Barrierefrei inflationär falsch :O

Alles rund um das Stromtankstellenverzeichnis

Re: Barrierefrei inflationär falsch :O

Beitragvon Greenhorn » Sa 11. Nov 2017, 23:03

Nein man hat keinen Vertrag, aber ohne Authentifizierung bekommst Du kein Strom. Also Barriere.
Für mich ist Barrierefrei, wenn ich ohne Papiere, egal welcher Art, an Strom komme.
Beispiel die T&R Lader: anstecken, Start drücken, laden.
(ich weiß, dass es auch kostenpflichtige T&R gibt).

Edit: Es muss zwei Punkte geben. Ohne Authentifizierung und kostenlos. Die können sich gegenseitig ausschließen.

Gesendet von meinem D6603 mit Tapatalk
Gruß Bernd
Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 65.000 km Erfahrung :-)
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 4137
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht

Anzeige

Re: Barrierefrei inflationär falsch :O

Beitragvon Fluencemobil » So 12. Nov 2017, 21:43

Siehst du jetzt die Barriere darin einen perso zu haben oder diesen an die Säule zu halten?
Sorry. Da bin ich einfach anderer Meinung.

Nach deiner Meinung, wäre eine Säule bei der ich um die RFID zu erhalten, erst 2 DIN A4 ausfüllen (oder 10minuten auf den zuständigen warten) muss barrierefrei?
Frage nicht was Berlin für dich tun kann, sondern was du für dein Land tun kannst. ;)
goingelectric-crowdfunding/
Benutzeravatar
Fluencemobil
 
Beiträge: 1599
Registriert: So 16. Mär 2014, 09:23
Wohnort: Erfurt

Re: Barrierefrei inflationär falsch :O

Beitragvon Greenhorn » So 12. Nov 2017, 23:00

@fluencemobil
Bitte noch Mal lesen, was ich geschrieben habe.
Barrierefrei ist anstecken, Start drücken laden.

Gruß Bernd
Gruß Bernd
Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 65.000 km Erfahrung :-)
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 4137
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht

Re: Barrierefrei inflationär falsch :O

Beitragvon Langsam aber stetig » So 12. Nov 2017, 23:44

Könnte man das vielleicht so lösen, dass man "Paypal", "Girokarte" und "Kreditkarte" als Ladekarten definiert und so einträgt?
Benutzeravatar
Langsam aber stetig
 
Beiträge: 804
Registriert: Mi 11. Jan 2017, 14:30

Re: Barrierefrei inflationär falsch :O

Beitragvon Zoelibat » Mo 13. Nov 2017, 18:19

Greenhorn hat geschrieben:
@fluencemobil
Bitte noch Mal lesen, was ich geschrieben habe.
Barrierefrei ist anstecken, Start drücken laden.

Gruß Bernd

So sollte man es definieren. Alles andere ist Interpretationssache, für den einen ist Zugang mit Handy barrierefrei, für den anderen nicht.

Eigentlich sollte der Filter gekübelt werden, weil er nicht einheitlich verwendet und jeder was anderes darunter versteht. Alles sollte unter einem allgemeinen Begriff wie "Lademittel", "Freischaltmöglichkeiten" oder "Ladefreischaltung" (statt Ladekarten) stehen, wie mein Vorposter geschrieben hat.

Entweder die Ladesäule gibt Strom ohne einer Freischaltung ab oder nicht. Wenn nicht, dann müssen die Freischaltmöglichkeiten angegeben sein, nach denen man auch filtern kann.

Wenn für mich dann barrierefrei wäre, mit Bargeld, Kreditkarte oder Handyapp die Ladung freizuschalten, dann filtere ich nach diesen 3 Freischaltmöglichkeiten (Ladekarten). Soll es noch kostenlos sein, dann nehme ich eben den kostenlos-Filter auch dazu.
Ich kann mir ja selber einen persönlichen Filter "barrierefrei" speichern mit diesen voreingestellten Filterungen. Das funktioniert ja jetzt schon.

Wenn ich aktuell nach "barrierefrei" filtere, dann ist dies sicher nicht meine Interpretation von barrierefrei. Also hat der Filter auch keinen Sinn.

Kurz gesagt: Filter "barrierefrei" komplett entfernen und alle Zugangsoptionen bei Freischaltmöglichkeiten/Ladekarten eingeben.
Wobei hier Zugang/Freischaltung (Ladekarte XY, App, Website, beliebige RFID,...) und Bezahlung (Paypal) zwei unterschiedliche Dinge sind.

Mir wäre fast ein Filter wichtiger "nur für Gäste/Kunden", aber das ist jetzt nicht filterbar. Und diesen Filter würden auch die meisten verstehen, weil hier muss ich was essen, was kaufen oder ich muss übernachten.
250-Euro Gutschein für Renault-Neukäufer und Vorführwagen-Käufer!
Näheres hier: https://www.goingelectric.de/forum/renault-zoe-allgemeines/renault-aktion-bring-your-friends-t4960-140.html#p610816
Benutzeravatar
Zoelibat
 
Beiträge: 3358
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 22:03
Wohnort: Zoe (Rückbank)

Re: Barrierefrei inflationär falsch :O

Beitragvon Greenhorn » Mo 13. Nov 2017, 18:27

Gut zusammengefasst. Bin ich dabei.

Gesendet von meinem D6603 mit Tapatalk
Gruß Bernd
Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 65.000 km Erfahrung :-)
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 4137
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht

Re: Barrierefrei inflationär falsch :O

Beitragvon Fluencemobil » Mo 13. Nov 2017, 18:34

Ja "nur für Gäste/Kunden" wäre ein guter Filter.

"Z.B." Heißt für mir nicht " immer", Greenhorn. ;)
Frage nicht was Berlin für dich tun kann, sondern was du für dein Land tun kannst. ;)
goingelectric-crowdfunding/
Benutzeravatar
Fluencemobil
 
Beiträge: 1599
Registriert: So 16. Mär 2014, 09:23
Wohnort: Erfurt

Re: Barrierefrei inflationär falsch :O

Beitragvon StefanD » Mo 13. Nov 2017, 19:51

Zoelibat hat geschrieben:
Kurz gesagt: Filter "barrierefrei" komplett entfernen und alle Zugangsoptionen bei Freischaltmöglichkeiten/Ladekarten eingeben.

Genau das! So kann jeder für dich selbst entscheiden
Stefan
StefanD
 
Beiträge: 98
Registriert: So 26. Okt 2014, 06:01
Wohnort: Lappersdorf

Anzeige

Vorherige

Zurück zu GoingElectric Stromtankstellen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste