Zeitlimit für das Editieren von Beiträgen

Ankündigungen, Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge

Zeitlimit für das Editieren von Beiträgen

Beitragvon mark32 » So 26. Mai 2013, 19:59

Mit dem peinlichen Ausscheiden von privatpilot möchte ich einen Vorschlag machen: Bitte ein Zeitlimit für das Editieren von Beiträgen setzen, z.B. eine Woche.
Aus der Erfahrung aus dem Amperaforum ist das mögliche Editieren alter Beiträge sehr schädlich für ein Forum. Dort hatten wir den Fall eines Posters, der aufgrund einer lächerlichen Bemerkung alle eigenen Beiträge (mehrere Hundert) gelöscht hat und so die Threads teilweise verunstaltet wurden. Um Fehler zu korrigieren reichen normalerweise wenige Tagen Editieroption.
Tesla Model X Signature ab 2015 *****Tesla Model S 85P rot seit Nov. 2013****** Ampera E-Pionier weiß seit Juni 2012******Drehstromkiste 32A Plus 63A Typ2*****8,1 kWp Photovoltaik*******16 kWh PV-Speicher von E3DC seit Dez. 2013*****nano-BHKW 1kW
mark32
 
Beiträge: 197
Registriert: Mi 3. Okt 2012, 15:16
Wohnort: 48249 Dülmen, Deutschland

Anzeige

Re: Zeitlimit für das Editieren von Beiträgen

Beitragvon lingley » So 26. Mai 2013, 21:17

Dies würde es MIR schwermachen meine "Übersicht:Wall-/Ladeboxen + ICCB Ladelösungen..." aktuell zu halten.
Es sei denn ...
Guy geht das ???
... der Threadstarter hätte sowas wie einen "Moderaterstatus" mit dem Recht EIGENE Beiträge des Threads jederzeit zu ändern.

vg lingley
lingley
 

Re: Zeitlimit für das Editieren von Beiträgen

Beitragvon STEN » So 26. Mai 2013, 21:31

Ich halte überhaupt nichts davon - jeder Forumsteilnehmer muss das Recht auf seinen
Forumsbeitrag behalten - auch, wenn er diesen dann wieder löschen will.
already BildBild
Benutzeravatar
STEN
 
Beiträge: 2791
Registriert: Sa 30. Jun 2012, 14:15
Wohnort: 90763 Fürth, DE

Re: Zeitlimit für das Editieren von Beiträgen

Beitragvon bm3 » So 26. Mai 2013, 22:46

Hallo,

ich mache mir jetzt auch Vorwürfe wegen PP,bin ja auch noch kaum aktiv hier im Forum und schon da aneinander geraten.
Aber schlimm ist wenn dann Beiträge fehlen und andere Beiträge die darauf antworteten im Thread ins Leere laufen.
Ich kann doch jetzt auch nichts an Antworten löschen und wieso sollte ich. Für jemanden der diesen Thread nicht kennt und später nachliest wirds aber dann schwierig wenn Beiträge zwischendrinn gelöscht sind.
Grundsätzlich immer zitieren wenn man antwortet ist ja auch Unsinn.
Ich kenne es von anderen Foren eigentlich nur so dass ein Zeitlimit zum Editieren besteht.
Manchmal hat man gerade ne halbe Stunde (zu wenig) Zeit wenigstens noch ein paar Schreibfehler rauszumachen, manchmal auch einen Tag oder noch länger.
Ich denke auch das hier geschriebene Wort sollte nach einer gewissen Zeit die dem Verfasser für Änderungen oder auch zum löschen bleibt dann dem Forum gehören, denn niemand muss hier etwas schreiben.

Viele Grüße:

Klaus
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5750
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Zeitlimit für das Editieren von Beiträgen

Beitragvon BuzzingDanZei » So 26. Mai 2013, 23:34

Ich wäre auch für eine Sperrung nach einer Stunde oder einem Tag oder sowas. Wer danach was geändert haben will, muss halt Guy ansprechen.
Benutzeravatar
BuzzingDanZei
 
Beiträge: 2596
Registriert: Mo 25. Jun 2012, 16:21
Wohnort: Wuppertal

Re: Zeitlimit für das Editieren von Beiträgen

Beitragvon EVplus » Mo 27. Mai 2013, 05:41

Damit die Möglichkeit zum Editieren älterer Beiträge bleibt , ein Vorschlag falls technisch möglich : man begrenzt die Anzahl ( z.B. 3 Stück ) der zu editierenden Beiträge pro 24h.
Benutzeravatar
EVplus
 
Beiträge: 1942
Registriert: Do 19. Apr 2012, 00:01
Wohnort: Rheinfelden

Re: Zeitlimit für das Editieren von Beiträgen

Beitragvon Tachy » Mo 27. Mai 2013, 08:48

Im Ampera Forum haben wir drei Tage eingestellt, das reicht vollkommen aus.
Tesla Model S 85 (seit 9.12.2014)
Mitsubishi i-MiEV 2012 (seit 3/2013)
PV 6,88 kWp mit Steuerung zum Laden der Autos - Wir Bürger treiben die Energiewende voran, nicht die Energiekonzerne!
Benutzeravatar
Tachy
 
Beiträge: 223
Registriert: Di 17. Jul 2012, 19:13
Wohnort: Sulzburg-Laufen, Markgräflerland

Re: Zeitlimit für das Editieren von Beiträgen

Beitragvon Guy » Mo 27. Mai 2013, 09:38

Ich war das ganze Wochenende auf einer Hochzeit, deshalb habe ich die Diskussion leider nicht mitbekommen.

Ihr kennt meine Meinung, dass ich so wenig wie möglich einschränken möchte und fest der Meinung bin, dass wir alle erwachsen genug sind, um mit den Freiheiten umzugehen. Die Vorzüge davon wurden hier ja schon erläutert.

Wenn das nun dazu führt, dass einzelne ihre Beiträge komplett löschen, kann das allerdings nicht Sinn der Sache sein. Jetzt hängen die Antworten doch ein wenig in der Luft.

Ich möchte nur ungern allen die Rechte zur Bearbeitung der eigenen Beiträge einschränken, so oft ist solch ein Verhalten ja auch noch nicht vorgekommen. Das Forum bietet jedoch die Funktion neuen Benutzern die Rechte zum Editieren komplett zu entziehen, z.B. bis zum erreichen einer gewissen Zahl von Beiträgen.
Guy
Administrator
 
Beiträge: 3499
Registriert: Fr 26. Aug 2011, 14:52

Re: Zeitlimit für das Editieren von Beiträgen

Beitragvon BuzzingDanZei » Mo 27. Mai 2013, 12:45

Oh, prima, setz das mal auf 1000 oder 2000 :D
Benutzeravatar
BuzzingDanZei
 
Beiträge: 2596
Registriert: Mo 25. Jun 2012, 16:21
Wohnort: Wuppertal

Re: Zeitlimit für das Editieren von Beiträgen

Beitragvon Rogriss » Di 28. Mai 2013, 09:40

Wenn ich meine Efahrung aus anderen Foren einbringen darf: Solche Extremreaktionen mit alles löschen sind doch Extremreaktionen.
Wenn das ein User mal macht fände ich es schade alle anderen dafür zu "bestrafen".

Sollte es hingegen häufiger vorkommen sind Editrechte-Einstellungen meist das kleinere Problem des Forums, dann hängt es eher an der Kultur insgesamt.
Benutzeravatar
Rogriss
 
Beiträge: 732
Registriert: Do 15. Nov 2012, 10:33

Anzeige

Nächste

Zurück zu GoingElectric Forum

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste