Bilder von Ladesäulen - Qualität und Ablehnungsgründe

Alles rund um das Stromtankstellenverzeichnis

Re: Bilder von Ladesäulen - Qualität und Ablehnungsgründe

Beitragvon mlie » Sa 18. Jan 2014, 19:43

Es wäre übrigens praktisch, wenn beim upload auch PNG akzeptiert würde.
Alle Bilder, die ich verkleinert oder sonstwie bearbeitet habe, landen verlustlos und sparsam als png auf der Platte, und wenn ichs dann hochladen will, haut er mir das um die Ohren...
110Mm elektrisch ab 11/2012.

Bevor man den 200. Tröt zu einem längst ausdiskutierten Sachverhalt aufmacht, IMMER erstmal die Suche benutzen. Es gibt in diesem Forum KEIN Elektroautothema, welches nicht schon längst abschliessend diskutiert wurde!
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 3219
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 09:43
Wohnort: Nordkreis Celle

Anzeige

Re: Bilder von Ladesäulen - Qualität und Ablehnungsgründe

Beitragvon Guy » Sa 18. Jan 2014, 20:24

Habe PNG eben hinzugefügt.
Guy
Administrator
 
Beiträge: 3499
Registriert: Fr 26. Aug 2011, 14:52

Re: Bilder von Ladesäulen - Qualität und Ablehnungsgründe

Beitragvon Großstadtfahrer » So 19. Jan 2014, 01:48

Guy hat geschrieben:
Habe das Skript nun ein wenig angepasst und alle Fotos neu erstellt. Sollte nun deutlich besser sein.
Mit dem letzten Update müsste auch das Problem mit der Unschärfe behoben sein.


Jepp. Deutlich besser. Hatte mich mit der Unschärfe schon arrangiert.
Nachdem ich es mal mit 1000px versucht habe, hatte ich schon mit dem Gedanken gespielt, alle alten Bilder zugeschnitten neu hochzuladen ;)
Ne menge Arbeit ersparrt:-)

Liegen die Bilder dann eigentlich im Original auf der Platte und werden für die Anzeige kopiert/formatiert , oder verwirfst du die Uploads?
Gruß
Großstadtfahrer

Twizy Cargo
Benutzeravatar
Großstadtfahrer
 
Beiträge: 1107
Registriert: Sa 27. Jul 2013, 16:05
Wohnort: Berlin

Re: Bilder von Ladesäulen - Qualität und Ablehnungsgründe

Beitragvon teutocat » So 19. Jan 2014, 11:48

Hinundher hat geschrieben:
Das ganze Bild ist dort zu sehen noch in Bearbeitung.


Gibt es eigentlich einen Grund warum für den SuperCharger ein zusätzlicher Eintrag im Verzeichnis angelegt wurde ?

Gruß
Roman
Die ganze Familie ist komplett "verbrennerfrei"
Benutzeravatar
teutocat
 
Beiträge: 362
Registriert: Do 21. Mär 2013, 18:35
Wohnort: Bielefeld

Re: Bilder von Ladesäulen - Qualität und Ablehnungsgründe

Beitragvon fbitc » So 19. Jan 2014, 12:21

vielleicht weil der Typ2 eine LEW Ladesäule ist?
wenn man eine Adresse erfasst, die es schon gibt (oder in der Nähe ist) weißt einen das Verzeichnis darauf hin - von daher denke ich mal, war das Absicht (eben wohl auf Grund dessen, dass es eine LEW Säule ist und das andere eben die SC Station von Tesla)
Grüße Frank
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 3739
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: Bilder von Ladesäulen - Qualität und Ablehnungsgründe

Beitragvon eDEVIL » So 19. Jan 2014, 14:27

mlie hat geschrieben:
Alle Bilder, die ich verkleinert oder sonstwie bearbeitet habe, landen verlustlos und sparsam als png auf der Platte, und wenn ichs dann hochladen will, haut er mir das um die Ohren...

Naja, PNG ist nicht gerade sparsam. JPEG ist da deutlich besser, wenn es nicht gerade um Strichzeichnungen oder andere Sachen mit wenig Farben und hohen Kantendetails geht.

JPEG 2000 wäre toll, aber so richtig hat sich das noch nicht durchgesetzt, obwohl schon über 10 jahre alt.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11220
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Bilder von Ladesäulen - Qualität und Ablehnungsgründe

Beitragvon mlie » So 19. Jan 2014, 18:34

Für das verlustlose speichern ist PNG das beste lizenzfreie Verfahren, für andere Zwecke gebe ich dir natürlich recht.
Nur warum sollte ich auf meinen Rechnern verlustbehaftet speichern, wenn ich meine Originale irgendwann wieder verwenden/weiterbearbeiten will?
Und Guys script scheint ja eh nochmal alles zu konvertieren, insofern ist das Ausgangsmaterial nicht so wichtig.

Hauptsache fleissig Bilder von Ladesäulen. Und am besten: Fleissig Ladesäulen. Aber das Ladesäulenaufstellen geht ja nicht so einfach wie das fotografieren. :-)
110Mm elektrisch ab 11/2012.

Bevor man den 200. Tröt zu einem längst ausdiskutierten Sachverhalt aufmacht, IMMER erstmal die Suche benutzen. Es gibt in diesem Forum KEIN Elektroautothema, welches nicht schon längst abschliessend diskutiert wurde!
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 3219
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 09:43
Wohnort: Nordkreis Celle

Re: Bilder von Ladesäulen - Qualität und Ablehnungsgründe

Beitragvon Guy » Mo 20. Jan 2014, 18:14

Großstadtfahrer hat geschrieben:
Liegen die Bilder dann eigentlich im Original auf der Platte und werden für die Anzeige kopiert/formatiert , oder verwirfst du die Uploads?

Die Fotos werden sowohl im Original als auch in den entsprechenden Formaten gespeichert. Somit kann man im Nachhinein immer noch mal das Format oder das Wasserzeichen ändern. Speicherplatz ist ja genügend vorhanden.

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass jpg bei gleicher Qualität sparsamer ist als png, wenn es um Fotos geht. Bei Diagrammen o.ä. sieht es anders aus. Daher speichere ich die Fotos grundsätzlich als jpg, auch wenn sie als png hochgeladen werden.

teutocat hat geschrieben:
Gibt es eigentlich einen Grund warum für den SuperCharger ein zusätzlicher Eintrag im Verzeichnis angelegt wurde ?

Unterschiedliches System, unterschiedlicher Zugang, daher macht es meiner Meinung nach Sinn, dass dafür ein zusätzlicher Eintrag angelegt wird, auch wenn die beiden am gleichen Ort stehen.
Guy
Administrator
 
Beiträge: 3499
Registriert: Fr 26. Aug 2011, 14:52

Re: Bilder von Ladesäulen - Qualität und Ablehnungsgründe

Beitragvon eDEVIL » Mo 20. Jan 2014, 20:26

Ok, wenn dann eh nachher ein JPEG draus gemacht wird, kann man natürlich JPG nehmen. Die Unsitte, unnötig große Dateien hochzuladen ist leider im Web sehr verbreitet und belastet den user dann später.
Ich hoffe mal, das isch jpeg2000 endlich mal besser verbreitet.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11220
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Bilder von Ladesäulen - Qualität und Ablehnungsgründe

Beitragvon Guy » Mo 20. Jan 2014, 21:05

Wird denn JPEG2000 von allen Browsern ohne Add-On unterstützt?

Da die Fotos sowieso auf das passende Format verkleinert werden, muss sich niemand die Arbeit machen, sie vorher noch zu verkleinern oder in ein anderes Format umzuwandeln. Das macht der Server schon ganz gut, wenn ich keinen Fehler einbaue ;-)
Guy
Administrator
 
Beiträge: 3499
Registriert: Fr 26. Aug 2011, 14:52

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu GoingElectric Stromtankstellen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste