UMFRAGE: Maximale Anzahl von Beiträgen pro Tag begrenzen?

Ankündigungen, Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge

Soll die maximale Anzahl von Beiträgen pro Person pro Tag auf GE begrenzt werden?

Umfrage endete am Do 20. Apr 2017, 15:32

Ja, maximal 5 Beiträge pro Tag
20
17%
Ja, maximal 10 Beiträge pro Tag
33
28%
Ja, maximal 15 Beiträge pro Tag
8
7%
Ja, maximal 20 Beiträge pro Tag
4
3%
Nein, keine Begrenzung
54
45%
 
Abstimmungen insgesamt : 119

Re: UMFRAGE: Maximale Anzahl von Beiträgen pro Tag begrenzen

Beitragvon Karlsson » Do 27. Apr 2017, 13:22

mlie hat geschrieben:
Dafür wurde der Edit-Button erfunden, um die Gedanken nachzutragen oder verschiedene Quotings zusammenzufassen, da muss derselbe User nicht 4 Antworten direkt nacheinander posten, wenn es zusammengefasst zu einer Antwort ebensogut geht.

+1. Es könnte zumindest eine 24 Stunden Sperre sein.
Weil wenn mir 6 Monate später wieder etwas einfällt, ein Thema hoch zu holen, ist es ja nicht sinnvoll, dafür den alten Beitrag zu modifizieren.
Zoe Intens Q210 seit 06/15
Ford Focus Titanium Kombi seit 06/18
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 14196
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 13:41

Anzeige

Re: UMFRAGE: Maximale Anzahl von Beiträgen pro Tag begrenzen

Beitragvon secuder » Do 27. Apr 2017, 14:26

TeeKay hat geschrieben:
@elsNext: Exakt, diese verschachtelten Quotes sind unerwünscht. Das steht da nicht explizit drin. Mit der Regel, nur das nötigste zu zitieren, sind Doppel- und Dreifachzitate aber von vornherein ausgeschlossen.


Aus den Forumsregeln:
8. Vollzitate stören den Lesefluss und sind daher zu vermeiden. Beschränkt euch daher auf die Passagen, auf die sich eure Antwort bezieht.

Die Interpretation von Dir, @TeeKay, finde ich sehr weitgehend und nur schwer schlüssig nachzuvollziehen. Zu vermeiden sind Vollzitate, ein Doppelzitat kann mE durchaus eine "Passage" darstellen, auf die sich eine Antwort bezieht.

Allerdings finde ich völlig unabhängig davon Doppelzitate auch doof...
Benutzeravatar
secuder
 
Beiträge: 470
Registriert: Di 29. Dez 2015, 21:59

Re: UMFRAGE: Maximale Anzahl von Beiträgen pro Tag begrenzen

Beitragvon SL4E » Fr 28. Apr 2017, 12:45

Also ignorieren von Usern ist definitiv keine Lösung. Damit wird der Lesefluss ja komplett zerstört.
Dateianhänge
Screenshot_20170428_124407.png
Ich habe das Forum verlassen
SL4E
 
Beiträge: 2239
Registriert: Do 3. Mär 2016, 13:51

Re: UMFRAGE: Maximale Anzahl von Beiträgen pro Tag begrenzen

Beitragvon umrath » Fr 28. Apr 2017, 12:58

Weil die ignore-Funktion nicht ordentlich funktioniert, willst du eine neue, weit intrusivere Lösung haben, die mit Sicherheit wesentlich stärkere Verwerfungen erzeugt, als das bisschen, was du da gerade zeigst?
Sangl Nr.136: IONIQ Elektro Premium Blazing Yellow "Bumblebee" am 05.04.2017 abgeholt, Konavorbestellung Nr. 34
Blog zum Thema Elektroauto
Youtube-Kanal mit Videos zum IONIQ
Benutzeravatar
umrath
 
Beiträge: 2477
Registriert: Do 5. Jan 2017, 13:46
Wohnort: Regensburg

Re: UMFRAGE: Maximale Anzahl von Beiträgen pro Tag begrenzen

Beitragvon SL4E » Fr 28. Apr 2017, 13:02

Nein will ich nicht, ich habe für "Nein, keine Begrenzung" gestimmt.
Ich habe das Forum verlassen
SL4E
 
Beiträge: 2239
Registriert: Do 3. Mär 2016, 13:51

Re: UMFRAGE: Maximale Anzahl von Beiträgen pro Tag begrenzen

Beitragvon mweisEl » Fr 28. Apr 2017, 13:06

Um der derzeitigen Flut von Verbrenner-Auftragsschreibern Herr zu werden, die ständig neue Accounts anlegen, sollte es für Neumitglieder eine Begrenzung geben, die nur von Moderatoren aufgehoben werden kann.
Smart ED3 seit '13, 3 Fahrräder, zuvor CityEL (1,8 kWh-Akku) und seit 1991 an keiner Sprit-Zapfsäule mehr.
Benutzeravatar
mweisEl
 
Beiträge: 1771
Registriert: Di 5. Apr 2016, 21:00

Re: UMFRAGE: Maximale Anzahl von Beiträgen pro Tag begrenzen

Beitragvon SL4E » Fr 28. Apr 2017, 13:09

Komisch ich habe keine Neu-Mitglieder auf der Ignore Liste :roll:
Ich habe das Forum verlassen
SL4E
 
Beiträge: 2239
Registriert: Do 3. Mär 2016, 13:51

Re: UMFRAGE: Maximale Anzahl von Beiträgen pro Tag begrenzen

Beitragvon Gerald » Fr 28. Apr 2017, 15:28

So, wie es ist, ist es m.E. gut. Begrenzung von mir ein klares Nein.

Dass Twizyflu hier viel schreibt, stört mich nicht. Im Gegenteil, viele Beiträge von ihm finde ich gut. Die mich nicht interessieren, lese ich auch nicht. ;)
Man kann auch alles kompliziert im Leben machen! 8-)
Opel Ampera
Hyundai Kona electric reserviert, Sangl #177
13kW Photovoltaik, Strombezug: EW Schönau
Vergangenheit: Stromos, Nissan Leaf, Twizy, Toyota Yaris Hybrid, Prius 2
Benutzeravatar
Gerald
 
Beiträge: 532
Registriert: Fr 29. Mär 2013, 11:12

Re: UMFRAGE: Maximale Anzahl von Beiträgen pro Tag begrenzen

Beitragvon Karlsson » Mo 1. Mai 2017, 16:26

Dass der Lesefluss durch die Ignorefunktion gestört wird, kann man nun prinzipbedingt leider nicht ändern.
Ich finde die Funktion trotzdem gut, weil die Vergangenheit einfach gezeigt hat, dass die Diskussion mit manchen einfach zu keinem Ergebnis führt und dass das nur verschwendete Zeit ist.

Ich möchte trotzdem noch mal dazu anregen, den Verfasser des letzten Beitrages für 24 Stunden für den entsprechenden Thread zu sperren, damit so etwas (mehrere Beiträge in kurzer zeitlicher Folge) nicht mehr vorkommt:

Unbenannt.JPG


Wenn einem noch was einfällt, kann man den Beitrag ja auch editieren.

Auch sollte man bei Zitaten bitte den Zitierenden angeben und verschachtelte Zitate im Rahmen des Möglichen unterlassen.
Zoe Intens Q210 seit 06/15
Ford Focus Titanium Kombi seit 06/18
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 14196
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 13:41

Re: UMFRAGE: Maximale Anzahl von Beiträgen pro Tag begrenzen

Beitragvon mlie » Mo 1. Mai 2017, 19:08

Genau sowas meinte ich!
Müsste doch möglich sein, dass man eben keine weitere Antwort in einem Tröt erstellen kann, wenn man der/die Letzte ist, der antwortete. Am besten mit einer Fehlermeldung "Nicht jeden Gedanken einzeln als Antwort hinschreiben, sondern einfach den letzten Beitrag editieren" oder so.

Damit wären bei manchen Leuten nur noch 1/3 der Beiträge auf der Uhr...
150 Mm elektrisch ab 11/2012.
Nichts ist so dringend, als dass es morgen nicht noch dringender wäre.
Ein Eckpfeiler kann durchaus rund sein.
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 3318
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 10:43
Wohnort: 50 km vom nächsten Trippellader entfernt

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu GoingElectric Forum

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste