Wirkung des Forums auf "E-Auto-Normalos"

Ankündigungen, Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge

Re: Wirkung des Forums auf "E-Auto-Normalos"

Beitragvon Ruhr_Atoll » Mo 25. Mai 2015, 21:05

ich habe hier paar Wochen ohne Anmeldung herumgelesen bevor ich mich heute registriert habe.... Von daher ist mein Eindruck zum Thema vielleicht relevant...
Ich fand den Ton im Forum eigentlich überdurchschnittlich gut für ein öffentliches Forum.

Auf mich wirkte das Forum höchstens abschreckend durch die technische Sprache. Als Neuling, der sich zu dem Thema informieren will, versteht man viele Posts/Threads nicht. Liegt aber in der Natur der Sache. Überall nachfragen, was dies und das zu bedeuten hat, möchte man nun ja nicht...
als Anlaufspunkt in vielen Foren für Einsteiger gibt es generell gepinnte Threads mit den FAQs zum Unterthema. Was mir v.a. Probleme bereitete war erstmal zu verstehen, dass es verschiedene Ladestandards gibt, welche das sind, wie die zusammenhängen... als ich dachte mit Typ2, Chedemo, CCS, Tesla alles zu kennen, las ich von roten und blauen CEEs... ok... dann von 1-3 poligen Kabeln und dass 22kw Typ2 nicht heißt, dass ein Auto mit kompatiblen Stecker auch wirklich 22kw zieht...
ich habe da noch immer nicht alles verstanden.. die Hersteller beschreiben die Ladetechnik ihrer Modelle und die Extra-Optionen ja nicht wirklich...

wie gesagt fand ich den Ton im Forum eigentlich gut. Schroffe Antworten scheinen die Ausnahme zu sein... die Übersichtlichkeit könnte man vielleicht verbessern bzw Anlaufpunkte für Neueinsteiger ins Thema schaffen.
Ruhr_Atoll
 
Beiträge: 101
Registriert: Mo 25. Mai 2015, 18:05

Anzeige

Re: Wirkung des Forums auf "E-Auto-Normalos"

Beitragvon DeJay58 » Mo 25. Mai 2015, 21:14

Das stimmt mit den Fachbegriffen. Ich kenne aus anderen Foren, dass typische immerwiederkehrende Begriffe (hier: EV, ICCB etc.) automatisch von der Forensoftware als Link oder MouseOver geführt werden und man so schnell eine Info zum Begriff bekommt.
Wäre das machbar @Guy?
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3849
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: Wirkung des Forums auf "E-Auto-Normalos"

Beitragvon herrbett » Mo 25. Mai 2015, 21:27

Vielleicht kann ich das ganze Thema als relativ neuer Nutzer ganz gut aus meiner Sicht als relativ neuer Nutzer beleuchten.

Es ist ein typisches Foren Problem mit den Neulingen, sie stellen sehr sehr einfacher Fragen die man oft auch einfacher hätte lösen können. Die wenigsten haben von Anfang an das volle Vokabular das im Forum vorherrscht. Kaum jemand hat sich vorher die Mühe gemacht und das Forum über längere Zeit still verfolg. Kurzum es wird einfach drauf los gefragt. Und das ist auch Gut so!
Nur wenn es möglich ist solche Fragen stellen zu können, ohne regelrecht ausgelacht zu werden, kann einem als Neuer ein Forum spaß machen. Selbst wen es nur ein freundlicher Verweis in das Wiki oder zu einem andern Thread ist.

Ich habe das Forum schon über länge Zeit mitgelesen und erst relativ spät mich entscheiden hier anzumelden, eben weil hier eine relativ gute Gesprächskultur vorherrscht. Neulingen wird nicht sofort der Kopf abgehackt und man muss keine absurde Vorstellung abhalten und warten bis man freigeschaltet ist. Das finde ich sehr gut! :D

Ich bin stark in meiner lokalen Freifunk Community aktiv und sitze dort an den E-Mails und den Social-Media Kanälen. Es ist da nicht anders. Am Anfang sind es oft ähnliche Fragen, die vielleicht auch auf der Homepage stehen, aber man bleibt freundlich und beantwortet sie trotzdem. Wer weiß was der Neue für andere Themen zu bieten hat, wo er behilflich seien kann, oder ob er mal der Helfer in der Not wird, weil man z.B. seine Wallbox nutzen kann und sonst gestrandet wäre.

Also Neue nicht vergraulen weil sie keine 4 Stunden vorher das Forum gelesen haben, sondern sie an die Hand nehmen und stück für Stück in die richtige Richtung schubsen. Mein Eindruck ist das funktioniert hier recht gut, sonst wäre ich nicht hier sondern immer noch ein stummer Mitleser.
herrbett
 
Beiträge: 25
Registriert: So 12. Okt 2014, 20:25

Re: Wirkung des Forums auf "E-Auto-Normalos"

Beitragvon umberto » Mo 25. Mai 2015, 21:35

Ruhr_Atoll hat geschrieben:
bzw Anlaufpunkte für Neueinsteiger ins Thema schaffen.


Da kann ich nur alle Neueinsteiger aufrufen: nutzt das Wiki und tragt ein, was ihr vermißt oder ändert, was ihr nicht versteht. Gerne auch in Abstimmung a la "ich möchte im Wiki einen Satz ändern, weil ich den so als Neuling nicht kapiert habe...was meint ihr".

Das führt dann zwar ab und zu mal zu der ein oder anderen länglichen Diskussion, aber für die alten Hasen ist es einfach schwierig, längst gewohnte Sachverhalte einfach darzustellen.

So kann jeder Neuling was für die nächsten Neulinge tun, wenn er sich gerade zum Kenner weiterentwickelt...

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3842
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08

Re: Wirkung des Forums auf "E-Auto-Normalos"

Beitragvon eDEVIL » Mo 25. Mai 2015, 21:41

@Ruhr_Atoll danke fürs Feedback. Hast Du Dir denn schon mal das Wiki angeschaut?
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11332
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Wirkung des Forums auf "E-Auto-Normalos"

Beitragvon Zoelibat » Mo 25. Mai 2015, 21:54

eDEVIL hat geschrieben:
@Ruhr_Atoll danke fürs Feedback. Hast Du Dir denn schon mal das Wiki angeschaut?

Ich selber muss ehrlich sagen, dass ich sehr selten ins Wiki reinschaue. :oops: Warum, weiß ich auch nicht. Für mich ist das Forum eben meine Infoquelle. Das war schon von Anfang an so.

Edit: man sollte mit “Unwissenden“ sachte umgehen und auch oft gestellte Fragen beantworten oder freundlich auf die Suchfunktion hinweisen.
Zuletzt geändert von Zoelibat am Mo 25. Mai 2015, 21:56, insgesamt 1-mal geändert.
250-Euro Gutschein für Renault-Neukäufer und Vorführwagen-Käufer!
Näheres hier: https://www.goingelectric.de/forum/renault-zoe-allgemeines/renault-aktion-bring-your-friends-t4960-140.html#p610816
Benutzeravatar
Zoelibat
 
Beiträge: 3372
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 22:03
Wohnort: Zoe (Rückbank)

Re: Wirkung des Forums auf "E-Auto-Normalos"

Beitragvon DeJay58 » Mo 25. Mai 2015, 21:55

Zoelibat hat geschrieben:
eDEVIL hat geschrieben:
@Ruhr_Atoll danke fürs Feedback. Hast Du Dir denn schon mal das Wiki angeschaut?

Ich selber muss ehrlich sagen, dass ich sehr selten ins Wiki reinschaue. :oops: Warum, weiß ich auch nicht. Für mich ist das Forum eben meine Infoquelle. Das war schon von Anfang an so.

Ist bei mir genauso. Kann es nicht begründen, aber so bin ich immer noch am besten gefahren. Seit sicher zehn Jahren.
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3849
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: Wirkung des Forums auf "E-Auto-Normalos"

Beitragvon eDEVIL » Mo 25. Mai 2015, 22:24

Das WIki gibt es ja noch nicht so sehr lange, aber da allerhand Infos dann irgednwo in den weiten des Forum verschwinden, ist das WIki schon sehr wertvoll, wenn mal etwas nachschlagen möchte.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11332
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Wirkung des Forums auf "E-Auto-Normalos"

Beitragvon DeJay58 » Mo 25. Mai 2015, 22:30

Dem will ich auch gar nicht widersprechen!
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3849
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: Wirkung des Forums auf "E-Auto-Normalos"

Beitragvon MartinS » Mo 25. Mai 2015, 23:17

Meiner Erfahrung nach gibt es in Foren ganz Allgemein immer wieder die Tendenz zur Ungeduld. Altgediente Nutzer sind es leid, die selben Antworten immer wieder zu geben. Durch die ständige Wiederholung kennt man die Materie schon so gut, dass man meint, die ganze Welt müsse das bereits wissen.
Das ist aber nicht so.
Immer wieder gibt es Anfänger, die sich noch nicht gut mit dem Thema auskennen. Bei einem Anfänger kann man davon ausgehen, dass er noch gar nichts weiß. Oft sind nicht einmal die passenden Suchbegriffe bekannt. Der Anfänger muss darauf hingeführt werden. Hilfreicher als 'Benutze die Suche' ist der Hinweis 'Die Suche nach dem Begriff xyz liefert folgende Seiten...' - keine Kunst für einen Profi.
Damit werden auch einfache Fragen sinnvoll beantwortet. Oft ändern sich auch bei wiederkehrenden Fragen im Lauf der Zeit die Antworten - es ändert sich die Technik, es gibt Neuheiten,... Ein Forum hat im Gegensatz zum Lexikon den Vorteil, dass es lebt, sich anpasst, menschlich ist.
Wer sich durch wiederholte Fragen genervt fühlt, sollte doch diese Threads ignorieren (oder ist der Postcount wichtiger?) und sich den ebenso wichtigen schwierigeren Fragen und Diskussionen widmen.
Schon oft habe ich festgestellt, dass leicht Fortgeschrittene den Anfängern geduldiger antworten, weil sie die Probleme der eigenen Lernphase noch besser in Erinnerung haben (es gibt aber auch wahnsinnig gute alte Hasen, die die Sachverhalte mit großer Erfahrung beantworten).

Ich finde den Ton hier ganz in Ordnung. Und zu lernen gibt es auch viel.

Gruß
Martin
Let's TWIKE!
Benutzeravatar
MartinS
 
Beiträge: 66
Registriert: So 30. Nov 2014, 22:40

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu GoingElectric Forum

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste