hat geschrieben:
Erste Nutzer mit Ioniq und Soul gäbe es ja schon (auch wenn die die 100kW nicht ausschöpfen).

Eben. Und vielleicht macht ja der Tesla Adapter auch mehr als 50 kW bzw. sie bringen einen neuen auf den Markt?!
Benutzeravatar
eve
 
Beiträge: 666
Registriert: Do 7. Apr 2016, 10:24

Re: Chademo / CCS mit Ladeleistungen >= 60 kW

Beitragvon TeeKay » Di 18. Okt 2016, 18:54

Es gibt keine Normen. Die Leistungsabstufungen werden bestimmt durch den internen Aufbau der Säulen. ABB und Efacec scheinen intern Boards mit je 24A Ausgangsstrom zu verwenden. Da gibts dann eben in 10kW-Abstufungen. Evtec benutzt nach eigenen Angaben auch Boards a 10kW, so dass zwischen 60kW und 150kW alles möglich ist (wobei die Ladeleistung auf 2 Anschlüsse aufgeteilt wird).
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10831
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Chademo / CCS mit Ladeleistungen >= 60 kW

Beitragvon Schrauber601 » Mo 31. Okt 2016, 16:42

Eine andere Möglichkeit wäre es, gezielt nach einer willkürlich durch den Nutzer angegebenen Leistung [in kW] zu filtern (Eingabefeld). Die jetzige Checkbox finde ich als Notlösung und auch überflüssig, da durch die Pin-Farbe die Info schon deutlich ist (im Gegensatz zu 22 und 30 kW).

MfG
Jan
CityEL Fact4 mit LiFePO4 Bild
Nissan Leaf 2nd Gen Bild
Benutzeravatar
Schrauber601
 
Beiträge: 571
Registriert: Di 19. Mai 2015, 14:08

Re: Chademo / CCS mit Ladeleistungen >= 60 kW

Beitragvon Ragnarok » Mo 31. Okt 2016, 17:41

Wenn man es richtig machen will, sollte man Maximalstrom und Spannungsbereich der DC Säulen erfassen.
Damit kann man pro angelegtes Auto dann die Ladegeschwindigkeit berechnen.
Das haben wir in einem´anderen Thread schon mal andiskutiert.
Ragnarok
 
Beiträge: 187
Registriert: So 27. Dez 2015, 14:18

Re: Chademo / CCS mit Ladeleistungen >= 60 kW

Beitragvon Schrauber601 » Di 1. Nov 2016, 17:59

@Ragnarok:
Das könnte man bald nötig werden, wenn die "Porsche" 800V Schaufenster-Säulen gebaut werden. Derzeit und (leider) noch auf längere Zeit wird es ausreichen die Peak-Leistung bei 400V anzugeben.
Böse gesprochen: Selbst das ist egal - bei DC hat man derzeit kaum eine Wahl. Eine andere viel elegantere aber auch schlecht realisierbare Möglichkeit wäre, die Leistung grafisch im/am Pin (auf der Karte) als nackte Zahl erscheinen zu lassen. Derzeit kann man optisch z.B. nicht zwischen 20 und 30kW Säulen unterscheiden - hier Übersicht zu schaffen hätte für mich am meisten Nutzen.

Jan
CityEL Fact4 mit LiFePO4 Bild
Nissan Leaf 2nd Gen Bild
Benutzeravatar
Schrauber601
 
Beiträge: 571
Registriert: Di 19. Mai 2015, 14:08

Anzeige


Zurück zu GoingElectric Stromtankstellen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste