Ständiges Ioniq Beweihräuchern und Zoe Bashing

Ankündigungen, Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge

Re: Ständiges Ioniq Beweihräuchern und Zoe Bashing

Beitragvon Hausmeister » Mo 17. Apr 2017, 09:37

Twizyflu hat geschrieben:

PS: 43 kW Lader kosten auch
Wenn da nur 30-37 kW rauskommen wird das nicht billiger als 40-45 kW dauerhaft für 30 min, will man weiterkommen

Ladezeit und Verbrauch hat Einfluss auf Kosten


Du wirst KEIN einziges Elektrogerät im Alltag finden, das die Herstellerangaben liefert!

Was hier aber mit dem Gebashe zur ZOE stattfindet, ist schon grenzwertig. Wer liefert sonst noch ein 300 KM Auto, das mit so einem Wert lädt? Und das Universum besteht nicht ausschließlich aus Autobahnen! Das lächerlich machen von AC ist völlig fehl am Platz. Und das schadet enorm der E-Industrie, vorallem den Herstellern, die sich sehr gut auf dem europäischen Markt platziert haben. Mag sein das das nerds wie Ihr anders sieht, fakt ist jedoch die hundertausende AC Punkt könnte man nutzen. Aber sicher nicht mit 3,7 oder 6 kw.

Wenn der Hyundai so genial ist, dann feiert das doch im eigenen Forum (macht es Euch am GE Sofa bequem, fresst Trauben zusammen mit Wein und leichten Mädchen - macht richtig Party über das ach so geile Auto, bis früh morgens), aber hört mit dem gebetsmühlenartigen stänkern auf. Gut 90 Seiten stänkern über den Q90. Was soll das?
Hausmeister
 
Beiträge: 148
Registriert: Mi 12. Apr 2017, 15:09

Anzeige

Re: Ständiges Ioniq Beweihräuchern und Zoe Bashing

Beitragvon Gerhard, OA » Mo 17. Apr 2017, 09:50

Hausmeister hat geschrieben:
Da gibtse Chademo oder CCS ein und dann kommen sämtliche TYP 2 Ladesäulen

Ich habe eben Chademo und CCS eingegeben, und es kamen nur die. Hätte mich auch gewundert, andersrum funktioniert es ja auch.
Zoe 01.2015
Gerhard, OA
 
Beiträge: 273
Registriert: Sa 24. Okt 2015, 20:31
Wohnort: Landkreis Würzburg

Re: Ständiges Ioniq Beweihräuchern und Zoe Bashing

Beitragvon Karlsson » Mo 17. Apr 2017, 09:53

Ich glaube das Problem sitzt liegt da eher vor dem Bildschirm.
Bei mir klappt es jedenfalls und ich sehe mir die DC Lademöglichkeiten auch regelmäßig an, um zu schauen, ab wann ein Auto mit DC Erstwagen tauglich werden könnte.

Das sehe ich für mich noch nicht gegeben (CCS):

Unbenannt.JPG


Von daher würde ich mir ein CCS2 Auto als Erstwagen heute nur kaufe wenn zusätzlich noch AC22kW vorhanden ist.

Aber es ist eben auch nicht so, dass es gar kein DC gäbe und entlang bestimmter Korridore sind auch größere Reisen durchaus möglich. Inzwischen oft auch schneller als mit einem Zoe.

Mir fallen auch gerade 4 Triplelader außerhalb von Autobahnen ein, an denen ich selbst schon war und die alle kostenlos waren.

Hausmeister hat geschrieben:
Das lächerlich machen von AC ist völlig fehl am Platz.

Klar. Tut das wer?
Aber AC22 kW als alleinige Lademöglichkeit ist mir erheblich zu langsam.

Hausmeister hat geschrieben:
Wenn der Hyundai so genial ist, dann feiert das doch im eigenen Forum

Ich wäre eher dafür, Dich zu sperren, weil Du Dich nicht benehmen kannst und offensichtlich schon einige Accounts verschlissen hast.
Zoe Intens Q210 seit 06/15
Ford Focus Titanium Kombi seit 06/18
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 14548
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 13:41

Re: Ständiges Ioniq Beweihräuchern und Zoe Bashing

Beitragvon Hausmeister » Mo 17. Apr 2017, 09:53

habs jetzt auch gefunden. Und wie ich sagte, alle DC Lader an der Autobahn. Besonders toll wenn man im Allgäu/Tirol entlang den schönen Seen fährt, oder über diverse Päße. Extra auf die Autobahn zum laden wäre nichts für uns. Und für dauerhaft Autobahn cruisen nehmen wir lieber den Tesla.
Hausmeister
 
Beiträge: 148
Registriert: Mi 12. Apr 2017, 15:09

Re: Ständiges Ioniq Beweihräuchern und Zoe Bashing

Beitragvon Karlsson » Mo 17. Apr 2017, 09:55

Hausmeister hat geschrieben:
Und wie ich sagte, alle DC Lader an der Autobahn.

Komm, schleich Dich mit Deinen Alternativen Fakten. Du bist doch einfach nur ein Troll.
Zoe Intens Q210 seit 06/15
Ford Focus Titanium Kombi seit 06/18
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 14548
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 13:41

Re: Ständiges Ioniq Beweihräuchern und Zoe Bashing

Beitragvon Hausmeister » Mo 17. Apr 2017, 10:00

Ich sprech ständig von Süddeutschland und der kommt mit einer Karte von Norddeutschland... :lol: 8-)
Und dann quatschen die Profis hier ständig was von Gesprächskultur. Defamierung von fake news.
Einfach lächerlich.
Hausmeister
 
Beiträge: 148
Registriert: Mi 12. Apr 2017, 15:09

Re: Ständiges Ioniq Beweihräuchern und Zoe Bashing

Beitragvon Dr.Forcargo » Mo 17. Apr 2017, 10:00

Seit Anfang Juli endlich elektrisch unterwegs
Benutzeravatar
Dr.Forcargo
 
Beiträge: 356
Registriert: Do 20. Aug 2015, 14:02
Wohnort: Dortmund Schüren

Re: Ständiges Ioniq Beweihräuchern und Zoe Bashing

Beitragvon Karlsson » Mo 17. Apr 2017, 10:05

Auch im Süden gibts DC:

Unbenannt.JPG


Manche sind auch außerhalb von Autobahnen.

Wie ich schrieb, IMHO nicht hinreichend für Erstwagen. Aber auch nicht nicht vorhanden.
Warum nicht einfach bei der Wahrheit bleiben?
Zoe Intens Q210 seit 06/15
Ford Focus Titanium Kombi seit 06/18
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 14548
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 13:41

Re: Ständiges Ioniq Beweihräuchern und Zoe Bashing

Beitragvon umrath » Mo 17. Apr 2017, 10:47

Hausmeister hat geschrieben:
Zeig mir EINEN DC Lader im Süden an einem schönen Alpsee oder an einem schicken Restaurant in den Bergen!


Das sind ideale Plätze für Destination Charger. Da reicht eine (vergleichsweise langsame) AC-Ladesäule vollkommen aus. Ich bin sogar der Meinung, dass hier Schukodosen (dafür aber in großer Zahl und an jeder Ecke) genügen sollten. Die sind billig und einfach aufzustellen.

DC-Lader brauchst du vor allem unterwegs, eben an den Schnellstraßen und neuralgischen Punkten. Glücklicherweise bewegt sich hier endlich etwas und zumindest im Süden (im Norden und vor allem im Osten sieht das leider noch anders aus) wächst die Infrastruktur doch in erheblicher Geschwindigkeit.
Sangl Nr.136: IONIQ Elektro Premium Blazing Yellow "Bumblebee" am 05.04.2017 abgeholt, Konavorbestellung Nr. 34
Blog zum Thema Elektroauto
Youtube-Kanal mit Videos zum IONIQ
Benutzeravatar
umrath
 
Beiträge: 2535
Registriert: Do 5. Jan 2017, 13:46
Wohnort: Regensburg

Re: Ständiges Ioniq Beweihräuchern und Zoe Bashing

Beitragvon Karlsson » Mo 17. Apr 2017, 11:05

Bei Schuko klappts nicht mit der Abrechnung. Typ2 ist schon ganz ok.
Zoe Intens Q210 seit 06/15
Ford Focus Titanium Kombi seit 06/18
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 14548
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 13:41

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu GoingElectric Forum

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste