Gibt es hier im Forum eine Moderation?

Ankündigungen, Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge

Gibt es hier im Forum eine Moderation?

Beitragvon esykel » Mo 14. Aug 2017, 18:22

Würde mich doch mal interessieren ob es hier einen Moderator gibt, doch einen habe ich schon gesehen der beanstandet(zu Recht)Vollzitate.Jetzt müsste jemand mal OT Beiträge beanstanden. :mrgreen:
LG esykel
jag älskar Elbilar,Amatörradio,Spårvagn och det hele Norrland :mrgreen: :lol:ZOE Intens Z 40
Benutzeravatar
esykel
 
Beiträge: 844
Registriert: Mo 8. Mai 2017, 15:16
Wohnort: 22041 HH

Anzeige

Re: Gibt es hier im Forum eine Moderation?

Beitragvon wp-qwertz » Mo 14. Aug 2017, 20:36

um eine freundliche antwort auf deine frage zu geben: eine s e h r moderate. das funktioniert im tff deutlich effektiver mMn. allerdings ist es hier ja auch schon deutlich umfrangreicher und: eTankstellen-meldungen werden doch recht häufig schön zügig bearbeitet - allerdings wohl auch von nicht-moderatoren.... wie geht das eigentlich?
werde kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: "Wolke 7", 60er, 7 Sitze 30.12.16.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 5395
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 08:19
Wohnort: WupperTal

Re: Gibt es hier im Forum eine Moderation?

Beitragvon bm3 » Mo 14. Aug 2017, 20:51

Die grün markierten Nutzer sind Mods. Leider können wir nicht Alles mitlesen, wenn du etwas zu beanstanden hast wende dich am besten an einen der Mods.
OT kommt aber oft hier, wir können nicht jedem OT-Beitrag hinterher laufen. Ist halt wie im richtigen Leben, da ist auch vieles Ot :) .

VG:

Klaus
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 7789
Registriert: Di 10. Apr 2012, 23:06

Re: Gibt es hier im Forum eine Moderation?

Beitragvon Jogi » Mo 14. Aug 2017, 20:56

Die Moderatoren sind an ihren grünen Nicks zu erkennen.

Offtopic ist in der Tat ein Problem, aufgrund der schieren Anzahl von Beiträgen jeden Tag sind wir nicht in der Lage, jeden Thread mit zu verfolgen und sind daher auf Meldungen durch die User angewiesen.

Aber nicht jede Meldung führt automatisch zu aktivem Eingreifen eines Moderators, oft ist der Anlass entweder zu gering oder die Sache hat sich bereits durch nachfolgende Beiträge erledigt.

Wollten wir jeden einzelnen OT Beitrag bearbeiten, müssten wir alle rund um die Uhr hier aktiv sein, und das geht nun mal nicht, wir haben alle auch noch ein Leben außerhalb des Forums.

Deshalb sind wir zwar dankbar für gerechtfertigte Meldungen, zeigen dies jedoch nicht immer durch unmittelbar darauf folgende Maßnahmen, wir müssen da einfach Prioritäten setzen, sorry.

Edit: Oops, jetzt war der Kollege schneller...
Hinterher findet sich immer Einer,
der es schon vorher gewusst hat.
Jogi
 
Beiträge: 3491
Registriert: Di 3. Apr 2012, 19:22

Re: Gibt es hier im Forum eine Moderation?

Beitragvon INRAOS » Mo 14. Aug 2017, 22:32

Ich find's überhaupt erstmal prima, dass es Leute gibt, die 'ehrenamtlich' so ein Forum am laufen halten.

In allen Threads wegen OT einzuschreiten sehe ich als sysiphus-Aufgabe, die man wirklich nicht von den Mods verlangen kann.

Da müssen wir uns halt auch mal alle an die eigene Nase fassen und hin und wieder häufiger überprüfen, ob unser Beitrag überhaupt zum Thema passt - auch wenns schwerfällt :mrgreen:

Von mir also zuerst einmal ein dickes DANKE an die Moderatoren.

Vg Ingo
BMW i3 BEV 94 Ah seit 29.12.2016. Mittlerweile schon über 27.000 km vollelektrisch gefahren.
Passat GTE seit 28.08.2018. Das Abenteuer PHEV beginnt - es gibt noch viel zu entdecken.
INRAOS
 
Beiträge: 619
Registriert: Fr 14. Okt 2016, 21:05
Wohnort: Delbrück

Re: Gibt es hier im Forum eine Moderation?

Beitragvon esykel » Di 15. Aug 2017, 15:11

Sicher ist es nicht einfach so ein grosses Forum zu moderieren.Ich erkenne es natürlich auch an, nur das Theater im ZOE Teil wo gewisse asiatische Fahrzeuge in den Himmel gestemmt werden und alles andere ist Elektroschrott ist schon etwas frustrierend.
Es sind scheinbar nur 4-5 User machen aber ein Theater als wenn dort eine Sekte herrscht.Es sind ja mehrere Moderatoren ,so das ich der Meinung bin das der Forumsfrieden von diesen Usern und ein Moderator durchaus mal für etwas mehr Toleranz sorgen könnte.Ich selber moderiere auch ein Forum im Smartphone und Mobilfunkbereich und weiss daher das der eine oder andere User gerne mal etwas provoziert und im ZOE Teil ist es irgendwie schlimm.Alle anderen akzeptieren sich scheinbar hier,wenn man bei BMW mitliest ist das ein Genuss. :mrgreen:
Ich hoffe nicht angeeckt zu sein und danke für die Mühe des mitlesens.
LG esykel
jag älskar Elbilar,Amatörradio,Spårvagn och det hele Norrland :mrgreen: :lol:ZOE Intens Z 40
Benutzeravatar
esykel
 
Beiträge: 844
Registriert: Mo 8. Mai 2017, 15:16
Wohnort: 22041 HH

Re: Gibt es hier im Forum eine Moderation?

Beitragvon INRAOS » Di 15. Aug 2017, 21:42

OK - dann kann ich das natürlich nicht wirklich beurteilen.

Ich bin extrem selten im ZOE-Bereich unterwegs - meistens im BMW-Teil da ich ja selbst den i3 fahre, manchmal noch beim ioniq oder eGolf ein bisschen mitlesen, und ansonsten im allgemeinen Teil.

Das mit dem Fremdfabrikate-Bashing ist natürlich wirklich manchmal sehr extrem und total bescheuert.

Genau wie die andauernde, zum Teil sehr aggressiv geführte Diskussion zu PHEV und ob man die Fahren darf oder nicht :mrgreen: .

Vielleicht/vermutlich hast Du Recht, dass da hin und wieder vielleicht mal jemand die gelbe Karte gezeigt bekommen müsste, der es bezüglich Aussage und Tonfall übertreibt.

Aber wie gesagt: das wäre für die Mods sehr viel Mehrarbeit. Also nicht ganz so einfach
BMW i3 BEV 94 Ah seit 29.12.2016. Mittlerweile schon über 27.000 km vollelektrisch gefahren.
Passat GTE seit 28.08.2018. Das Abenteuer PHEV beginnt - es gibt noch viel zu entdecken.
INRAOS
 
Beiträge: 619
Registriert: Fr 14. Okt 2016, 21:05
Wohnort: Delbrück

Re: Gibt es hier im Forum eine Moderation?

Beitragvon fbitc » Mi 16. Aug 2017, 14:42

esykel hat geschrieben:
Würde mich doch mal interessieren ob es hier einen Moderator gibt, doch einen habe ich schon gesehen der beanstandet(zu Recht)Vollzitate.Jetzt müsste jemand mal OT Beiträge beanstanden. :mrgreen:
LG esykel


Du kannst auch Beiträge melden, die dir auffallen. Die Meldungen laufen zentral auf und können von den Mods abgearbeitet werden.
fbitc
 
Beiträge: 4637
Registriert: Di 11. Jun 2013, 14:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: Gibt es hier im Forum eine Moderation?

Beitragvon Schneemann » Sa 19. Aug 2017, 21:36

In den letzten Tagen leidet das Forum extrem unter Trollalarm. Von dubiosen Beratern über polemische Liebhaber bis hin zu threadübergreifenden Drohungen gegen den schlechten Service von einigen Herstellern. Was ist bloß los? Liegt es am schlechten Wetter?
Meine Erfahrungen mit der E-Mobilität auf Kennzeichen E

In the year 5555
Your arms hanging limp at your sides
Your legs got nothing to do
Some machine’s doing that for you
Benutzeravatar
Schneemann
 
Beiträge: 982
Registriert: Di 31. Mai 2016, 18:49
Wohnort: Quickborn-Heide

Re: Gibt es hier im Forum eine Moderation?

Beitragvon Nordstromer » So 20. Aug 2017, 08:16

esykel hat geschrieben:
Sicher ist es nicht einfach so ein grosses Forum zu moderieren.Ich erkenne es natürlich auch an, nur das Theater im ZOE Teil wo gewisse asiatische Fahrzeuge in den Himmel gestemmt werden und alles andere ist Elektroschrott ist schon etwas frustrierend.
Es sind scheinbar nur 4-5 User machen aber ein Theater als wenn dort eine Sekte herrscht.Es sind ja mehrere Moderatoren ,so das ich der Meinung bin das der Forumsfrieden von diesen Usern und ein Moderator durchaus mal für etwas mehr Toleranz sorgen könnte.Ich selber moderiere auch ein Forum im Smartphone und Mobilfunkbereich und weiss daher das der eine oder andere User gerne mal etwas provoziert und im ZOE Teil ist es irgendwie schlimm.Alle anderen akzeptieren sich scheinbar hier,wenn man bei BMW mitliest ist das ein Genuss. :mrgreen:
Ich hoffe nicht angeeckt zu sein und danke für die Mühe des mitlesens.
LG esykel


Um dir mit deiner sehr einseitigen Sichtweise zu helfen empfehle ich die Lektüre der unentbehrliche Dreiphasenlader im Forum eines gewissen asiatischen BEV. Der wurde dort den Interessenten und Fahrern besagten asiatischen BEVs vorwiegend von Fahrern eines gewissen französischem BEV über Monate geradezu aufgezwungen!
Das war schon kein OT mehr. Es tauchte überall auf ubd war und ist für uns bis heute nervig und spammig. Mach mal das andere Auge auf Kollege!
:!: Support your local hero!!! Autohaus Bopp & Siems. :!:
Grüße aus dem DC-Paradies HH&Umland :D P.S. 3 Phasen werden überbewertet und verschwinden konsequenterweise bereits aus dem BEV :D
Nordstromer
 
Beiträge: 1994
Registriert: Do 4. Aug 2016, 08:14

Anzeige

Nächste

Zurück zu GoingElectric Forum

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste