Bilder von Ladesäulen - Qualität und Ablehnungsgründe

Alles rund um das Stromtankstellenverzeichnis

Bilder von Ladesäulen - Qualität und Ablehnungsgründe

Beitragvon energieingenieur » Sa 28. Dez 2013, 21:57

Ich musste zur Verifikation mehrfach die Entscheidung treffen, auch mal ein Bild abzulehnen. Warum?

1) Bilder sind teilweise um 90° verdreht.
Sie zeigen zwar inhaltlich das richtige, aber es macht wirklich keinen Spaß verdrehte Bilder anzusehen. Insbesondere, weil das Drehen der Bilder für den Hochladenden nun wirklich kein großer Aufwand ist.
=> Ich würde mir wünschen, dass Bilder immer in korrekter Lage hochgeladen werden.

2) Auf einem von mir abgelehnten Bild war nur das Fahrzeug zu sehen und die Ladesäule hinter dem Fahrzeug nur durchs Fenster zu erkennen.
Ich finde es zwar schön, wenn man ein seltenes Fahrzeug mal an einer Säule sieht, aber das hilft dem Nutzer, der sich einen Eindruck von der Situation vor Ort schaffen will, leider nicht weiter.
=> Ich würde mir wünschen, dass primär die eigentliche Säule, die Anfahrtsituation/Standort und ggf. Details zur Benutzung (Bedienungshinweise) im Fokus der Bilder stehen. Ein angeschlossenes Fahrzeug stört sicherlich nicht und gibt vll. sogar einen schnellen optischen Hinweis auf die Steckertypen, aber es sollte nicht im Fokus stehen.

Frage an die Community: Sind meine Wünsche berechtigt oder gibt es andere Meinungen, wie z.B.: Ein verdrehtes Bild ist besser, als gar keins?

Ansonsten: Danke an alle (Guy im besonderen), die mitmachen! Es macht Spaß immer wieder neue Einträge zu verifizieren und neue Bilder zu sehen. Das ist wohl das aktuellste und lebendigste Verzeichnis überhaupt. Die Nutzung macht tierischen Spaß!
energieingenieur
 
Beiträge: 1622
Registriert: Do 13. Jun 2013, 18:04

Anzeige

Re: Bilder von Ladesäulen - Qualität und Ablehnungsgründe

Beitragvon Hinundher » Sa 28. Dez 2013, 22:11

Da meinst du wohl mein Bild :

Bild

Komisch, hab es heute mit dem Handy gemacht , das Problem war schon einmal das hast dann du oder GUY gelöst :twisted: , hab es jetzt 50 % reduziert , es ist nun Richtig .

Habe am Freitag die Tesla Supercharger in Jettingen-Scheppach besucht , leider kein Tesla beim Laden auch Heute bei der Rückfahrt kein Tesla anwesend :geek:

Die Bilder sind auf dem Handy waagrecht auch im Ordner am PC , wo ist der Fehler ?

lg.
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn 100% electric .Kein Verbrenner mehr für die Strasse !
Benutzeravatar
Hinundher
 
Beiträge: 3850
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 09:43
Wohnort: In Kärnten

Re: Bilder von Ladesäulen - Qualität und Ablehnungsgründe

Beitragvon energieingenieur » Sa 28. Dez 2013, 22:18

ja, das ist eines von denen, an denen ich "Anstoß" genommen hatte. Und genau das, wo ich mich gefragt hatte: Ist ein 90° verdrehtes besser, als gar keins? Immerhin war es das erste überhaupt zu den Superchargern in Jettingen-Scheppach.

Aber vll. kommen wir hier ja wirklich einem IT-Bild-spezifischem Problem auf die Spur. Da müsste allerdings Guy helfen. Da kann ich wenig beitragen.

(Das jetzige wurde natürlich von mir bestätigt ;-) )
energieingenieur
 
Beiträge: 1622
Registriert: Do 13. Jun 2013, 18:04

Re: Bilder von Ladesäulen - Qualität und Ablehnungsgründe

Beitragvon Efan » Sa 28. Dez 2013, 22:19

Hmm, ein verdrehtes oder durchs Fenster aufgenommene Bild ist tatsächlich besser als keines ;-)

Ansonsten sind deine "Wünsche" natürlich nicht übertrieben! Ich gebe aber zu, ich "bestätige" öfter auf Verdacht, einfach, damit die Änderung durchkommt, denn JEDE Info ist besser als KEINE Info.
Seine Exzellenz Efan, Botschafter vom Leaf ;-) 12.09.2013

www.ixquick.com ist DIE Alternative zu google
Benutzeravatar
Efan
 
Beiträge: 1021
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 13:16

Re: Bilder von Ladesäulen - Qualität und Ablehnungsgründe

Beitragvon Hinundher » Sa 28. Dez 2013, 22:31

energieingenieur hat geschrieben:
ja, das ist eines von denen, an denen ich "Anstoß" genommen hatte. Und genau das, wo ich mich gefragt hatte: Ist ein 90° verdrehtes besser, als gar keins? Immerhin war es das erste überhaupt zu den Superchargern in Jettingen-Scheppach.

Aber vll. kommen wir hier ja wirklich einem IT-Bild-spezifischem Problem auf die Spur. Da müsste allerdings Guy helfen. Da kann ich wenig beitragen.

(Das jetzige wurde natürlich von mir bestätigt ;-) )


Danke, also ich hab tatsächlich mit dem Handy senkrecht geknipst , beim Einstellen ist es um 90° verdreht , ein Bild aus dem Archiv Waaggrecht geknipst ist bei dem Einstellen auch richtig , nächstes mal nehme ich wieder die Camera :twisted:

lg.
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn 100% electric .Kein Verbrenner mehr für die Strasse !
Benutzeravatar
Hinundher
 
Beiträge: 3850
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 09:43
Wohnort: In Kärnten

Re: Bilder von Ladesäulen - Qualität und Ablehnungsgründe

Beitragvon Hinundher » Sa 28. Dez 2013, 22:52

Das erste Bild war vom Freitag ,

Bild

das heutige zeigte von weitem einen Tesla mit Dachbox :o

Bild

Pustekuchen, da standen 2 Verbrenner auf dem Heiligen Boden von Tesla :shock:

Das ganze Bild ist dort zu sehen noch in Bearbeitung.

lg.
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn 100% electric .Kein Verbrenner mehr für die Strasse !
Benutzeravatar
Hinundher
 
Beiträge: 3850
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 09:43
Wohnort: In Kärnten

Re: Bilder von Ladesäulen - Qualität und Ablehnungsgründe

Beitragvon mlie » So 29. Dez 2013, 02:03

In den EXIF-Informationen der Kamera/des Handys/des Toasters, mit dem das Bild aufgenommen wurde, steht die Ausrichtung drin, beim Bildbetrachter am PC wird die EXIF-Information herangezogen, wie rum das Bild zu drehen ist.

Wenn man also am PC guckt, ist alles in Ordnung, wenn man es unbearbeitet hier hochlädt, ist es verdreht...

Gemäß den Qualitätsrichtlinien ist ja mein Bild auch nicht sinnvoll, weil ich ja mitten vor der Säule stehe:

http://www.goingelectric.de/stromtankst ... tr-2/1525/

Ich hatte die Wahl, ein Foto zu nutzen, wo zwar die Säule gut zu sehen ist, aber ausser dem Schild sonst nichts und einmal diese Aufnahme der Gesamtsituation, so dass sich ein Fremder zunächst einmal zurechtfindet, zumal die Säule unbelegt echt nicht zu übersehen ist...
Ich gelobe Besserung und werde im Frühling ein neues Foto machen. ;-)
110Mm elektrisch ab 11/2012.

Bevor man den 200. Tröt zu einem längst ausdiskutierten Sachverhalt aufmacht, IMMER erstmal die Suche benutzen. Es gibt in diesem Forum KEIN Elektroautothema, welches nicht schon längst abschliessend diskutiert wurde!
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 3219
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 09:43
Wohnort: Nordkreis Celle

Re: Bilder von Ladesäulen - Qualität und Ablehnungsgründe

Beitragvon Spüli » So 29. Dez 2013, 11:59

Moin!
Ich denke jeder muß sich beim Einstellen von Fotos fragen, welchen Mehrwert dieses neue Foto für andere Nutzer hat. Wenn es noch keine Bilder gibt, hilft erst einmal jedes Foto. Aber später muß man dann wirklich gucken, welche Bilder die Situation vor Ort ab besten wiedergeben.

Hier mal zwei Beispiele:
1)Messe Hannover
http://www.goingelectric.de/stromtankst ... allee/958/
Ich habe mal ein Foto mit der Drohne gemacht und eingestellt. Soll ein bisschen helfen, die Zufahrt zu finden. Von oben ist der Überblick besser. Eine korrekte Position des Karten-Markers schafft aber ähnliches.

2) LSW Wolfsburg
http://www.goingelectric.de/stromtankst ... sse-1/573/
Hier habe ich die ersten Bilder bei Nacht gemacht. Dazu noch leicht unscharf von Handy aus. War sicher erst einmal besser wie nichts. Diese Bilder sollten aber im Frühjahr mal gegen Tageslicht-Bilder ausgetauscht werden.

Vielleicht macht es daher auch Sinn die Fotos auf 3-4 zu begrenzen. Bei mehr Bildern, sollte dann die Möglichkeit gegeben sein, ältere Bilder zu löschen.
Bei den Berliner-RWE-Säulen ist meist nur ein Foto hinterlegt. Von der anderen Straßenseite ist dann de Säule mit zwei Parkplätzen am Straßenrand meist gut zu erkennen gewesen. Dazu sieht man im Hintergrund die Geschäfte, was bei der Orientierung vor Ort auch recht hilfreich ist. Hier braucht man gar nicht erst riesige Fotoreihen um die Sache schnell und klar darzustellen.
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Spüli
 
Beiträge: 2538
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 16:23
Wohnort: Gifhorn

Re: Bilder von Ladesäulen - Qualität und Ablehnungsgründe

Beitragvon eDEVIL » So 29. Dez 2013, 12:18

Warum gibt es eigentlich keine Uploadmöglichkeit?
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11184
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Bilder von Ladesäulen - Qualität und Ablehnungsgründe

Beitragvon energieingenieur » So 29. Dez 2013, 13:13

@eDEVIL. Die gibt es seit einigen Wochen: Du klickst im eingeloggten Zustand auf der Seite der Ladesäule oben rechts auf "bearbeiten". Dann siehst du ganz oben auch die Uploadfunktion.

@mlie: Finde das Bild in Ordnung. Es zeigt die Gesamtparkplatzsituation.

Ich denke jeder muß sich beim Einstellen von Fotos fragen, welchen Mehrwert dieses neue Foto für andere Nutzer hat. Wenn es noch keine Bilder gibt, hilft erst einmal jedes Foto. Aber später muß man dann wirklich gucken, welche Bilder die Situation vor Ort ab besten wiedergeben.

Das finde ich gut formuliert und werde auch so in Zukunft entscheiden.

Das Drohnenbild aus Hannover ist übrigens klasse! Da hatte Jemand Motivation ;-) Die Säule ist für Ortsunkundige wirklich nicht einfach zu finden - zu Messezeiten schon gar nicht.

Eine Begrenzung der Bildanzahl wäre auch für die Datenmenge des mobilen Abrufs hiflreich. Aber dann kann man sicher diskutieren, ob es nun 4 oder 6 sein sollen... Habe allerdings zumindest bis jetzt keine Säule gesehen, bei der ich das Gefühl hatte, dass zuviele Bilder online sind.
energieingenieur
 
Beiträge: 1622
Registriert: Do 13. Jun 2013, 18:04

Anzeige

Nächste

Zurück zu GoingElectric Stromtankstellen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste