"Über-Moderation"

Ankündigungen, Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge

Re: "Über-Moderation"

Beitragvon Rainbow » Do 17. Mai 2018, 01:39

Da muss ich eDevil, mit dem ich in einem anderen Forum gemeinsam Mod- Tätigkeit ausübe, absolut Recht geben.
Die meisten User machen sich kaum Gedanken darüber, was es an Zeit kostet, als Moderator aktiv tätig zu sein.
Smart ed
Rainbow
 
Beiträge: 380
Registriert: Mo 12. Mär 2018, 20:56
Wohnort: Münster

Anzeige

Re: "Über-Moderation"

Beitragvon wp-qwertz » Do 17. Mai 2018, 09:41

hier ein bsp für fehlende moderation:
allgemeine-themen/linksammlung-zu-medienbeitraegen-zum-thema-ev-t6963-1650.html#p749860

helfrieds beitrag hat nix mit dem thema zu tun.
beitrag wurde schon vor meiner meldung vor 2,3 tage gemeldet
bis heute nix passiert...
werde kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: "Wolke 7", 60er, 7 Sitze 30.12.16.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 5396
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 08:19
Wohnort: WupperTal

Re: "Über-Moderation"

Beitragvon Blue shadow » Do 17. Mai 2018, 09:52

Ich fand es ok....es geht ja darum das gegen tesla stimmung gemacht wurde...

Also locker bleiben....
ExKonsul leaf blau winterpack ca 41000 km Spannung und Spass mit Akku und....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 60 kwh in 24 monaten....akkurex in Plannung...waiting for ewölfchen
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 5741
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 10:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: "Über-Moderation"

Beitragvon Elektrofix » Do 17. Mai 2018, 16:01

:hurra: 1. gegen die ZOE-Fahrer die jeden nicht 43kW dieskreminieren
:clap: 2. gegen Teslar, weil die mit ihren großen Akkus gefälligst nur an SuperCarger zu laden haben
:old: 3. gegen Schnarchlader da die immer die Ladesäulen für Tage blockieren
:massa: 4. gegen die Moderatoren, weil die nicht das SOFORT machen was ICH WILL

:kap: Wäre schön wenn miteinander im Forum arbeiten und nicht immer so egoistische wären :kap:
Benutzeravatar
Elektrofix
 
Beiträge: 669
Registriert: So 22. Feb 2015, 17:05
Wohnort: Oldenburg (Oldb)

Re: "Über-Moderation"

Beitragvon Djadschading » Do 17. Mai 2018, 16:46

Elektrofix hat geschrieben:
:hurra: 1. gegen die ZOE-Fahrer die jeden nicht 43kW dieskreminieren
:clap: 2. gegen Teslar, weil die mit ihren großen Akkus gefälligst nur an SuperCarger zu laden haben
:old: 3. gegen Schnarchlader da die immer die Ladesäulen für Tage blockieren
:massa: 4. gegen die Moderatoren, weil die nicht das SOFORT machen was ICH WILL

:kap: Wäre schön wenn miteinander im Forum arbeiten und nicht immer so egoistische wären :kap:


+1 mein lieber ;)
--> April 2014 - I-Miev
--> April 2015 - Zoe Q210 bis März 2018
--> März 2018 - Ioniq white 28kwh
Kein Verbrenner mehr
2x 4kwp PV-Anlage (2011+2012)
Crowdfunding 43KW Ladepunkt
Djadschading
 
Beiträge: 762
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 20:46

Re: Re:

Beitragvon Alex1 » Fr 18. Mai 2018, 13:34

eDEVIL hat geschrieben:
Nach Möglichkeit verlinke ich die entsprechen abgetrennten Beiträge, aber das muss man alles manuell machen d.h. da geht viel Zeit bei drauf.
Ach Du warst das :D Im Ernst, ich dachte, das ginge immer so...

Auf jeden Fall danke dafür! - von einem fast 5-Stelligen...
Herzliche Grüße
Alex
Zoe 101.000 km
Für die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Rest-CO2 kompensieren: http://www.atmosfair.de Goldstandard
Der neue Trend: Plogging
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 10864
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Re:

Beitragvon Rainbow » Sa 19. Mai 2018, 01:00

Alex1 hat geschrieben:
eDEVIL hat geschrieben:
Nach Möglichkeit verlinke ich die entsprechen abgetrennten Beiträge, aber das muss man alles manuell machen d.h. da geht viel Zeit bei drauf.
Ach Du warst das :D Im Ernst, ich dachte, das ginge immer so...
Auf jeden Fall danke dafür! - von einem fast 5-Stelligen...

Als " fast 5-Stelligen" solltest du aber soetwas wissen. 8-)
Du bist doch nicht erst seit gestern hier im Forum :wink:
Smart ed
Rainbow
 
Beiträge: 380
Registriert: Mo 12. Mär 2018, 20:56
Wohnort: Münster

Re: "Über-Moderation"

Beitragvon kub0815 » Sa 19. Mai 2018, 02:05

phonehoppy hat geschrieben:
Leider habe ich in letzter Zeit den Eindruck, dass einige Moderatoren hier im Forum teilweise etwas überreagieren, wenn es darum geht, ob Beiträge on-topic oder off-topic sind. Teilweise werden Diskussionen fast willkürlich aufgeteilt oder Teile davon gelöscht, so dass der Zusammenhang einer Diskussion verloren geht.
...


Mir ist das zwar erst in einem Fall negativ aufgefallen aber finde auch das beim aufteilen oder abtrennen so gut wie immer eine schlechte Idee ist.
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, PlugIn-PV Anlage
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/
Benutzeravatar
kub0815
 
Beiträge: 3882
Registriert: Do 30. Mär 2017, 14:35

Re: "Über-Moderation"

Beitragvon WhatShalls » Sa 19. Mai 2018, 07:37

kub0815 hat geschrieben:
Mir ist das zwar erst in einem Fall negativ aufgefallen aber finde auch das beim aufteilen oder abtrennen so gut wie immer eine schlechte Idee ist.

Da ich nicht glaube, dass die Moderatoren das hier hauptberuflich machen, denke ich, dass es immer noch besser ist Teile zu entfernen, als den ganzen Thread zu löschen.
Vielleicht können ab und zu ein paar disziplinäre Maßnahmen, wie Zeitsperren, helfen, die üblichen Verdächtigen zu zügeln.
Der Zeit-, Nerven- und Entscheidungsaufwand der Moderatoren ist üblicherweise recht hoch. Ich möchte gar nicht wissen, wie viele Mimimi-PNs sie hier bekommen.

Für mich selbst finde ich ein wenig übermoderiert besser als untermoderiert, wobei ein paar Beiträge am Thema vorbei wohl auch nur die Orthodoxesten User stören dürften.
WhatShalls
 
Beiträge: 81
Registriert: Sa 5. Mai 2018, 07:39

Re: Re:

Beitragvon Alex1 » Sa 19. Mai 2018, 14:50

Rainbow hat geschrieben:
Alex1 hat geschrieben:
eDEVIL hat geschrieben:
Nach Möglichkeit verlinke ich die entsprechen abgetrennten Beiträge, aber das muss man alles manuell machen d.h. da geht viel Zeit bei drauf.
Ach Du warst das :D Im Ernst, ich dachte, das ginge immer so...
Auf jeden Fall danke dafür! - von einem fast 5-Stelligen...
Als " fast 5-Stelligen" solltest du aber soetwas wissen. 8-)
Du bist doch nicht erst seit gestern hier im Forum :wink:
Im Ernst, die Male, wo was abgetrennt wurde und ich das mitgekriegt hatte, gab es eine Neuverlinkung.

Vielleicht (offensichtlich) gab es noch mehr Abtrennungen ohne Neuverlinkung, aber die hab ich entweder nicht mitgekriegt oder es war mir nicht wichtig und ich hab´s vergessen...
Herzliche Grüße
Alex
Zoe 101.000 km
Für die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Rest-CO2 kompensieren: http://www.atmosfair.de Goldstandard
Der neue Trend: Plogging
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 10864
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:59
Wohnort: Unterfranken

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu GoingElectric Forum

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste