Bearbeitung der Stromtanktstellen benutzerunfreundlich

Alles rund um das Stromtankstellenverzeichnis

Bearbeitung der Stromtanktstellen benutzerunfreundlich

Beitragvon Jupiter642 » Do 10. Mär 2016, 15:51

Hallo,

(folgender Text ist ein feedback. Würde mir das Wohlergehen und Fortkommen dieser Seite und der Elektromobilität nicht etwas bedeuten, würde ich kein feedback geben)

als begeisterter Elektroautofahrer dachte ich mir, ich folge dem Aufruf zur Tankstellenpflege für den Großraum-Graz.
Auch weil das goingelectric anscheinend der Spitzenreiter mit seiner Stromtankstellenkarte ist.

Bedauerlicherweise schreckt mich aber die Benutzerunfreundlichkeit des Eintragungs-System seit meinem ersten Eintrag ab.

Keine Rückmeldung des System ob man was eingetragen hat und die Möglichkeit es nachzuverfolgen,
keine Batchbearbeitung möglich,
ungenaue, chaotische, nicht selbsterklärende Angaben was wo zum Eintragen ist.

Als Basis, das hier sehr viele Sachen eingetragen sind und werden, und wie gesagt es sicherlicher Spitzenreiter der eingetragenen Elektrotankstellen ist, hoffe ich es kann hier irgendwie nachgebessert werden.
Würde auf jedenfall mehr helfen, als ein neues Stück Software anzulegen.

Soviel von jemanden der sich gerade angemeldet hat und deswegen sagt warum es mich abschreckt hier öfter Sachen zu "pflegen".

(vorgehender Text ist ein feedback. Würde mir das Wohlergehen und Fortkommen dieser Seite und der Elektromobilität nicht etwas bedeuten, würde ich kein feedback geben)
Jupiter642
 
Beiträge: 17
Registriert: Mi 2. Mär 2016, 13:53

Anzeige

Re: Bearbeitung der Stromtanktstellen benutzerunfreundlich

Beitragvon Volker.Berlin » Do 10. Mär 2016, 19:14

Hallo Jupiter642, herzlich willkommen im Forum! Ich glaube, Dein Disclaimer ist unnötig. Kritik ist hier nicht grundsätzlich unerwünscht! ;) Allerdings sind Deine kritischen Hinweise leider recht pauschal formuliert. Es wäre sicher leichter, etwas zu verbessern, wenn Du an einem konkreten Beispiel illustrieren könntest, wo Deiner Meinung nach ein Problem besteht.

Bitte erst das Problem nachvollziehbar beschreiben, Lösungsvorschläge anschließend separat erklären. Oftmals gibt es bereits eine Lösung, wenn auch vielleicht nicht die erwartete.

Das Verzeichnis hat sich über Jahre hinweg entwickelt. Manches würde man aus heutiger Sicht vielleicht anders lösen, aber das meiste, was Du siehst, ist das Ergebnis von viel Erfahrung und langen Diskussionen. Die Form, die das Verzeichnis heute hat, wird ständig in Frage gestellt und diskutiert, was dazu führt, dass die meisten Entscheidungen sorgfältig abgewogen wurden und gut begründet sind. Dennoch: Der Prozess dauert noch an, und Du kannst ihn selbst mitgestalten!
Benutzeravatar
Volker.Berlin
 
Beiträge: 2131
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 18:13

Re: Bearbeitung der Stromtanktstellen benutzerunfreundlich

Beitragvon Jupiter642 » Fr 11. Mär 2016, 02:25

Hallo Volker und danke.

Ja, grundsätzlich so:

1. Problem) Keine Rückmeldung des System ob man was eingetragen hat und die Möglichkeit es nachzuverfolgen.
1. Detail) -
1. Lösung) Eine einfache Liste für sich selbst, die anzeigt was man alles geändert hat und was noch bestätigt werden muss.

2. Problem) keine Batchbearbeitung möglich
2. Detail) Batchbearbeitung ermöglicht das schnelle Bearbeiten von mehreren Ladestationen ohne!! Ladezeiten
2. Lösung) Ermöglichen das man mehrere Ladestationen auswählen und fließbandmäßig bearbeiten kann

3. Problem) ungenaue, chaotische, nicht selbsterklärende Angaben was wo zum Eintragen ist
3. Detail) Es wird zuviel zerrissen bei den Angaben wo was eingetragen werden muss.
3. Lösung) Bei den Angaben auch angeben, was nicht eingetragen werden darf, weil es dafür ein (weiter unten!) extra Feld gibt. (Daran gewöhnt man sich mit der Zeit und merkt sich das, aber für Gelegenheiteintrager ein Krampf)


Beispiel kann ich nur für 3 geben, bei den anderen beiden Problemen hoffe ich das du weißt was ich meine.

Also alleine bei 3 schrecken einem die ganzen Angaben ja schon ab.

Website, Telefon? Von was? Dem Ladestellenbetreiber oder dem der der Platz gehört?

Es sollte überall auch die Möglichkeit "Weiß ich nicht" oder "Hab ich nicht nachgesehen" vorhanden sein, vor allem bei den vielen Steckern.

Ich habe bei beiden Ladestationen von 24/7 auf die Öffnungszeiten ausgebessert.
Das ist verantwortungslos jemanden zu sagen er kann dort jederzeit hinfahren.
Da ist schon ein "weiß ich nicht" besser.

Alle Punkte bei denen man etwas reinschreiben kann sollten standardisiert sein.
Oder zumindest einem Rechtschreibprüfungsprogramm unterzogen.
Wer liest schon gerne zig verschiedene, in eigenem Stil und Wortwahl und mit Rechtschreibfehlern überzogene Texte?

Naja, bitte sag mir wo dieser Prozess des Gestalten stattfindet, werd gerne mitmachen soweit mir möglich.
Ich hab das Fach Mensch-Maschine-Kommunikation und Benutzerfreundlichkeit an der Uni sehr gern gehabt ;)
Jupiter642
 
Beiträge: 17
Registriert: Mi 2. Mär 2016, 13:53

Re: Bearbeitung der Stromtanktstellen benutzerunfreundlich

Beitragvon Datenknecht » Fr 11. Mär 2016, 08:18

Bei der Mensch-Maschine-Kommunikation sollte man den Hausverstand einschalten. ;)
Dann löst sich das Problem 3 von alleine.
B-ED
Benutzeravatar
Datenknecht
 
Beiträge: 146
Registriert: Do 19. Mär 2015, 14:40
Wohnort: südl. Weinviertel

Re: Bearbeitung der Stromtanktstellen benutzerunfreundlich

Beitragvon midimal » Fr 11. Mär 2016, 08:28

Ich finde es gut wie es - mir fehlen nur 2 Sachen bei der Mobilen-Darstellung (der Guy weißt das schon seit 1,5Jahren :) )

#1 wenn man Ladepunkte sucht und eine Liste der Treffer bekommt - sieht man zwar die Entfernung zu den einzelnen Säulen aber man weißt nicht in welche Richtung die Säule ist (Süd/Nord/West/Ost). Wenn 2 Säulen sagen wir in 10 KM Entfernung sind aber eine davon nicht auf dem Weg ist - fährt man womöglich zu der falschen Säule und verliert unnötig Zeit.

#2 man hat in der mobilen Darstellung keine Möglichkeit weder die erfolgreiche Ladung noch eine Störung zu melden!
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5922
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Bearbeitung der Stromtanktstellen benutzerunfreundlich

Beitragvon PowerTower » Fr 11. Mär 2016, 08:50

Was man nicht weiß, lässt man einfach frei. Geht eigentlich bei allen Feldern, außer bei den Ladesteckern (oder dort mittlerweile auch?). Aber prinzipiell hast du in vielen Dingen natürlich Recht, nur fallen die als "Gewohnheitseinträger bzw. -änderer" eben nicht auf, weil man das Konzept so akzeptiert hat.
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 4154
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Re: Bearbeitung der Stromtanktstellen benutzerunfreundlich

Beitragvon DeJay58 » Fr 11. Mär 2016, 09:25

Ich hab letztens eine neue Säule eingetragen bei der ich weiß sie ist nicht immer aktiv. Aber ich kenne die Zeiten nicht.
Was soll ich dann bitte eintragen? 24/7 mit Hinweis, dass diese Eintragung gar nicht stimmt? Das überlesen ja die meisten dann.
Hier wäre es zb tatsächlich besser, wenn es eine Möglichkeit (noch unbekannt) oder sowas gäbe.

Unübersichtlich finde ich die Eintragerei auch. Irgendwie wirkt es ein wenig unprofessionell vom Design her und so.

Also ich kann die konstruktive Kritik des TEs schon nachvollziehen.
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3796
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: Bearbeitung der Stromtanktstellen benutzerunfreundlich

Beitragvon Tho » Fr 11. Mär 2016, 09:34

Das Häkchen bei 24 Stunden verfügbar raus und im Text die Einschränkung eintragen.
Wer eine 24h verfügbare sucht, wird entsprechend filtern.
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 5614
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Bearbeitung der Stromtanktstellen benutzerunfreundlich

Beitragvon Volker.Berlin » Fr 11. Mär 2016, 11:09

Jupiter642 hat geschrieben:
1. Problem) Keine Rückmeldung des System ob man was eingetragen hat und die Möglichkeit es nachzuverfolgen.

Verstehe ich immer noch nicht.

1. Wenn Du an einer bestehenden Ladestation etwas geändert hast, ist Deine Bearbeitung zunächst ganz oben unter "Änderungsvorschläge für diese Ladestation" zu sehen. Sobald eine ausreichende Anzahl Peers zugestimmt hat, dass diese Änderung plausibel ist, verschwindet sie dort oben und wird Teil des regulären Eintrags. Sollte Deine Änderung abgelehnt werden, erhältst Du eine (automatisierte) PN.

2. Wenn Du eine neue Ladestation hinzufügst, erhältst Du eine Webseite, die Dir die Eintragung bestätigt. Sie ist zunächst noch nicht in der öffentlichen Datenbank einsehbar, aber Du erhältst wiederum eine PN (einschließlich Link zu Ladesäule) sobald sie freigegeben wurde.

Was genau fehlt Dir da jetzt? Oder fehlt eigentlich nur eine Einweisung ins System (die ich hiermit hoffentlich nachholen konnte)?
Benutzeravatar
Volker.Berlin
 
Beiträge: 2131
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 18:13

Re: Bearbeitung der Stromtanktstellen benutzerunfreundlich

Beitragvon Volker.Berlin » Fr 11. Mär 2016, 11:16

Jupiter642 hat geschrieben:
2. Problem) keine Batchbearbeitung möglich
2. Detail) Batchbearbeitung ermöglicht das schnelle Bearbeiten von mehreren Ladestationen ohne!! Ladezeiten
2. Lösung) Ermöglichen das man mehrere Ladestationen auswählen und fließbandmäßig bearbeiten kann

Bitte konkreter: Möchtest Du einfach die Formulare von einem Dutzend Ladestationen hintereinander weg auf einer riesig langen Seite sehen?

Oder schwebt Dir irgendeine Art von tabellarischer Bearbeitungsansicht vor? Welche Eigenschaften möchtest Du im "Batch" editieren? Das machte ja nur für bestimmte Eigenschaften (z.B. Stecker oder Zugangskarten) Sinn. Für andere Eigenschaften (z.B. Adresse oder Foto) ist das Unsinn, oder verstehe ich Dich falsch?

Bitte, wie oben schon erbeten, ein konkretes und nachvollziehbares Beispiel liefern! Welche Ladestationen wolltest Du gemeinsam bearbeiten, und welche Eigenschaften wolltest Du auf welche Werte setzen? Ich möchte das selbst ausprobieren können, um zu verstehen, worin das Problem besteht.
Benutzeravatar
Volker.Berlin
 
Beiträge: 2131
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 18:13

Anzeige

Nächste

Zurück zu GoingElectric Stromtankstellen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast