ZOE User Forum

Ankündigungen, Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge

Re: ZOE User Forum

Beitragvon Twizyflu » Mi 15. Mai 2013, 16:04

Unterschätzt das net
Firmen schauen oft gerne mal mit wer weiss ....
Nur Auswirkungen hats vermutlich keine.
Ich verstehe die idee finde es gehört trotzdem Transparenz in ein Forum

Der Zoe ist nicht perfekt.
Man soll genauso auf Makel wie auf positive Seiten hinweisen. Und ja wie bereitd gesagt man sollte erfahren was die Wahrheit ist auch wenns vll manche abschreckt
Es is so.
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18806
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Anzeige

Re: ZOE User Forum

Beitragvon lingley » Mi 15. Mai 2013, 16:16

Also das bezweifel ich im Fall Renault ! Die sind zu sehr mit sich selbst beschäftigt.
Was was bringen könnte, Ihnen oder dem Produktmanager den kommpletten Threat Renault ZOE und Z.E. Ready 1.2 per Mail oder besser ausgedruckt per Post zu schicken - Einschreiben mit Rückschein :mrgreen:
lingley
 

Re: ZOE User Forum

Beitragvon lingley » Mi 15. Mai 2013, 16:23

.... zum Thema zurück ...
EVplus hat geschrieben:
...eventuell wäre es eine Überlegung wert ein "geschlossenes User Forum" für den ZOE ( oder und andere reale E-Fahrzeugbesitzer ) zu bilden. Den Zugang dazu gibt es erst wenn ein Fahrzeug nachgewiesen ist ..... Analog wie im Tesla Forum. Dort bin auch ich nur Besucher...

Ich finde den Vorschlag von @EVplus gar nicht schlecht ...
Vor längerer Zeit hatte ich Guy den Vorschlag mal mit Anhängen und Bildern gemacht die nur für angemeldete User sichtbar sind, ähnlich dem Photovoltaikforum - Das ist leider von Euch abgelehnt worden.
Wen die "falschen" hier mitlesen, könnte so mancher Probleme bekommen, da vielfach "robots" die Seiten scannen ...
denkt mal darüber nach ...

vg lingley
lingley
 

Re: ZOE User Forum

Beitragvon Twizyflu » Mi 15. Mai 2013, 16:58

Was meinst mit robots mitlesen?
Du meinst die schließen auf die Identität des users und ordnen den dann vl einer realen person zu die den zoe gekauft hat?
Das sollen sie mal machen. Wenn das publik würde kauf ich ganz sicher nix von dem Verein ;)
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18806
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: ZOE User Forum

Beitragvon Guy » Mi 15. Mai 2013, 17:40

Nein, was lingley meint, ist das Veröffentlichen von urheberrechtlich geschütztem Material. Wenn du zum Beispiel ein Foto hier ins Forum setzt, an dem du nicht die Rechte hast, könnte der Urheber etwas dagegen haben. Da alle Dateianhänge und Fotos hier auch für Gäste sichtbar sind, ist dies relativ einfach festzustellen. Das könnte für den Betroffenen unter Umständen teuer werden.

Hier hatten wir uns darauf geeinigt, dass jeder für sich selbst verantwortlich ist - das ist er sowieso - und alle Informationen frei zugänglich sein sollen.

Dieses Prinzip, freie Informationen, finde ich noch immer richtig. Wenn nun der Bedarf an einem geschlossenen Forum besteht, richte ich das gerne ein. Das Problem an der Sache wird dann lediglich sein, dass Leute z.B. einen ZOE aufgrund falscher Annahmen kaufen, feststellen, dass etwas nicht funktioniert wie es soll, hier ihr Leid klagen und dann erkennen müssen, dass dies mitunter schon lange bekannte Punkte sind.

Da finde ich es besser, dass man öffentlich Probleme und deren Lösung aufzeigt und sich die Interessenten dann selbst entscheiden können, ob der ZOE nun das richtige Auto für sie ist oder nicht.

Wie ich bereits geschrieben habe, erzeugt man damit auch Druck auf den Hersteller. Renault liest hier mit, die würden sich freuen, wenn alle Probleme nur noch hinter verschlossener Tür diskutiert werden. Die Motivation, diese Probleme anzugehen, dürfte damit jedoch ebenfalls deutlich sinken.
Guy
Administrator
 
Beiträge: 3499
Registriert: Fr 26. Aug 2011, 14:52

Re: ZOE User Forum

Beitragvon Twizyflu » Mi 15. Mai 2013, 18:03

Nun ganz einfach oder?
Man belässt es so und ermöglicht öffentliche Diskussionen, die Neulingen hilft und auch renault kann mitlesen und muss die positive wie negative Kritik dulden oder eben was ändern.
Was Bilder angeht sollte man dann halt einfach die nur per PN tauschen.
Damit ist es net öffentlich oder?
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18806
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: ZOE User Forum

Beitragvon BuzzingDanZei » Mi 15. Mai 2013, 18:17

Wäre jetzt mal wichtig zu verstehen, was EV+ damit nun genau im Sinn hat. Sonst nützt das ganze Diskutieren nix. 8-)
Benutzeravatar
BuzzingDanZei
 
Beiträge: 2596
Registriert: Mo 25. Jun 2012, 16:21
Wohnort: Wuppertal

Re: ZOE User Forum

Beitragvon Guy » Mi 15. Mai 2013, 18:36

Ich meine zwei Punkt herausgehört zu haben:

1. keine öffentliche Kritik am ZOE
2. Lösungen der Probleme nur für Mitglieder

Ich habe dies bewusst etwas härter formuliert als EVplus es wahrscheinlich gemeint hat. Er zeigt ja, dass er kein Problem damit hat öffentlich auf Missstände hinzuweisen. Am Ende würde es jedoch genau darauf hinauslaufen. Was 'halbgare' Lösungen angeht, kann ich den Punkt nachvollziehen. Über gewisse Lösungen will und kann ich zum Beispiel nicht öffentlich schreiben, da meine vollständige Adresse hier zu finden ist.
Guy
Administrator
 
Beiträge: 3499
Registriert: Fr 26. Aug 2011, 14:52

Re: ZOE User Forum

Beitragvon Twizyflu » Mi 15. Mai 2013, 19:11

Ich bleib dabei
TRANSPARENZ
es gibt positives und negatives
Und das ist die Wahrheit die ist nicht strafbar solange man keine Urheberrechtlich geschützten sachen Posted und das muss natürlich jeder gewissenhaft so machen.

Ich denke mir wenn man so ein subforum macht kann sich ja trotzdem theoretisch wer einschleichen und infos nach draussen bringen.
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18806
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: ZOE User Forum

Beitragvon Itzi » Sa 18. Mai 2013, 17:37

Der Gedanke eines "exklusiven" Forums ist irgendwo naheliegend. Aber das gleicht einer russischen Lösung.
Ich bezweifle, dass sich Probleme in der Öffentlichkeit totschweigen lassen. Händler sind sehr teilweise gut darin das eigene Produkt schlecht zu machen und wir haben teils auch Interesse daran, dass dem Hersteller auf breiterer Front auf die Füße getreten wird wenns Probleme gibt.

Sicher schreckt es auch ab, wenn das diskutiert werden muss.
Auf der anderen Seite ist es für Interessenten auch ermutigend, wenn man weiß, dass im Internet einfach und unkomliziert Hilfe zu finden ist falls man sich für das Produkt entscheidet und selbst mal Probleme hat.

Ich könnte mir vorstellen, dass man es ähnlich wie Wikipedia macht und spezielle krizische Themen ganz oben irgendwie kennzeichnet und den unvorbelasteten Leser damit vorwarnt, dass es hier zur Sache geht und man das Auto usw. nicht als ganzes vorverurteilen sollte.
Erstellt mit 100% Ökostrom.
ZOE, Zero SR, Elektroroller & Automower. Model 3 vorsorglich reserviert.
Itzi
 
Beiträge: 598
Registriert: Di 19. Mär 2013, 18:21
Wohnort: Oberösterreich

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu GoingElectric Forum

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast