UMFRAGE: Maximale Anzahl von Beiträgen pro Tag begrenzen?

Ankündigungen, Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge

Soll die maximale Anzahl von Beiträgen pro Person pro Tag auf GE begrenzt werden?

Umfrage endete am Do 20. Apr 2017, 15:32

Ja, maximal 5 Beiträge pro Tag
20
17%
Ja, maximal 10 Beiträge pro Tag
33
28%
Ja, maximal 15 Beiträge pro Tag
8
7%
Ja, maximal 20 Beiträge pro Tag
4
3%
Nein, keine Begrenzung
54
45%
 
Abstimmungen insgesamt : 119

UMFRAGE: Maximale Anzahl von Beiträgen pro Tag begrenzen?

Beitragvon drilling » Di 21. Mär 2017, 15:26

@Guy und alle:
GE wird leider von einigen sehr wenigen Mitgliedern dominiert die anscheinend nichts besseres zu tun haben als jeden Tag zig Beiträge zu jeden erdenklichen Thema zu schreiben, was dann auch oft zu endlosen Streitigkeiten über viele Seiten zwischen zwei oder drei Mitgliedern führt.

So etwas ist für außenstehende nicht sonderlich schön und zerstört oft den Informationswert ganzer Threads dessen Thematik eigentlich ganz interessant wäre wenn nicht die Vielfalt der Beiträge in der Flut der Beiträge einiger weniger Streithälse untergehen würde.

Dieses führt nur zu Mehrarbeit für die Moderatoren und reduziert den Informationswert von GE.

(Ich möchte mich selber hier nicht ausschließen, an manchen Tagen bin ich auch schon in solche endlose Diskussionen reingezogen worden, was ich im Nachhinein immer bereut habe, weil es reine Zeitverschwendung war)

Einzelne Mitglieder zu ignorieren ist leider keine Lösung den die Threads sind für außenstehende trotzdem zugemüllt.

Deshalb mein Vorschlag:

Die einfachste und fairste Lösung für dieses Problem wäre es die Anzahl der Beiträge pro Mitglied pro Tag zu begrenzen, z.B. 10 Beiträge pro Tag. So etwas wird schon seit Langem auf vielen anderen Foren erfolgreich praktiziert und sollte technisch kein Problem sein weil die Forensoftware so eine Funktion schon eingebaut hat.

Was meint ihr?
Zuletzt geändert von drilling am Di 21. Mär 2017, 19:15, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
drilling
 
Beiträge: 3832
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 21:59

Anzeige

Re: Vorschlag: Maximal Anzahl von Beiträge pro Tag begrenzen

Beitragvon Tigger » Di 21. Mär 2017, 15:30

Von einer technischen Beschränkung halte ich nichts, Selbstdisziplin ist das Zauberwort!

Einfach vor dem Klicken des "Senden"-Buttons seinen eigenen Beitrag nochmal lesen, drüber nachdenken ob
a) das Geschriebene zum Thema passt und
b) für andere relevante Informationen enthält.

Wenn man a und/oder b für sich mit "nein" beantworten kann einfach das Geschriebene verwerfen, tief durchatmen und in Ruhe weiterlesen.
IONIQ electric Premium Phantom Black seit 18.05.2017. Bestellt am 18.01.2017 (Sangl #94).
Bild
BMW i3 94 Ah (LCI) Fluid Black ab 04?/2018. Bestellt am 29.11.2017. Ich persönlich finde Sixt seit dem 09.01.2018 eher nicht mehr empfehlenswert...
Benutzeravatar
Tigger
 
Beiträge: 1218
Registriert: Do 5. Jan 2017, 09:29
Wohnort: Leibertingen, LK SIG

Re: Vorschlag: Maximale Anzahl von Beiträgen pro Tag begrenz

Beitragvon drilling » Di 21. Mär 2017, 15:34

Selbstdisziplin funktioniert leider bei einigen wenigen (die sich dafür umsomehr bemerkbar machen) nicht.

Ich hab jetzt oben auch noch eine Umfrage zu diesen Thema ergänzt.
Benutzeravatar
drilling
 
Beiträge: 3832
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 21:59

Re: Vorschlag: Maximale Anzahl von Beiträgen pro Tag begrenz

Beitragvon umrath » Di 21. Mär 2017, 15:57

Du kannst Leute, die deiner Meinung nach zu viel schreiben, doch einfach in die ignore-Liste packen.
Sangl Nr.136: IONIQ Elektro Premium Blazing Yellow "Bumblebee" am 05.04.2017 abgeholt, Konavorbestellung Nr. 34
Blog zum Thema Elektroauto
Youtube-Kanal mit Videos zum IONIQ
Benutzeravatar
umrath
 
Beiträge: 2477
Registriert: Do 5. Jan 2017, 13:46
Wohnort: Regensburg

Re: Vorschlag: Maximale Anzahl von Beiträgen pro Tag begrenz

Beitragvon Tho » Di 21. Mär 2017, 15:58

Oder man verlangt für jeden Beitrag 30cent. :lol:
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 6736
Registriert: Di 28. Okt 2014, 00:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Vorschlag: Maximale Anzahl von Beiträgen pro Tag begrenz

Beitragvon bm3 » Di 21. Mär 2017, 16:28

Ist halt hier so wie auch im richtigen Leben, die einen geben eher viel von sich, die anderen wenig und die Qualität ist auch dabei sehr unterschiedlich. :lol: Einige die wenig von sich geben werden dann auch noch "überschrien" und nicht gehört.
Wenn wir schon beim disziplinieren sind, eventuell anfangen damit die täglichen Kilometer beim E-PkW zu begrenzen. ;)
Wäre doch auch mal ne schöne Disziplinierungs-Maßnahme ? Wird dann wie beim Militär hier, da steh ich drauf ! :ironie:
Ich überlege gerade, bin heute noch unter 10 und beim E-PkW noch unter 10km :D .
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 7259
Registriert: Di 10. Apr 2012, 23:06

Re: Vorschlag: Maximale Anzahl von Beiträgen pro Tag begrenz

Beitragvon drilling » Di 21. Mär 2017, 18:17

Tho hat geschrieben:
Oder man verlangt für jeden Beitrag 30cent. :lol:


Dann würden hier nur noch Tesla und i3 Fahrer Beträge erstellen...
Benutzeravatar
drilling
 
Beiträge: 3832
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 21:59

Re: UMFRAGE: Maximale Anzahl von Beiträgen pro Tag begrenzen

Beitragvon drilling » Mi 22. Mär 2017, 14:07

Damit an der Umfrage möglichst viele Mitglieder teilnehmen schubse ich hiermit diesen Thread wieder mal nach oben.
Benutzeravatar
drilling
 
Beiträge: 3832
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 21:59

Re: UMFRAGE: Maximale Anzahl von Beiträgen pro Tag begrenzen

Beitragvon Super-E » Mi 22. Mär 2017, 14:35

Ich wollte eigentlich genau die gleiche Umfrage erstellen.

Ich habe in fast 4 Jahren noch keine 1000 Beiträge erstellt. Manche haben schon einen Monat nach der Anmeldung 500 erreicht. Man gibt sich Mühe, schreibt einen überlegten Beitrag (Qualität ist sicher Ansichtsache, aber ich bemühe mich) und interessiert sich auf das feedback und wenn man dann wieder nachschaut ist der eigene Beitrag schon zwei Seiten nach hinten gerutscht, weil sich zwei oder drei user mit "ein Satz Beiträgen" eine Unterhaltung gönnen. Oder der gleiche user schreibt 3 kurze posts hintereinander! (man kann auch "Ändern" drücken, wenn einem noch ein Nachsatz einfällt). Oder man findet die gleiche Aussage in einem post, wie in dem post eines anderen Foristen genau darüber.

Ich habe auch zu vielen Themen eine Meinung, aber wenn ich finde das diese Meinung schon von 3 Foristen geschrieben wurde, dann spare ich mir das ein Viertes mal zu tun. Einige haben damit aber kein Problem.

Ich sehe ein, dass gerade mein Schreibverhalten auch ein Problem für mich ergibt. Man kennt ja die meisten älteren Foristen und hat ein Bild von dessen genereller Meinung. Wenn man sich aber nie meldet, wenn man die gleiche Meinung hat (in sicher 90% der Themen) sondern nur, wenn die Meinung abweicht oder einem der Hut platzt (und dann entsprechend formuliert) bekommen andere ggf. ein falsches Bild. Das ist aber persönliches Pech. Viele Themen sind einfach nicht mehr lesbar aufgrund des ganzen Spams!

Ich glaube weder an vernünftigen Kapitalismus, noch an die Selbstdisziplin (klar haben die Meisten die, aber die die sie nicht haben sind ja die, die stören). Ein sanfter Anstubser ist manchmal einfach nötig!

Daher ganz klar - posts beschränken.
Benutzeravatar
Super-E
 
Beiträge: 1528
Registriert: Fr 27. Sep 2013, 16:06

Re: UMFRAGE: Maximale Anzahl von Beiträgen pro Tag begrenzen

Beitragvon drilling » Do 23. Mär 2017, 19:33

Super-E hat geschrieben:
Oder der gleiche user schreibt 3 kurze posts hintereinander!


Das ist auch etwas das ich als sehr störend empfinde (da es so wirkt als wolle der user die anderen Beiträge mit seiner Flut an Beiträgen regelrecht verdrängen um die Diskussion zu dominieren) und auch etwas was bei so mancher Forumsoftware technisch unterbunden werden kann (bin mir nicht sicher ob das bei phpBB geht, denke aber schon).
Benutzeravatar
drilling
 
Beiträge: 3832
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 21:59

Anzeige

Nächste

Zurück zu GoingElectric Forum

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast