ZOE User Forum

Ankündigungen, Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge

Re: ZOE User Forum

Beitragvon lingley » Di 11. Jun 2013, 10:16

green_Phil hat geschrieben:
EVplus hat geschrieben:
Ich votiere nochmals für ein geschlossenen Bereich, in dem Fragen/Probleme nur von realen Elektroautobesitzern diskutiert werden !

Und schließt mich damit (für die nächsten paar Monate) aus. Danke. Das kann doch keine Lösung sein.

Nein darum geht es nicht green_Phil.
Es gibt User die posten 500 Beiträge größtenteils ohne Inhalt in einem Monat.
Das ist, und da gebe ich EVplus recht, sehr ermüdend zu lesen und bläht die Treads unnötig auf.
Wer etwas sinnvolles oder lustiges in dem entsprechenden Thread beitragen kann, herzlich gerne.

vg lingley
lingley
 

Anzeige

Re: ZOE User Forum

Beitragvon Twizyflu » Di 11. Jun 2013, 10:41

Naja es trifft auf mich genauso zu.
Ich hab ihn NOCH NICHT. Lese mich zwar intensiv ein aber was lese ich?
DAS was die die einen Zoe haben, schreiben.
Das sind ja die Erfahrungswerte.

Und ich bin 1 Monat dabei und hab knapp 500 beiträge... aber dazu sag ich jetzt mal nix.
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18819
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: ZOE User Forum

Beitragvon green_Phil » Di 11. Jun 2013, 10:52

lingley hat geschrieben:
Nein darum geht es nicht green_Phil.

Aber dazu führt es. Für den richtigen Grund ist das die falsche Maßnahme. Leute, die Infos suchen oder einfach nur begeistert sind könnten an diesem schönen Ort nicht mehr mitlesen, mitdenken, mitdiskutieren.

Wenn "sinnfreie" Einträge stören, dann sollte es eher einen Bereich geben, indem es verpönt sein soll, Postings ohne Inhalt zu machen - die dann auch vom Admin oder Hilfsadmins kommentarlos gelöscht werden. Auffällige User kann man dann immernoch ermahnen oder wenn das nicht fruchtet später bitten, diesen Forumsbereich dauerhaft zu verlassen.
Benutzeravatar
green_Phil
 
Beiträge: 2282
Registriert: Di 28. Aug 2012, 13:22
Wohnort: Roding

Re: ZOE User Forum

Beitragvon green_Phil » Di 11. Jun 2013, 10:53

Twizyflu hat geschrieben:
Und ich bin 1 Monat dabei und hab knapp 500 beiträge... aber dazu sag ich jetzt mal nix.

Und viele schöne Einträge sind dabei!! Aber auch manche, wo man sich hinterher über die Zeit ärgert, die man zum lesen verbraucht hat... *erhlichbinmodusaus*
Benutzeravatar
green_Phil
 
Beiträge: 2282
Registriert: Di 28. Aug 2012, 13:22
Wohnort: Roding

Re: ZOE User Forum

Beitragvon Twizyflu » Di 11. Jun 2013, 11:15

Da hast du recht phil.

Danke für die konstruktive Kritik
Auch ich bin nicht perfekt :)

Bin da selbst zwar toleranter weil besser etwas schreiben als garnix aber ich versteh dich :)

Lg
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18819
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: ZOE User Forum

Beitragvon Guy » Di 11. Jun 2013, 11:17

Ich habe meine Meinung dazu bereits geschrieben. Soweit ich das sehe, teilen die meisten hier diese Offenheit.

Für mich setzt ein geschlossenes Forum deshalb auch an der falschen Stelle an. Vielmehr sollte jeder sich hier überlegen, ob er etwas zum Thema beitragen kann oder ob es sich nur um Blabla handelt. Das wäre dann eine Frage der Gesprächskultur.

Ich bin allerdings nur ein Teil der Gemeinschaft. Wenn es den Bedarf nach einem geschlossenen Bereich gibt, setzte ich das gerne um. Dazu würde ich dann um eine Diskussion der folgenden Punkte bitten:

  • Einschränkung der Schreib- oder auch der Leserechte?
  • Wie soll die Überprüfung laufen: Gibt jeder selbst an, ob er einen ZOE besitzt oder soll dies überprüft werden? Wenn ja, wie?
  • Welche Themen sollen nur noch intern diskutiert werden? Wo ist die Grenze? Wie schafft man gleichzeitig den Spagat Interessenten die Sorgen zunehmen und ihre Fragen zu beantworten, wenn sie sich nicht an den Diskussionen beteiligen können? Sonst haben wir nämlich das folgende Problem:
  • Wie verhindert man, dass Themen mehrfach diskutiert werden? Es ist ja davon auszugehen, dass bestimmt Punkte von Interessenten aufgegriffen werden, diese können allerdings im entsprechenden Thread keine Fragen dazu stellen. Jedes Thema würde dann intern und öffentlich diskutiert werden.
  • Der ZOE ist zwar das Hauptthema hier, aber lange nicht das einzige. Ich bin mir sicher, dass man mache Problemlösungen von anderen Fahrzeugen auf den ZOE übertragen kann, die entsprechenden Mitglieder könnten dazu allerdings nichts beitragen.
Guy
Administrator
 
Beiträge: 3499
Registriert: Fr 26. Aug 2011, 14:52

Re: ZOE User Forum

Beitragvon tom » Di 11. Jun 2013, 12:04

Also ich bin absolut dagegen, die Leseberechtigungen in irgend einer Weise einzuschränken! Von dieser Meinung wird mich wohl kein Argument abbringen können.
Jedoch habe ich mittlerweile mehr Verständnis für das Bedürfnis von EVplus nach einem Bereich, zum dem nur "Fachleute" beitragen können. Von mir aus kann man also einen Bereich machen (pro Fahrzeug) in welchem nur (selbstdeklarierte) ZOE Besitzer Schreibrechte haben. Ich denke, dort würden die fachlich vertieften und auch, wie von EVplus gewünschten, ungestörten Diskussionen stattfinden. Absolut essentiell finde ich aber trotzdem, dass dies jeder Lesen kann. Egal ob angemeldet oder nicht, Mitglied oder nicht und auch egal ob mit eigenem EAuto oder ohne!
Das Problem mit den doppelten Threads wird wohl leider bestehen. Aber man wird ja dann sehen, ob dies wirklich stört und kann sich dann noch eine Lösung überlegen.
Wallboxen, mobile Lader, Ladekabel und Zubehör in unserem
umfangreichen Onlineshop unter: http://www.schnellladen.ch

Schnelllade-Infrastruktur-Blog: http://www.schnellladen.ch/blog
tom
 
Beiträge: 1748
Registriert: Mi 2. Mai 2012, 08:59
Wohnort: Region Winterthur CH

Re: ZOE User Forum

Beitragvon Twizyflu » Di 11. Jun 2013, 12:39

Also vielleicht einen für alle EINSEHBAREN Unterbereich, der aber nur von nachweislich bestätigten Zoe Fahrern bzw. Besitzern mit Schreibrechten benutzt werden darf. Lesen kann jeder, schreiben nur die, die tatsächlich einen haben.
Und dann auch nur ZUM ZOE und den damit verbundenen Sachen.
Und falls außenstehende Fragen haben, kann man ja nachwievor einen Thread aufmachen und das erfragen.

Das wäre ja ein Kompromiss?!
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18819
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: ZOE User Forum

Beitragvon dkt » Di 11. Jun 2013, 19:18

Als Neuankömmling habe ich Eure Beiträge hier in diesem Thread aufmerksam gelesen.

In der Vergangenheit habe ich oft unter wahllos destruktiven und persönlichen abwertenden Beiträgen gelitten. Doch - und die Frage habe ich mir immer wieder gestellt:

Was wollen wir mit und in einem Forum?

Wir wollen unsere Meinung öffentlich machen. Dabei laufen wir das Risiko von kritischen Antworten bis hin zu dummen bis persönlich verletztenden Beiträgen.

Der Versuch ein geschlossenes Forum für ein Thema zu schaffen, das eine Zugangsberechtigung benötigt - wie auch immer - ist sicherlich eine Möglichkeit die Risiken von unqualifizierten und teils persönlichen Beiträgen einzugrenzen. Darunter leidet aber das Interesse etwas öffentlich zu machen.

Meiner Meinung nach, schaden auch negative Details dem Elektroauto nicht, sondern geben der sicherlich mitlesenden Industrie die Möglichkeit, Veränderungen einzuleiten.

Für jede Marketingabteilung, bzw. Geschäftsführung ist das der beste Wege um am Puls der potentiellen und bereits bestehenden Kunden zu bleiben. Eine Zugangsbeschränkung würde diese Möglichkeit einengen, bzw. einseitiger machen.

Zum Beispeil habe ich vor, innerhalb der nächsten zwei Jahre, zwei E-Autos für meine Familie zu kaufen, deshalb beobachte und lese ich genau alles was jetzige Kunden von E-Autos hier schreiben.

Das ist wie ein Lernprozess. Hoffentlich kann ich es dann im Sinne meiner Wünsche auch umsetzen.

Also - meine Hoffnug ist, dass es bei dem offenen Forum bleibt und der Administratur offensichtliche Querschläger aussortiert. Ich bin hier eingetreten, weil mir Eure Gesprächskultur und Euer Umgang miteinander - nach meinen leidvollen Erfahrungen - gut gefallen hat. Wäre das verborgen geblieben - in einem geschlossenes Forum - hätte ich keinen Zugang gefunden.
dkt
 
Beiträge: 764
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 07:19

Re: ZOE User Forum

Beitragvon lingley » Di 11. Jun 2013, 19:58

Twizyflu hat geschrieben:
... weil besser etwas schreiben als garnix ...

Genau da setzt meine Kritik an !
Andersrum wäre es mir lieber.
Ich möchte weisgott nicht beleidigend rüberkommen, wie drücke ich es aus ...
Mich stört halt das Du fast überall "sinnfrei" dazwischenquatschst ...
Vielleicht sind da EVplus und ich die einzigen die so Denken, aber ein Forum sollte man nicht "vertwittern" lassen.

... So ... nun steinigt mich ...
lingley
 

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu GoingElectric Forum

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste