Gesprächskultur im Forum

Ankündigungen, Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge

Re: Gesprächskultur im Forum

Beitragvon Efan » Di 10. Sep 2013, 16:44

Ich finde es sehr befremdlich, wie wenig Toleranz man einander entgegenbringt.

Der eine postet dem anderen zuviel, dort möge einer freundlicher schreiben, der andere darf aber nicht klein schreiben. Es fehlt nur noch, daß man mir die neue Rechtschreibung aufzwingen möchte.

Versucht doch einfach, etwas toleranter zu sein:

Wenn einer deiner Meinung nach zuviel schreibt, überlies es doch einfach. Geh mit einem Schulterzucken zum nächsten Thread.

Wenn einer immer klein schreibt, und du kannst ihn nicht verstehen, wird es wohl nicht wichtig gewesen sein. Frag nach, was er denn meinte, oder geh zum nächsten Thread.

Wenn du glaubst, einer sei unfreundlich, dann überbiete ihn mit deiner Freundlichkeit, und zeige ihm und allen anderen, wie es deiner Meinung nach richtig geschrieben werden müßte.

Wenn einer zu viele Rechtschreibfehler macht, erfreue dich deiner humanistischen Bildung und sei vor allem froh, nicht in der Generation der Analphabeten in der Schule gewesen zu sein, die während der Rechtschreibreform leiden mußte.

Letztendlich aber werdet euch bewußt, daß ihr erwachsene Menschen nicht mehr ändern könnt, findet euch damit ab, daß andere Menschen halt anders sind als ihr seid.

Ansonsten: Ein fröhliches :prost: und :tanzen: @all! :mrgreen:
Seine Exzellenz Efan, Botschafter vom Leaf ;-) 12.09.2013

www.ixquick.com ist DIE Alternative zu google
Benutzeravatar
Efan
 
Beiträge: 1021
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 14:16

Anzeige

Re: Gesprächskultur im Forum

Beitragvon xado1 » Di 10. Sep 2013, 18:00

ja,genauso sehe ich das auch,ich schreibe nur klein,und werde das auch weiterhin so machen,denn mir geht es um den inhalt eines beitrages,und nicht um dessen form.
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Intelligenz ist, wenn man unlogische Sachverhalte logisch einordnen kann
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 4111
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 21:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich

Re: AW: Gesprächskultur im Forum

Beitragvon Karlsson » Di 10. Sep 2013, 18:43

Also störend scheint mir noch am ehesten die Kleinkariertheit einiger zu sein.
Zoe Intens Q210 seit 06/15
Ford Focus Titanium Kombi seit 06/18
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 14525
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 13:41

Re: AW: Gesprächskultur im Forum

Beitragvon green_Phil » Mi 11. Sep 2013, 09:08

Karlsson hat geschrieben:
Also störend scheint mir noch am ehesten die Kleinkariertheit einiger zu sein.

Genau Karlsson, wie ich sehe, hast Du erkannt, dass man mit Beschämungen und negativen Urteilen nicht weiter kommt... :cry:
Benutzeravatar
green_Phil
 
Beiträge: 2282
Registriert: Di 28. Aug 2012, 14:22
Wohnort: Roding

Re: Gesprächskultur im Forum

Beitragvon Gerald » Mi 11. Sep 2013, 09:33

Wer jemanden nicht leider kann bzw. seine Beiträge nicht mag (man kennt sich ja nur virtuell) kann den User auf die Ignorierliste setzen und gut ist. Wo liegt also das Problem?

Ich kann auch nur schreiben: Seid toleranter.

Viele Grüße
Gerald
Opel Ampera
Hyundai Kona electric reserviert, Sangl #177
13kW Photovoltaik, Strombezug: EW Schönau
Vergangenheit: Stromos, Nissan Leaf, Twizy, Toyota Yaris Hybrid, Prius 2
Benutzeravatar
Gerald
 
Beiträge: 588
Registriert: Fr 29. Mär 2013, 11:12

Re: Hyundai KONA Elektro bestellt - Sammel-/Diskussionsthrea

Beitragvon Reedodactyle » Sa 16. Jun 2018, 18:23

Betrifft zwar nicht diesen Thread, aber vielleicht ist dem ein oder anderen Aufgefallen das ich das Forum nun für einige Zeit gemieden habe. Nachdem ich mir jetzt ein paar Threads durchgelesen habe, ist bei mir der Entschluss gefallen, mich aus dem Forum zu verabschieden. Gefühlt bestehen die Threads nicht mehr aus Diskussionen, sondern rein aus rechthaberischen Menschen, die bei Fakten rosinenpicken betreiben und immer wieder den gleich Mist von sich geben. DIe Gemeinschaft hier hat mir lange gefallen, aber sich in einem Umfeld zu bewegen, wo für jeden nur noch die eigene Meinung zählt, halte ich für verschwendete Lebenszeit. Wenn der Beitrag im Thread nervt, kann dieser gerne gelöscht werden.
Reedodactyle
 

Re: Hyundai KONA Elektro bestellt - Sammel-/Diskussionsthrea

Beitragvon yxrondo » Di 19. Jun 2018, 12:55

Ich gebe Dir Recht!
Mich stört auch so manches. Einfach links liegen lassen, diese Gehirnakkrobaten. Ich informiere mich hier eh nur wo die nächste Ladesäulen sich befindet. Für meinen Einstieg in die E-Mobilität war und ist die Seite nach wie vor für mich noch wichtig.
Ioniq Premium schwarz, bestellt 22.08.2017, voraussichtliche Lieferung ca. März 2018, Abholung am 31.05.2018
yxrondo
 
Beiträge: 269
Registriert: Do 4. Mai 2017, 17:15
Wohnort: Schönwalde-Glien

Re: Gesprächskultur im Forum

Beitragvon Grana Padano » Di 19. Jun 2018, 20:03

Ich hätte da einen Vorschlag: Eine Begrenzung der Posts die man an einem Tag (24h) machen kann.

Dies würde vlt mehr zu einem "erst denken, dann schreiben" führen und die Qualität den Inhalts erhöhen. Es ist ziemlich ermüdent in einem Thread ewige Stammtischdiskussionen zwischen zwei Leuten zu lesen, bei der es nicht um den Inhalt, sondern um Haarspalterei geht. Oder Forenteilnehmer geben sich selber nach ein paar Stunden eine Antwort auf ihren eigenen Post, aber nicht weil sie Quellen gefunden haben die etwas untermauern, sondern weil sie einfach hyperaktiv sind und sich selber gerne schreiben sehen. Im Endeffekt wird das ganze Forum dann zu einer Veranstaltung einzelner Leute und nicht zu einem Austausch aller.
Ein anderer Seiteneffekt wäre: Diskussionen können sich nicht aufheizen.

Diese Begrenzung könnten ja ggf. abhängig vom Unterforum sein. Also beim OffTopic/Stammtisch ohne Begrenzung, aber in den einzelnen Fahrzeugspezifischen Foren wären es dann begrenzt auf 3 bis 5 Posts innerhalb von 24h.
Grana Padano
 
Beiträge: 99
Registriert: Mo 26. Feb 2018, 19:13

Re: Gesprächskultur im Forum

Beitragvon Karlsson » Mi 20. Jun 2018, 18:29

Wie wäre es mit der Begrenzung der Beiträge ohne Objektivität und dafür Engstirnigkeit?
Es könnte so viel Spam vermieden werden wenn die Qualität höher wäre.
Die größten Probleme scheinen mir fehlende Objektivität und die fehlende Akzeptanz, dass andere User andere Meinungen haben können.
Zoe Intens Q210 seit 06/15
Ford Focus Titanium Kombi seit 06/18
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 14525
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 13:41

Re: Gesprächskultur im Forum

Beitragvon Zoelibat » Mi 20. Jun 2018, 19:51

Es sind eigentlich die gebetsartigen Wiederholungen der selben Inhalte/Meinungen, die meiner Meinung nach hier stört. Das ist versteckte Gehirnwäsche.
120-Euro Gutschein für Renault-Neukäufer und Vorführwagen-Käufer!
Näheres hier: https://www.goingelectric.de/forum/renault-zoe-allgemeines/renault-aktion-bring-your-friends-t4960-160.html#p817052
Benutzeravatar
Zoelibat
 
Beiträge: 3691
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 23:03
Wohnort: Zoe (Rückbank)

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu GoingElectric Forum

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste