Ich habe keinen "Bock" mehr

Ankündigungen, Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge

Re: Ich habe keinen "Bock" mehr

Beitragvon Frank » Do 24. Okt 2013, 15:43

EVplus hat geschrieben:
Da alle möglichen freundlichen Versuche und Hinweise nicht fruchten, bringe ich es jetzt auf den Punkt:

Twizyflu, du nervst !

Man schaut nach einem halben Tag wieder ins GOE und nur Beiträge von Dir, mit allem möglichem "Gelaaber".


Ich habe die letzten Tage auch schon überlegt ob ich den Thread noch mal ausgraben soll. Jetzt hat EVplus es selbst getan und ich kann dem nur zu 100% zustimmen. Man hatte vorübergehend mal den Einbdruck es wäre etwas besser geworden aber jetzt ist es wieder genau so schlimm wie vor dem Thread. Die angenehmste Zeit in den letzten Monaten war Dein Urlaub!

Einige Versuche es etwas feinfühliger auszudrücken haben leider nicht gefruchtet. darum auch von mir ein klares:

Twizyflu, du nervst !

Geht das nur EVplus und mir so?

Wer derselben Meinung ist, bitte hier posten.

Gruß Frank
Zoe Intens Q210, 6/2013, schwarz mit weißem Dach,
Zoe Intens Q90, 9/2017, Intensrot
Drehstromkiste
Frank
 
Beiträge: 487
Registriert: Fr 13. Jul 2012, 17:23
Wohnort: Kreuztal

Anzeige

Re: Ich habe keinen "Bock" mehr

Beitragvon Moritz » Do 24. Okt 2013, 16:15

Mich nerven:
    - Leute, die sich Einzelne rauspicken
    - Atomkraftbefürworter
    - Echte Trolle
Junge, engagierte EV-Fans dagegen nicht.
Entspannt euch mal! Ich muss auch einiges überlesen - zu viel posten tun auch viele andere! :evil:
ZOE Intens 10/13 | crOhm 40 A | 9.15 kWp-PV
Benutzeravatar
Moritz
 
Beiträge: 128
Registriert: Di 2. Jul 2013, 19:40

Re: Ich habe keinen "Bock" mehr

Beitragvon Efan » Do 24. Okt 2013, 16:18

Es ist halt wie im täglichen Leben, man kann sich nicht immer aussuchen, auf welche andere Menschen man trifft.

:lol:
Seine Exzellenz Efan, Botschafter vom Leaf ;-) 12.09.2013

www.ixquick.com ist DIE Alternative zu google
Benutzeravatar
Efan
 
Beiträge: 1021
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 13:16

Re: Ich habe keinen "Bock" mehr

Beitragvon Moritz » Do 24. Okt 2013, 16:22

Genau richtig, Eure Exzellenz! :)
ZOE Intens 10/13 | crOhm 40 A | 9.15 kWp-PV
Benutzeravatar
Moritz
 
Beiträge: 128
Registriert: Di 2. Jul 2013, 19:40

Re: Ich habe keinen "Bock" mehr

Beitragvon Guy » Do 24. Okt 2013, 16:59

Ohje, ich dachte eigentlich, dass wir das Thema in der Zwischenzeit ad acta gelegt hätten.

Ich weiß nicht, ob das bereits geschehen ist, ich würde es allerdings befürworten, wenn man solche Dinge per PN regelt. Jemanden rauszupicken - ob berechtigt oder nicht - und öffentlich in der Gruppe verbal zu vermöbeln, das hat immer einen fahlen Beigeschmack.

Nehmt einfach ein wenig Rücksicht aufeinander, die Alten auf die Jungen, die Plappermäuler auf die, die eher eine sachliche Diskussion schätzen und umgekehrt. Und wenn ihr das Gefühl habt, dass sich jemand nicht an die Netiquette hält, besprecht das am besten intern. Ein persönliches Gespräch bringt oft mehr als öffentliches Anprangern.
Guy
Administrator
 
Beiträge: 3499
Registriert: Fr 26. Aug 2011, 14:52

Re: Ich habe keinen "Bock" mehr

Beitragvon fbitc » Do 24. Okt 2013, 17:32

:danke: :massa: GUY sprichst mir aus der Seele
Zuletzt geändert von fbitc am Do 24. Okt 2013, 17:37, insgesamt 1-mal geändert.
Grüße Frank
Twizy, Zoe, Leaf, Outlander PHEV, i3 Rex
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 3767
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: Ich habe keinen "Bock" mehr

Beitragvon xado1 » Do 24. Okt 2013, 17:34

wenn einer viel schreibt,was soll daran lästig sein.ist das ein lästerforum,oder was????????????ich hab bei keinem beitrag von twizyflu eine art der beleidigung oder beschimpfung anderer feststellen können,und ob er jetzt einmal in der woche schreibt,oder einmal pro minute hat wohl kein anderer zu entscheiden als er selbst.
ich finde das mehr als anmaßend ,einen anderen seine rede und schreibefreiheit einschränken zu wollen.
hier steht auch nirgends geschrieben,daß ein beitrag sinn machen muß.
der sinn einer sache ist von jeder seite ein anderer.
ist genauso wenn sich jemand daran erzürnt,DAß ICH IMMER KLEIN SCHREIBE,UND VIELE FEHLER MACHE UND OFT VERWIRRTE WORTE SCHREIBE;DENN ICH LIEGE IMMER AUF MEINER COUCH;SCHAUE FERN UND SCHREIBE NEBENBEI MIT EINEM FINGER AUF MEINEM LAPTOP;DER AUF EINEM NOTENSTÄNDER NEBEN DER COUCH STEHT.

BITTE-danke

http://www.youtube.com/watch?v=YxaXA50wSaM


und twizyflu ist ein kärntner,do gehts a bissl wüda zua

http://www.youtube.com/watch?v=qRvBCs1jRmk
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Dieselfrei,d.h. frei ,weil ich wieder einen Diesel fahre
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 4043
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich

Re: Ich habe keinen "Bock" mehr

Beitragvon EVplus » Do 24. Okt 2013, 17:53

Na gut, falls die bisher hochwertig und sachlich geführten Diskussionen im going electric Forum immer mehr zu einem Konglomerat schwadronierender Beiträge verfällt und ein Mitglied dabei besonders hervorsticht, musste ich das mal deutlich ansprechen.
Dezente Hinweise werden ja nicht verstanden und blumig gesprochen : "irgendwann läuft das Fass halt über" .

Heute war es mal wieder soweit. Ich muss mein Sermon auch nicht überall dazu abgeben.

Grüsse EVplus



Begriffserklärungen :


http://de.wiktionary.org/wiki/Sermon
http://de.wikipedia.org/wiki/Schwadronieren
http://www.duden.de/rechtschreibung/Konglomerat
http://de.wikipedia.org/wiki/Internetforum
Benutzeravatar
EVplus
 
Beiträge: 1942
Registriert: Do 19. Apr 2012, 00:01
Wohnort: Rheinfelden

Re: Ich habe keinen "Bock" mehr

Beitragvon xado1 » Do 24. Okt 2013, 17:57

das wiederum.........
.................................................
.........................................................
war ein sehr lehrreicher beitrag,da ich keins der wörter richtig deuten konnte
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Dieselfrei,d.h. frei ,weil ich wieder einen Diesel fahre
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 4043
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich

Re: Ich habe keinen "Bock" mehr

Beitragvon Guy » Do 24. Okt 2013, 18:22

@xado1
Ganz so einfach ist es nun auch nicht, wenn hier jeder einfach macht, was er will, können wir den Laden vermutlich gleich dicht machen, dann geht es hier drunter und drüber.

@all
Ich finde es gut, dass man darüber diskutiert, wie man miteinander umgehen möchte - das hier ist eine Gemeinschaft, jeder sollte sich also auch so verhalten, dass die Gemeinschaft funktioniert. Da es dazu sicher viele verschiedene Ansichten gibt, ist eine Diskussion darüber nicht verkehrt.

Differenzen, die nicht themenbezogen sind, habe ich bislang immer per PN ausgetragen, so etwas gehört meiner Meinung nach nicht in die Öffentlichkeit. Soweit ich weiß, ist dieses Mittel in der Vergangenheit nicht immer genutzt worden. Im wahren Leben (offline) würden die meisten sicher erst das persönliche Gespräch suchen, online sollte es also auch nicht anders sein.
Guy
Administrator
 
Beiträge: 3499
Registriert: Fr 26. Aug 2011, 14:52

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu GoingElectric Forum

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste