Forenstruktur 2.0

Ankündigungen, Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge

Re: Forenstruktur 2.0

Beitragvon endurance » Fr 24. Jan 2014, 08:26

Twizyflu hat geschrieben:
Trotzdem sollte man bedenken:

Es geht ja um den Index des Forums. Also die FOREN-ÜBERSICHT
Denn wenn es da Unterkategorien gibt ist es eh ok?
Wer zu BMW will der soll dann auch alle Optionen bekommen, den interessiert ein RENAULT oder TESLA eh nicht.

Nur nach Nutzern zu gehen finde ich nicht richtig, das Forum soll ja attraktiv sein für alle.

Und der BMW i3 verkauft sich ja nicht schlecht. Wieso darf dann der ZOE zig Unterpunkte haben aber ein BMW i3 nicht?

Fairness muss schon bleiben :)

Ich sag nicht darf nicht, sondern aktuell sehe ich keinen Mehrwert. Wenn ich 2 thread in ein unterforum ladtechnik schieben würde... - macht das soviel sinn? Wie gesagt mich stört es nicht TT (tapatalk) nutzer wahrscheinlich schon.
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Technikblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/wcf/
Benutzeravatar
endurance
 
Beiträge: 3400
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Anzeige

Re: Forenstruktur 2.0

Beitragvon Volker.Berlin » Fr 24. Jan 2014, 08:52

Ich möchte ganz generell eine Lanze brechen zugunsten weniger Foren und vor allem weniger Unterforen. Eine zu feingliedrige Unterteilung hilft der Übersicht nicht mehr, sondern steht ihr im Weg. Manche Themen lassen sich auch gar nicht ganz genau einem Unterforum zuordnen, und viele Threads entwickeln sich sozusagen thematisch von einem Unterforum in ein anderes... Eine gewisse Struktur ist sicher sinnvoll, aber gerade hier ist weniger wieder mal mehr.

Ich bin nicht nur ein Freund von wenigen Foren auf dem Toplevel, sondern vor allem bin ich ein Gegner von Unter- und Unterunter-Foren. Wenn ein Themenbereich wirklich ein eigenes Forum braucht, ist vielleicht ein Top-Level Eintrag angesagt. Wenn sich der Top-Level Eintrag nicht rechtfertigen lässt, könnte man das als Hinweis darauf verstehen, dass vielleicht auch ein Unterforum nicht gerechtfertigt ist.

In diesem Sinne: Nur Mut beim Streichen und Zusammenfassen! :-)
Benutzeravatar
Volker.Berlin
 
Beiträge: 2141
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 18:13

Re: Forenstruktur 2.0

Beitragvon Kelomat » Fr 24. Jan 2014, 10:30

Twizyflu hat geschrieben:
Trotzdem sollte man bedenken:

Es geht ja um den Index des Forums. Also die FOREN-ÜBERSICHT
Denn wenn es da Unterkategorien gibt ist es eh ok?
Wer zu BMW will der soll dann auch alle Optionen bekommen, den interessiert ein RENAULT oder TESLA eh nicht.

Nur nach Nutzern zu gehen finde ich nicht richtig, das Forum soll ja attraktiv sein für alle.

Und der BMW i3 verkauft sich ja nicht schlecht. Wieso darf dann der ZOE zig Unterpunkte haben aber ein BMW i3 nicht?

Fairness muss schon bleiben :)

Warum hat der Zoe zig Unterforen? Weil es da einfach schon so viele Beiträge gibt.

Nissan Leaf hat auch nur ein Forum.

Wenn mehr los ist dann kann man ja aufteilen anfangen.

Renault Zoe: 853 Themen mit ca. 20400 Beiträgen
Nissan Leaf: 238 Themen mit ca.6400 Beiträgen
BMW i3: 138 Themen mit ca. 3900 Beiträgen

Ich denke es bringt nichts jetzt viele Unterforen zu erstellen und dann ist hier und da ein Beitrag.
Hauptauto: Nissan Leaf 2012er mit isolierter Heizung
Zweitauto (Von meiner Frau): Citroen Saxo Elektro mit Lithiumakkus
Sonst keine fossile Dreckschleuder zur Fortbewegung ;)

Strom kommt von der PV-Anlage ca. 15kW mit Speicher im Keller
Benutzeravatar
Kelomat
 
Beiträge: 1592
Registriert: So 12. Mai 2013, 16:28
Wohnort: Kärnten - Rosental

Re: Forenstruktur 2.0

Beitragvon fbitc » Fr 24. Jan 2014, 11:20

endurance hat geschrieben:
TT (tapatalk) nutzer wahrscheinlich schon.


bei TT interessiert (mich) die Struktur überhaupt nicht, da ich zu 99 % mit den ungelesenen Beiträgen arbeite. Wo der dann steht... pffftegal
Grüße Frank
Twizy, Zoe, Leaf, Outlander PHEV, i3 Rex
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 3770
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: Forenstruktur 2.0

Beitragvon AQQU » Fr 24. Jan 2014, 11:46

fbitc hat geschrieben:
bei TT interessiert (mich) die Struktur überhaupt nicht, da ich zu 99 % mit den ungelesenen Beiträgen arbeite.


D'accord - und letztendlich ist es eigentlich genau diese Darstellung die ich im GE-Forum optional gerne hätte. Sprich zeige mir aufgelistet alle ungelesenen Beiträge, egal in welchem (Unter-)Forum sie platziert wurden, mit der Möglichkeit diese Auswahl dann ebenfalls als "gelesen" zu markieren. Dann spielt auch die Anzahl der Unterforen keine Rolle mehr. Diese Art der "Neueste Nachrichten"-Darstellung würde mir im Browser sehr viel Klickarbeit und Browsertabs sparen.
AQQU.ch - Supercharger-flat beim Kauf eines neuen Teslas: Coupon-Code „oliver7046“
Benutzeravatar
AQQU
 
Beiträge: 809
Registriert: Do 6. Dez 2012, 14:17
Wohnort: Schweiz

Re: Forenstruktur 2.0

Beitragvon Volker.Berlin » Fr 24. Jan 2014, 12:05

AQQU hat geschrieben:
fbitc hat geschrieben:
bei TT interessiert (mich) die Struktur überhaupt nicht, da ich zu 99 % mit den ungelesenen Beiträgen arbeite.

D'accord - und letztendlich ist es eigentlich genau diese Darstellung die ich im GE-Forum optional gerne hätte. Sprich zeige mir aufgelistet alle ungelesenen Beiträge, egal in welchem (Unter-)Forum sie platziert wurden, mit der Möglichkeit diese Auswahl dann ebenfalls als "gelesen" zu markieren. Dann spielt auch die Anzahl der Unterforen keine Rolle mehr. Diese Art der "Neueste Nachrichten"-Darstellung würde mir im Browser sehr viel Klickarbeit und Browsertabs sparen.

Dann probier's doch mal mit diesen Links, die auf der Forum-Hauptseite oben angeboten werden:

Unbeantwortete ThemenUngelesene BeiträgeNeue BeiträgeAktive Themen
Benutzeravatar
Volker.Berlin
 
Beiträge: 2141
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 18:13

Re: Forenstruktur 2.0

Beitragvon AQQU » Fr 24. Jan 2014, 12:56

Volker, D A N K E !

@Guy: wäre in der "Ungelesene" Ansicht auch noch ein "Markiere als gelesen" Button drin? :-)
AQQU.ch - Supercharger-flat beim Kauf eines neuen Teslas: Coupon-Code „oliver7046“
Benutzeravatar
AQQU
 
Beiträge: 809
Registriert: Do 6. Dez 2012, 14:17
Wohnort: Schweiz

Re: Forenstruktur 2.0

Beitragvon Kelomat » Fr 24. Jan 2014, 13:06

Das gibt es auch.. Im jedem Forum steht rechts oben "Themen als gelesen markieren" und zwar dort wo im Thema der Link zum ersten ungelesenen Beitrag ist
Hauptauto: Nissan Leaf 2012er mit isolierter Heizung
Zweitauto (Von meiner Frau): Citroen Saxo Elektro mit Lithiumakkus
Sonst keine fossile Dreckschleuder zur Fortbewegung ;)

Strom kommt von der PV-Anlage ca. 15kW mit Speicher im Keller
Benutzeravatar
Kelomat
 
Beiträge: 1592
Registriert: So 12. Mai 2013, 16:28
Wohnort: Kärnten - Rosental

Re: Forenstruktur 2.0

Beitragvon AQQU » Fr 24. Jan 2014, 13:14

Ja, bei jedem Thema - aber nicht in der Gesamt-Ungelesen-Übersicht.

Use case:
1) öffne Ungelesene-Übersicht
2) öffne die interessanten neuen Beiträge in einem neuen Tab
3) marke in Ungelesene-Übersicht alle als gelesen
AQQU.ch - Supercharger-flat beim Kauf eines neuen Teslas: Coupon-Code „oliver7046“
Benutzeravatar
AQQU
 
Beiträge: 809
Registriert: Do 6. Dez 2012, 14:17
Wohnort: Schweiz

Re: Forenstruktur 2.0

Beitragvon Twizyflu » Fr 24. Jan 2014, 16:20

Kelomat hat geschrieben:
Twizyflu hat geschrieben:
Trotzdem sollte man bedenken:

Es geht ja um den Index des Forums. Also die FOREN-ÜBERSICHT
Denn wenn es da Unterkategorien gibt ist es eh ok?
Wer zu BMW will der soll dann auch alle Optionen bekommen, den interessiert ein RENAULT oder TESLA eh nicht.

Nur nach Nutzern zu gehen finde ich nicht richtig, das Forum soll ja attraktiv sein für alle.

Und der BMW i3 verkauft sich ja nicht schlecht. Wieso darf dann der ZOE zig Unterpunkte haben aber ein BMW i3 nicht?

Fairness muss schon bleiben :)

Warum hat der Zoe zig Unterforen? Weil es da einfach schon so viele Beiträge gibt.

Nissan Leaf hat auch nur ein Forum.

Wenn mehr los ist dann kann man ja aufteilen anfangen.

Renault Zoe: 853 Themen mit ca. 20400 Beiträgen
Nissan Leaf: 238 Themen mit ca.6400 Beiträgen
BMW i3: 138 Themen mit ca. 3900 Beiträgen

Ich denke es bringt nichts jetzt viele Unterforen zu erstellen und dann ist hier und da ein Beitrag.


Ok ich muss mich genauer ausdrücken.
Ich meinte eigentlich nicht dass jedes Auto oder Marke Unterkategorien a la Zoe kriegt sondern nur jede Marke ihr eigenes Top Level Unterforum.

Also nicht nur TESLA sondern auch darunter Model S, Model X
Denn wenige Themen ok, da braucht man nicht so aufsplitten wie beim Zoe aber sehr wohl sollte man die verschiedenen Modelle splitten.

Das mein ich. Ansonsten gehts mir um die Fairness.
Auch beim Zoe gabs sicher mal wenig Themen ^^

Und der Leaf hat jetzt auch nicht wenig.
Wohl aber so Sachen wie Elektroauto Umbau.

Und: wie oft stellen sich leute im Offtopic Bereich vor oder als Zoe Fahrer unter Zoe - Allgemeine Themen.
Wo bleibt der Stell dich vor Bereich oder so?
Viele Foren haben das extra weil es sich gehört.
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18795
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu GoingElectric Forum

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste