Änderungen von Usern im Verzeichnis mit 0 Beträgen

Alles rund um das Stromtankstellenverzeichnis

Änderungen von Usern im Verzeichnis mit 0 Beträgen

Beitragvon fbitc » Do 11. Feb 2016, 15:41

Hallo,
weil ich grad einen aktuellen Fall sehe (und jetzt mal nichts unterstellen will)...

wäre es nicht sinnvoller, Änderungen im Verzeichnis erst ab x Beiträge zu gestatten? Hatten wir das Thema nicht schon mal?

gut, man kann mit zig sinnfreien Beträgen auch die Zahl irgendwann erreichen...

selbst wenn zwei Leute das abnicken müssen...

einfach mal zur Diskussion gestellt.
Grüße Frank
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 3737
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Anzeige

Re: Änderungen von Usern im Verzeichnis mit 0 Beträgen

Beitragvon Spüli » Do 11. Feb 2016, 15:58

Moin!
Macht einen Sinn, wenn der Account zumindet einen Beitrag schreiben muß. Teilweise sind es ja gewerblich Accounts (VR-Bank, EWE,..) die hier nicht diskutieren wollen sondern nur die Datenbank pflegen. Aber auch von denen kann man eine kurze Vorstellung in einem Posting erwarten.
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Spüli
 
Beiträge: 2536
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 16:23
Wohnort: Gifhorn

Re: Änderungen von Usern im Verzeichnis mit 0 Beträgen

Beitragvon mlie » Do 11. Feb 2016, 18:22

Alternativ sind bei usern unter 30 Beiträgen 5 Bestätigungen vielleicht denkbar statt 2.
110Mm elektrisch ab 11/2012.

Bevor man den 200. Tröt zu einem längst ausdiskutierten Sachverhalt aufmacht, IMMER erstmal die Suche benutzen. Es gibt in diesem Forum KEIN Elektroautothema, welches nicht schon längst abschliessend diskutiert wurde!
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 3219
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 09:43
Wohnort: Nordkreis Celle

Re: Änderungen von Usern im Verzeichnis mit 0 Beträgen

Beitragvon m.k » Do 11. Feb 2016, 19:11

30 würd ich zu krass finden, es gibt einige Leute, die lediglich den Vorstellungspost gemacht haben und trotzdem das Verzeichnis pflegen. 5 Bestätigungen bei 0 Beiträgen würd ich gut finden...
Benutzeravatar
m.k
 
Beiträge: 975
Registriert: Do 19. Mär 2015, 21:22
Wohnort: Salzburg

Re: Änderungen von Usern im Verzeichnis mit 0 Beträgen

Beitragvon fabbec » Do 11. Feb 2016, 20:53

Warum musst ihr immer was ändern wo man nichts ändern muss
mit eAuto rund um die Welt https://www.nomiev.com/80edays/blog/ oder fb /NoMiEVmobility/
Tesla 1000EUR Rabat Referral link: http://ts.la/detlef8569
fabbec
 
Beiträge: 1118
Registriert: So 16. Feb 2014, 14:04

Re: Änderungen von Usern im Verzeichnis mit 0 Beträgen

Beitragvon Pivo » Do 11. Feb 2016, 21:39

Auf dem Rückweg von der WAVE Parade in Berlin hatte ich in Thüringen einen i3 (Rex) Fahrer an einer Ladestation angetroffen.
Wir kamen kurz ins Gespräch, tauschten ein paar Erfahrungen aus und kamen auch auf Ladestationsverzeichnisse.
Soweit ich mich entsinne hatte er Chargemap oder etwas ähnliches auf seinem Smartphone. Ich habe ihm dann das GE-Verzeichniss empfohlen.
Darauf musste er kurz nachdenken, bis er sich entsonnen hat: "Das ist doch dieses Forum, wo sie alle nur quasseln".

Was ich sagen will ist, dass es jede Menge Leute gibt, in unserem Fall Emobilisten und Interessierte, die sich überhaupt nicht in Foren dazu äussern wollen und auch keinerlei Diskussionsbedarf haben.
Eigentlich ist das sogar der Normalfall.
Z..B. habe ich ein paar Kochtöpfe, weswegen ich mich aber nie in einem Küchen&Kochenforum anmelden würde.
Bloss weil ich zwei Armbanduhren mein eigen nenne bin ich genauso wenig in Uhrenforen und mein letzter Verbrenner war 35Jahre alt, als ich ihn verkauft habe trotzdem habe ich es nie in ein Oldtimerforum geschafft.

Die allermeisten EV-Eigner wollen einfach nur damit fahren und sonst ihre Ruhe haben.
Trotzdem kann man vermuten, dass es a) eine gewisse Anzahl an passiven Mitlesern hier gibt und b) unangemeldete Verzeichniss-User.
Warum soll nun so einer nicht eine neue Ladesäule melden oder Korrekturen am Verzeichnis machen und sich dazu anmelden?
Vielleicht wird es ja sogar sein Einstieg in die Emobilität.

Eine eventuelle Vandalismus- o. Missbrauchsgefahr sehen ich im Moment nicht.
Was nicht heisst, dass es das nie gibt. Aber solange sich das "nebenbei" handeln lässt ist doch alles im Lot.
Wenn sich 2020 dann 1 Mio. (sic) EV-Fahrer hier anmelden und es ein Problem werden sollte (was es deswegen nicht sein muss), kann man immer noch passende Regularien einführen.
Pivo
 
Beiträge: 442
Registriert: Mi 20. Nov 2013, 14:50
Wohnort: Kitzingen

Re: Änderungen von Usern im Verzeichnis mit 0 Beträgen

Beitragvon Robert » Do 11. Feb 2016, 21:51

Ich sehe es wie Pivo. Ich lese teilweise intensiv in anderen Foren, fühle mich aber genervt wenn ich künstlich etwas zum Besten geben muss. :?
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4329
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Anzeige


Zurück zu GoingElectric Stromtankstellen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste