Unterwanderung

Ankündigungen, Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge

Unterwanderung

Beitragvon Elektrolurch » Di 1. Jul 2014, 10:52

Ich möchte einen Link aus dem Photovoltaik-Unterforum hier noch einmal prominent platzieren, weil die Implikationen weitreichend sind und auch dieses Forum betreffen.

Es handelt sich um den Artikel „Vom Hoffnungsträger zum Sündenbock“ von Tina Ternus.

In diesem Artikel untersucht Frau Ternus anhand des Themas EEG-Umlage und der Kernenergiedebatte die Mechanismen der Beeinflussung der Medien und damit der Öffentlichen Meinung durch Lobbyverbände und von ihnen beauftragte PR-Agenturen. Es ist ein umfangreicher und detaillierter Artikel, dessen Lektüre ich euch aber dringend ans Herz lege.

Mich hat dieser Artikel sehr erschreckt. Die aufgedeckten Methoden der Lobbyverbände und PR-Agenturen haben mich an gewisse Methoden der STASI erinnert, mittels derer sie politisch Andersdenkende verfolgte: Zersetzen, Diffamieren, Unterwandern.

Genau dies scheint sich zu vielen entscheidenden gesellschaftlich relevanten Themen hier und heute in den Medien abzuspielen. Eigentlich kann man keiner Pressemeldung mehr glauben, weil sie mit großer Wahrscheinlichkeit aus der Feder einer im Lobbyauftrag agierenden PR-Agentur stammt.

Besonderes Augenmerk widmen diese Kreise den Online-Medien, also Blogs, sozialen Netzwerken wie FB und Twitter und natürlich auch Foren. Gezielt werden die jeweils themenrelevanten Online-Publikationen beobachtet und unterwandert.

Mein Fazit: Das wird beim Thema Elektromobilität und also auch in diesem wichtigen Forum nicht anders sein. Es ist davon auszugehen, dass auch hier versucht wird, auf Diskussionen Einfluss zu nehmen, um gezielt die Elektromobilität zu problematisieren und Informationssuchende zu verunsichern und noch Unentschiedene davon abzuhalten, sich ein EV zuzulegen.

Ich habe mir mal Gedanken gemacht, wie wohl eine solche Unterwanderung angegangen werden würde und woran man vielleicht Lobby-Poster erkennen könnte.

Ich werde hier keinen konkreten Verdacht aussprechen. Das ist ein ganz schwieriges Thema, weil man sehr leicht jemanden zu Unrecht verdächtigen kann. Aber ich möchte meine Thesen zur Diskussion stellen und zu erhöhter Aufmerksamkeit und eigenen Schlussfolgerungen anregen.

Hier mein „Lobby-Poster Profil“:

Ein Lobby-Poster wird, so glaube ich, mit einiger Wahrscheinlichkeit:

  • kein eigenes EV besitzen
  • in fast allen Unterforen aktiv sein
  • praktisch ständig präsent sein und vergleichsweise häufig posten
  • immer weiter posten, auch wenn die gestellten Fragen und die vorgebrachten Argumente längst alle abgehandelt wurden (ständige Wiederholung als ein Grundkonzept)
  • eine skeptische Grundhaltung pflegen, möglicherweise gekleidet in Schemata wie „ich würde ja gern, aber es ist mir noch zu...“

Ein schlüssiges Konzept, wie dem zu begegnen wäre, habe ich nicht. Meinungsfreiheit ist eins der höchsten demokratischen Güter. Ich vertraue darauf, dass sich die Wahrheit am Ende durchsetzt, aber die liegt bekanntlich im Auge des Betrachters, und die Geschichte lehrt uns leider, dass Manipulation funktioniert.
ZOE Intens Q210 weiß (F-Import) seit 11.2013
Ratgeber Elektroautos | ZOE-Blog
Benutzeravatar
Elektrolurch
 
Beiträge: 2785
Registriert: Fr 15. Nov 2013, 07:00
Wohnort: Ronnenberg-Benthe (Hannover)

Anzeige

Re: Unterwanderung

Beitragvon MarkusD » Di 1. Jul 2014, 11:05

Elektrolurch hat geschrieben:
Ja, das ist echt heftig. Kannte den Artikel schon anderweitig.

Diese Art der Desinfomation habe ich auch schon bei Nachrichtensendungen erlebt, wo ich mir dann gesagt habe: Wichtig war hier, was NICHT gesagt wurde.

Elektrolurch hat geschrieben:
Hier mein „Lobby-Poster Profil“:

Ein Lobby-Poster wird, so glaube ich, mit einiger Wahrscheinlichkeit:

  • kein eigenes EV besitzen
  • in fast allen Unterforen aktiv sein
  • praktisch ständig präsent sein und vergleichsweise häufig posten
  • immer weiter posten, auch wenn die gestellten Fragen und die vorgebrachten Argumente längst alle abgehandelt wurden (ständige Wiederholung als ein Grundkonzept)
  • eine skeptische Grundhaltung pflegen, möglicherweise gekleidet in Schemata wie „ich würde ja gern, aber es ist mir noch zu...“
Ja, ja, ja ... :mrgreen:
Da kommen mir schon ein paar Leute hier in den Sinn ...

Bin jetzt schon neugierig, ob - und wer - sich da vielleicht angesprochen fühlt und seinen Kommentar dazu abgeben wird.
:D

Gruß
Markus
MarkusD
 

Re: Unterwanderung

Beitragvon eDEVIL » Di 1. Jul 2014, 11:25

MarkusD hat geschrieben:
Bin jetzt schon neugierig, ob - und wer - sich da vielleicht angesprochen fühlt und seinen Kommentar dazu abgeben wird.

Oh ne, nicht noch ein weiterer kaputt diskutierter Thread von (XXX) :roll:
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11329
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Unterwanderung

Beitragvon stromer » Di 1. Jul 2014, 11:32

Eine gezielte Desinformation macht nur in der breiten Masse, die sich nicht so intensiv mit dem Thema beschäftig, Sinn. Ich kann in diesen Forum nichts erkenne, was in diese Richtung geht. Auch nicht bei XXX ....
2009 Vectrix VX1 / 2011 Nissan Leaf / 2012 Renault Twizy / 2013 Renault Zoe Intens Q210 / 2014 Renault Zoe Intens Q210 / 2015 Renault Zoe Zen Q210 / 2015 Tesla Model S 70D / 2017 Renault Zoe Intens Q90 ZE40 / 2018 Tesla Model 3 / 2018 Microlino
Benutzeravatar
stromer
 
Beiträge: 2284
Registriert: Mi 17. Apr 2013, 08:09
Wohnort: Berghaupten

Re: Unterwanderung

Beitragvon eDEVIL » Di 1. Jul 2014, 11:38

Aber alle o.g. Punkte treffen zu. Natürlich hat die Desinformation bei den aktiven Schreiben i.d.R. kaum erfolg, aber es gibt deutlich mehr stiille Mitleser, die dann evtl.etwas falsch Ausschnappen, weil falschen penetrant wiederholt wird... :roll:
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11329
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Unterwanderung

Beitragvon Jan » Di 1. Jul 2014, 11:47

Nun ja, einer der schlimmsten Vertreter dieser Gattung ist doch der fette Gabriel. Was hat er in so kurzer Zeit alles verändert. Das muss man erst einmal hin bekommen. Und das Schlimmste daran ist, es scheint die Leute nicht zu stören. Man sieht jedenfalls keinen Aufstand weit und breit. Dabei wären E Autos in Deutschland doch nun wirklich super. Der Strom brauchte nicht mehr durch die nicht vorhandene Leitung geschickt werden, sondern könnte gleich in sauberen Autos landen. Außerdem würde jede Menge Geld in unserem Wirtschaftskreislauf bleiben, würde also unsere Wirtschaft stärken. Aber wovon sollten die Araber dann Waffen kaufen?:)
Kommt bei Dir auch schon Strom vom Dach? :) https://www.youtube.com/watch?v=bBPRBxziQOI
Benutzeravatar
Jan
 
Beiträge: 1949
Registriert: Di 3. Jun 2014, 06:56

Re: Unterwanderung

Beitragvon The Wall » Di 1. Jul 2014, 12:51

Das ist wirklich ein sehr interessanter Artikel :thumb:
Bild
Benutzeravatar
The Wall
 
Beiträge: 143
Registriert: Mi 18. Dez 2013, 12:42

Re: Unterwanderung

Beitragvon lingley » Di 1. Jul 2014, 12:57

Passend dazu, im positivem Sinne, die in unseren Augen objektive Berichterstattung von den Machern der NDR Sendung ZAPP

http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/z ... index.html

Stichwort: Investigativer Journalismus !!!

Bei uns mittlerweile wöchentliches Pflichtprogramm - mit anschließendem Kopfschütteleffekt :wand:
lingley
 

Re: Unterwanderung

Beitragvon tom » Di 1. Jul 2014, 13:11

Elektrolurch hat geschrieben:
... an gewisse Methoden der STASI erinnert...

Ich halte das für einen sehr gefährlicher Thread! Man muss bei sowas tierisch aufpassen sich nicht selbst ins Bein zu schiessen. Abgesehen von den potentiellen unschuldig Verleumdeten muss man sich mal überlegen, ob solch eine Diskussion in der Öffentlichkeit nicht vielleicht schlimmere Folgen haben könnte als ein paar allfällige Lobbyschreiberlinge. Das könnte man dann so titeln:
"Elektro-Freaks wittern hinter jeder berechtigten Kritik eine Verschwörung".
"Elektro-Fanatiker: Wer nicht für uns ist, ist gegen uns".

Und dann noch dieses Profil, mit dem man den Feind erkennen kann :shock:

Willkommen im Sektierertum!

@alle: Ich stelle zur Diskussion, diesen Thread wieder zu löschen.
Wallboxen, mobile Lader, Ladekabel und Zubehör in unserem
umfangreichen Onlineshop unter: http://www.schnellladen.ch

Schnelllade-Infrastruktur-Blog: http://www.schnellladen.ch/blog
tom
 
Beiträge: 1747
Registriert: Mi 2. Mai 2012, 08:59
Wohnort: Region Winterthur CH

Re: Unterwanderung

Beitragvon Deef » Di 1. Jul 2014, 13:31

Nee, nicht löschen - guter Thread.
Ich hab mich in letzter Zeit öfter dabei erwischt eigene LABER-Beiträge rechtzeitig vor dem Klick auf Absenden selbst wieder zu löschen.
Also Alle: einfach auch mal Klappe halten.

Lösung:
7 Tage Laberpranger in Form einer Postingsperre fänd ich ok, für ständiges blödes Zerlabern von Threads. Die wachsende Anzahl von Streitthreads haben ihren Platz bitte am Telefon oder in PN-Nachrichten.
Deef
Leaf 2 Zero bestellt in schwarz - 60tkm Pendelei mit dem Japan-Leaf seit 2013
Benutzeravatar
Deef
 
Beiträge: 770
Registriert: Mo 29. Jul 2013, 11:12
Wohnort: nördlich von Freiburg

Anzeige

Nächste

Zurück zu GoingElectric Forum

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste