Hexenjagd

Ankündigungen, Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge

Hexenjagd

Beitragvon Karlsson » Mi 8. Mär 2017, 14:36

Ich möchte mal auf so etwas wie hier verweisen:

boeselhack hat geschrieben:
DonDonaldi hat geschrieben:
Mache mal ne Anleitung für alle Interessierten. Das dürften nicht wenige sein. Oder wir bestellen beim online doc ne Familienpackung Ignore 3000 :lol:

Ok, mache ich hiermit, einfach den Link anklicken:
ucp.php?i=zebra&mode=foes&add=Karlsson
Und dann noch auf „Ja“ klicken.
Das war's.


Lest dazu auch selbst den Kontext
http://www.goingelectric.de/forum/hyundai-ioniq/wer-steigt-auf-ioniq-um-wenn-ac-lader-22-oder-mind-11kw-t22056-200.html

Dem vorausgegangen war der Versuch, eine sachliche Diskussion zum Thema Kosten von Ladepunkten zu starten.
Die Reaktionen sind meiner Meinung nach unterirdisch, es kommen sofort pauschale Beleidigungen, auf Inhalte wird nicht eingegangen.

Eine solche Entgleisung wie oben ist meiner Meinung nach nicht zu tolerieren - ist da nicht mal 2 Wochen Forenurlaub angebracht?

Auch an vielen anderen Stellen meine ich zur Zeit das Phänomen der Lagerbildung zu bemerken. Objektivtät ist da ein völliges Fremdwort, sachliche Diskussionen völlig unmöglich. Es wird nicht auf Inhalte eingegangen, sondern es geht darum, wer etwas schreibt. Und dann werden bestimmte Teilnehmer zu Buhmännern erkoren und im Kollektiv niedergemacht.

Es scheint wohl darum zu gehen, dass einige im Eifer um ihre Neuanschaffung gern keinerlei Kritik hören würden und auch keinerlei Diskussion zulassen, die nicht ihrer Meinung entspricht.
Dem kann man dann durch eine selbst geschaffene Filterblase entkommen, indem man alle ignoriert, die etwas anderes als die eigene Meinung verkünden.

Ich nutze die Ignorefunktion selbst bei Teilnehmern, wo die Vergangenheit gezeigt hat, dass eine sachliche Diskussion unmöglich ist.
Den Link zu dieser Funktion direkt zu liefern, hat meiner Meinung nach aber eine andere Qualität.
Zoe Intens Q210 seit 06/15
Ford Focus Titanium Kombi seit 06/18
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 14553
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 13:41

Anzeige

Re: Hexenjagd

Beitragvon barneby » Mi 8. Mär 2017, 14:51

Danke Karlsson für Deine Einschätzung
+1
Ich kenne einige User persönlich die sich deshalb hier verabschiedet haben, oder wie ich nur noch sporadisch mitlesen.
GE ist meiner Meinung nach bis auf Ausnahmen zum Spekulationschatroom verkommen.
Dies war hiermit mein letzter Beitrag.
Den anderen Kollegen hier viel Spaß beim weiterdissen !
barneby
 

Re: Hexenjagd

Beitragvon Tigger » Mi 8. Mär 2017, 15:22

Naja, ich habe Dich auch auf der Ignore-Liste...

Ich finde es halt schon hart, wenn Dir vollkommen klar ist, dass Du gerade am Thema vorbei schreibst, aber Dir das Empfinden der anderen User dabei egal ist. Von daher brauchst Du Dich nicht zu wundern, wenn einige User dass dann halt nicht per PN mit Dir ausdiskutieren, sondern da etwas erboster reagieren und öffentlich zum Boykott aufrufen.

Tipp: Wirkliche alle wissen mittlerweile, dass für Dich (unter anderem) 3P-Laden dass Mass der Dinge ist. Und von daher: Du brauchst es nicht mehr in wirklich jedem Thema bis zum Erbrechen durchzudiskutieren. Zu Deiner Ehrenrettung: Du findest ja auch immer zwei, drei Leutchen, die es lieben da mit Dir in den Clinch zu gehen.

Dich deswegen jetzt für zwei Wochen ganz zu sperren halte ich dann aber doch für übertrieben. Ist da was angekündigt?
IONIQ electric Premium Phantom Black seit 18.05.2017. Bestellt am 18.01.2017 (Sangl #94).
Bild
BMW i3 94 Ah (LCI) Fluid Black ab 04?/2018. Bestellt am 29.11.2017. Ich persönlich finde Sixt seit dem 09.01.2018 eher nicht mehr empfehlenswert...
Benutzeravatar
Tigger
 
Beiträge: 1219
Registriert: Do 5. Jan 2017, 09:29
Wohnort: Leibertingen, LK SIG

Re: Hexenjagd

Beitragvon bm3 » Mi 8. Mär 2017, 15:30

Die Lösung kann nicht sein sich deshalb hier zu verabschieden.
Die "Experten" hier sind ja schon bekannt.

Tigger hat geschrieben:
...Dich deswegen jetzt für zwei Wochen ganz zu sperren halte ich dann aber doch für übertrieben. Ist da was angekündigt?


Nein
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 7696
Registriert: Di 10. Apr 2012, 23:06

Re: Hexenjagd

Beitragvon Simon1982 » Mi 8. Mär 2017, 15:52

Mir ist auch aufgefallen, dass es ein paar Themen gibt, die versachlicht werden sollten, oder im Grunde auch mangels neuem Input nicht länger diskutiert werden brauchen:

-> 3 Phasen-Lader
-> Wirtschaftlichkeit eines Elektroautos
-> Fehlende Elektroauto-Neuerungen der deutschen Autohersteller
Simon1982
 
Beiträge: 548
Registriert: Fr 29. Mai 2015, 21:54

Re: Hexenjagd

Beitragvon tainnok » Mi 8. Mär 2017, 16:45

öhm ... du beschwerst dich jetzt ernsthaft mit der Begründung "Dem vorausgegangen war der Versuch, eine sachliche Diskussion zum Thema Kosten von Ladepunkten zu starten.".

Also du sagst im Klartext du wolltest einen Thread ganz gezielt ins OffTopic führen, also ganz gezielt den Thread zerstören, denn in dem Thread ging es um den OnBoardLader des Ioniq, es ging NICHT um "Kosten von Ladepunkten".

Du machst sowas ganz gezielt und beschwerst dich dann dass andere User einen Link posten damit jeder der sich auch nicht so gut in der Forenwelt auskennt unkompliziert auf die "Ignore"-Liste setzten kann?

Du zerstörst gezielt ungzählige Threads hier.
Du vermiest unzähligen Leuten hier die Lust weil du glaubst deine Meinung zu irgendeinem Thema das dir gerade am Herzen liegt in jedem Thread zur sprache zu bringen, egal wie deplaziert das ist und egal wie respektlos du den anderen Mitforisten gegenüber bist.

Es spricht dir keiner ab deine Meinung zu haben, aber deine Respektlosigkeit und Ignoranz allen anderen Teilnehmern gegenüber in diesem Forum ist grenzenlos.
Wenn dich jemand hinterfragt antwortest du gerne dass dies und jenes deine Meinung ist und du dir nicht verbieten lässt deine Meinung mitzuteilen. Bzw. meinst du auch oft du seist einfach nur "Realist".
Zum einen ist deine Einschätzung "Realist" zu sein höchst subjektiv ;)
Zum anderen ist es ein Unterschied eine Meinung zu einem Thema zu haben und diese Meinung ZUM THEMA kundzutun, oder (wie oben schon geschrieben) diese Meinung kundzutun auch wenn sie gar nicht zum Thema passt.

In einem anderen Thread habe ich das mal damit verglichen dass im realen Leben auch die wenigsten Menschen in ein Kaffehaus gehen und sich zu JEDEM Tisch im Kaffehaus hinsetzten und ihre Meinung zu einem Thema das ihrer Ansicht nach wichtig ist allen aufs Auge zu drücken die am Tisch sitzen, EGAL über was an diesem Tisch gerade besprochen wird.
Aber hier in diesem Forum glaub man das ist okay?
Aber du bist da bei weitem nicht allein :lol: ... spontan fällt mir da vorallem noch "die Dauer-Werbesendung mit dem gelben Schild" ein. :lol:

Es wird dir hier keiner deine Meinung absprechen wollen, auch keiner wird der verbieten deine Meinung zu sagen, aber wie es so schön heisst "Der Ton macht die Musik".

Und nein, ich habe keine Lust darüber zu diskutieren.
(D.h. ich erwarte auch keine Antwort drauf, bzw. werde auf eine solche nix mehr schreiben, weil solche Posts bringen nix ausser unruhe).

Aber oft verrennt man sich in Dinge. Schnauf mal durch, versuche etwas Abstand zu gewinnen und auch andere Leute zu verstehen und zu respektieren.
Niemand hat die Weisheit mit dem Löffel gefressen. Ich nicht, du nicht, NIEMAND! (nein, auch nicht Hr. Niemand :mrgreen: )
tainnok
 
Beiträge: 113
Registriert: So 23. Aug 2015, 15:24

Re: Hexenjagd

Beitragvon v@13 » Mi 8. Mär 2017, 16:57

@tainnok +1
... dauernd ist die Batterie voll, sie ist einfach viel zu klein, so viel kann ich gar nicht fahren. ;)
v@13
 
Beiträge: 196
Registriert: Do 31. Mär 2016, 16:56

Re: Hexenjagd

Beitragvon Fossilbär » Mi 8. Mär 2017, 17:38

Karlsson hat geschrieben:
Ich möchte mal auf so etwas wie hier verweisen:...


Ich mache mir so ein wenig Sorgen...

Nimmst Du die Sache hier nicht etwas zu ernst?

Was machst Du denn sonst noch ausser hier im Forum zu schreiben?
Benutzeravatar
Fossilbär
 
Beiträge: 191
Registriert: Mi 23. Sep 2015, 20:18
Wohnort: Bad Nenndorf

Re: Hexenjagd

Beitragvon Elektro-Bob » Mi 8. Mär 2017, 18:40

Keine Lust, hier sowas zu lesen. *gähn*
Renault ZOE intens R210, EZ 05/15, ZE40 Akku
Benutzeravatar
Elektro-Bob
 
Beiträge: 422
Registriert: Do 19. Nov 2015, 21:32
Wohnort: Winsen / Luhe

Re: Hexenjagd

Beitragvon xpop » Mi 8. Mär 2017, 18:44

Ich bin neu in diesem Forum. Als Informationsquelle eine wirklich tolle Sache! Streckenweise kommt mir das hier aber vor wie ein Chat bei Jappy (Gibt's das eigentlich noch??) Jedenfalls ganz, ganz großer Kindergeburtstag. Ich hab echt überlegt wie so viele 13Jährige Tesla fahren können, oder halt Zoe, Ioniq... Grundsätzlich sollte öfter mal durchgeatmet werden. Es sind mir in der kurzen Zeit schon ein paar Nicks aufgefallen die den Hang dazu haben Streß zu bereiten, oder ebendiesen magisch anzuziehen ("Hexenjagd"?). Etwas mehr Threadhygiene aber auch Offenheit gegenüber Neuen wäre echt angebracht. In Brockhaus und Co werden auch Sachen zum 1000. Mal durchgekaut und trotzdem wirds auch ein 1001. Mal gemacht.

Elektromobilität ist echt eine tolle Sache, der teilweise anonyme Umgang hier damit aber leider öfter mal nicht. Irgendwie bin ich der Meinung es sollte mal eine Zeit lang strenger moderiert werden, bis sich alle wieder bewusst sind, was gleich nochmal der Threadtitel war. Das ganze Durcheinander hier macht mir Koppschmerzen. Bestes Beispiel der Clash Zoe vs. Ioniq. Egal wie es losgeht in einem Thread zu einem der Beiden, plötzlich brennt die Hütte und man hat keinen Bock mehr da was zu lesen.
xpop
 
Beiträge: 90
Registriert: Mo 19. Dez 2016, 10:56

Anzeige

Nächste

Zurück zu GoingElectric Forum

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast