Gesprächskultur im Forum

Ankündigungen, Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge

Re: Gesprächskultur im Forum

Beitragvon Efan » Di 10. Sep 2013, 15:44

Ich finde es sehr befremdlich, wie wenig Toleranz man einander entgegenbringt.

Der eine postet dem anderen zuviel, dort möge einer freundlicher schreiben, der andere darf aber nicht klein schreiben. Es fehlt nur noch, daß man mir die neue Rechtschreibung aufzwingen möchte.

Versucht doch einfach, etwas toleranter zu sein:

Wenn einer deiner Meinung nach zuviel schreibt, überlies es doch einfach. Geh mit einem Schulterzucken zum nächsten Thread.

Wenn einer immer klein schreibt, und du kannst ihn nicht verstehen, wird es wohl nicht wichtig gewesen sein. Frag nach, was er denn meinte, oder geh zum nächsten Thread.

Wenn du glaubst, einer sei unfreundlich, dann überbiete ihn mit deiner Freundlichkeit, und zeige ihm und allen anderen, wie es deiner Meinung nach richtig geschrieben werden müßte.

Wenn einer zu viele Rechtschreibfehler macht, erfreue dich deiner humanistischen Bildung und sei vor allem froh, nicht in der Generation der Analphabeten in der Schule gewesen zu sein, die während der Rechtschreibreform leiden mußte.

Letztendlich aber werdet euch bewußt, daß ihr erwachsene Menschen nicht mehr ändern könnt, findet euch damit ab, daß andere Menschen halt anders sind als ihr seid.

Ansonsten: Ein fröhliches :prost: und :tanzen: @all! :mrgreen:
Seine Exzellenz Efan, Botschafter vom Leaf ;-) 12.09.2013

www.ixquick.com ist DIE Alternative zu google
Benutzeravatar
Efan
 
Beiträge: 1021
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 13:16

Anzeige

Re: Gesprächskultur im Forum

Beitragvon xado1 » Di 10. Sep 2013, 17:00

ja,genauso sehe ich das auch,ich schreibe nur klein,und werde das auch weiterhin so machen,denn mir geht es um den inhalt eines beitrages,und nicht um dessen form.
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Dieselfrei,d.h. frei ,weil ich wieder einen Diesel fahre
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 4043
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich

Re: AW: Gesprächskultur im Forum

Beitragvon Karlsson » Di 10. Sep 2013, 17:43

Also störend scheint mir noch am ehesten die Kleinkariertheit einiger zu sein.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12810
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: AW: Gesprächskultur im Forum

Beitragvon green_Phil » Mi 11. Sep 2013, 08:08

Karlsson hat geschrieben:
Also störend scheint mir noch am ehesten die Kleinkariertheit einiger zu sein.

Genau Karlsson, wie ich sehe, hast Du erkannt, dass man mit Beschämungen und negativen Urteilen nicht weiter kommt... :cry:
Benutzeravatar
green_Phil
 
Beiträge: 2282
Registriert: Di 28. Aug 2012, 13:22
Wohnort: Roding

Re: Gesprächskultur im Forum

Beitragvon Gerald » Mi 11. Sep 2013, 08:33

Wer jemanden nicht leider kann bzw. seine Beiträge nicht mag (man kennt sich ja nur virtuell) kann den User auf die Ignorierliste setzen und gut ist. Wo liegt also das Problem?

Ich kann auch nur schreiben: Seid toleranter.

Viele Grüße
Gerald
Opel Ampera
13kW Photovoltaik, Strombezug: EW Schönau
Vergangenheit: Stromos, Nissan Leaf, Twizy, Toyota Yaris Hybrid, Prius 2
Benutzeravatar
Gerald
 
Beiträge: 497
Registriert: Fr 29. Mär 2013, 10:12

Vorherige

Zurück zu GoingElectric Forum

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast